Seilbahn auf den Zuckerhut in Rio de Janeiro
Iguazu-Wasserfälle
Wasserschweine
Pousada Capitù – Deluxe-Chalet mit Meerblick

Höhepunkte Brasiliens

Rundreise vom Zuckerhut zur Mutter aller Regenwälder mit Badeausklang am Traumstrand

Highlights

  • Rio de Janeiro – pure Lebensfreude zwischen Zuckerhut, Corcovado, Copacabana und Ipanema
  • Auf zum Teufelsschlund: Tosende Wassermassen an den imposanten Iguazu-Wasserfällen (UNESCO)
  • Auf Fitzcarraldos Spuren: surreale Kulturschätze inmitten des Amazonas in Manaus
  • Kaimane, Piranhas und Brüllaffen: den Hütern des Regenwaldes auf der Spur
  • Caipirinha und frische Kokosnuss: Zeit für Müßiggang an malerischen Traumstränden in Imbassai

Fakten

Darum geht´s:

Scharfzahnige Piranhas, tosende Wasserfälle, dampfender Regenwald und nur so vor Lebensfreude strotzende Gastgeber – Brasilien ist mehr als nur Fußball und Samba. Das pulsierende Herz ist Rio de Janeiro mit seinen lebenshungrigen Cariocas. Das feurige Temperament können Sie an den rauschenden Wassermassen der Iguazu-Wasserfälle bestaunen. Der Amazonas mit seiner schier unendlichen Vielfalt an Flora und Fauna ist die sanftmütige Lebensader. Und natürlich dürfen die traumhafte Sandstrände nicht fehlen, die alles wieder ins Gleichgewicht bringen. Brasilien begeistert. Überzeugen Sie sich selbst!

Piranhas unterm Zuckerhut – das Beste in einer Reise

Tauchen Sie ein in das freudige Treiben Rios und entdecken Sie die Wahrzeichen der Stadt: den Zuckerhut und den Corcovado. Genießen Sie einen eiskalten Caipirinha an der berühmten Copacabana. Gewaltige Wassermassen erwarten Sie mit ohrenbetäubendem Getöse an den faszinierenden Wasserfällen von Iguazu. Versprochen, hier bleibt kein Auge trocken. Eine völlig andere Welt erwartet Sie mit einem Abstecher in die grüne Lunge der Erde. Nicht nur Brüllaffen machen hier Theater, auch Kaimane und eine Welt bunter Vögel werden Sie verzaubern. Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, kühlen Sie die Kehle am traumhaften Sandstrand von Imbassai mit einer frischen Kokosnuss und resümieren: Brasilien begeistert!

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Marit Reichelt
Marit Reichelt
Reiseberatung Lateinamerika

Reisen ist unterwegs sein, neue Menschen und Lebenskonzepte kennenlernen. Aber auch neue Gerichte probieren. Bereits im Jugendalter musste ich immer raus. Mit dem Studium der Tourismuswirtschaft nahm ich die erste Hürde, jobbte in den USA und zog um die Welt. Mein Alltag? Hochzeit in Südafrika, mit dem Rucksack durch Thailand und Kambodscha, im Van durch Neuseeland cruisen und einmal quer durch die USA. Ein normaler Job? Nein. So führte mich mein Weg 2016 zu DIAMIR, wo ich mich in Südamerika verliebte. Immergrüner Regenwald, atemberaubende Dünenlandschaften und Metropolen voller Vibes. Brasilien. Ich zeige es Ihnen. Mehr

64 Bewertungen

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Das sagen unsere Kunden

Frau Ute S.

Trotz den vielen Inlandsflügen (wir saßen 10x in einem Flugzeug) hat alles reibungslos geklappt, und am Ende konnten wir in Frankfurt sogar unser Gepäck rechtzeitig wieder in Empfang nehmen. Die Reise war super organisiert, sehr interessant und beeindruckend. Wir haben viel erlebt. gesehen und gelernt über Land und Leute. Der…

Kaiman auf der Pirsch

Das Besondere an dieser Reise

  • Mit dem Boot zum Ursprung des Amazonas: Zusammenfluss des Rio Negro und Rio Solimões
Heute buchen und 3% Frühbucherrabatt auf die Reisetermine ab dem 01.09.2024 erhalten!
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2024

