Leben in Japan - mehr Schein als Sein?

6 Klischees über Japan

Teilen Anne Kriebel

Junge Menschen in bunten Kostümen, vollautomatische Toiletten, Reis zu wirklich jeder Tageszeit und Karaokenächte, die die größten One-Hit-Wonder zurück ans Tageslicht bringen. Sind diese Vorstellungen über Japan real oder existieren sie nur in unseren Köpfen? Und wurden wir vom Hello Kitty-Macher jahrelang an der Nase herumgeführt? Wir räumen mit den bekanntesten Klischees über das Leben in Japan auf.

1. In Japan gibt es Reis zu jeder Tageszeit

Wahr! 


Gern schmunzeln wir über die Liebe der Japaner für ihre Reisspeisen, doch sind wir mal ehrlich: Uns Deutschen ist die Kartoffel doch fast genauso heilig, oder? Aber Spaß beiseite. Tatsächlich stimmt es, dass Reis in Japan zu den meistverarbeiteten Nahrungsmitten ever gehört. Die kleinen Körnchen werden aber nicht nur wegen ihres Geschmacks und ihrer Vielseitigkeit geschätzt. Sie stehen für Schönheit, Stärke und ein gesundes Leben. Aus wirtschaftlicher Sicht gelten Sie im Land als ein Luxusgut, denn trotz der vielen Reisfelder reicht die Ernte kaum für die rund 125 Millionen Menschen vor Ort.  

Fangfrisches Sushi-Frühstück in Tokio
Sushi-Variation
Typisches japanisches Menü - JNTO – Japanisches Fremdenverkehrsamt

Und so sieht ein typischer kulinarischer Tag in Japan aus: 

Frühstück in Japan

  • Die Japaner lieben es herzhaft und so gibt es schon direkt nach dem Aufstehen eine wärmende Misosuppe. Gereicht wird diese - natürlich - mit Reis in verschiedenen Varianten, eingelegtem Gemüse, Algen und Fisch. 

Mittagessen in Japan

  • Zum Mittagessen geht es deftig weiter. Eine Kombination aus Sushi, Soba- oder Udonnudeln, (rohem) Fisch, Fleisch, Gemüse (Tsukemono) und Omelett ist gängig. Eintönig ist diese Zusammenstellung aber ganz und gar nicht. Dutzende Sushi-Varianten, Soßen und Ramengerichte sorgen für Abwechslung.

Abendessen in Japan

  • Die Pflichtsuppe wird auch zum Abendessen serviert. Reis, Fisch, Fleisch und Gemüse ergänzen das Menü. Beliebte Gerichte sind Tempura, Unagi, Onigiri (gedämpfter Reis ohne Essigzusatz) und Sashimi. Matcha oder Sake runden den Genuss ab. 

2. Karaoke all night long

Wahr! 


Japaner und Karaoke, das gehört zusammen wie Hunde und Knochen – treffen sie auf das “Objekt der Begierde”, gibt es kein Halten mehr. Das Karaokesingen wurde laut Schätzungen in den 1970er-Jahren in Japan entwickelt und gehört seitdem zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen in dem Inselstaat. Karaoke-Bars entlocken den Interpreten vor großem Publikum ihr Talent, während man in Karaoke-Boxen in intimerer Atmosphäre nur vor seinen Freunden oder Familienmitgliedern auf die Suche nach dem richtigen Ton geht. Möchten Sie miterleben, wie in Japan ausgelassen gefeiert wird, sollten Sie sich dieses Japan-Klischee nicht entgehen lassen.

Funfact: Bedeutung Karaoke

Das Wort "Karaoke" stammt aus dem Japanischen und setzt sich aus den Wörtern "kara" (空), was "leer" bedeutet, und "oke" (オーケストラ), einer Verkürzung von "Orchester", zusammen. Es bedeutet also wörtlich "leeres Orchester".

3. Japaner lieben Cosplay

Wahr! 


