• Känguru auf Entdeckungstour
  • Olgas Ayers Rock
  • Sonnenuntergang in Kakadu
  • Harbour Bridge Sydney
  • Ein Kakadu
  • Florence Falls Litchfield NP

Australien

 

Streifzug durch Down Under

20 Tage aktive Naturreise

    
Dauer 20 Tage  
Schwierigkeit  
Kosten p.P. ab 4370 EUR   drucken
Tourcode AUSWAG   zum Filter
Teilnehmer min. 7 – max. 11    
 
 
 
 

Australien ist eines der aufregendsten Reiseländer und Sehnsuchtsziel vieler Europäer. Die unendlichen Weiten des fünften Kontinents, mit seinen dünnbesiedelten Outbackregionen, atemberaubenden Gesteinsformationen und einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt sind vor allem für Naturliebhaber ein wahres Paradies. Diese Reise führt Sie quer durch Down Under und bringt Sie in einige der schönsten Nationalparks des Landes. Nach aufregenden Tagen in der pulsierenden Metropole Sydney fliegen Sie ins Rote Zentrum: Beim Streifzug durch den Uluru Kata Tjuta Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe) erkunden Sie dort den berühmten roten Stein, dessen Mythos tief mit der Sagenwelt der indigenen Bevölkerung des Landes verbunden ist. Duftende Eukalyptuswälder, Kängurus und Krokodile erwarten Sie im Kakadu-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe), wo eine Bootsfahrt auf dem berühmten Yellow-Waters-Billabong unvergessliche Eindrücke verspricht. Im Anschluss geht es ins Hinterland und die Wälder des tropischen Nordqueensland. Neben dem ältesten Regenwald der Welt erkunden Sie bei einer Schnorcheltour die farbenprächtigen Korallengärten des Great Barrier Reefs.

Höhepunkte

Höhepunkte

  • Kompakte Tour in die schönsten Nationalparks und UNESCO-Weltnaturerbestätten des Landes

  • Weltstadt Sydney – Lebendige Metropole am Pazifik

  • Sonnenuntergang am Uluru (Ayers Rock)

  • Krokodile – Bootsfahrt auf den Yellow Waters

  • Kunst und Sagenwelt der Aboriginies

  • Schnorcheln und Relaxen am Great Barrier Reef

Tourenverlauf

1. Tag: Sydney

Individuelle Anreise nach Sydney. Transfer vom Flughafen zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen in der quirligen Millionenstadt zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Sydney

Der Tag steht im Zeichen der Erkundung Australiens größter Stadt. Zunächst schlendern Sie durch den botanischen Garten mit seinen krächzenden Kakadus und zahlreichen Flughunden, bevor sich am Macquairies-Point der einzigartige Blick auf das ikonische Operhaus und die Harbour Bridge eröffnet. Vorbei am Szeneviertel Kings Cross und Double Bay geht es weiter zum wohl berühmtesten Strand der Stadt – dem Bondi Beach. Zahlreiche Surfer werfen sich dort in die schweren Wellen des Pazifiks und die Stadtgesellschaft flaniert entlang der malerischen Uferpromenade. Mit der Fähre kreuzen Sie die Bucht Port Jacksons und setzen über nach Manly. Allein der Blick vom Wasser aus auf die Silhouette der Stadt ist die Fährfahrt wert. Manly selbst verzaubert mit seiner entspannten Atmosphäre und einem langen Sandstrand. Den Abend lassen Sie im Stadtteil The Rocks am Fuße der Harbour Bridge ausklingen. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Sydney – Ausflug in die Blue Mountains

Fahrt von Sydney in die Blue Mountains, welche ihren Namen den ausdunstenden Eukalypten verdanken, deren Öle sich in einem bläulichen Nebel über den Gebirgszug legen. Neben den Wentworth Falls besuchen Sie die berühmte Felsformation der Three Sisters. Anschließend geht es in ein Aboriginal-Kulturzentrum und zum Aussichtspunkts Govetts Leap. Rückkehr nach Sydney und Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 4h & Gehzeit ca. 2,5h).

