Brasilien | Amazonas • Pantanal

Naturparadiese im Land der tausend Farben

Naturreise

Ihre Reisespezialistin

Preis pro Person ab 2675 EUR
Dauer 15 Tage
Teilnehmer 4–10
Reiseleitung deutschsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode BRAAPI

Ein Land, so groß und vielfältig wie ein ganzer Kontinent birgt für jeden Naturliebhaber ganz besondere Schätze. Vom Amazonas, dem Strom des Lebens, über das Tierparadies Pantanal geht es zu den tosenden Wasserfällen von Iguazu. Mit dem Fokus auf die Natur kommt jeder Reisende auf seine Kosten.

Manaus und Amazonas – Der Natur und dem Ruf der Kautschukbarone folgend

Manaus, die Epoche des sagenhaften Kautschukbooms nahm hier ihren Anfang. Zeugnis jener Zeit ist das wohl das schönste Opernhaus der Welt, italienischer Marmor und englisches Schmiedeeisen – und das inmitten des Amazonastieflandes. Vom Tor zum Amazonas, gelangen Sie in die verwunschene und sagenumwobene Welt des brasilianischen Dschungels. Sanft mäandrierende Flüsse, singende Zikaden und laut tönende Brüllaffen sind die ständigen Begleiter auf Ihren intensiven Erkundungen im Regenwald. Zu Fuß und per Kanu tauchen Sie in die magische Welt ein und lernen die vielfältige Flora und Fauna kennen.

Pantanal – Safariparadies nach afrikanischem Vorbild

Nördlich von Cuiaba warten anschließend zwei spektakuläre Wunderwelten auf Sie. Schnorchelnd und gemütlich dahintreibend, erkunden Sie die Unterwasserwelt der kristallklaren Flüsse von Bom Jardim. Am Lagoa das Araras erleben Sie in der Folge das unglaubliche Getöse der ein- und ausfliegenden Gelbbrust-Aras, Sittiche und Papageien, die ihre Schlafstätten aufsuchen bzw. verlassen. Im größten Binnensumpfgebiet der Welt, dem Pantanal, gehen Sie auf besonderes Safarierlebnis. Entlang der berühmter Transpantaneira und auf dem weitläufigen Gelände der Pousada begeben Sie sich auf Spurensuche der tierischen Bewohner. Eine schier unglaubliche Vielfalt, aber auch Anzahl an Tieren, wird Sie begeistern. Millionen von Kaimanen, nennen den Pantanal ihr Zuhause. Aber auch Tapire, Ameisenbären, Hyazinth-Aras, Nasenbären, Sumpfhirsche oder eine Vielzahl an Vögeln können hier gesichtet werden.

Tosende Wassermassen an den Wasserfällen von Iguazu

Den kontrastreichen Abschluss einer faszinierenden Naturreise durch das Land der tausend Farben bilden die großen Wasser im Dreiländereck zwischen Brasilien, Argentinien und Paraguay. 275 Kaskaden stürzen auf bis zu 80 m in die Tiefe und tauchen die Umgebung in einen mystischen Dunst. Höher als die Niagarafälle und breiter als die Victoriafälle, sind die Iguazu-Fälle ein echtes Naturwunder. Brasilien erwartet Sie.

Höhepunkte

  • Manaus – Metropole im Amazonas und den Kautschukbaronen auf der Spur
  • Naturparadies Amazonas – Lebensader und Wunderwelt im Einklang
  • Schnorcheln in kristallklarem Wasser in Bom Jardim
  • Safariparadies Pantanal: Brillenkaiman, Tapir, Hyazinth-Ara und Riesenotter im Fokus
  • Betörende Wassermassen in Foz do Iguacu

Das Besondere dieser Reise

  • Ohrenbetäubendes Spektakel über der Lagoa das Araras: Heimat hunderter Gelbbrust-Aras, Sittiche und Papageien

Termine

  • BR buchbar/Restplätze
  • A ausgebucht
  • garantierte Durchführung (mit Ihrer Buchung)
von bis Preis p.P. weitere Informationen
garantierte DurchführungB 16.03.2019 30.03.2019 2675 EUR EZZ: 720 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 13.04.2019 27.04.2019 2675 EUR EZZ: 720 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
mit Ihrer Buchung ist die Durchführung gesichertB 18.05.2019 01.06.2019 2675 EUR EZZ: 720 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
garantierte DurchführungB 08.06.2019 22.06.2019 2675 EUR EZZ: 720 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
garantierte DurchführungR 13.07.2019 27.07.2019 2675 EUR EZZ: 720 EUR deutschsprachige Reiseleitung
nur noch 1 Restplatz
Buchen Anfragen
B 20.07.2019 03.08.2019 2775 EUR EZZ: 740 EUR deutschsprachige Reiseleitung
Zusatztermin
Buchen Anfragen
B 03.08.2019 17.08.2019 2675 EUR EZZ: 720 EUR deutschsprachige Reiseleitung
Erste Anmeldungen liegen vor!
Buchen Anfragen
B 03.09.2019 17.09.2019 2675 EUR EZZ: 720 EUR deutschsprachige Reiseleitung
Zusatztermin
Buchen Anfragen
garantierte DurchführungA 07.09.2019 21.09.2019 2675 EUR EZZ: 720 EUR deutschsprachige Reiseleitung Anfragen
B 28.09.2019 12.10.2019 2675 EUR EZZ: 720 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
garantierte DurchführungR 19.10.2019 02.11.2019 2675 EUR EZZ: 720 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihre DIAMIR-Reisespezialistin Marit Reichelt und teilen Sie ihr Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 1050 EUR
Inlandsflüge ab 400 EUR
Vorübernachtung Manaus im DZ ab 40 EUR

