Australien

Frühstück mit Kängurus

Down Unders Höhepunkte kompakt erleben – Sydney, Blue Mountains, Rotes Zentrum und tropischer Norden

Ihr Reisespezialist

Andre Ulbrich

André Ulbrich

Ihr Reisespezialist
Preis pro Person ab 4990 EUR
Dauer 15 Tage
Teilnehmer 2–12
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode AUSSIE

Diese Tour kombiniert die Höhepunkte dreier unterschiedlicher Regionen des Landes und bietet dabei den Komfort fester Unterkünfte und einer Deutsch sprechenden Kleingruppe.

Sydney, Rotes Zentrum und Great Barrier Reef

Ihre Reise beginnt in der pulsierenden Metropole Sydney, welche Sie zu Land und während einer exklusiven Katamaranfahrt intensiv erkunden. Bei einem Ausflug in die Blue Mountains kommen Sie mit der indigenen Kultur und einzigartigen Tierwelt Australiens in Berührung. Weiter geht es ins Rote Zentrum, welches Sie komfortabel mit einem klimatisierten Allradfahrzeug bereisen. Neben dem beeindruckenden Farbspiel der Sonne am Uluru (Ayers Rock) erwarten Sie Exkursionen entlang der West-MacDonnell-Ranges, in den gewaltigen Kings Canyon sowie ins Outbackstädtchen Alice Springs.

Stilvoll auf einem Katamaran durchs Great Barrier Reef segeln

Die dritte Station der Reise ist die Ostküste bei Cairns. Mit einem Segelkatamaran fahren Sie zum Great Barrier Reef, einer der schönsten Unterwasserwelten unseres Planeten. In den grünen Küstenregenwäldern des Daintree-Nationalparks begeben Sie sich auf die Spuren des Seefahrers James Cook.

Garantiert reisen ab zwei Personen und wöchentliche Abfahrten

Kleingruppenreisen sind in Australien nur selten zu finden. Umso schöner, dass wir bereits ab zwei Personen die Abreise garantieren können. Wöchentliche Abfahrten erleichtern Ihnen die Terminfindung. Gern organisieren wir auch die Langstreckenflüge, einen Stop Over oder ein Verlängerungsprogramm.

Höhepunkte

  • Metropole Sydney ausgiebig erkunden
  • Farbenreicher Sonnenuntergang am Uluru
  • Ausflug zum Great Barrier Reef
  • Auf Tuchfühlung mit Kängurus und Koalas

Das Besondere dieser Reise

  • Exklusive Katamaranfahrt in Sydneys Hafen
  • G'day mate – Sundowner am Uluru

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 22.02.2022 08.03.2022 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 05.10.2022 19.10.2022 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 19.10.2022 02.11.2022 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 02.11.2022 16.11.2022 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 16.11.2022 30.11.2022 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 30.11.2022 14.12.2022 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 14.12.2022 28.12.2022 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
2023
B 11.01.2023 25.01.2023 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 25.01.2023 08.02.2023 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 08.02.2023 22.02.2023 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 08.03.2023 22.03.2023 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 22.03.2023 05.04.2023 4990 EUR EZZ: 1790 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihren DIAMIR-Reisespezialist André Ulbrich und teilen Sie ihm Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 1180 EUR
Inlandsflüge am 4. und 8. Tag auf Anfrage
Superior-Hotels auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Frühling in Sydney

    1. Tag: Ankunft in Sydney

    Nach Ihrer Ankunft in Sydney werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Tourenleiter begrüßt und zu Ihrem Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen ersten Streifzug durch die pulsierende Metropole am Pazifik. Übernachtung im Vibe Darling Harbour Hotel.

  • Vivid Sydney - Lichtfestival

    2. Tag: Stadtrundfahrt in Sydney 1×(F/M)

    Der Tag steht im Zeichen der Erkundung Sydneys an Land und zu Wasser. Am Macquairies-Point eröffnet sich Ihnen zunächst der einzigartige Blick auf das ikonische Opernhaus und die Harbour Bridge. Im Kleinbus fahren Sie durch das Stadtzentrum sowie das Szeneviertel Kings Cross. Nachmittags erwartet Sie im geschäftigen Darling Harbour ein Motorkatamaran, mit welchem Sie die Sehenswürdigkeiten der Hausbucht Sydneys intensiv erkunden. Übernachtung wie am Vortag. (Stadtrundfahrt ca. 4h, Katamarantour ca. 4h).