4. Tag: Sydney – Alice Springs

Flug ins Rote Zentrum Australiens nach Alice Springs. Die Stadt, welche ihre Existenz dem Bau der transaustralischen Telegraphenlinie zwischen Port Augusta und Darwin verdankt, ist der Ausgangsort für Ihre Exkursion zum wohl markantesten Wahrzeichen des Landes – dem Ayers Rock (Uluru). Der Nachmittag steht Ihnen im sympathischen Outbackstädtchen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Alice Springs – Uluru Kata Tjuta Nationalpark (M/A)

Fahrt zum Uluru Kata Tjuta Nationalpark. Unendlich wirkende Buschlandschaften und Graswüsten ziehen sich entlang des Stuart- und Lasseter-Highways, auf deren geraden Pisten Sie in den Park fahren. Sie stoppen an einer Farm sowie an einem Roadhouse. Gegen Mittag erreichen Sie den Nationalpark. Ihr erster Anlaufpunkt ist natürlich der berühmte und majestätisch in der Landschaft liegende Uluru. Bei einer Wanderung um den gigantischen Inselberg werden Ihnen die wahren Dimensionen des roten Riesen wirklich bewusst. Ihr Reiseleiter führt Sie zudem in die Sagenwelt der Aborigines ein, für welche der rote Stein ein zentrales Element ihrer Kultur darstellt. Am Abend genießen Sie das Wechselspiel der Farben am Ayers Rock beim Sonnenuntergang. Übernachtung in geräumigen Zweibettzelten im permanenten Zeltcamp. (Fahrzeit ca. 5h & Gehzeit ca. 2h).

6. Tag: Uluru Kata Tjuta Nationalpark – Kings Creek Station (F/M/A)

Am frühen Morgen brechen Sie auf um den Sonnenaufgang am Uluru zu beobachten. Anschließend Fahrt zu den nahegelegenen Olgas (Kata Tjuta), einer weiteren Felsformation im Nationalpark. Sie wandern durch das Tal der Winde, bevor Sie nach dem Mittagessen zur Kings Creek Station fahren. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Gelände der riesigen Rinderfarm. Beim Barbecue am Lagerfeuer – unter dem unvergleichlichen Sternenzelt der südlichen Hemisphäre – kommt echte Outback-Stimmung auf. Übernachtung im permanenten Zeltcamp. (Fahrzeit ca. 5h & Gehzeit ca. 2h).

7. Tag: Kings Creek Station – Kings Canyon – Alice Springs (F/M)

Vormittags umwandern Sie den gewaltigen Kings Canyon, eine gigantische Schlucht mit steilen Wänden und Felsenpools. Anschließend Fahrt über die Outbackpiste des Meerenie Loop, entlang der West MacDonell Ranges, zurück nach Alice Springs. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 5h & Gehzeit ca. 3h).

8. Tag: Alice Springs

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit z.B. für einen Besuch bei den Flying Doctors und der School of the Air. Beide Institutionen sind elementarer Bestandteil des Lebens der wenig besiedelten Gebiete des Outbacks. Alternativ bietet sich ein Bummel über die Todd Mall im Stadtzentrum oder durch die zahleichen Aboriginal-Kunstgalerien an. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag: Alice Springs – Darwin

Flug von Alice Springs in die Hauptstadt des Nothern Territory nach Darwin. Abends Besuch des lebendigen Mindil-Beach-Nachtmarktes. Darwin gilt als Australiens Tor nach Asien, sodass Sie an den Imbissständen des Marktes die geschmackliche Vielfalt des asiatisch-pazifischen Raums in vollen Zügen genießen können. Flanieren Sie durch die bunten Gassen und bestaunen Sie den Sonnenuntergang vom nahegelegenen Strand. Übernachtung im Hotel.

