Dhahabiyya auf dem Nil
Tempel von Pharao Ramses II
Dörfer bei Assuan in Ägypten
Assuan Philae-Tempel

Nilaufwärts bis zu den Toren Afrikas

Großes Ägypten-Abenteuer mit drei Tagen Dahabiya-Segeln nach Assuan und den Felsentempeln von Abu Simbel

Highlights

  • Antikes Weltwunder: Pyramiden von Gizeh (UNESCO)
  • Karnak-Tempel und Tal der Könige in Theben (UNESCO)
  • Alltag im alten Ägypten: Grabbilder von Beni Hassan
  • 3 Tage Segeln von Esna nach Assuan: Exklusive Dahabiya-Fahrt mit Besuch von Kom Ombo
  • Isis-Tempel von Philae (UNESCO) & Felsentempel von Ramses II. in Abu Simbel (UNESCO)

Fakten

  • Reiseart: Gruppenreise
  • Dauer: 14 Tage
  • Teilnehmer: 6–12
  • Reiseleitung: deutsch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: AEGKUL
  • ab 4240 EUR inkl. Flug

Darum geht´s:

Kräftig bläht der Wind die Dreieckssegel. Gemächlich fährt die Dahabiya im Zickzack nilaufwärts. Der Fluss ist launisch, meint Kapitän Hadi. Man muss mit ihm arbeiten und sich wie schon vor 5000 Jahren auf Strömung und Wind einlassen. Am grünen Ufer ziehen Dattelpalmen und Mangobäume vorbei; gelegentlich ein Dorf mit ockerfarbenen Häusern und kleiner Moschee. Lachende Kinder plantschen im Fluss und ein junger Fellache pflügt mit seinen zwei Ochsen die dunkle, fruchtbare Parzelle. An der Flussbiegung kommt der Doppeltempel von Kom Ombo in Sicht. Hier wurden einst gleich zwei Götter verehrt. Haroeris, eine Erscheinung des Horus, aber für Hadi viel wichtiger, Sobek der Krokodilsgott, Herrscher des Wassers und des Beständigen.

Von Kairo durch das Land Kemet ins Tal der Könige und mit der Dahabiya nilaufwärts nach Nubien

Lassen Sie sich von den Sonnenstrahlen Amun-Res leiten und auf dem Rücken Sobeks von Kairo bis Abu Simbel tragen. Diese große Zeitreise ins Land der Pharaonen führt Sie von den Pyramiden von Gizeh und Sakkara in die altägyptische Unterwelt im Tal der Könige und in die riesigen Tempel-Kolonaden von Luxor. Dort gehen Sie an Bord einer Dahabiya, segeln wie in alten Zeiten nilaufwärts nach Assuan und erkunden unterwegs antike Tempel und das einfache Leben am längsten Strom Afrikas. Seinen Höhepunkt findet dieses Abenteuer im monumentalen Felsentempel von Ramses II. in Abu Simbel und bei mystischen Trommelklängen und glutroter Abendsonne im fernen Nubien.

Lassen Sie sich noch einige Tage länger von Ihrem Entdeckergeist leiten und wandeln Sie Auf den Spuren Alexanders des Großen in Alexandria, dem Tor der Pharaonen zum Mittelmeer.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Dirk Heinrich
Dirk Heinrich
Reiseberatung Afrika, Arabien und Indischer Ozean
Als mir vor langer Zeit einmal ein Freund von seinen Erlebnissen in Südafrika erzählt hatte, war ich angefixt. Kurze Zeit später ging es für mich auf eine Drei-Länder-Tour durch Südafrika, Namibia und Botswana. Zurück kam ich mit tiefen Eindrücken und einer neu entfachten Faszination für diesen einzigartigen und wunderschönen Kontinent.... Mehr
Nil in der Abenddämmerung

Das Besondere an dieser Reise

  • Magischer Sonnenuntergang auf einer Feluke und Abendessen bei einer nubischen Familie in Assuan
Heute buchen und 3% Frühbucherrabatt auf die Reisetermine ab dem 02.02.2025 erhalten!
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2024

15.09.24 – 28.09.24 4240 EUR EZZ: 1190 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
20.10.24 – 02.11.24 4240 EUR EZZ: 1190 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
17.11.24 – 30.11.24 4240 EUR EZZ: 1190 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung

Termine 2025

02.02.25 – 15.02.25 4290 EUR EZZ: 1190 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
02.03.25 – 15.03.25 4290 EUR EZZ: 1190 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
13.04.25 – 26.04.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
12.10.25 – 25.10.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
19.10.25 – 01.11.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
09.11.25 – 22.11.25 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung
21.12.25 – 03.01.26 auf Anfrage
Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusatzkosten

  • Rail & Fly 1. Klasse: 150 EUR (ab 01.11.2024: 170 EUR)
  • Rail & Fly 2. Klasse: 80 EUR (ab 01.11.2024: 90 EUR)
  • Anderer Abflugort ab/an D/A/CH: ab 150 EUR
  • Heißluftballonfahrt in Luxor inkl. Transfers: 95 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise – Ankunft in Kairo

Jugendlicher in Kairo

Amun-Re, der Sonnengott, strahlt Sie bereits aus der Ferne an und begleitet Sie auf dem Flug von Deutschland nach Ägypten. In Kairo angekommen, erwartet Sie dann schon das nächste Lächeln und zwar das Ihrer lokalen Reiseleitung, die Sie zum Hotel begleitet. Übernachtung im Hotel.

2. Tag

Stadtbesichtigung von Kairo mit Ägyptischem Museum und Khan-el-Khalili-Basar

Haupteingang des Ägyptischen Museums in Kairo

Der Tag beginnt mit einer Führung durch das Ägyptische Museum. Die zahlreichen Exponate und Kunstgegenstände lassen die 5000 Jahre alte Geschichte des Landes lebendig werden. Im Anschluss besuchen Sie die Zitadelle von Saladin aus dem Jahre 1172 und die Alabastermoschee aus dem 19. Jahrhundert. Am späten Nachmittag erwartet Sie ein besonderer Höhepunkt des Tages, wenn Sie im Herzen von Kairo durch die schmalen Gassen des Khan-el-Khalili-Basars streifen. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 2h, 50 km).

3. Tag

Pyramiden von Gizeh – Stufenpyramide von Sakkara

Stufenpyramide des Djoser in Sakkara

Der Tag steht ganz im Zeichen des altägyptischen Reiches. Sie staunen ehrfürchtig vor den riesigen Pyramiden von Gizeh (ca. 2600-2500 v. Chr.), dem einzigen erhaltenen Weltwunder der Antike, besuchen den Taltempel und machen der weltberühmten Sphinx Ihre Aufwartung. Danach geht Ihre Zeitreise noch weiter zurück in die Geschichte und Sie fahren in die Nekropole von Sakkara. Hier erwartet Sie mit der Stufenpyramide von Pharao Djoser (ca. 2700 v. Chr.) einer der ersten Monumentalbauten der Menschheitsgeschichte. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 2h, 60 km).

4. Tag

Festungsstadt Memphis – Knickpyramide von Dahschur – Minia

Skulptur von Pharao Ramses II. in Memphis

Heute verlassen sie Kairo und fahren zunächst nach Memphis, der früheren Hauptstadt des Alten Reiches und des ersten Gaus von Unterägypten. Dort besichtigen Sie die Statue von Ramses II., die Alabaster-Sphinx und den Gedenkstein des Königs Apries. Auf der Weiterfahrt gen Süden besuchen Sie Dahschur mit der Knickpyramide und der Roten Pyramide des Königs Snofru (ca. 2650 v. Chr.). Im Anschluss geht es weiter nilaufwärts nach Minia, das Sie am späten Nachmittag erreichen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3-4h, 280 km).

5. Tag

Felsengräber von Beni Hassan – Hermopolis – Tell-el-Amarna – Assiut

Landschaft bei den Felsengräber in Tell el Amarna

Heute geht es zunächst zu den Felsengräbern von Beni Hassan. In den privaten Fürstengräbern finden sich Handwerks-, Jagd- und Sportdarstellungen sowie andere Szenen des täglichen Lebens im alten Ägypten. Danach besuchen Sie Hermopolis, Kultzentrum des Gottes Thot, dem Sie in Form einer massiven Pavianstatue begegnen. Nach einem Abstecher zum Grabtempel des Petosiris in Tuna-el-Gebel kommen Sie nach Tell-el-Amarna, das unter Echnaton (ca. 1350 v. Chr.) Hauptstadt war und Achet-Aton hieß – Aufgang der Sonne. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3-4h, 180 km).