30.03.24 – 13.04.24 3690 EUR EZZ: 680 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • ausgebucht
15.04.24 – 29.04.24 3690 EUR EZZ: 680 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.
  • Zusatztermin
04.05.24 – 18.05.24 3690 EUR EZZ: 680 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • ausgebucht
08.06.24 – 22.06.24 3690 EUR EZZ: 680 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
22.06.24 – 06.07.24 3690 EUR EZZ: 680 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.
06.07.24 – 20.07.24 3690 EUR EZZ: 680 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.
  • Schnell buchen und Traumurlaub sichern. Nur noch ein freier Platz.
20.07.24 – 03.08.24 3990 EUR EZZ: 680 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Zusatztermin
03.08.24 – 17.08.24 3890 EUR EZZ: 680 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • ausgebucht
17.08.24 – 31.08.24 3990 EUR EZZ: 680 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Zusatztermin
01.09.24 – 15.09.24 3990 EUR EZZ: 730 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Mit Ihrer Buchung ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht.
  • Zusatztermin
21.09.24 – 05.10.24 3740 EUR EZZ: 730 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht.
  • Schnell buchen und Traumurlaub sichern. Nur noch zwei freie Plätze.
19.10.24 – 02.11.24 3740 EUR EZZ: 730 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung
23.11.24 – 07.12.24 3740 EUR EZZ: 730 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusatzkosten

Diese Momente nur für Sie?

Diese Reise ist ab 2140 EUR zzgl. Flug auch als DIAMIR-Privatreise buchbar. täglich (März – Okt.) ab 2 Personen, wechselnde Englisch und Deutsch sprechende Reiseleitung

DIAMIR-Privatreise anfragen

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise nach Brasilien

Mit dem Flugzeug zu Ihrem Traumziel

Sitzplatz am Fenster oder doch lieber am Gang? So oder so, Ihr Brasilien Urlaub kann beginnen.

2. Tag

Ankunft in Rio de Janeiro

Strand von Rio de Janeiro

Bem-vindo ao Brasil. Nach Ihrer Ankunft werden Sie in Empfang genommen und fahren zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Die Traumstrände Copacabana und Ipanema befinden sich nur ca. fünf Gehminuten von Ihrem Hotel entfernt und laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Optional haben Sie die Möglichkeit eine Walkingtour im Viertel Copacabana zu unternehmen, um die Zeit bis zum Check in im Hotel zu überbrücken. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 30min, 30 km).

3. Tag

Mit der Seilbahn zum Zuckerhut – historisches Rio

Seilbahn und Zuckerhut in Rio de Janeiro

Heute geht es zum Wahrzeichen der Stadt: Durch seine Höhe und sein außergewöhnliches Aussehen gehört der Zuckerhut zu den schönsten und bestgelegenen Aussichtsplätzen in Rio. Das berühmte Postkartenmotiv erreichen Sie bequem mit der Seilbahn. Vom Pao de Acucar blicken Sie auf verschiedene Strände in Rio und Niteroi, den Atlantischen Regenwald sowie einige historische Bauten, wie die Festung Santa Cruz und die Ilha Fiscal, die ehemalige Zollinsel. Mit einem Abstecher in den historischen Teil der Stadt, wo Sie die mächtige Kathedrale de Sao Sebastiao und die berühmten Selaron-Treppen besuchen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um vielleicht am Strand zu flanieren. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag

Corcovado: eine Stadt liegt Cristo Redentor zu Füßen

Blick auf Rio de Janeiro

Nach einem entspannten Frühstück fahren Sie in den Stadtteil Cosme Velho. Von hier aus geht es hinauf zum Corcovado (710 m). Mit einer Zahnradbahn fahren Sie gemütlich durch traumhafte Landschaft bis kurz unterhalb der Bergspitze und spazieren hinauf zur Christusstatue, eines der meistbewunderten und -besuchten Denkmäler der Welt. Genießen Sie den grandiosen Ausblick: Copacabana, Ipanema, Jardim Botanico – ganz Rio de Janeiro breitet sich in seiner vollen Herrlichkeit vor Ihnen aus. Über allem wacht die Christusstatue und segnet, vom Corcovado herab die Stadt, ihre Einwohner und ihre Besucher. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung. Optional können Sie auch optional einen Ausflug in den Tijuca Nationalpark unternehmen und auf eine einfache Wanderung durch den Atlantischen Regenwald gehen. Am Abend können Sie bei einem typischen Churrasco (Gegrilltes) Ihren Aufenthalt in Rio perfekt abschließen (vor Ort buchbar). Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag

Flug nach Iguazu

Iguazu-Wasserfälle

Transfer zum Flughafen und Flug nach Foz do Iguazu (abhängig von der Flugzeit ist heute evtl. kein Frühstück möglich). Auf der brasilianischen Seite folgen Sie einem kleinen Wanderweg und haben fantastische Aussichten auf die fast drei Kilometer lange Front der Iguazu-Wasserfälle. Am Ende des Weges gelangen Sie zum „Teufelsschlund“, dem wohl beeindruckendsten Teil der 275 Wasserfälle. Mit der Fahrt in einem Panorama-Aufzug endet die Tour. Optional haben Sie die Möglichkeit bei einem Hubschrauberflug über die Fälle dieses Spektakel der Extraklasse aus der Luft zu erleben (ca. 10 min). Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 1,5h, 70 km).

