Botswana

Offroad vom Chobe zum Delta

Selbstfahrerreise

Ihre Reisespezialistin

Preis ab 1850 EUR
Dauer 10 Tage
Teilnehmer ab 2
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode BOTSOL

Beschreibung

Begeben Sie sich mit dem Allrad-Mietwagen auf Safari-Abenteuer. Auf guten asphaltierten Straßen und offroad durchqueren Sie den nördlichen Teil Botswanas. Dabei werden Sie die riesigen Elefantenherden im Chobe-Nationalpark aufstöbern, in der anmutenden Gegend von Linyanti die Wildnis und Einsamkeit spüren und durch die Region Khwai das Moremi Schwemmland und schließlich auch das gigantische Okavango-Delta erreichen. Die Tour ist auch nur auf Teerstraßen und einem kurzen Flug ins Delta (BOTSTL) buchbar.

Höhepunkte

  • Elefanten am Chobe
  • Durch Linyanti und Khwai nach Moremi
  • Offroad durch Botswana
  • Mokoro–Ausflug

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2017 31.10.2017 ab 2090 EUR Budget-Variante Anfragen
01.01.2017 31.10.2017 ab 2450 EUR Standard-Variante Anfragen
01.11.2017 31.10.2018 ab 1850 EUR Budget Anfragen
01.11.2017 31.10.2018 ab 2390 EUR Standard Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag ab 160 EUR

Reiseverlauf

  • Schlafzimmer aus einem Chalet in der Bayete Guest Lodge

    1. Tag: Anreise nach Victoria Falls

    Nach der Ankunft am Victoria Falls International Airport, begeben Sie sich zur familiengeführten Bayete Guest Lodge, die in einem Vorort von Victoria Falls gelegen ist. Die Bayete Guest Lodge bietet in 25 Zimmern Platz für bis zu 55 Gäste. Jedes Zimmer ist jeweils mit einem privaten Badezimmer mit Dusche ausgestattet. Nach ca. 20 Minuten Fahrt erreichen Sie die Lodge und entspannen sich nach dem Flug im Garten der Lodge mit einem Drink oder erfrischen sich im Swimmingpool. Übernachtung in der Bayete Guest Lodge.

  • Victoriafälle, Simbabwe, Victoria Falls

    2. Tag: Victoria Falls (F)

    Nach dem Frühstück sind unzählige Aktivitäten möglich, um sich die Schönheit der Victoriafälle zu Gemüte zu führen. Neben Boots- und Kanufahrten, können Sie einen Helikopterflug unternehmen, um das Spektakel von oben zu betrachten. Wenn Sie das Adrenalin suchen, sind ein Bungee-Jump oder White Water Rafting das Richtige. Selbstverständlich ist es auch möglich, die Umgebung auf dem Rücken eines Pferdes oder zu Fuß zu erkunden. Übernachtung wie am Vortag.

  • The Old House

    3. Tag: Victoria Falls – Kasane (F)

    Am dritten Tag Ihrer Reise fahren sie in das etwa 85 km entfernte Kasane. Diese kleine, aber belebte Stadt, befindet sich unmittelbar am Chobe Fluss. Ihre Unterkunft „The Old House“, ist ein Gästehaus, das 10 Minuten vom Eingang des Chobe-Nationalparks gelegen ist. Es existieren 9 Zimmer, von denen alle ein eigenes Badezimmer besitzen. Außerdem steht auch ein Pool und ein Souvenirladen zur Verfügung. Am Abend können Sie eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang unternehmen. Übernachtung in The Old House.

  • 4. Tag: Kasane (F)

    Nach dem Frühstück am vierten Tag erwarten Sie diverse Aktivitäten. Vom Gästehaus aus können Sie sich Kayaks ausleihen oder auf Pirschfahrt gehen. Zum anderen kann man die Stadt erkunden, Golf spielen und Vögel beobachten. Übernachtung wie am Vortag.