Was unser Karneval ist, ist Japans Cosplay? Nicht wirklich, denn Cosplay (eine Zusammensetzung der Worte “costume” und “play”) wird in Japan das ganze Jahr über gelebt. Menschen aller Alters- und Gesellschaftsschichten verwandeln sich regelmäßig in ihre Helden aus Filmen, Videospielen, Animes oder Mangas. Letztere sind tief mit der japanischen Literatur verwurzelt. Erstmals wurde der Begriff “Manga” 1814 verwendet. Im Laufe der Zeit nahm er verschiedene Funktionen ein: Satire, Propaganda, Unterhaltung.  
Die Figuren, die uns mit den charakteristischen riesigen Augen entgegenblicken, sind zum Sinnbild einer ganzen Nation geworden. Sie werden von der Pop-Kultur gefeiert, bis in die Haarspitzen nachgeahmt und in die Realität geholt.  

4. Japaner sind alle freundlich

Wahr und Falsch!

2024 wurden 3000 Menschen aus 27 Ländern (remitly.com) gefragt: “Welche Nation ist die freundlichste der Welt?” Südafrika landete dabei auf Platz eins, Japan auf Platz 14. Ein überraschendes Ergebnis, wo die Japaner doch als extrem höflich gelten. Anstand und Etikette stehen hoch im Kurs. Anecken und aufmüpfiges Verhalten werden tunlichst vermieden. Dies trifft zumindest dann zu, wenn Personen desselben Ranges aufeinandertreffen. Auch der Umgang mit Touristen sowie das Benehmen als Tourist sind stets angemessen. Doch auch in Japan gibt es Hierarchien, die sich in der Kommunikation widerspiegeln können. So laufen Gespräche zwischen Chef und Angestellten schon mal deutlich rauer ab und der liebevolle Ton weicht.  

5. Roboter gehören zum Alltag

Wahr!

Während es Kaffeevollautomaten in Deutschland geschafft haben, ebbt das Misstrauen gegenüber Staubsaugerrobotern und geschweige Smart-Home-Technologien nur langsam ab. Darüber kann man in Japan nur müde lachen. Innovation bedeutet hier Fortschritt. Deswegen werden auch High Tech-Toiletten mit Soundanlagen kaum infrage gestellt, sondern als weitere Meilensteine betrachtet. Diese sind nicht nur in angesagten Hotels oder Bars zu finden, sondern auch in traditionellen Klosteranlagen.  
Roboter haben längst Einzug in den japanischen Alltag gefunden. Dabei treten sie in verschiedensten Funktionen auf, beispielsweise als Haushaltsroboter, Rettungsroboter, Humanoidroboter oder auch soziale Roboter, die auf die Interaktion mit Menschen spezialisiert sind.

6. Hello Kitty - Kätzchen mit Star-Status

Wahr und Falsch! 


Wo heute kuschlige Imitate von “Anna und Elsa” oder “Paw Patrol” in den Spielzeuggeschäften stehen, haben vor einigen Jahren noch Hunderte Versionen von Hello Kitty auf ihre neuen Besitzer gewartet. Geboren in Japan hat Hello Kitty schnell die ganze Welt erobert. Ein ähnliches Phänomen gab es bereits in den 90er-Jahren mit Sailor Moon. Kurz darauf wurden die Pokémons rund um Pikachu zu den Stars in den Kinderzimmern. An Niedlichkeit sind sie alle kaum zu übertreffen. Gepaart mit cleverem Marketing ein Erfolgsrezept. Während der Hello Kitty-Hype in Deutschland aber spürbar nachgelassen hat, hält er sich in Japan wacker und geht weit über die Kuscheltierinvasion hinaus: Der Zug ist eine der beliebtesten Möglichkeiten in Japan, um das Land zu entdecken. Welch ein kluger Schachzug ist es da bitte, regelmäßig Themenzüge im Design der aktuellen Helden verkehren zu lassen? Natürlich pendelt auch der Hello Kitty-Shinkansen zwischen Fukuoka und Ōsaka. Rosa, Schleifen und Hello Kitty wohin man blickt. Fans wollen diese Fahrt wohl niemals beenden. 

Falsch ist jedoch die Annahme, dass Hello Kitty ein Kätzchen sei. Auch wenn die Gestalt der Figur eigentlich keinen anderen Schluss zulässt, erklärte das Unternehmen Sanrio vor einiger Zeit, dass Hello Kitty eigentlich ein Mädchen und nur von einer Katze inspiriert sei. Wie viel Wahrheit in dieser Aussage steckt, ist nicht bekannt. Vielleicht war auch das nur eine weitere durchdachte Strategie, um die Kultfigur am Leben zu erhalten.