10. Tag: Darwin – Litchfield-Nationalpark (M/A)

Im Northern Territory befinden sich einige der schönsten Nationalparks und Buschgebiete Australiens. Das Spiel der Farben des tiefblauen Himmels, der hellgrünen Eukalyptusbäume und der roten Erde fasziniert immer wieder aufs Neue und verspricht unvergessliche Eindrücke. In den kommenden Tagen erkunden Sie den Litchfield- sowie den Kakadu-Nationalpark auf einer Zeltsafari. Bekannt für seine gigantischen Termitenhügel, rauschenden Wasserfälle und schroffen Sandsteinfelsen ist der Litchfield NP Ihr erster Anlaufpunkt. Bei einer Buschwanderung bietet sich sicher auch die Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad in einem der klaren Felsenpools. Kängurus, Wallabies und Kakadus sind in den duftenden Wäldern anzutreffen. Am Nachmittag Fahrt in den Kakadu NP. Übernachtung im permanenten Zeltcamp. (Fahrzeit ca. 5h & Gehzeit ca. 1h).

11. Tag: Kakadu-Nationalpark (F/M/A)

Sie unternehmen eine Bootsfahrt durch die Yellow Waters. Der spektakuläre Billabong – die australische Bezeichnung für Wasserlöcher oder seichte Flussarme – beeindruckt mit einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Höhepunkt sind die riesigen Salzwasserkrokodile, welche langsam ihre Bahnen halbabgetaucht unter der glatten Wasseroberfläche ziehen oder in der Sonne dösen. Zudem sind die Sümpfe und Schilfwälder der Yellow Waters ein ideales Habitat für eine unglaubliche Vielzahl von Vogelarten. Anschließend Fahrt zum Nourlangie Rock, an dessen Felswänden Malereinen der Aborigines zu finden sind. Auch der Nachmittag steht im Zeichen indigener Kunst: Sie besuchen u. a. die Marrawuddi-Galerie und den Ubirr Rock bevor Sie vom Nadab Lookout einen verträumten Blick in die grünen Auen des Arnhem Lands werfen. Übernachtung im permanenten Zeltcamp. (Fahrzeit ca. 2h & Gehzeit ca. 2h).

12. Tag: Kakadu-Nationalpark – Darwin (F/M)

Über eine Outbackpiste fahren Sie mit dem Allradfahrzeug zu den imposanten Twin und Jim Jim Falls. Die Wasserfälle sind die heimlichen Juwelen des Nationalparks. Je nach Jahreszeit werfen sich große Wassermassen oder nur ein kleines Rinnsal über die hohen Felsklippen. Auf jedem Fall verzaubert die Region mit Ihrer natürlichen Schönheit und ist den Besuch wert. Sollten die Wasserfälle aufgrund der Straßenbedingungen nicht erreichbar sein, steuern Sie die Gunlom Falls an. Am Nachmittag Fahrt zurück nach Darwin. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 6h & Gehzeit ca. 2h).

13. Tag: Darwin

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

14. Tag: Darwin – Cairns

Flug nach Cairns an die Ostküste Australiens. Der Rest des Tages steht Ihnen in Palm Cove zur freien Verfügung. Verbringen Sie den Nachmittag z.B. am palmengesäumten Strand mit Blick auf das türkisblaue Meer. Übernachtung im Hotel.

15. Tag: Cairns – Ausflug in die Atherton Tablelands

Der Tag führt Sie ins malerische Hinterland von Cairns. Zunächst besichtigen Sie die Barwon-Wasserfälle bei Kuranda und besuchen den dortigen Markt. Mittagsstopp in einem der ältesten Pubs in Yungaburra – einem ruhigen Städtchen abseits der vielbefahrenen Straßen. Anschließend fahren Sie in den Curtain Fig Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe), bekannt für seine riesigen Würgefeigen und Lebensraum zahlreicher bedrohter Tierarten. Der Ausflug in die Atherton Tablelands klingt mit einem Bad im tiefblauen Lake Echum aus. Rückkehr nach Cairns. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 3h & Gehzeit ca. 1h).

