Äthiopischer Wolf in den Bale-Bergen
Riesenlobelie auf einem Hochplateau in den Bale-Bergen
Bergnyala in den Bale-Bergen
Riesenlobelie in den Bale-Bergen

Wandern in den Bale-Bergen

Wandertour

Highlights

  • Afro-alpine Landschaft des Bale-Nationalparks
  • Einmalige Tierwelt: Äthiopische Wölfe, Bergnyalas und Maulwurfsratten
  • Riesenlobelien auf dem Sanetti-Plateau

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 4 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: AETBAL
  • ab 920 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Naturliebhaber kommen in den Bale-Bergen voll auf ihre Kosten. In den ursprünglichen Wäldern und ausgedehnten Heidelandschaften leben u.a. seltene endemische Tierarten. Folgen Sie den Berg-Nyalas durch Wachholderhaine im Harenna-Wald und beobachten Sie den Äthiopischen Wolf im Schatten der Riesenlobelien auf dem Sanetti-Plateau. Brechen Sie auf zu einem relativ wenig begangenen Ausflug in eine der letzten naturbelassenen Regionen im äthiopischen Hochland.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Dirk Heinrich
Dirk Heinrich
Verkauf & Beratung Afrika, Arabien und Indischer Ozean

Neun Jahre seines Lebens verbrachte Dirk auf dem afrikanischen Kontinent, die meiste Zeit davon in Äthiopien. Anfangs in der Entwicklungszusammenarbeit tätig, entschied sich der studierte Afrikanist anschließend in Tansania und Äthiopien im Tourismussektor zu arbeiten – im Management lokaler Agenturen und als Reiseleiter. Abenteuer in der Natur, die kulturelle Vielfalt des Kontinents und seine touristischen Potentiale begeistern ihn. Mit Reiseerfahrung in 11 Ländern Afrikas kann der Äthiopienexperte auf enorme persönliche Erfahrungen zurückgreifen und verstärkt unser Team in dieser Hinsicht sehr. Zu Hause ist er immer wieder auf ausgedehnten Fahrradtouren unterwegs. Mehr

Im Harenna-Wald in den Bale-Bergen

Das Besondere an dieser Reise

  • Märchenhafter Harenna-Nebelwald
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.01.24 – 31.12.24 ab 920 EUR

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag: 50 EUR
  • Internationale Flüge: ab 560 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Addis Abeba – Goba

Riesenlobelie auf einem Hochplateau in den Bale-Bergen

Individuelle Anreise in Addis Abeba. Fahrt über Asala durch äthiopisches Hochland bis zur kleinen Ortschaft Dinsho, dem Sitz der Nationalparkverwaltung. Auf einer etwa 1-stündigen Wanderung bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Schönheit der zweithöchsten Bergregion in Äthiopien. Weiterfahrt nach Goba. Übernachtung im Goba Wabe Shebelle Hotel.

1×A
2. Tag

Sanetti-Plateau – Berg Tullu-Dimtu

Äthiopischer Wolf in den Bale-Bergen

Während der kommenden Tage haben Sie Zeit, die Welt der Bale-Berge mit Ihren sattgrünen Hügeln, Tälern und Wacholderhainen zu erkunden. Sie beginnen den Tag mit einem Ausflug auf das Sanetti-Plateau und lernen auf einer 4-5h Wanderung die afro-alpine Landschaft besser kennen. Neben Antilopenarten wie dem Menelik-Buschbock und dem Berg-Nyala ist hier der endemische äthiopische Wolf beheimatet. Übernachtung wie am Vortag.

1×(F/A)
3. Tag

Harenna-Forest – Finch-Abera-Wasserfall

Im Harenna-Wald in den Bale-Bergen

Der Harenna-Wald im südlichen Teil des Bale-Nationalparks gelegen ist der größte Nebelwald des Landes. Heute laufen Sie durch die atemberaubende Landschaft bis zum Finch-Abera-Wasserfall. An den steilen Hängen des Waldes wachsen Bergbambus, Farnkiefer und mächtige Feigenbäume, behangen mit Epiphythen, die dem Ort seinen verzauberten Anschein geben. Verschiedene Tiere wie Steinbock, der endemische Bale-Affe und Warzenschweine finden hier Unterschlupf. Mit etwas Glück können Sie einige von ihnen auf Ihrer etwa 3-stündigen Wanderung entdecken. Übernachtung wie am Vortag.

1×(F/A)
4. Tag

Rückfahrt Addis Abeba

Bergnyala in den Bale-Bergen

Sie verlassen die einzigarte Bergregion in Richtung Norden. Entlang des Rift Valleys über die „Gartenstadt“ Awassa erreichen am späten Nachmittag Addis Abeba. Individuelle Weiter- oder Rückreise.

1×F

Leistungen ab/an Addis Abeba

  • Englisch sprechender Driver-Guide
  • alle Fahrten im Allradfahrzeug
  • alle Nationalparkgebühren laut Programm
  • 3 Ü: Hotel (einfach)
  • Mahlzeiten: 3×F, 3×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum (ca. 50 US$)
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Anforderungen

Bereitschaft zum Komfortverzicht, Trittsicherheit, sowie gute Ausdauer und Kondition für mehrstündige Wanderetappen auch in Höhenlagen von über 3000 m.

Zusatzinformationen

Hinweis
Die Zeltplätze verfügen über keine Sanitäranlagen. Waschmöglichkeiten und Privatsphäre sind sehr stark eingeschränkt.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen.

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.