6. Tag

Iguazu-Wasserfälle: tosendes Weltwunder der Natur

Die Iguazu-Wasserfälle aus der Luft

Heute kommen Sie auf der argentinischen Seite ganz nah an die einzelnen Fälle heran. Mehrere kleine Wanderwege führen zu spektakulären Aussichtspunkten. Auf einem Steg laufen Sie über den Rio Iguazu bis zu einer Plattform, die sich direkt am beeindruckenden „Teufelsschlund“, dem Garganta del Diablo befindet. Hier stürzen die tosenden Wassermassen ca. 80 m in die Tiefe. Wer die spektakulären Wasserfälle noch näher erleben will, geht auf eine Bootsfahrt an die Fälle. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 1,5h, 60 km).

7. Tag

Zu Besuch bei Fitzcarraldo

Opernhaus in Manaus

Sehr zeitiger Transfer zum Flughafen (abhängig von der Flugzeit ist heute evtl. kein Frühstück möglich). Flug nach Manaus und Transfer zu Ihrem Hotel. In der Amazonas-Metropole haben Sie Zeit für eigene Erkundungen (abhängig von der Flugzeit ist evtl. keine Besichtigung in Manaus möglich). Es lohnt sich ein Besuch des Fischmarktes im Pariser Stil mit viel Buntglas und natürlich eine Besichtigung des weltberühmten Opernhauses aus der Zeit des Kautschukbooms. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 45min, 30 km).

8. Tag

Naturparadies und Lebensader Amazonas

Turtle Lodge

Früh am Morgen startet Ihre Reise in Richtung Dschungel-Lodge mit dem Auto und Schnellboot. Bereits während der Fahrt haben Sie die Möglichkeit, die faszinierende Flora und Fauna des Regenwaldes zu bestaunen. Am „Meeting of the Waters“ fließen der Rio Negro (Schwarzwasser) und der Rio Solimões (Weißwasser) zusammen und bilden den Amazonas – ein beeindruckendes Naturschauspiel! Nach einem Stopp in Careiro de Varzea passieren Sie Seen und Buchten, kommen an einheimischen Dörfern und den schwimmenden Häusern der Caboclo-Gemeinschaften vorbei. Sie werden bereits mit einem leckeren Mittag, u.a. mit Fisch, Salat und tropischen Früchten, erwartet. Am Nachmittag unternehmen Sie eine erste Bootstour, um mehr über das Ökosystem Regenwald zu erfahren und Kaimane, Vögel und Affen zu beobachten. Mit etwas Glück stellen sich auch Flussdelfine und Faultiere Ihren Blicken. Übernachtung in einer Lodge. (Fahrzeit ca. 4h, 80 km).

9. Tag

Zwischen Urwaldriesen und Kaimanen

Kaiman auf der Pirsch

Bei gutem Wetter brechen Sie noch vor dem Frühstück auf, um den Sonnenaufgang zu beobachten und das Erwachen des Amazonasgebietes zu erleben. Es ist ein absoluter Höhepunkt, wenn Sie in der Ferne die Brüllaffen hören und die vielen Vögel beobachten können, die in den ersten Sonnenstrahlen ihr Gefieder trocknen. Später erkunden Sie zu Fuß den Dschungel. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen Techniken, wie man auf Bäume klettert oder auch, wie man Wasser und Essen findet, um in dieser einzigartigen Landschaft zu überleben. Wer möchte, kann sein Glück auch beim Piranha-Angeln versuchen! Nach dem Abendessen fahren Sie mit dem Boot hinaus, um Kaimane zu entdecken. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag

Zurück in die Zivilisation

Rosa Flussdelfin

Sie durchqueren geflutete Gebiete, sogenannte Igapos, und rudern durch die typischen Urwaldkanäle. Mit etwas Glück können Sie Süßwasserdelfine beobachten. Anschließend besuchen Sie eine einheimische Familie und erfahren mehr über das Leben der Regenwaldbewohner, ihre Bräuche und Kultur. Später fahren Sie nach Manaus zurück. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung, um beispielsweise in einem der tollen Fischrestaurants den Aufenthalt im Amazonasregenwald ausklingen zu lassen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4h, 80 km).

11. Tag

Endlich: Zeit für Müßiggang

Strand von Imbassai

Heute geht Ihre Reise zurück an die Küste. Flug von Manaus nach Salvador da Bahia (abhängig von der Flugzeit ist heute evtl. kein Frühstück möglich). Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und fahren nach Imbassai, einem hübschen kleinen Ort nördlich von Salvador. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um am Strand zu relaxen (abhängig von der Flugzeit ist heute evtl. keine Zeit am Strand). Übernachtung in einer Pousada direkt am Strand. (Fahrzeit ca. 1,5h, 90 km).
Optional: Heute besteht die Möglichkeit die Reise zu verlassen und eine Verlängerung ins Naturparadies Pantanal oder den Atlantischen Regenwald auf die Fazenda Almada anzuschließen.