Reiseverlauf

  • Opernhaus in Manaus

    1. Tag: Anreise – Manaus

    Sie werden am Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht. Im Hotel angekommen, beziehen Sie Ihre Zimmer. Das Hotel befindet sich in sehr zentraler Lage und alle Highlights der Stadt sind zu Fuß zu erreichen: Das berühmte Teatro Amazonas liegt nur ca. fünf Gehminuten entfernt. Erkunden Sie die Metropole im Herzen des Amazonasgebiets auf eigene Faust. Übernachtung im Hotel.

    Hotel Saint Paul
  • Blick vom Fluss auf Turtle Lodge

    2. Tag: Manaus – Amazonasregenwald 1×(F/M/A)

    Früh am Morgen startet Ihre Reise in Richtung Dschungel-Lodge per Auto und Schnellboot (ca. 4h). Bereits während der Fahrt haben Sie die Möglichkeit, die faszinierende Flora und Fauna des Regenwaldes zu bestaunen. Am „Meeting of the Waters“ fließen der Rio Negro (Schwarzwasser) und der Rio Solimões (Weißwasser) zusammen und bilden den Amazonas – ein beeindruckendes Naturschauspiel! Nach einem Stopp in Careiro de Varzea, passieren Sie Seen und Buchten, kommen an einheimischen Dörfern und den schwimmenden Häusern der Caboclo-Gemeinschaften vorbei. Sie werden bereits mit einem leckeren Mittag, u.a. mit Fisch, Salat und tropischen Früchten, erwartet. Am Nachmittag unternehmen Sie eine erste Bootstour, um mehr über das Ökosystem Regenwald zu erfahren und Kaimane, Vögel und Affen zu beobachten. Mit etwas Glück stellen sich auch Flussdelfine und Faultiere Ihren Blicken. Übernachtung in einer Lodge.

    Turtle Lodge
  • Frühnebel auf einem Seitenarm des Amazonas

    3.–5. Tag: Naturparadies Amazonas 3×(F/M/A)

    In den kommenden Tagen unternehmen Sie vielseitige und abwechslungsreiche Ausflüge im gewaltigen Ökosystem Regenwald. Bei Sonnenaufgang erleben Sie unglaubliche Lautstärke der Natur beim Erwachen, wenn sich Brüllaffen lautstark bemerkbar machen. Auf Wanderungen und per Kanu tauchen Sie tiefer in das komplexe System ein, machen sich auf die Suche nach den tierischen Bewohnern und erfahren mehr über Nutz- und Heilpflanzen oder wie man Trinkwasser und Essbares im dichten Grün aufspürt. Mit einem Besuch bei den Menschen entlang des Flusses, erhalten Sie einen Einblick in das Leben im Einklang mit dem Regenwald. 3 Übernachtungen wie am Vortag.

  • Wollaffe

    6. Tag: Amazonas – Manaus 1×(F/M)

    Am Morgen fahren Sie durch geflutete Gebiete (Igapós) und kleine Kanäle (Igarapés), wo der Wasserstand es zulässt, beobachten Sie mit etwas Glück Süßwasserdelphine und andere Tiere, wie Brüllaffen, Vögel oder Faultiere. Nach dem Mittagessen verlassen Sie diesen traumhaften Flecken Erde und fahren zurück nach Manaus, wo Sie die Annehmlichkeiten der Zivilisation erwarten. Übernachtung im Hotel.

    Hotel Saint Paul
  • Die Ader des Lebens in Brasilien - der Amazonas

    7. Tag: Manaus – Cuiaba 1×F

    Je nach Flugzeit steht Ihnen zur freien Verfügung um Manaus auf eigene Faust zu entdecken. Transfer zum Flughafen und Flug nach Cuiaba. Übernachtung im Hotel.

