Weiße Wüste
Weiße Wüste
Verlassenes altes Dorf el-Qasr in der Oase Dakhla
Vulkanische Schwarze Wüste zwischen westlichen Oasen

Grünes Niltal und Weiße Wüste

Von der Megacity Kairo über die Oasen der Westlichen Wüste nach Luxor an den Nil

Highlights

  • Antikes Weltwunder – Pyramiden von Gizeh (UNESCO)
  • Bizarren Sandsteinformationen in der Weißen Wüste
  • Naturwunder Schwarze Wüste erleben
  • Der Traum von einer Oase – Dakhla bei einem Spaziergang durch die Gassen erleben
  • Tal der Könige in Luxor (UNESCO)
  • Fahrt mit einer Felukke (traditionelles Segelschiff) auf dem Nil in Luxor (optional)

Fakten

Darum geht´s:

Entdecken Sie das ursprüngliche Ägypten in der Libyschen Wüste! Bizarre Sandsteinformationen, endlose Sanddünen, eine Wanderung in den Palmengärten der Oase Dakhla und eine komfortable Schifffahrt auf dem Nil werden Sie faszinieren.

Libysche Wüste: Oasen von Farafra, Bahariyya, Dakhla und Kharga

Wie Perlen auf einer Schnur aufgereiht, liegen die grünen Oasen in der schier endlosen Wüste. Durchstreifen Sie paradiesische Gärten, in denen Datteln, Feigen und Granatäpfel angebaut werden. Auf kurzen Wanderungen durch bizarre Sandsteinformationen oder am abendlichen Lagerfeuer unterm Sternenhimmel erfahren Sie Interessantes aus dem Leben der Beduinen. Die Lehmhäuser der Oase Dakhla zeugen von der genialen Baukunst der Einheimischen.

Die pharaonische Wunderwelt von Luxor

Nach der Kargheit der Wüste erreichen Sie in Luxor das wohltuende Grün des Nils, an dessen Ufern Wasserbüffel wie vor Jahrhunderten schwere Pflüge ziehen. In Luxor haben Sie genügend Zeit das Tal der Könige als auch die imposanten Tempelanlagen am Ostufer des Nil zu bestaunen. Bei einer Fahrt in den Sonnenuntergang mit einer Felukke (optional), dem traditionellen Segelschiff der Ägypter, endet diese abwechslungsreiche Reise.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Dirk Heinrich
Dirk Heinrich
Verkauf & Beratung Afrika, Arabien und Indischer Ozean

Als studierter Afrikanist hat es mich natürlich in so manche Gegend Afrikas geführt. Und so sind es dann neun Jahre geworden, die ich insgesamt auf dem afrikanischen Kontinent gelebt habe, die meiste Zeit davon in Äthiopien. Das Land am Horn von Afrika ist so abwechslungsreich wie der gesamte Kontinent: die unterschiedlichsten Naturräume, enorme kulturelle Vielfalt und zudem so bedeutende kulturhistorische Stätten – es gibt so viel zu entdecken. Kein Wunder, dass es dann auch so etwas wie meine zweite Heimat geworden ist. Anfangs in der Entwicklungszusammenarbeit tätig, entschied ich mich anschließend im Tourismussektor zu arbeiten – im Management lokaler Agenturen und als Reiseleiter. Meine Reiseerfahrungen in diversen Ländern Afrikas gebe ich immer gern an unsere Gäste weiter. Mehr

Antike christliche Nekropole von Al Bagawat

Das Besondere an dieser Reise

  • Baden in den heißen Quellen von Farafra unter dem Sternenhimmel
Heute buchen und 3% Frühbucherrabatt auf die Reisetermine ab dem 09.11.2024 erhalten!
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2024

09.03.24 – 18.03.24 1690 EUR EZZ: 190 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
30.03.24 – 08.04.24 1690 EUR EZZ: 190 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
09.11.24 – 18.11.24 1840 EUR EZZ: 190 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
07.12.24 – 16.12.24 1840 EUR EZZ: 190 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusatzkosten

  • Internationale Flüge: ab 390 EUR
  • Transfer Flughafen Kairo – Hotel: 35 EUR
  • Transfer Hotel – Flughafen Luxor: 35 EUR

Diese Momente nur für Sie?

