Possierliches Wasserschwein
Neugieriges Äffchen im Ibera-Sumpfgebiet
Irupe Lodge im Ibera-Sumpfgebiet
Hirsch im Ibera-Sumpfgebiet

Artenreiche Ibera-Sümpfe

Kurzaufenthalt in der komfortablen Irupé Lodge mit Ausflügen zur Tierbeobachtung

Highlights

  • Erstklassige Tierbeobachtungen
  • Komfortable Lodge im Herzen des Sumpfgebietes

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 4 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: deutsch-englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: ARGIBE
  • ab 1240 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Die Ibera-Sümpfe bilden das zweitgrößte Sumpfgebiet der Erde und bieten hervorragende Möglichkeiten zur Tierbeobachtung: Kaimane, Wasserschweine, Sumpfhirsche und unzählige Vogelarten gilt es zu entdecken! Sie übernachten in einer komfortablen Lodge im Herzen des Sumpfgebietes, weit entfernt jeglicher Zivilisation. Dadurch haben Sie die besten Möglichkeiten, bei verschiedenen Ausflügen der Tierwelt ganz nahe zu kommen, aber auch viel über die Ursprünge der Kultur und die Lebensweise der Menschen im äußersten Nordosten Argentiniens zu erfahren.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Nicola Heß
Nicola Heß
Reiseberatung Lateinamerika

Seit dem Abitur habe ich jede Semesterferien und jede freie Zeit dafür genutzt, die Welt zu bereisen und verschiedene Kulturen, Länder und Landschaften kennen zu lernen. Dabei habe ich mein Herz und meine Leidenschaft an Südamerika verloren. Die Lebensfreude der Latinos, der Humor, das Essen und die Länder selbst haben mich positiv beeinflusst und meine Einstellung zum Leben nachhaltig geprägt. In meiner Freizeit plane ich bereits die nächste Abenteuerreise, versuche mich beim Yoga und der Akrobatik oder bin in den Bergen und der Natur unterwegs. Neben Deutsch und Englisch spreche ich fließend Spanisch und gebe meine Leidenschaft für Südamerika gerne weiter. Gut gerüstet mit einem Betriebswirtschafts- sowie Tourismusstudium zusätzlich zur vielfältigen Reiseerfahrung verstärke ich Diamir seit 2022. Mehr

Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.01.24 – 31.12.24 ab 1240 EUR
  • Superiorzimmer

Zusatzkosten

  • Zusatzübernachtung in der Lodge: ab 220 EUR
  • Vollpension (pro Mittagessen): 35 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise von Buenos Aires

Metropole am Rio de la Plata: Buenos Aires

Von Buenos Aires (Retiro) geht es 21 Uhr mit dem Nachtbus in Richtung Ibera-Sümpfe. Snack an Bord. Übernachtung im Bus in der besten Sitzklasse. (Fahrzeit ca. 11h, 1000 km).

2. Tag

Aufenthalt in den Ibera-Sümpfen

Irupe Lodge im Ibera-Sumpfgebiet

Ankunft in Mercedes um ca. 6 Uhr. Transfer im Allradfahrzeug zu Irupe Lodge. Nach dem Check-in erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstück. Direkt an der Laguna Ibera gelegen, ist die Lodge der perfekte Ausgangsort für abwechslungsreiche Ausflüge in der Umgebung. Neben beeindruckender Natur lässt sich aber auch viel über die Ursprünge der Kultur und die Lebensweise der Menschen im äußersten Nordosten Argentiniens erfahren. Einführende Kurzwanderung zum Urwald der Brüllaffen und auf dem Pampastrail und dem Hauptsteg des Reservats. Optional besteht auch Möglichkeit für einen Besuch des Parkmuseums, welches über die Biodiversität der Ibera-Sümpfe aufklärt. Am Nachmittag erkunden Sie die Sümpfe und Seenlandschaft lautlos per Boot und nähern sich den Wildtieren bis auf 1 bis 2 Meter Distanz an. Den Sonnenuntergang und die Dämmerung können Sie ggf. auf dem Boot genießen. Abendessen in der Lodge. Übernachtung in einer Lodge. (Fahrzeit ca. 4h, 200 km).

3. Tag

Ibera-Sümpfe

Bootsausflug im Ibera-Sumpfgebiet

Am Morgen erkunden Sie mit dem Boot eine Sumpfregion, in der die größten Kaimane der Region leben. Am Nachmittag gehen Sie auf einen Ausritt durch die Kolonie sowie zu den malerischen und romantischen Palmenwäldern am Sumpfrand. Abendessen in der Lodge. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag

Abreise von Iguazu

Hirsch im Ibera-Sumpfgebiet

Transfer mit dem Allradfahrzeug nach Posadas. Gegen 13 Uhr geht es mit dem Linienbus nach Iguazu, wo Sie ca. 18:30 Uhr ankommen. (Fahrzeit ca. 7-8h, 490 km).

Hinweis: Die An- und Abreise können variiert werden.

1×F

Leistungen ab Buenos Aires/an Puerto Iguazu

  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung (je nach Verfügbarkeit)
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und in öffentlichen Linienbussen
  • alle Eintritte laut Programm
  • 2 Ü: Lodge im DZ
  • 1 Ü: Bus (Liegesitz)
  • Mahlzeiten: 3×F, 2×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Eintrittsgebühren (ca. 26 US$)
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Die Reihenfolge der Aktivitäten und der Exkursionen können sich ändern und werden den klimatischen Bedingungen angepasst. Am Ankunftstag gibt es in der Lodge eine Besprechung über den genauen Ablauf dieser Tour.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Teatro Colon in Buenos Aires
ARGBUA

Argentinien

Buenos Aires – Klein-Paris in Südamerika

Tango-Metropole, urbanes Flair und bezaubernde Architektur am Rio de la Plata
auf Anfrage
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Iguazu-Wasserfälle
BRAIGU

Brasilien

Naturspektakel Iguazu-Wasserfälle

Zu Besuch am Teufelsschlund: tosende Wassermassen am Naturweltwunder bestaunen
ab 520 EUR zzgl. Flug
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Das könnte Sie auch interessieren

Jabiru - Wahrzeichen des Pantanal
BRAPNO

Brasilien | Pantanal

Safari in Südamerika: Im Pantanal

Intensive Tiererlebnisse im Wohnzimmer von Kaimanen, Wasserschweinen und Co
ab 970 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Teatro Colon in Buenos Aires
ARGBUA

Argentinien

Buenos Aires – Klein-Paris in Südamerika

Tango-Metropole, urbanes Flair und bezaubernde Architektur am Rio de la Plata
auf Anfrage
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Iguazu-Wasserfälle, brasilianische Seite
ARGIGU

Argentinien • Brasilien

Iguazu-Wasserfälle: Zu Besuch am Teufelsschlund

1500 Kubikmeter pro Sekunde: Im Sog des rauschenden Wassers
ab 370 EUR zzgl. Flug
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.