  • Aussichtspunkt bei den Blue Mountains

    3. Tag: Sydney – Ausflug in die Blue Mountains – Sydney 1×(F/M)

    Im Featherdale-Wildlife-Park erwarten Sie erste Begegnungen mit Koalas und Kängurus. Fahrt von Sydney in die Blue Mountains (UNESCO-Weltkulturerbe), welche ihren Namen den ausdunstenden Eukalypten verdanken, deren Öle sich in einem bläulichen Nebel über den Gebirgszug legen. Das Sandsteinplateau ist geprägt durch tiefe Schluchten und Wasserfälle. Neben den Wentworth-Falls besuchen Sie die berühmte Felsformation der Three Sisters, sowie den Aussichtspunkt Govetts Leap. Rückkehr nach Sydney. Übernachtung wie am Vortag.

  • Lunch in Alice

    4. Tag: Sydney – Alice Springs 1×F

    Sie fliegen ins Rote Zentrum Australiens nach Alice Springs. Die Stadt, welche ihre Existenz dem Bau der transaustralischen Telegraphenlinie zwischen Port Augusta und Darwin verdankt, ist der Ausgangsort für Ihre Exkursion zum Ayers Rock (Uluru). Der Nachmittag steht Ihnen im sympathischen Outbackstädtchen zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiterleiter hält bei Interesse optionale Ausflugsprogramme bereit. Übernachtung im Aurora Alice Springs oder Mercure Alice Springs Hotel.

  • Gorge in den West McDonell Ranges

    5. Tag: Alice Springs – Western MacDonnells Ranges – Alice Springs 1×(F/A)

    Morgens erkunden Sie Alice Springs sowie die historische Telegrafenstation, welcher die Stadt ihren Namen verdankt. Nach einem Zwischenstopp am ANZAC Hill Lookout fahren Sie nach Simpsons Gap im Western MacDonnell Ranges National Park, wo Sie möglicherweise niedlichen Felswallabys begegnen. Nach einem Zwischenstopp am Ellery Creek Big Hole folgen Sie dem Ghost Gum Walk in der Ormiston Gorge, bevor Sie nach Alice Springs zurückkehren. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 230 km).

  • Ein Lichtsignal durch die Outbacks

    6. Tag: Alice Springs – Watarrka National Park (Kings Canyon) 1×(F/A)

    Der rote Staub des Outbacks begleitet die Fahrt in den Watarrka-Nationalpark zum Kings Canyon. Vielleicht begegnen Ihnen unterwegs Gruppen wilder Kamele, die durch die menschenleere Landschaft ziehen. Im warmen Licht des Nachmittags geht es zu Fuß für drei Stunden entlang der Ränder des gewaltigen Kings Canyon, mit seinen bizarren Sandsteinformen und Wasserlöchern, bevor die Ruhe des nächtlichen Outbacks über Sie hereinbricht. Übernachtung im Kings Canyon Resort. (Fahrzeit ca. 340 km).

  • Blick in den Kings Canyon

    7. Tag: Kings Canyon – Uluru Kata Tjuta Nationalpark 1×F

    Auf einem einsamen Highway fahren Sie in den Uluru Kata Tjuta Nationalpark. Ihr erster Anlaufpunkt ist die Felsformation der Olgas (Kata Tjuta), an welcher Sie eine Wanderung durch das eindrucksvolle „Tal der Winde“ unternehmen. Anschließend geht es zum wohl berühmtesten Wahrzeichen Australiens: dem einzigartigen Uluru. Genießen Sie das Wechselspiel der Farben des Sonnenuntergangs bei einem Sundowner. Übernachtung im Outback Pioneer Hotel.

  • Kleine Schildkröte auf ihrem Weg ins kühle Nass

    8. Tag: Uluru Kata Tjuta Nationalpark – Cairns – Palm Cove 1×F

    Am frühen Morgen brechen Sie auf, um den Sonnenaufgang am Uluru zu beobachten. Bei einer Wanderung um den gigantischen Inselberg werden Ihnen die wahren Dimensionen des roten Riesen bewusst. Ihr Reiseleiter führt Sie in die Sagenwelt der Aborigines ein, für welche der rote Stein ein zentrales Element ihrer Kultur darstellt. Gegen Mittag folgt ein dreistündiger Flug an die Ostküste. Die Region Cairns ist das Tor zum Great Barrier Reef und Ausgangsort für Ausflüge in den tropischen Norden Queenslands. Transfer zum Hotel in Palm Cove. Übernachtung im Hotel Grand Chancellor Palm Cove.