6. Tag

Totentempel in Abydos – Hathor-Tempel von Dendera – Luxor

Bunte Decke aus dem Tempel von Dendera

Weiter gen Süden kommen Sie nach Abydos, wo Sie den Totentempel von Sethos I. (ca. 1300 v. Chr.) besichtigen. Mit der Verehrung von Osiris, dem Gott des Jenseits, der Wiedergeburt und des Nil, war Abydos eines der wichtigsten religiösen Zentren des Alten Ägyptens. So wundert es kaum, dass der Tempel des Sethos, der von seinem Sohn Rhamses II. beendet wurde, eine der heiligsten Stätten des Reiches war. Von Abydos geht es weiter zum Tempel von Dendera, der Hauptkultstätte der Himmels- und Lebensgöttin Hathor. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 5-6h, 350 km).

7. Tag

Theben: Tal der Könige – Hatschepsut-Tempel – Memnon-Kolosse – Luxor und Karnak-Tempel

Der Tempel der Hatschepsut

Der heutige Tag ist ganz Theben, der imposanten Hauptstadt des Mittleren und Neuen Reiches (ca. 2000-1000 v. Chr.) gewidmet. Am Morgen begeben Sie sich auf die Westseite des Nil ins Reich der Toten im Tal der Könige. Von Glaube und Hoffnung sprechen die detailreichen Darstellungen in den Pharaonengräbern und im Terrassentempel der Königin Hatschepsut können Sie mehr über die berühmte Expedition nach Punt erfahren. Zurück auf der Ostseite besuchen Sie den Luxor-Tempel mit seinen Hochreliefs und die Tempelstadt Karnak, Kultort des Sonnengottes Amun-Re und Herz Ägyptens. Übernachtung wie am Vortag.

Tipp (optional): Wenn Sie möchten, können Sie mit den ersten Sonnenstrahlen eine ca. 1-stündige Heißluftballonfahrt über Luxor unternehmen und spektakuläre Eindrücke von den Tempelanlagen aus der Vogelperspektive gewinnen.

8. Tag

Handwerkersiedlung Deir el-Medine – Grabräuberdorf Scheich Abd el-Gurna – Medinet Habu

Antiker Karnak-Tempel

Heute widmen Sie sich ganz den nicht-königlichen Personen des alten Ägypten. Sie besichtigen die Handwerkersiedlung Deir el-Medine und ihre Nekropole mit dem Grab des Sennedjem und dem Grab des Inherchau, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die „Künstler“ des Pharao lebten und ihre eigenen Gräber ausstatteten. Im Anschluß besichtigen Sie die thebanischen Privatgräber in Theben-West, das Dorf der Grabräuber Scheich Abd el-Gurna sowie Medinet Habu, wo sich der Totentempel von Ramses III. befindet. Übernachtung wie am Vortag.

9. – 11. Tag

Dahabiya-Segeltörn von Esna über Edfu und Kom Ombo nach Assuan

Dhahabiya auf dem Nil

Am Morgen schiffen Sie sich in Esna auf Ihren Dahabiya ein. In aller Ruhe beziehen Sie Ihre Kabine und legen dann zu Ihrem 3-tägigen Segeltörn stromaufwärts gen Assuan ab. In den kommenden Tagen werden Sie den Horus-Tempel von Edfu, den Tempel von Amenophis III. und das Doppelheiligtum der Götter Sobek und Haroeris in Kom Ombo besichtigen, aber auch kleinen Dörfern und lokalen Märkten einen Besuch abstatten. Beobachten Sie vom Schiff die Nilbauern (Fellachen) bei der Arbeit auf dem Feld, sehen Sie die Dattelpalmenhaine vorbeiziehen und genießen Sie die Sonne an Deck. Am Abend gehen Sie jeweils am Ufer oder einer Nilinseln vor Anker und können bei einem Spaziergang die Gegend erkunden. 3 Übernachtungen auf dem Schiff.

3×(F/M/A)
12. Tag

Ankunft in Assuan – Philae Tempel – Nubisches Museum

Assuan Philae-Tempel

Heute erreichen Sie Assuan. Zurück an Land, fahren Sie mit dem Bus zum Assuan-Hochstaudamm und mit dem Motorboot zur Insel Agilkia. Dort liegt der Philae-Tempel der Göttin Isis, der bis 1980 von der Nachbarinsel Philae abgebaut und auf der höher gelegenen Insel Agilkia wieder aufgebaut wurde, um dem steigenden Wasser des Nasser-Sees zu entgehen. Nach der Inselexkursion kehren Sie nach Assuan zurück und besuchen den unvollendeten Obelisken und das Nubische Museum. Am Abend bietet sich Ihnen die Gelegenheit die lebhaften Basare der Stadt zu erkunden. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 1h, 20 km).