  • Savuti Camp

    5.–6. Tag: Kasane – Savuti (2×(F/M/A))

    Am 5. Tag steht eine Geländefahrt von ca 5:30 Stunden an, welche sich über nur ca. 220 km zieht. Ihr Ziel ist das Savuti Camp in der privaten Linyanti Konzession, an der Quelle des Flusses Savuti gelegen. Diese Gegend steht für Nachhaltigkeit und hohes Aufkommen an zahlreichen Tierarten, was sich auch auf die Qualität auswirkt. Das Camp bietet sieben Safarizelte mit wunderbarem Ausblick auf den Fluss inklusive Verpflegung und Aktivitäten an. Bei einer facettenreichen Safari lässt sich eine Vielzahl von Tierarten beobachten. Neben Antilopen, Giraffen, Elefanten, Hyänen oder Leoparden, gibt es ungeheuer viele Vogelarten zu bestaunen und zu studieren. 2 Übernachtungen im Savuti Camp.

  • Auf Pirsch im Mokoro

    7.–8. Tag: Savuti – Khwai (2×(F/M/A))

    Heute geht es weiter nach Khwai, eine von den ursprünglichen Bewohnern, den Flussbuschmännern, gegründete Gemeinde. Dieses Dorf bildet die Türschwelle zum Moremi Wildreservat und damit Zugang zu einem der schönsten Reservate Afrikas. Das sich im Dorf befindende Gästehaus offeriert fünf Bungalows mit jeweils privaten Bädern. Lassen Sie sich bei einer Fußsafari von der Flora und Fauna überraschen oder unternehmen Sie eine begleitete Fahrt in einem traditionellen Mokoro. 2 Übernachtungen im Khwai Guest House.

  • Treff mit Elefantenherde bei einer Bootssafari

    9. Tag: Khwai-Maun (F)

    Gestärkt nach dem Frühstück im Khwai Guest House gelangen Sie nach Maun. Dieser etwa zwei Stunden entfernte Ort, erstreckt sich entlang des Thamalakane-Flusses. Er bildet die Grenze zwischen dem Moremi Wildreservat und dem bekannten Okavango-Delta. Ihre Unterkunft für die letzte Nacht ist das Discovery B&B, ca. 15-20 Minuten vom Zentrum entfernt. Es besteht aus 9 farbenfroh gestalteten Hütten mit wohlfühlendem Interieur. Durch die angenehme Gastfreundschaft und die angebotenen Tänze und Mahlzeiten wird Ihr Urlaub stimmig abgerundet, sodass Sie Ihren Aufenthalt mit tollen Erlebnissen verbinden werden. Auch hier ist es möglich, bei einer Safari dabei zu sein, Bootstouren vorzunehmen oder einfach nur bei einem Drink im Pool die Seele baumeln zu lassen. Übernachtung im Discovery B&B.

  • 10. Tag: Heimreise (F)

    Nach dem letzten Frühstück fahren Sie 14 Kilometer zum Internationalen Flughafen von Maun, geben Ihren Mietwagen ab und besteigen Ihr Flugzeug nach Hause.

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; Visum Simbabwe (ca. 30 US$); nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Mietwagen; optionale Ausflüge; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.16; Tourismussteuer Botswana (30 US$ zahlbar bei Einreise ab 1.6.17); Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Die benannten Lodges und Unterkünfte sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte, die sich auf Wunsch auch ändern können.

Budget: ab 1850€ – EZ: 160€
Bayete Guest Lodge (2 Nächte), The Old House (2 Nächte), Savuti Camp (2 Nächte), Khwai Guest House (2 Nächte), Discovery B&B (1 Nacht)

Standard-Variante: ab 2390€ – EZ: 400€
Ilala Lodge (2 Nächte), Chobe Elephant Camp (2 Nächte), Ghoha Hills Camp (2 Nächte), Sango Safari Camp (2 Nächte), Thamalakane River Lodge (1 Nacht)

Zwei Nächte Verlängerung ist möglich (inkl. Fkug???) in dem Gunns Camp: ab 860€

Klicken Sie hier für die Mietwagenübersicht