  • Crystal Kaskaden bei Cairns, Queensland

    9. Tag: Palm Cove – Kuranda – Palm Cove 1×F

    Sie schweben mt einer Seilbahn über die Baumwipfel des Regenwaldes hinauf in das kleine Bergdörfchen Kuranda. Von der Gondel aus bietet sich dabei ein herrlicher Ausblick auf die Küstenregion. Bummeln Sie über den bunten Markt des Ortes, bevor sich ein Besuch im Aboriginal-Kulturzentrum anschließt. Fahrt zurück nach Cairns. Übernachtung wie am Vortag.

  • Schildkröte im Great Barrier Reef

    10. Tag: Palm Cove – Great Barrier Reef – Palm Cove 1×(F/M)

    Sie werden vom Hotel abgeholt und zur Marina in Cairns gebracht. Auf einem Segelkatamaran geht es zum einzigartigen Great Barrier Reef. Sie können schwimmen, schnorcheln und den Tag genießen. Dieser Ausflug ist englischsprachig. Übernachtung wie am Vortag.

  • Mungumby Lodge

    11. Tag: Palm Cove – Cairns – Palm Cove 1×F

    Heute haben Sie die Möglichkeit Cairns auf eigene Faust zu erkunden oder einfach am Strand von Palm Cove zu entspannen. Wer sich für den Stadtbummel entscheidet, wird morgens am Hotel abgeholt und in die Innenstadt gefahren. Der Rücktransfer erfolgt am Nachmittag. Übernachtung wie am Vortag.

  • Aborigine Australiens

    12. Tag: Palm Cove – Cooktown 1×(F/A)

    Von Palm Cove aus fahren Sie gen Norden nach Cooktown. Unterwegs erwarten Sie die vielfältige Vogelwelt des Lake Mitchell, sehr gut erhaltene Felsmalereien der Aborigine am Split Rock sowie ehemalige Goldgräberorte entlang des Palmer River. Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge mitten in einem Regenwaldgebiet. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre oder unternehmen Sie einen Spaziergang am Mungumby-Creek. Übernachtung in der Mungumby Lodge.

  • Hemingway's Brewery in Queensland, Australien

    13. Tag: Besichtigungen in Cooktown 1×(F/A)

    Nach dem Frühstück geht es zur geschichtsträchtigen Ortschaft Cooktown. Hier hisste Captain Cook im Jahre 1770 die Flagge der britischen Krone und beanspruchte somit den Kontinent für sein Heimatland. Der Blick vom Grassy Hill ist lohnenswert: Er umfasst den Endeavour River, wie auch die Korallensee. Eine kurze Fahrt bringt Sie zum türkisblauen Wasser des Quarantine Beaches, wo Sie das James-Cook-Museum besuchen. Vor Ihrer Rückkehr zur Lodge bietet sich noch die Möglichkeit, ein wenig auf der Promenade zu flanieren und in guter australischer Manier ein kühles Bier im urigen Lions Den Pub zu genießen. Übernachtung wie am Vortag.

  • Im Regenwald des Daintree-Nationalparks

    14. Tag: Cooktown – Daintree-Nationalpark – Palm Cove 1×(F/M)

    Sie verlassen die Oase in der Wildnis und fahren auf dem Bloomfield-Track in den Daintree-Nationalpark. Am Cape Tribulation begrüßen Sie gewaltige Bäume und Mangrovenwälder, die Sie auf kurzen Wanderungen erkunden. Mit etwas Glück sehen Sie während einer Flussfahrt Salzwasserkrokodile im Daintree-River. Die Fahrt geht weiter die Küste hinab, bis nach Palm Cove. Übernachtung im Hotel Grand Chancellor Palm Cove.

  • Lufthansa in Frankfurt

    15. Tag: Palm Cove – Cairns 1×F

    Transfer zum Flughafen und Heimreise oder Anschlussprogramm.