  • Schnorcheln im Rio Salobra in Nobres

    8. Tag: Cuiaba – Bom Jardim 1×(F/M/A)

    Am Morgen verlassen Sie die Stadt und fahren nach Bom Jardim. In Ihrer Unterkunft angekommen, werden Sie mit Schwimmweste, Taucherbrille, Schnorchel und Taucherschuhen ausgerüstet. Sie tauchen in das kristallklare Wasser des langsam fließenden Flusses ein. Lassen Sie sich langsam treiben und von der Flora und Fauna dieser fantastischen Unterwasserwelt verzaubern. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine kleine Wanderung, um weitere kristallklare Flüsse und dieses besondere Ökosystem zu entdecken. Am Nachmittag wartet ein faszinierendes und zugleich ohrenbetäubendes Naturschauspiel am Lagoa das Araras auf Sie. Dutzende von Gelbbrust-Aras, Sittichen und andere Papageienarten fliegen mit lautem Getöse zurück in ihre Bauten auf dem See. Übernachtung in einer Pousada.

  • Landschaft im Pantanal

    9. Tag: Nobres – Pantanal 1×(F/M/A)

    Frühaufsteher können noch einmal zur Lagoa das Araras fahren, um bei beeindruckender Geräuschkulisse das Erwachen und Ausfliegen der Papageien zu beobachten. Nach dem Frühstück fahren Sie über Cuiaba nach Pocone, die letzte Stadt vor dem Pantanal. Nach einem typischen Mittagessen fahren Sie auf der Transpantaneira (Erdstraße) weiter, auf der Sie – je nach Tiervorkommen – kurze Stopps zur Tierbeobachtung einlegen. Nach dem Abendessen begeben Sie sich auf eine Nachtsafari, um nachtaktive Tiere aufzuspüren. Übernachtung in einer Pousada.

    Pousada Piuval
  • Bootsausflug im Pantanal

    10.–11. Tag: Safariparadies Pantanal 2×(F/M/A)

    Zwei ganze Tage gehen Sie auf intensive Tierbeobachtungen um die Artenvielfalt des Pantanal zu entdecken. Ob per Kanu, auf dem Rücken der Pferde, im offenen Safari-Truck oder zu Fuß, zusammen mit Ihrem erfahrenen Naturführer versuchen Sie Tiere wie Nasenbären, Kaimane, Echsen, Sumpfhirsche oder Hyazinth-Aras aufzuspüren. Auf einer Nachtsafari machen Sie sich auf die Suche nach nachtaktiven Tieren und werden mit dem Licht der Taschenlampen auch die zahlreichen, reflektierenden Augen der Kaimane bestaunen können. 2 Übernachtungen wie am Vortag.

  • Poolanlage des Hotel Golden Foz Suites

    12. Tag: Transpantaneira – Cuiaba – Iguazu 1×F

    Am Morgen besteht die Möglichkeit für eine weitere Erkundungstour auf dem Gelände der Pousada. Gegen Mittag fahren Sie nach Cuiaba und fliegen nach Iguazu, dem nächsten Naturparadies Brasiliens. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung um die Stadt zu erkunden oder die Annehmlichkeiten des Hotels zu nutzen. Übernachtung im Hotel.

    Hotel Wyndham Golden Foz Suites
  • Teufelsschlucht, Iguaçu-Wasserfälle, Brasilien

    13. Tag: Iguazu – brasilianische Seite und Vogelpark 1×F

    Heutiges Ziel ist der Nationalpark und die Wasserfälle von Foz do Iguacu. Die enorme Wassermenge erzeugt Dampf, der die ganze Gegend bedeckt und dazu führt, dass der umgebende Wald feucht und üppig ist. Auf einem über tausend Meter langen Laufsteg gelangen Sie zum Ganta do Diablo, dem Teufelsrachen. Anschließend besuchen Sie den Vogelpark mit mehr als 150 verschiedenen Arten. Aras, Papageien und Tukane können hier beobachtet werden. Übernachtung wie am Vortag.

  • Die Iguazu-Wasserfälle aus der Luft

    14. Tag: Iguazu – argentinische Seite 1×F

    Bei einem Abstecher nach Argentinien, betrachten Sie die Wasserfälle und den Urwald aus allernächster Nähe. Die Aussicht bei den Abgründen ist hypnotisierend und beeindruckend zugleich. Donnernde Wasserfälle, riesige Regenbögen und durchnässender Dunst, während in der Ferne Papageien und Falken über dem tiefgrünen Urwald kreisen. Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung wie am Vortag.

  • Am Ipanema-Strand in Rio de Janeiro

    15. Tag: Abreise 1×F

    Je nach Flugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa. Oder nutzen Sie die Gelegenheit für eine Verlängerung in der wundervollen Stadt Rio de Janeiro.

Enthaltene Leistungen ab Manaus/an Iguazu

  • Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 7 Ü: Lodge im DZ
  • 6 Ü: Hotel im DZ
  • 1 Ü: Pension im DZ
  • Mahlzeiten: 14×F, 9×M, 8×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; Inlandsfüge Manaus – Cuiaba – Iguazu; Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Parkgebühr Pantanal (ca. 2 Euro/Tag); optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Tour beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Anforderungen

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich, Sie müssen sich aber auf heißes, feuchtes Klima und längere Fahrtstrecken (im Boot oder Fahrzeug) im Amazonas und Pantanal einstellen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Vor- und Nachprogramme

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte