Äthiopien

Dscheladas und Kloster Debre Libanos

Kultur und Natur erleben

Ihre Reisespezialistin

Preis pro Person ab 440 EUR
Dauer 3 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung englischsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode AETDSC

Im äthiopischen Hochland leben die endemischen Dscheladas (Blutbrustpaviane). Die Männchen haben zwei unverkennbare Merkmale: eine perückenähnliche Mähne und einen haarlosen sanduhrförmigen Fleck auf der Brust, der in der Brunftzeit knallrot wird. Werden Sie Augenzeuge ihrer tollkühnen Kämpfe und geschickten Kunststücke. Auf dem Weg zum Kloster Debre Libanos blicken Sie in den ca. 1000 m tiefen Canyon des Blauen Nil.

Höhepunkte

  • Besichtigung des Klosters Debre Libanos
  • Prächtige endemische Blutbrustpaviane

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2018 31.12.2018 ab 540 EUR Anfragen
2019
01.01.2019 31.03.2019 ab 490 EUR Anfragen
01.04.2019 31.08.2019 ab 440 EUR Anfragen
01.09.2019 31.12.2019 ab 490 EUR Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag 30 EUR
deutschsprachige Reiseleitung auf Anfrage

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Schlucht des Blauen Nil 1×(M/A)

    Individuelle Anreise nach Addis Abeba. Fahrt von Addis Abeba durch das Hochland der ehemaligen Provinz Gojam zur Nilschlucht. Der Blick in den über 1000 m tiefen Canyon des Abay ist überwältigend. Der Blaue Nil entspringt im äthiopischen Hochland 17 km nördlich der Stadt Gondar und schwemmt auf seinem Weg talabwärts viel Boden fort, weshalb er eine dunkle, erdige Farbe hat – der er auch seinen Namen verdankt. Nachdem Sie die Nilschlucht gesehen haben, fahren Sie in die Nähe von Debre Libanos. Übernachtung in einem einfachem lokalem Hotel.

  • 2. Tag: Kloster Debre Libanos und Dscheladas 1×(F/M/A)

    Der ganze Tag steht für Wanderungen in der Umgebung des Klosters Debre Libanos zur Verfügung. Mit Sicherheit bekommen Sie hier endemische Blutbrustpaviane zu sehen. Dscheladas leben in Gruppen und bewohnen ausschließlich gebirgige Grasflächen in einer Höhe von 2200 m bis über 4400 m. Außerdem besuchen Sie die alte portugiesische Brücke mit Blick auf einen ca. 600 m tiefen Wasserfall und das Kloster von Debre Libanos. Letzteres soll im 13. Jahrhundert vom Heiligen Tekle Haymanot gegründet worden sein; der Innenraum ist für Frauen leider nicht zugänglich. Übernachtung wie am Vortag.

  • 3. Tag: Rückfahrt nach Addis Abeba 1×(F/M)

    Der Vormittag steht für weitere Erkundungen der Umgebung zur Verfügung. Am Nachmittag Rückfahrt nach Addis Abeba und individuelle Weiterreise.

Enthaltene Leistungen ab/an Addis Abeba

  • Englischsprachiger Fahrer-Guide
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • 2 Ü: Hotel (einfach)
  • Mahlzeiten: 2×F, 3×M, 2×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 50 US$); optionale Ausflüge; Video- und Fotogebühren; Trinkgelder; Persönliches

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.