1×(F/A)
13. Tag

Abu Simbel – Sunset Cruise mit einer Feluke – Abendessen in einer nubischen Familie

Tempel von Pharao Ramses II

Früh am Morgen fahren Sie mit dem Bus zu den Felsentempeln von Abu Simbel. Sie besichtigen den großen Tempel von Ramses II. und den etwas kleineren Tempel der Nefertari, die einst auch vor dem steigenden Nasser-See gerettet werden mussten. Zurück in Assuan erwartet Sie ein stimmungsreiches Finale. So wie bereits die Ägypter vor 5000 Jahren segeln Sie mit einer Feluke durch die Felsen des ersten Katarakts. Vom Fluss aus erblicken Sie das Aga-Khan-Mausoleum und unterwegs halten Sie in einem nubischen Dorf und genießen ein traditionelles Abendessen bei einer Familie. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 6-7h, 580 km).

14. Tag

Rückreise – Ankunft in Deutschland

Dörfer bei Assuan in Ägypten

Maʿa as-salama…Unversehrtheit, Wohlbefinden und Segen auf allen Wegen. Kommen Sie gut heim und schon bald wieder. Am Morgen verabschiedet Sie Ihre Reiseleitung am Flughafen in Assuan und Sie fliegen über Kairo zurück nach Deutschland.

1×F

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt nach Kairo und zurück mit Egyptair oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class (nach Verfügbarkeit; Flugzuschlag möglich)
  • Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung
  • Inlandsflug Assuan – Kairo in Economy Class
  • Alle Transfers laut Programm
  • Alle Fahrten in Kleinbussen
  • 3-tägiger Segeltörn mit einer exklusiven Dahabiya in einer Zweibettkabine mit Bad
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 9 Ü: Hotel im DZ
  • 4 Ü: Schiff in Zweibett-Kabine
  • Mahlzeiten: 13×F, 3×M, 10×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum Ägypten (ca. 25 EUR)
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 3361 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Auf dieser Reise übernachten Sie in guten Mittelklasse-Hotels. Die benannten Hotels sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte. Sollte in Ausnahmefällen dennoch eine Alternative in Frage kommen, weist diese Unterkunft einen ähnlichen Standard auf.

Der Transport erfolgt in Mini- oder Kleinbussen (Toyota HiAce, Coaster Bus o. ä.).

Eine Deutsch sprechende, lizensierte, lokale Reiseleitung führt die Reise und bei Besichtigungen steht mitunter noch ein lokaler, Englisch sprechender Guide zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass nur drei Gräber im Tal der Könige besucht werden. Wenn Sie weitere Gräber besichtigen möchten, können Sie den Eintrittspreis direkt vor Ort entrichten.

Für die optionale Heißluftballonfahrt in Luxor gelten die Flugbedingungen des jeweiligen Unternehmens. Der Ausflug wird nicht exklusiv für DIAMIR-Gäste durchgeführt. Generell gilt: Kurzfristige Änderungen oder Streichungen in Abhängigkeit von der Wetterlage sind zur Sicherheit der Fluggäste vorbehalten. In diesem Fall wird Ihnen das Geld zurückerstattet.

Anforderungen

Interesse und Toleranz für andere Kulturen, Kondition für mehrstündige Fahrstrecken und Teamgeist sind Voraussetzung für diese Reise.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Hafen von Alexandria
AEGALX

Ägypten

Auf den Spuren Alexanders des Großen

Das Tor der Pharaonen zum Mittelmeer: Alexandria intensiv erleben
auf Anfrage
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Menaville Resort
AEGRED

Ägypten

Entspannung am Roten Meer

Baden und Strand
ab 320 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Das könnte Sie auch interessieren

Ait Ben Haddou Bestseller
MARKOM

Marokko

Medinas, Oasen und „Berber-Whiskey“

Märchenhafte Königsstädte, Palmenoasen und Wüstenregionen in stilvollen traditionellen Riads erleben
ab 2890 EUR inkl. Flug
Dauer 16 Tage / 4–8 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Ausgrabungsstätte von Sbeitla
TUNKUL

Tunesien

Auf Hannibals Spuren

Rundreise Tunesien: Von den wilden Mittelmeerküsten entlang malerischer Bergoasen zu den Toren der Sahara
ab 1840 EUR inkl. Flug
Dauer 15 Tage / 4–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.