Australien

Pacific Coast Touring Route

Mietwagenreise ab Sydney/an Cairns

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 1535 EUR
Dauer 16 Tage
Teilnehmer 1–4
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode 77029

Die Ostküste Australiens punktet mit zauberhaften Landschaften und Regionen unterschiedlichster Art, darunter das Weinanbaugebiet Hunter Valley, der üppige Regenwald des Lamington-Nationalparks, die Sunshine Coast und der tropische Nordosten mit den herrlichen Inseln des Great Barrier Reef. Durch zwei Bundesstaaten führt diese Mietwagenreise – New South Wales und Queensland.

New South Wales

In New South Wales finden Sie atemberaubende Naturschätze, glitzernde Strände, das üppige Hinterland der Central Coast, die malerischen Buchten von Port Stephens und eine der berühmtesten, dynamischsten Städte der Welt – Sydney.

Queensland

Queensland, der Sonnenstaat im Nordosten Australiens, bietet dichte Regenwälder, trockene Halbwüsten, tiefe Gebirgsschluchten, imposante Wasserfälle und endlose feinsandige Strände. Naturliebhaber sind von der Vielfalt der tropischen Flora und Fauna in der Heimat der Koalas und Kängurus begeistert. Die herzliche Art der „Aussies“ sorgt dafür, dass Sie sich auf Anhieb wohlfühlen werden.

Höhepunkte

  • 16 Tage Mietwagenreise mit Höhepunkten der Ostküste
  • Subtropischer Regenwald im Lamington-Nationalpark
  • Schnabeltiere und tropischer Regenwald im Eungella-Nationalpark
  • Fraser Island (UNESCO) und Magnetic Island mit dem Great Barrier Reef (UNESCO)
  • Weinanbaugebiet Hunter Valley

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.12.2018 31.03.2019 1535 EUR Fahrzeug: Hertz Kat. A (Economy)
Preis pro Person bei Belegung mit 2 Personen
Anfragen
01.12.2018 31.03.2019 1567 EUR Fahrzeug: Hertz Kat. H (Compact)
Preis pro Person bei Belegung mit 2 Personen
Anfragen
01.12.2018 31.03.2019 1573 EUR Fahrzeug: Hertz Kat. S (Standard)
Preis pro Person bei Belegung mit 2 Personen
Anfragen
01.12.2018 31.03.2019 1612 EUR Fahrzeug: Hertz Kat. I (Medium SUV)
Preis pro Person bei Belegung mit 2 Personen
Anfragen
01.12.2018 31.03.2019 1663 EUR Fahrzeug: Hertz Kat. E1 (Kombi)
Preis pro Person bei Belegung mit 2 Personen
Anfragen
2019
01.04.2019 31.03.2020 1561 EUR Fahrzeug: Hertz Kat. A (Economy)
Preis pro Person bei Belegung mit 2 Personen
Anfragen
01.04.2019 31.03.2020 1593 EUR Fahrzeug: Hertz Kat. H (Compact)
Preis pro Person bei Belegung mit 2 Personen
Anfragen
01.04.2019 31.03.2020 1606 EUR Fahrzeug: Hertz Kat. S (Standard)
Preis pro Person bei Belegung mit 2 Personen
Anfragen
01.04.2019 31.03.2020 1683 EUR Fahrzeug: Hertz Kat. I (Medium SUV)
Preis pro Person bei Belegung mit 2 Personen
Anfragen
01.04.2019 31.03.2020 1702 EUR Fahrzeug: Hertz Kat. E1 (Kombi)
Preis pro Person bei Belegung mit 2 Personen
Anfragen

Zusatzkosten

Anchorage Hotel (saisonal, obligatorisch) auf Anfrage
Kingfisher Bay Resort (saisonal, obligatorisch) auf Anfrage
Airlie Beach Hotel (saisonal, obligatorisch) auf Anfrage
Peppers Blue on Blue (saisonal, obligatorisch) auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Harbour Bridge Sydney

    1. Tag: Sydney – Hunter Valley – Port Stephens (ca. 230 km)

    Nach der Übernahme des Mietwagens im Stadtbüro, fahren Sie Richtung Norden und durch das liebliche Hunter Valley bis Port Stephens. Der schöne Naturhafen lockt mit goldgelben Sandstränden und wird von einer hügeligen, mit Regenwald bewachsenen Halbinsel umsäumt. Sie können mit Delfinen schwimmen, an spektakulären Geländefahrten in den Dünen teilnehmen (Ausflüge optional) oder einfach die Natur genießen. Übernachtung im Hotel Anchorage.