Fazit - So ist das Leben in Japan 

Sie möchten gerne schon vor Ihrer Reise wissen, worauf Sie sich einlassen? Dann sind Sie mit den gängigsten Japan Klischees sehr gut bedient. Die meisten von ihnen haben ihre absolute Berechtigung, unter anderem, dass es bereits zum Frühstück in Japan Reis gibt. Andere Vorurteile sind nur teilweise wahr. Dennoch: Um dieses Land ganz und gar zu verstehen, kommen Sie um einen Besuch einfach nicht herum. Eine spannende Zeit voller Gegensätze steht Ihnen bevor. 

Sie haben Fragen zu Japan?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

DIAMIR-Mitarbeiter Janis Bär
Janis Bär
Reiseberatung Ostasien
Die pulsierende japanische Handelsmetropole Osaka und die angesagte südkoreanische Hauptstadt Seoul durfte ich über vier Jahre meine Heimat nennen. Bunte Neon-Reklamen, futuristische Skylines und schillernde Lichter haben mich schlichtweg überwältigt. Aber nicht nur die visuellen Reize haben mich in ihren Bann gezogen, sondern auch die kulinarische Vielfalt Asiens. Köstliche Ramen... Mehr

Unsere Japan Reisen

Der Goldene Pavillion in Kyoto
JAPCUC

Japan

Kulinarik und Kulturerbe

Privatreise zu Japans historischen und kulinarischen Höhepunkten entlang der „Golden Route“
ab 4290 EUR zzgl. Flug
Dauer 12 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Riesenseeadler auf dem Packeis vor Rausu
JAPFO3

Japan

Winterliche Motive in Fernost

In kleiner Gruppe die spektakulären Schneelandschaften Hokkaidos und intensive Tierbeobachtungen erleben
ab 8790 EUR inkl. Flug
Dauer 15 Tage / 8–10 Teilnehmer
Zur Reise
Mate in Tokio
JAPANI

Japan

Manga, Anime und Cosplay

Sonderreise zur Anime Japan Tokio
ab 2990 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 6–12 Teilnehmer
Zur Reise
Trauminsel Ishigaki in Okinawa
JAPOKI

Japan | Okinawa • Ishigaki

Erholsame Badeverlängerung im subtropischen Süden

Erkunden der einsamen Traumstrände von Ishigaki und Natur erleben im Iriomote-Nationalpark
ab 870 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Japan-Makaken entspannen im heißen Onsenbad
JAPSON

Japan

Schneeaffen, Kirschblüte und Nacktfestival

Erleben Sie das noch winterliche Japan zum ersten Frühlingserwachen vor der Hauptreisezeit
ab 5990 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 6–10 Teilnehmer
Zur Reise
Burg Shirasagi-jo in Himeji zur Kirschblüte
JAPIND

Japan

Entlang der Goldenen Route: Kyoto, Hiroshima, Mt. Fuji und Tokio

Einsteigertour mit der Möglichkeit individuellen Reisens zu den Vorzügen einer Gruppenreise
ab 3644 EUR inkl. Flug
Dauer 13 Tage / 15–28 Teilnehmer
Zur Reise

Hier finden Sie mehr!

Zur Reisesuche

Schon gewusst? Noch mehr Infos über Japan

traditionelle Gesichtsbemalung zum Gerewol-Festival im Tschad

10 Reisen, die es eigentlich gar nicht geben dürfte

Begleiten Sie und auf diesem kurzen Exkurs, raus aus ihrer Komfortzone, hinein ins ekstatische Treiben. Von traditionellen Festen im Tschad, über fast vergessenen Naturparadiesen in Madagaskar bis hin zu abenteuerlichen Wegen durch Bangladesch, Guinea oder Kenia. Seien Sie hautnah dabei, wie Menschen leben und Erlebnisse bewegen.

Gepard in Namibia beschnitten

10 Top-Safariziele weltweit

Die wilde Welt der Tiere. Die 10 besten und außergewöhnlichsten Safari-Erlebnisse weltweit.

Inari-Schrein, Fushimi
Urlaubsziel

Japan

Im Land, in dem Godzilla das Meer küsst - von Tokio bis zum Mt. Fuji.

Neugierig auf Japan?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Inspirationen und Reiseangebote weltweit!