12. – 13. Tag

Imbassai: vamos a praia!

Strand von Praia do Forte

Die kommenden zwei Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am traumhaften Sandstrand, gehen Sie im Atlantik baden oder erkunden Sie alternativ mit dem Kajak die Gegend. Auch ein optionaler Ausflug nach Praia do Forte zur Schildkröten-Aufzuchtstation oder in die historische Altstadt von Salvador bietet sich an. 2 Übernachtungen wie am Vortag.

14. Tag

Imbassai – Abreise

Salvador da Bahia

Sie schütteln den letzten Sand aus den Schuhen und fahren nach Salvador, von wo aus Sie die Rückreise nach Deutschland antreten. (Fahrzeit ca. 1h, 70 km).

1×F
15. Tag

Ankunft in Deutschland

DIAMIR wünscht eine gute Heimreise

Wo hat der Caipirinha denn am besten geschmeckt? Vielleicht haben Sie ja eine Flasche Cachaca im Gepäck, um in der heimischen Küche noch einmal dem Gefühl von Brasilien nachzuspüren. Willkommen zurück.

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt nach Rio de Janeiro und zurück von Salvador mit LATAM oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class (nach Verfügbarkeit; Flugzuschlag möglich)
  • wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Inlandsflüge Rio de Janeiro – Iguazu, Iguazu – Manaus und Manaus – Salvador in Economy Class
  • Transfers im Amazonas mit Englisch sprechendem Fahrer
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten
  • Eintrittskarten für das Sambodromo zur Gewinnerparade (Sektor 9) (Termin 08.02.-23.02.24)
  • alle Eintritte laut Programm
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • 3 Ü: Pension im DZ
  • 2 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 9×F, 3×M, 2×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • ggf. Flughafengebühren im Reiseland
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten (Iguazu: Hubschrauberflug ca. 120 USD, Bootsfahrt ca. 80 USD; Imbassai: Schildkrötenstation ca. 70 USD, Kajak ca. 40 USD)
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 7366 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Die Reihenfolge der Ausflüge im Amazonas kann sich je nach Wetter und Tierbeobachtungsmöglichkeit ändern. Evtl. nehmen auch andere Gäste an den Ausflügen (max. 10 Teilnehmer) und Transfers im Amazonas teil.

Die Inlandsflüge in Brasilien erfolgen in der Regel als Umsteigeverbindungen über die Drehkreuze Sao Paulo oder Brasilia. Hierbei kann es, je nach Flugverbindung, zu längeren Reisezeiten kommen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Anforderungen

Für diese Reise sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich, Sie müssen sich aber auf heißes, feuchtes Klima und längere Fahrtstrecken (im Boot oder Fahrzeug) im Amazonas einstellen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Jabiru - Wahrzeichen des Pantanal
BRAPNO

Brasilien | Pantanal

Safari in Südamerika: Im Pantanal

Intensive Tiererlebnisse im Wohnzimmer von Kaimanen, Wasserschweinen und Co
ab 970 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Landschaft in der Chapada Diamantina
BRACHA

Brasilien

Trekking in der Chapada Diamantina

Auf den Spuren der Goldgräber zwischen Tafelbergen und Canyons wandern
ab 1190 EUR zzgl. Flug
Dauer 5 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Brasilianische Mädchen am Ipanema-Strand in Rio de Janeiro

Reiseberichte

Katja Volmer, 20.09.2018

Brasiliens faszinierende und atemberaubende Gegensätze

Weiterlesen
Helga und Karl-Georg Becker, 14.12.2015

Brasilien – die breitesten Wasserfälle der Welt und Rio de Janeiro, die Hauptstadt mit vielen Gesichtern

Weiterlesen
Markus Recknagel, 29.07.2013

Brasilien – Zum Karneval nach Parintins!

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Iguazu-Wasserfälle
ARGPOF

Argentinien | Patagonien • Feuerland

Faszination Argentinien – Vom Ende der Welt bis in die Wolken

Abwechslungsreiche Kultur- und Naturreise von Süden nach Norden zu allen Höhepunkten des Landes
ab 2490 EUR zzgl. Flug
Dauer 18 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Privatreise
Galapagos-Echse vor der Linse
ECUWEE

Ecuador | Galapagos

Faszinierende Wunderwelten – Anden, Amazonas und Galapagos

Ecuadors Vielfalt auf gediegene Weise mit einzigartigen Erlebnissen und ausgewählten Unterkünften erkunden
auf Anfrage
Dauer 15 Tage / 4–12 Teilnehmer
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.