16. Tag: Cairns – Cape Tribulation (F)

Fahrt zum Daintree-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe), in eines der ältesten Regenwaldgebiete der Erde. Trotz der geringen Größe des Schutzgebietes ist der Park Heimat der vielleicht vielfältigsten Flora und Fauna Australiens. Sie erkunden den dichten Dschungel und schlendern entlang wunderschöner Strände. Vielleicht spüren Ihre Begleiter sogar einen der seltenen Kasuare auf – einen beeindruckenden Laufvogel, welcher im nördlichen Queensland heimisch ist. Fahrt nach Cape Tribulation. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 2h & Gehzeit ca. 1h).

17. Tag: Cape Tribulation – Schnorcheln am Great Barrier Reef (F)

Der nächste Höhepunkt Ihres Aufenthalts im nördlichen Queensland ist ein Ausflug zum größten Korallenriff unseres Planeten. Mit dem Boot fahren Sie zum nicht weit dem australischen Festland vorgelagerten Riff. Ein Schnorchelgang verspricht einen unvergesslichen Einblick in eine bunte Unterwasserwelt aus Korallen, unzähligen Fischen und vielleicht sogar eine Begegnung mit Meeresschildkröten. Nachmittags bleibt Zeit, die Mangroven und den Regenwald bei Cape Tribulation zu erforschen und den Strand zu besuchen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 2h).

18. Tag: Cape Tribulation (F)

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihre Unterkunft im Herzen des schönen Küstenregenwaldes lädt zum Entspannen ein. Übernachtung wie am Vortag.

19. Tag: Cape Tribulation – Port Douglas – Cairns

Fahrt via Port Douglas zurück nach Cairns. Unterwegs begeben Sie sich bei einer Bootssafari auf die Suche nach Krokodilen und besuchen ein Känguru-Waisenhaus. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 2h).

20. Tag: Cairns

Transfer zum Flughafen und individuelle Heimreise oder Anschlussprogramm.

Termine und Preise

  von bis Bemerkungen   Preis p.P.    
07.08.2017 26.08.2017 Cairns – Sydney 4370 EUR Anfragen
30.08.2017 18.09.2017 Sydney – Cairns 4370 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 1350 EUR
EZ-Zuschlag 990 EUR
Zusatznacht SYD/CNS auf Anfrage
freie Plätze
Restplätze: Bitte beachten Sie, daß bei Anfragen von Restplatzreisen das Kontingent bereits ausgebucht sein kann, während wir Ihre Anfrage bearbeiten!
ausgebuchte Reise: Bitte beachten Sie, daß Sie ausgebuchte Reisen nur angefragt werden können. Sollten kurzfristig noch Plätze frei werden, erfahren Sie es somit als erstes!
keinesprachige Reiseleitung

Leistungen

Enthaltene Leistungen ab Sydney/an Cairns oder umgekehrt

  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • Inlandsflüge Sydney – Alice Springs, Alice Springs – Darwin und Darwin – Cairns in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Campingsafari im Roten Zentrum
  • Campingsafari Litchfield- und Kakadu-Nationalpark
  • Bootsfahrt in den Yellow Waters
  • Schnorcheltour am Great Barrier Reef
  • Alle Ausflüge laut Programm
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 15 Ü: Hotel im DZ
  • 4 Ü: Zelt
  • Mahlzeiten: 7×F, 6×M, 4×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Nationalparkgebühren (ca. 45 €); optionale Ausflüge; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.16; Trinkgelder; Persönliches

Infos

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe). Abweichende Teilnehmerzahl (max. 15 Personen) sind im Uluru Kata Tjuta Nationalpark sowie im Kakadu-Nationalpark möglich. Der Reiseverlauf ist auch in umgekehrter Richtung möglich.