  • Weingebiete rund um Adelaide

    2. Tag: Port Stephens – Coffs Harbour (ca. 390 km) 1×F

    Auf dem abwechslungsreichen New England Highway gelangen Sie über Port Macquarie an die Pazifikküste, nach Coffs Harbour, einem beliebten Ferienort mit subtropischen Klima und idyllischen Stränden. Vom Sealy Lookout genießen Sie einen traumhaften Blick. In der Stadt lohnt ein Spaziergang entlang der Uferpromenade und zum historischen, hölzernen Anlegesteg. Übernachtung im Ramada-Resort.

  • Begenungen der besonderen Art

    3. Tag: Coffs Harbour – Lamington-Nationalpark (ca. 420 km)

    Entlang vieler Obstplantagen fahren Sie nach Byron Bay, dem östlichsten Punkt des Kontinents und bekannt für seine weiten Surfstrände sowie dem markanten Leuchtturm. Dann fahren Sie landeinwärts in den Lamington-Nationalpark (UNESCO). Übernachtung in der O`Reilly`s Lodge, inmitten des Nationalparks.

  • Ein Emu in freier Laufbahn

    4. Tag: Lamington-Nationalpark

    Erkunden Sie den zum Weltnaturerbe zählenden Nationalpark auf einer Wanderung oder geführten Tour. Subtropischer Regenwald mit uralten Baumriesen, weite Täler, zerklüftete Felsen und stimmungsvolle Wasserfälle prägen das Landschaftsbild des Parks. Übernachtung wie am Vortag

  • Sunshine-Küste

    5. Tag: Lamington-Nationalpark – Sunshine-Küste (ca. 240 km)

    Eine kurvenreiche Fahrt bringt Sie zurück zur Küste. Unterwegs lohnt ein Stopp in Brisbane für einen Stadtrundgang. Danach geht es weiter in nördliche Richtung nach Noosaville an der Sunshine-Küste. Übernachtung im Noosa Lakes-Resort.

  • Der Kookaburra

    6. Tag: Sunshine-Küste

    Die Sunshine-Küste ist ein subtropisches Ferienparadies mit feinsandigen Stränden in lockerer Atmosphäre. Im nahen Badeort Noosa lädt die Hastings Street zu einem Bummel ein. Übernachtung wie am Vortag.

  • Fraser-Küste

    7. Tag: Sunshine-Küste – Fraser Island (ca. 220 km)

    Durch ausgedehnte Zuckerrohrfelder fahren Sie über Maryborough nach River Heads, parken am Hafen und setzen mit der Fähre nach Fraser Island über. Übernachtung im Kingfisher Bay-Resort.

  • Sonnenuntergang bei Fraser Island

    8. Tag: Fraser Island

    Entdecken Sie diese fantastische Insel auf einer geführten Tour oder mieten Sie sich einen Geländewagen und erkunden Sie Fraser Island auf eigene Faust (optional). Übernachtung wie am Vortag.

  • Wolkenmomente

    9. Tag: Fraser Island – Capricorn-Höhlen (ca. 410 km)

    Mit dem Katamaran gelangen Sie zurück zum Festland. Über Rockhampton am südlichen Wendekreis fahren Sie zu den Capricorn-Höhlen. Versäumen Sie nicht eine geführte Tour (optional) durch die Kalksteinhöhlen – besonders beeindruckend ist die Akustik in der Cathedral Chamber. Übernachtung im Bungalow im Ferienpark Capricorn Caves.

  • Echse in der Natur

    10. Tag: Capricorn – Eungella-Nationalpark (ca. 400 km)

    Fahrt über Mackay, dem Zentrum des Zuckerrohranbaus, hinauf in den Eungella-Nationalpark mit seinem tropischen Regenwald. Übernachtungen im Broken River Mountain Retreat.

  • Känguru mit Baby

    11. Tag: Eungella-Nationalpark 1×F

    Über 1200 m ragen die Berge im Nationalpark auf. Von Eungella aus ziehen sich Wanderwege durch den sonst oft unberührten subtropischen Regenwald. Die Hauptattraktion sind jedoch die scheuen, putzigen Schnabeltiere. Sie leben nur in Australien und können mit etwas Glück von einer Plattform, gleich neben Ihrer Unterkunft, beobachtet werden. Übernachtung wie am Vortag.