Enthaltene Leistungen ab Sydney/an Cairns

  • Wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung (Driver-Guide)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Katamaranfahrten in Sydney und Cairns
  • Alle Nationalparkgebühren laut Programm
  • 14 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 14×F, 4×M, 4×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; Inlandsflüge am 4. und 8. Tag; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ETA-Registrierung; optionale Ausflüge; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Metropole Sydney ausgiebig erkunden
  • Farbenreicher Sonnenuntergang am Uluru
  • Ausflug zum Great Barrier Reef
  • Auf Tuchfühlung mit Kängurus und Koalas

Das Besondere dieser Reise

  • Exklusive Katamaranfahrt in Sydneys Hafen
  • G'day mate – Sundowner am Uluru

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Die Zusammensetzung der Reisegruppe kann sich während der Reise ändern. Bei den Bootsfahrten kann die Teilnehmerzahl abweichen (Sydney Hafenrundfahrt max. 14 Teilnehmer, bei Daintree River Cruise und Katamaranfahrt abhängig von Bootstyp). Die Katamaranfahrt zum Great Barrier Reef ist englischsprachig geführt.

Sollten Unterkünfte in der Hochsaison, zu Festivals oder Zusatzterminen nicht verfügbar sein, buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100 % vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Zusatzinformationen

Bei Buchung eines internationalen Fluges können Inlandsflüge oft preisgünstig kombiniert werden.

Hotelliste:

Sydney: Vibe Darling Harbour
Alice Springs: Aurora Alice Springs oder Mercure Alice Springs
Kings Canyon: Kings Canyon Resort
Uluru Nationalpark: Outback Pioneer Hotel
Cairns: Grand Chancellor Palm Cove
Cooktown: Mungumby Lodge
Palm Cove: Grand Chancellor Palm Cove

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte

Australien

Einreise-Status:
Reiseland geschlossen und Öffnung ist nicht unmittelbar zu erwarten oder angekündigt

Zusatzinformationen:

Auch wenn keine Reisewarnung mehr besteht, ist eine Einreise leider noch bis mindestens Ende des Jahres 2021 nicht möglich.

Es gilt weiterhin ein umfassendes Einreiseverbot für alle ausländischen Reisenden ohne ständigen Aufenthaltstitel in Australien. Insbesondere touristische Besuche sind grundsätzlich nicht gestattet, Touristenvisa werden entsprechend nicht erteilt. Ausgenommen vom Einreiseverbot sind u.a. deutsche Staatsangehörige mit Aufenthaltserlaubnis in Australien und deren unmittelbare Familienangehörige (Ehegatten, minderjährige Kinder, Erziehungsberechtigte, nicht jedoch Eltern).

Aufgrund eines Regierungsbeschlusses vom 8. Januar 2021 müssen alle Passagiere ab fünf Jahren, die nach Australien reisen, beim Check-in einen negativen PCR-Test vorlegen. Der Test darf nicht älter als 72 Stunden sein. Ausnahmen von dieser Anforderung können unter bestimmten Umständen möglich sein. Nähere Informationen bietet das australische Innenministerium. Für Passagiere und Besatzungsmitglieder auf internationalen Flügen nach Australien gilt Maskenpflicht, ebenso auf Inlandsflügen in Australien.

Es gilt bei Einreise weiterhin die Pflicht zu einer 14-tägigen, im Regelfall kostenpflichtigen Hotelquarantäne in designierten Unterkünften am Ankunftsflughafen. Die Regelungen in den einzelnen Bundesstaaten sind zum Teil unterschiedlich, für New South Wales, Northern Territory, Queensland und Western Australia online nachzulesen.

Eine unmittelbare Weiterreise zum Zielort in Australien ist nicht gestattet, auch nicht bei direktem Flughafentransit. Anträge auf begründete Ausnahmen vom Einreiseverbot nimmt das Department of Home Affairs entgegen. Spätestens 72 Stunden vor einer Einreise müssen online Angaben zum Gesundheitsstatus und zur Erreichbarkeit gemacht werden.

Aktuelle Meldungen aus Australien lassen verlauten, dass eine Einreise ab Februar 2022 wieder möglich sein wird. Einreisen dürfen dann geimpfte Gäste. Auch befördert die Nationalairline Qantas, nur geimpfte Reisende.

Quelle: Auswärtiges Amt