Zusatzinformationen

Die Nächte im Uluru Kata Tjuta Nationalpark sowie im Kakadu-Nationalpark verbringen Sie in geräumigen Großzelten, welche als dauerhafte Zeltcamps aufgestellt wurden. In den Zelten befinden sich Liegen. Schlafsäcke sowie Kissen werden vor Ort gestellt.

Service

Australien

Allgemeines

Allgemeines

Geografie
Australien, mit seiner Hauptstadt Canberra liegt im Pazifischen Ozean und stellt dank seiner Größe einen eigenen Kontinent dar. Vergleicht man dies mit Europa, wäre es eine West-Ost-Ausdehnung von Lissabon bis Ankara. Wenn man die Breite auf die nördliche Halbkugel überträgt, ergibt sich eine Strecke von Ouagadougou (Burkina Faso) bis Bordeaux.

Klima
Weihnachten am Strand oder Ski fahren im August mag seltsam anmuten, aber Tatsache ist, dass die Jahreszeiten in Australien denen in der nördlichen Hemisphäre entgegengesetzt sind. Der Sommer beginnt im Dezember, der Herbst im März, der Winter im Juni und der Frühling im September. Aufgrund Australiens Größe, geographischer Lage und der Tatsache, dass es keine weitläufigen Gebirgszüge gibt, findet man zwar eine Bandbreite an verschiedenen Klimazonen vor, aber es herrschen keine extremen Bedingungen. Lediglich im „roten Zentrum“ kann es im Sommer tagsüber zu sehr hohen Temperaturen und nachts zu größeren Abkühlungen kommen. Die durchschnittliche Temperatur reicht im Schnitt von 23-26°C oberhalb des Wendekreises des Steinbocks.

In den südlicheren Gebieten ist das Klima gemäßigter, jedoch mit Einschränkungen. Dies und die Tatsache, dass Australien der trockenste Kontinent der Erde ist, ist der Grund, warum man das Land gut das ganze Jahr hindurch besuchen kann. Während des Winters können Sie in den südlichen Staaten Ski fahren und am nächsten Tag am Great Barrier Reef in Queensland tauchen gehen. In den südlicheren Temperaturzonen ist es im Sommer (Dezember bis Februar) warm bis heiß. Tagsüber kann leichte Kleidung getragen werden, aber es empfiehlt sich eine Jacke oder einen Pullover dabei zu haben, da es nachts kühl werden kann. Für den Winter im Süden (Juni bis August) sollten Sie Pullover, eine Jacke oder leichten  Mantel und vorwiegend wärmere Kleidung mitnehmen. Australier ziehen sich informell an, aber für besondere Anlässe, wie ein geschäftliches Treffen, ein Theaterbesuch oder ein elegantes Restaurant benötigen Herren ein Jackett und Krawatte oder einen Anzug, und die Damen formellere Kleidung. Meistens werden Sie jedoch nur leichte und bequeme Kleidung brauchen. Vergessen Sie nicht einen Sonnenhut, eine Sonnenbrille und Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor mitzubringen. Bringen Sie geeignetes Schuhwerk mit, um Ihre Füße zu schützen, falls Sie einen Aufenthalt an den Korallenpools des Great Barriere Reefs planen.

Politik und Gesellschaft
Australien (Commonwealth of Australia) wird in einer Parlamentarischen Demokratie, im Zwei-Kammer-System, regiert. Es nimmt eine Fläche von ca. 7,7 Mio. qkm. Etwa 21,4 Millionen Einwohner, davon 300.000 bis 400.000 Aborigines und Torres Strait Islanders, leben hier. Die Landessprache ist Englisch.