  • Strand am Great Barrier Reef

    12. Tag: Eungella-Nationalpark – Airlie Beach (ca. 190 km) 1×F

    Sie fahren zurück zur Küste und dann in nördliche Richtung. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit zum Baden oder zu einer Überfahrt nach Brampton Island, bevor Sie nach Shute Harbour/Airlie Beach fahren. Übernachtung im Airlie Beach-Hotel.

  • Ein Kakadu

    13. Tag: Whitsunday-Insel

    Sie erwartet ein Tropenparadies mit einsamen palmengesäumten, vom warmen blauen Wasser umspülten weißen Sandstränden. Insgesamt 74 Insel zählt die Gruppe im Great Barrier Reef (UNESCO). Besonders sehenswert ist der Whitehaven-Strand, er gilt als einer der schönsten Strände der Welt. Der Sand ist so fein und weiß, dass er fast unwirklich erscheint. Aber auch die bunte Unterwasserwelt des Riffs kann während einem Bootsausflug erkundet werden (Ausflüge optional). Übernachtung wie am Vortag.

  • Segeln an der Westküste

    14. Tag: Airlie-Strand – Magnetic-Insel (ca. 275 km)

    Townsville wird mit über 320 Sonnentagen pro Jahr verwöhnt. Besonders empfehlenswert sind der Besuch des Aquariums und die kurze Fahrt auf den Castle Hill. Vom Gipfel des roten Granitmonolithen eröffnet sich Ihnen ein grandioser Rundblick über die Stadt und die umliegenden Inseln. Anschließend geht es mit der Fähre nach Magnetic Island. Übernachtung im Peppers Blue on Blue.

  • Ein Koala auf Entdeckungstour

    15. Tag: Magnetic-Insel 1×F

    Maggie, wie die Einheimischen ihre Insel liebevoll nennen, ist größtenteils Nationalpark und mit typischem Buschland bedeckt – ein Paradies für Koalas und Wallabies. Die schönen Strände und die Unterwasserwelt laden zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Übernachtung wie am Vortag.

  • Tierwelt Australiens

    16. Tag: Magnetic-Insel – Cairns (ca. 360 km) 1×F

    Mit der Fähre fahren Sie zurück nach Townsville und weiter, teilweise direkt an der Küste entlang, durch tropische Regenwaldgebiete, bis nach Cairns. Auf halber Strecke verleitet im Küstenort Mission Beach ein endlos langer, goldener Sandstrand am tiefblauen Korallenmeer zu einem Stopp. Mit der Rückgabe des Mietwagens endet die Reise in Cairns.

Enthaltene Leistungen ab Sydney/an Cairns

  • Katamaran-Transfer nach Fraser Island (nur Personen)
  • Fähre nach Magnetic Island (Mietwagen und Personen)
  • Hertz Mietwagen der gebuchten Kategorie inkl. unbegrenzter Freikilometer
  • Max Cover-Fahrzeugversicherung
  • Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung (zusätzliche Deckung max. 1 Mio. Euro)
  • Visumbeantragung für Australien (Aufenthalt maximal drei Monate)
  • Detaillierter Reiseverlauf (in Englisch) und Informationsmaterial vor Ort
  • 14 Ü: Hotel im DZ
  • 1 Ü: Ferienwohnung der gewählten Kategorie
  • Mahlzeiten: 5×F

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Benzin; Mautgebühren; Optionale Ausflüge; Eintrittsgelder; Nationalparkgebühren; Parkplatzgebühren in River Heads (2 Nächte ca. AUD 30); Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Diese Reise ist täglich buchbar und kann auch in umgekehrter Richtung durchgeführt werden. Die beste Reisezeit ist von April bis November.

Unterkünfte
Die benannten Hotels sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte. Sollten Alternativen in Frage kommen, weisen diese Unterkünfte einen ähnlichen Standard auf.

An Feiertagen oder in Schulferien verlangen manche Hotels längere Mindestaufenthalte.

4 gemeinsam reisende Personen teilen sich einen Mietwagen und wohnen in 2 Doppelzimmern.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.