Diese Reise ist ab 1990 EUR zzgl. Flug auch als DIAMIR-Privatreise buchbar. November – April, Samstags, ab 2 Personen, Deutschsprachige Reiseleitung

DIAMIR-Privatreise anfragen

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise

Panorama von Kairo und Nil mit dem Cairo Tower

Individuelle Anreise nach Kairo. Wenn Sie den Hoteltransfer gebucht haben, begrüßt Sie ein Fahrer in der Ankunftshalle und fährt Sie zu Ihrem Hotel. Übernachtung im Hotel.

2. Tag

Fahrt in die Oase Bahariyya

Sphinx und Pyramiden in Gizeh, Kairo

Willkommen in Kairo, dem politischen und kulturellen Zentrum der arabischen Welt! Sie besichtigen die Pyramiden von Gizeh und fahren danach zur Oase Bahariyya. Am Nachmittag Ankunft im Camp. Besuch des Salzsees Bir al-Ghaba und der heißen Quellen. Abendessen bei Beduinenmusik. Übernachtung im Zelt. (Fahrzeit ca. 4-5h, 360 km).

1×(F/A)
3. Tag

Naturwunder Schwarze Wüste

Vulkanische Schwarze Wüste zwischen westlichen Oasen

Fahrt in die Schwarze Wüste. Dort erklimmen Sie eine Anhöhe mit grandiosem Blick über die bizarre Landschaft. Weiterfahrt in die Oase Al-Haiz. Mittagessen im Schatten der Dattelpalmen. Anschließend geht es zum Crystal Mountain. Abendessen inmitten der Sanddünen. Übernachtung im Zelt.

1×(F/M (LB)/A)
4. Tag

Sandsteinformationen in der Weißen Wüste

Weiße Wüste

Heute fahren Sie in die Weiße Wüste und entdecken auf einer Wanderung durch die Felsformationen Millionen Jahre alte Muschelablagerungen. Abendessen unter dem atemberaubenden Sternenhimmel der Weißen Wüste. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 4-5h).

1×(F/M (LB)/A)
5. Tag

Oase Farafra

Weiße Wüste

Am Morgen Wanderung durch die pilzförmigen Felsen. Gegen Mittag Ankunft in Farafra. Spaziergang durch die Oase und Besichtigung der grünen Gärten mit ihren Dattelpalmen und Granatapfelbäumen sowie des kleinen beduinischen Kunstmuseums. Am Abend Fahrt zu den heißen Quellen am Rande von Farafra. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 2-3h).

6. Tag

Fahrt in die Oase Dakhla

Weiße Wüstennächte

Heute verlassen Sie Farafra und brechen Richtung Dakhla, der wohl schönsten Oase mit Ihren Palmengärten inmitten der Sanddünen auf. Nach dem Mittag Besichtigung der Oase Al- Qasr und des Ethnografischen Museums. Die engen Gassen der aus Lehm gebauten Häuser sind so konstruiert, das ein Kamineffekt für einen stetig kühlen Luftzug sorgt. Mit etwas Glück ist die Olivenpresse geöffnet. Übernachtung in einem Camp oder Hotel in der Oase. (Fahrzeit ca. 4-5h, 300 km).

1×(F/A)
7. Tag

Oase Kharga

Verlassenes altes Dorf el-Qasr in der Oase Dakhla

Am Morgen gibt es die Möglichkeit einige Stunden mit einem Kamel zu reiten. Nach dem Mittagessen setzen Sie die Fahrt zur Oase Kharga fort. Am Nachmittag unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die Oase, die mit ihren Basargassen zum Bummeln einlädt. Abendessen und Übernachtung in einem einfachen Hotel. (Fahrzeit ca. 3-4h, 200 km).

1×(F/A)
8. Tag

Fahrt nach Luxor

Antike christliche Nekropole von Al Bagawat

Nach dem Frühstück verlassen Sie die westliche Wüste und fahren nach Luxor, wo Sie am Mittag eintreffen werden. Das Grün des Niltals ist erholsam für die Augen nach den Tagen in einer der größten Wüstengebiete der Sahara. Heute steht ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise auf dem Programm. In Theben, das heute zu Luxor gehört, besichtigen Sie einige Gräber im Tal der Könige mit den Ruhestätten der mächtigen Pharaonen des Neuen Reiches. Von Glaube und Hoffnung sprechen die detailreichen Darstellungen und ,,Unterweltsbücher" an den Wänden. Die feinen Malereien und Reliefs in den Gräbern der hohen Würdenträger spiegeln das Leben jener Zeit wider. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4-5h, 330 km).

9. Tag

Luxor- und Karnak-Tempel

Zwischen den Säulen des Karnak-Tempels, dem großen Heiligtum des Amun

Heute fahren Sie zum größten theologischen Tempel der Welt. Der wunderschöne Karnak-Tempel wurde auf einem riesigen Areal mit einem gewaltigen Säulenhof erbaut, in dem der Sonnengott Amun-Re über nahezu zweitausend Jahre verehrt wurde. Anschließend besichtigen Sie den Luxor-Tempel und sehen sehr gut erhaltene Hochreliefs. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag

Rückreise

Heiliger Ibis im morgendlichen Gegenlicht

Wenn Sie den Transfer zum Flughafen gebucht haben, werden Sie ca. 3 Stunden vor Abflug zum Flughafen gebracht (ohne Reiseleitung), wo Sie Ihre individuelle Rückkehr nach Deutschland oder Ihre Verlängerung antreten.

1×F

Leistungen ab Kairo/an Luxor

  • Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung
  • Alle Eintritte laut Programm
  • Alle Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen laut Programm
  • Campingequipment (Schlafsäcke, 2-Personen- Zelte, Matratzen)
  • Getränke während der Wüstentage (Wasser, Tee und Kaffee)
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • 2 Ü: Zelt
  • Mahlzeiten: 9×F, 2×M (LB), 7×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An- und Abreise
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum (ca. 25 US$)
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 2138 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise kann auch mit dem Baustein AEGNIL verlängert werden. Dieser beinhaltet eine 4-tägige Fahrt mit einer Dahabiyya von Esna bis nach Luxor.

Anforderungen

Interesse und Toleranz für andere Kulturen. Trittsicherheit sowie gute Ausdauer und Kondition für Wanderetappen. Teamgeist. Bereitschaft zum Komfortverzicht.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Hafen von Alexandria
AEGALX

Ägypten

Auf den Spuren Alexanders des Großen

Das Tor der Pharaonen zum Mittelmeer: Alexandria intensiv erleben
ab 390 EUR zzgl. Flug
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Menaville Resort
AEGRED

Ägypten

Entspannung am Roten Meer

Baden und Strand
ab 320 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Das könnte Sie auch interessieren

zwei algerische Frauen
ALGSON

Algerien

Saoura-Oasen und Mozabiten

Außergewöhnliche Kultur- und Wüstenreise von Algier zu den Hügelstädten der Pentapolis
ab 3290 EUR inkl. Flug
Dauer 15 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Chinguetti Dünen
MRTINT

Mauretanien

Im Land zwischen Atlantik und Nigerbogen

Abseits der Touristenpfade ins Timbuktu Mauretaniens und zu den endlosen Stränden des Arguin-Nationalparks
ab 2740 EUR inkl. Flug
Dauer 12 Tage / 6–12 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.