Sicherheit
Australien gilt als sehr sicher. Beachten Sie dennoch nachstehende Hinweise:

- bitte lassen Sie Ihr Gepäck nicht aus den Augen oder achten Sie gegenseitig darauf;

- bewahren sie bitte niemals Geld oder andere Wertgegenstände in Hand- oder Umhängetaschen auf;

- für den Transport von Pass, Reiseschecks und Flugticket eignet sich am besten ein verdeckt getragener Geldgürtel, ein Brust- oder Beinbeutel oder eine flache einklappbare Gürteltasche.

 

Vor der Reise

Vor der Reise

Einreisebestimmungen
Für die Einreise nach Australien ist ein gültiger Reisepass erforderlich. Der Pass muss mindestens für die Dauer der Reise gültig sein, jedoch ist zu beachten, dass bei einem Zwischenaufenthalt in einem asiatischen Land oft eine Mindestgültigkeit des Passes von 6 Monaten vorgeschrieben ist. Außerdem brauchen Reisende die nicht über einen australischen oder neuseeländischen Pass verfügen ein Visum. Das Visum kann kostenlos im Internet beantragt wedrden, die Website ist auf Englisch. Unter www.immi.gov.au müssen in einem elektronischen Formular die Passdaten für alle mitreisenden Personen, auch für Kinder, und eine E-Mail-Adresse angegeben werden. Die Reisenden werden dann per E-Mail benachrichtigt, ob sie als eVisitors einreisen dürfen. In den meisten Fällen erfolgt die Nachricht innerhalb von Minuten. Das eVisitor-Visum wird bei den Grenzübergängen und anderen Stellen elektronisch gespeichert und tritt an die Stelle eines vor der Reise einzuholenden Visumaufklebers oder Stempels im Pass. Das Visum ist 12 Monate gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 3 Monaten in Australien.

Auf Wunsch können wir auch gerne das Visum für Sie ausstellen, bitte stellen Sie uns hierzu eine Kopie Ihres Reisepasses zur Verfügung.

Botschaft
Wallstr. 76-79, 10179 Berlin,
Tel.: 030-8800880
Fax: 030-880088210
Email:  info.berlin@dfat.gov.au

www.germany.embassy.gov.au

Generalkonsulat
Grüneburgweg 58-62, 60322 Frankfurt a.M.

Tel.: 069-905580
Fax: 069-09558119

Die Einfuhr von Drogen, Steroiden, Waffen, Schusswaffen, geschützten einheimischen Tieren und Pflanzen sowie daraus hergestellten Artikel, ist streng verboten. Alle Tiere, Tierprodukte, Nahrungsmittel, Pflanzen und Pflanzenprodukte unterstehen den Quarantänevorschriften und müssen bei der Ankunft deklariert werden. Es bestehen empfindliche Strafen für Verstöße gegen diese Gesetze. Wenn Sie sich über den Inhalt Ihres Gepäcks nicht ganz sicher sind, deklarieren Sie die Artikel und wenden Sie sich an einen Zollbeamten. Einreisende über dem 18. Lebensjahr dürfen 2250ml Spirituosen und 250 Zigaretten oder 250g Tabakprodukte zoll- bzw. steuerfrei einführen.

Bitte achten Sie während der Reise stets auf ihren Reisepass, da dessen Verlust größere Probleme mit sich bringen kann. Um etwaige Unannehmlichkeiten beim Verlust des Passes zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen eine Fotokopie anzufertigen und diese immer getrennt vom Originaldokument mitzuführen. Bei Aufenthalt in Städten sollten Sie Ihren Reisepass besser im Hotel deponieren und nur die Kopie mit sich führen.

Reiseversicherung
Wir empfehlen Ihnen dringend den Abschluss einer Reisekrankenversicherung. Diese sollte neben den gewöhnlichen Behandlungskosten auch die Kosten für einen eventuellen Rettungsflug nach Deutschland mit einschließen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein solcher nötig wird, ist zwar äußerst gering, doch sollte dieser Fall eintreten, können dabei Kosten in sechsstelliger Höhe entstehen! Auch der Abschluss einer Reisegepäckversicherung zum Schutz gegen Diebstahl und Verlust ist anzuraten. Gern beraten wir Sie.

