Argentinien

Halbinsel Valdes (UNESCO)

Reisebaustein

Ihre Reisespezialistin

Preis ab 390 EUR
Dauer 4 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung englischsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode ARGVAL

Beschreibung

Die Halbinsel Valdes ist ein Paradies für Meeressäuger: Je nach Jahreszeit sehen Sie Delfine oder Wale mit ihrem Nachwuchs, See-Elefanten, Seelöwen und zahlreiche Vögel. Wenige Monate im Jahr tummeln sich auch Orcas an den Küsten um Valdes und machen Jagd auf den Nachwuchs von Seehund & Co. Auf Punta Tombo finden Sie darüber hinaus die größte Brutstätte von Magellan-Pinguinen weltweit. Bis zu einer halben Million Tiere ziehen hier ihre Jungen groß – Pinguine soweit das Auge reicht! Für Naturliebhaber ist der Besuch der Halbinsel ein absolutes Highlight!

Höhepunkte

  • Beobachtung vieler Meeressäugetiere
  • Riesige Pinguinkolonie in Punta Tombo

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2017 31.03.2019 ab 390 EUR 3*-Hotel Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag 110 EUR
Zusatznacht ab 55 EUR
Zuschlag 4*-Hotel ab 110 EUR

Reiseverlauf

  • Stimmungsbild, Halbinsel Valdes

    1. Tag: Anreise

    Individuelle Anreise nach Trelew. Am Flughafen werden Sie von einem englischsprachigen Guide empfangen und werden nach Puerto Madryn gefahren. Die kleine Stadt liegt am Fuße der patagonischen Meseta, welche in Form eines natürlichen Amphitheaters die Stadt umgibt. Übernachtung im Hotel.

  • Auf Tuchfühlung mit den Seelöwen, Valdes

    2. Tag: Halbinsel Valdes (F)

    Nördlich von Puerto Madryn erstreckt sich die zum UNESCO-Welterbe erklärte Halbinsel Valdes in den Atlantik, ein Refugium für Meeressäuger. Hier liegt der kleine, auf Ökotourismus spezialisierte Ort Puerto Piramides. Zeitige Fahrt zum kleinen Ort Puerto Piramides und zum Leuchtturm Punta Delgada. Hier besuchen Sie eine See-Elefantenkolonie. Bei einem Spaziergang durch die Steppe haben Sie gute Chancen, um Guanakos, Füchse, Maras (Pampashasen) und andere Steppentiere zu erspähen. Rückkehr nach Puerto Madryn bei Sonnenuntergang. Übernachtung wie am Vortag.
    Von Juni bis Dezember können Sie eine optionale Walbeobachtungstour buchen. Die Bartenwale kommen in dieser Zeit in den Golfo Nuevo, um sich zu paaren und ihre Jungen auf die Welt bringen (in den anderen Monaten kann man Delfine, Seelöwen und Kormorane beobachten).

  • Magellanpinguine, Halbinsel Valdes

    3. Tag: Pinguinkolonie Puerto Tombo (F)

    In Begleitung eines englischsprachigen Guides fahren Sie nach Punta Tombo zur größten Brutstätte von Magellan-Pinguinen weltweit (Fahrzeit ca. 3h, ca. 190 km). Der zum Tierschutzreservat erklärte Landstreifen erstreckt sich ca. 3,5 km ins Meer. Hunderte Pinguine nisten auf dem breiten, steinigen Strand und ziehen hier ihre Jungen in den Sommermonaten auf. Sie können sich mitten unter die geselligen Tiere begeben und sie aus nächster Nähe beobachten. Übernachtung wie am Vortag.

  • Junger Seelöwe, Valdes

    4. Tag: Abreise (F)

    Sie nehmen Abschied von Puerto Madryn. Transfer zum Flughafen Trelew.

Enthaltene Leistungen ab/an Trelew

  • Englischsprachige Tourenleitung
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen im Gruppenservice
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • 3 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Nationalparkgebühren Halbinsel Valdes (ca. 29 USD) und Punta Tombo (ca. 20 USD); evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Zusatzinformationen

Die beste Reisezeit sind die Monate Oktober und November, da hier nahezu alle Tiere vor Ort sind, inklusive der Orcas. Wale sind in der Regel von Juli bis Dezember in der Bucht von Puerto Piramides zu finden.