Botswana

Jacana Camp

Okavango-Delta

Ihre Reisespezialistin

Preis ab 580 EUR
Mind.Auf. eine Nacht
Teilnehmer 2
Tourcode BOTWJA

Beschreibung

Lage
Das Jacana Camp liegt in der 60.000 km² großer Jao-Konzession außerhalb des Moremi-Wildreservats. Es ist ein sogenanntes Wassercamp und befindet sich in einer wunderschönen Gegend des Okavango-Deltas.

Unterkunft
Das Jacana Camp verfügt über Unterkünfte für maximal zehn Gäste in fünf Luxuszelten im Meru-Stil. Jedes geschmackvoll eingerichtete und mit einem Ventilator ausgestattete Zelt steht auf einer erhöhten Holzplattform mit wundervollem Blick über die Auenlandschaft und verfügt über ein open-air Badezimmer mit WC und Dusche. Das Camp verfügt des Weiteren über einen kleinen Swimming-Pool, einen Souvenirshop und einen kleinen Pavillion mit Hängematten. 40 Minuten entfernt gibt es eine versteckte Aussichtsplattform, die von kleinen Gruppen zur Übernachtung außerhalb des Camps genutzt werden kann. Jacanas Atmosphäre ist sehr entspannt und die Aussichten von dem zweistöckigen Haupthaus, das oben den Speiseraum und unten Bar und Lounge beheimatet, sind unbeschreiblich.

Unsere Meinung:
„Ideal mitten im wasserreichen Delta gelegen, durch den Zugang mit einem Boot auch idyllisch ruhig. Kleines, sehr familiäres Camp. Zur Safarifahrt mit einem Geländewagen muss man erst mit dem Boot fahren. Ich empfehle daher Jacana für zwei Nächte und ausschließlich, um mit Mokoro und Motorboot die Wasserwege des zentralen Delta zu erkunden. Oder um einen Tag im Camp in Ruhe auszuspannen.” Jörg Ehrlich, Naturfotograf und Geschäftsführer, DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Höhepunkte

  • Erkundung der Wasserwege des Delta
  • Ruhige, idyllische Lage

Zeiträume

von bis Preis Bemerkungen
01.01.2018 31.12.2018 ab 580 EUR Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag ab 180 EUR

Enthaltene Leistungen

  • 1 Ü im DZ
  • Mahlzeiten: All inclusive
  • Alle Aktivitäten
  • Parkeintritt
  • Wäscheservice

Nicht in den Leistungen enthalten

Premium Getränke; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Bitte beachten: Alle Aktivitäten sind jahreszeitlichen Veränderungen und Wetterverhältnissen unterworfen und somit abhängig von der Reisezeit. Fußsafaris und Mokoro Aktivitäten können vor allem während der Regenzeit wegen dichter Vegetation und limitierter Sicht beeinträchtigt werden. Einige Aktivitäten sollten vor Reiseantritt im Voraus gebucht werden.