Wir empfehlen den Versicherungsschutz der HanseMerkur Reiseversicherung AG. Ihre Versicherung können Sie bequem online abschließen unter www.urlaubsschutz24.de

Gesundheit

Gesundheit

GesundheitIn Australien erfreut man sich eines gesunden Lebensstils. Die Hygiene- und Gesundheitsstandards sind, insbesondere bei der Nahrungsmittelzubereitung, hoch. Ärzte und Zahnärzte durchlaufen eine ausgezeichnete Ausbildung, und die Krankenhäuser sind gut ausgestattet. Besuchern aus dem Ausland wird dringend empfohlen, vor der Abreise für die Dauer Ihres Aufenthaltes in Australien eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen.

Alles, was Sie für einen gesunden Lebensstil benötigen, ist in Australien problemlos erhältlich - befolgen Sie doch einfach dieselben einfachen Regeln für Gesundheit und Sicherheit, die Sie auch zu Hause einhalten. Schützen Sie sich vor der australischen Sonne, und wenn Sie sich anderweitig amüsieren sollten, dann schützen Sie sich vor Risiken wie einer HIV-Infektion oder anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.

Während der Reise

Während der Reise

Geld
Währungseinheit ist der Australische Dollar AUD. Wir empfehlen AUD-Dollar Reiseschecks und Bargeld. Geldautomaten stehen im ganzen Land zur Verfügung und mit Ihrer EC-Karte können Sie problemlos Geld abheben. Kreditkarten werden überall akzeptiert. Bitte vergessen Sie nicht die Umtauschbescheinigung zu den Reiseschecks, da die problemlose Wiederbeschaffung nach Verlust nur bei deren Vorlage möglich ist. Außerdem sollte man eine gewisse Geldreserve einplanen.

Reisegepäck
Um den Transport nicht unnötig zu komplizieren und die Menge des Gepäckes übersichtlich zu halten, empfehlen wir Ihnen nur soviel Gepäck mitzuführen wie nötig. Bedenken Sie, dass Sie sich auf einer Rundreise befinden. Ein handliches Gepäckstück ist dabei von sehr großem Vorteil. Schon so mancher hat sich die schönsten Tage des Jahres nur dadurch verdorben, weil er viel mehr Gepäck mitgenommen hatte, wie nötig war. Auf Grund des Gepäcktransportes möchten wir Sie dringend bitten von der Benutzung von Koffern abzusehen. Ein Rucksack oder eine stabile Reistasche sind sicher handlicher zum Transportieren. Für die Flugreise hat sich der zusätzliche Gebrauch eines stabilen Plastiksackes (als Hülle) zum Schutz vor Dreck und Beschädigungen als sehr praktisch erwiesen.

Ein letztes Wort

Ein letztes Wort

Wir hoffen, Ihnen mit den vorstehenden Tipps und Empfehlungen die wichtigsten Fragen zu Ihrer Reise beantwortet zu haben. 

Bitte beachten Sie, dass bei Buchung einer Individualreise teilweise Abweichungen zu erwähnten Sachverhalten zutreffen können. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen stehen wir Ihnen während unserer Geschäftszeiten gerne zur Verfügung.

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren

 

Australien

Australische ...

 
 
 

Karte

AUSWAG_Karte_2016.indd
 
 
 

Ihr Ansprechpartner 

Brenda Richard

Brenda Richard

Verkauf & Beratung Australien, Neuseeland, Südsee

 
+49 (0)351 31 20 7 - 381

E-Mail:
b.richard@diamir.de

Telefon:
+49 (0)351 31 20 7 - 381

 
 

Rückrufservice 

Sie möchten zurückgerufen werden?

 
 
 

Banner

 
 
 

Banner

 
 
 

Banner

 
 
 

Banner