13. Oktober 2016

Ein Drache im Anflug – Große Vietnam-Ausstellung in Deutschland

 

 
 
 

Seit dem 7. Oktober läuft sie nun, die größte Vietnam-Ausstellung aller Zeiten in Deutschland. Die Schau „Schätze der Archäologie Vietnams“ ist zum einen das Ergebnis aus 40 erfolgreichen Jahren deutsch-vietnamesischer Zusammenarbeit, vor allem aber Lohn für 12 Jahre akribischer Vorbereitungen ein großartigen Teams. Jahrelang haben das Museum und das Außenministerium mit vietnamesischen Behörden um die Ausstellung gerungen. Ausgestellt werden die herausragendsten Funde des aufstrebenden südostasiatischen Landes wie prunkvolle Zepter aus Jade, kostbare Fabelwesen aus Terrakotta, riesige Trommeln aus Bronze u.v.a.m. Im Museum selbst wird sogar ein begehbarer acht Meter hoher und fünf Meter breiter Tempel nachgebaut.

Gezeigt wird die einzigartige Schau 2016 bis 2018 in drei deutschen Museen. Premierenort ist das LWL-Museum für Archäologie in Herne. Danach wird die Ausstellung im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz und den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim zu sehen sein.
LWL-Museum für Archäologie Herne: 07.10.2016-26.02.2017

Wir meinen – der Besuch der Ausstellung ist die perfekte Vorbereitung auf eine Kulturrundreise durch Vietnam:

Vietnam – Nordvietnam, Südvietnam, Zentralvietnam
UNESCO – Erbe der Menschheit und Schätze der Welt
14 Tage Privatreise ab 1990 € zzgl. Flug

 Vietnam selbst erleben

 

weitere Nachrichten

ältere News einblenden