Chile • Argentinien

Mietwagenabenteuer Feuerland

Mietwagenrundreise

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 1460 EUR
Dauer 10 Tage
Teilnehmer ab 2
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode CHIMW12

Diese Mietwagenreise führt Sie zu den Höhepunkten Feuerlands. Die sagenumwobene Insel am Ende der Welt erwartet Sie mit einsamen Berglandschaften und tollen Panoramen.

Einsame Pisten und urige Estancias mit dem Mietwagen erkunden

Mit Ihrem für diese Region perfekt geeignetem Mietwagen erkunden Sie die einsame Insel. Folgen Sie einsamen Schotterpisten, durchqueren Sie kleinere Flüsse und erkunden Sie die pure Natur Feuerlands. Bei einer Übernachtung in einer urigen Estancia führen Sie sich in vergangene Zeiten zurückversetzt.

Ushuaia – die südlichste Stadt der Welt

Krönendes Ziel der Reise ist Ushuaia – hier sind Sie wirklich am Ende der Welt angekommen. Unternehmen Sie doch einen Bootsausflug auf dem Beagle-Kanal oder eine Wanderung durch den Feuerland-NP. Die Überquerung der Magellanstraße und der Besuch der einzigen Königspinguinkolonie auf dem südamerikanischen Festland geben der Reise zudem zusätzlichen Reiz.

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.08.2018 31.03.2020 1460 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 1200 EUR
EZ-Zuschlag 490 EUR
Mietwagen zur Alleinbenutzung 480 EUR
Zusatztag inkl. Mietwagen ab 130 EUR
Mietwagen-Schutz der HanseMerkur (pro Tag) 6,50 EUR
Weitere Mietwagenkategorien auf Anfrage
Navigationssystem (Smartphone App) 40 EUR
Lokales Notfalltelefon 40 EUR

Reiseverlauf

  • Palacio Sara Braun in Punta Arenas

    1. Tag: Anreise

    Individuelle Anreise nach Punta Arenas. Abholung am Flughafen und Transfer zum Hotel. Am Abend (oder am nächsten Morgen) Übernahme des Mietfahrzeuges. Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Fährüberfahrt über die Magellanstraße 1×F

    Am morgen überfahrt mit der Fähre nach Feuerland (Abfahrtszeit kann variieren). Bei der Überfahrt über die mythenreiche Magellanstraße werden Sie mit etwas Glück von Pinguinen und Delfinen begleitet. Der Rest des Tages steht für eigene Erkundungen der von kroatischen Einwanderen gegründeten Kleinstadt zur Verfügung. Willkommen auf Feuerland.

  • Eselspinguine und ein Königspinguinpaar auf Feuerland

    3. Tag: Porvenir – Lago Blanco 1×(F/A)

    Sie verlassen die einzige größere Siedlung auf Feuerland und fahren entlang der Bahia Inutil zur Königspinguinkolonie nahe der Ortschaft Onaisin. Die Kolonie hat sich erst vor wenigen Jahren angesiedelt und ist die einzige auf Feuerland. Weiter führt die Fahrt in das Herz von Feuerland, der Region um den Lago Blanco im Naturreservat Karukinka. Übernachtung in einer einsam gelegenen Lodge direkt am See. (Fahrstrecke ca. 250 km)

  • 4. Tag: Lago Blanco 1×(F/A)

    Heute erkunden Sie eine der schönsten Regionen Feuerlands. Der abgeschiedene Naturpark Karukinka erwartet Sie mit ausgedehnten Südbuchenwäldern, zahlreichen Seen und einem tollen Bergpanorama. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung oder unternehmen Sie einen Ausflug mit Ihrem Mietwagen, um die einmalige Szenerie zu erkunden. Übernachtung wie Vortag.

  • 5. Tag: Lago Blanco – Tolhuin 1×F

    Heute verlassen Sie Chile und fahren über einen einsamen Grenzposten nach Argentinien. Anschließend fahren Sie auf der legendären Ruta 3, welche vom Norden Argentinien bis nach Ushuaia auf Feuerland reicht, der südlichsten Stadt Südamerikas. Auf dem Weg bietet sich Ihnen fantastische Ausblicke auf die Seen Escondido und Fagnano, auf subantarktische Wälder und die typisch patagonische Steppe. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 300 km)

  • Sonnenaufgang in Ushuaia

    6.–7. Tag: Ushuaia – die südlichste Stadt der Welt 2×F

    Die kommenden beiden Tage haben Sie Gelegenheit die traumhafte Landschaft Feuerland und die südlichste Stadt der Welt zu erkunden. Unternehmen Sie doch einen Abstecher zur Estancia Haberton und begeben Sie sich auf die Spuren der ersten Siedler der Region. Lohnenswert ist auch ein Ausflug in den Feuerland-Nationalpark mit seinen ausgedehnten Südbuchenwäldern oder eine Bootstour auf dem Beagle-Kanal mit Besuch einer Pinguinkolonie. Zwei Übernachtungen wie Vortag.

  • 8. Tag: Ushuaia – Estancia Rolito 1×(F/A)

    Heute erwartet Sie ein authentisches Feuerland Erlebnis. Inmitten der argentinischen Pampa, ca.150 km nördlich von Ushuaia befindet sich die familiengeführte Estancia Rolito. Die Besitzer der Unterkunft erzählen Geschichten und bringen Ihnen das Leben in Südargentinien näher, wodurch Ihr Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Weiterhin beschäftigen sich die Besitzer mit Schafzucht. In der ländlichen Umgebung können Sie Wanderwege entdecken, ausreiten, die Flora und Fauna erkunden und Fotosafaris unternehmen. (Fahrstrecke: ca. 150 km)

  • 9. Tag: Estancia Rolito – Punta Arenas 1×F

    Heute fahren Sie durch die unendliche Weite Feuerlands zurück nach Punta Arenas. Planen Sie etwas mehr Zeit ein, da Sie sowohl die Grenze nach Chile als auch die Magellanstraße überqueren müssen. (Fahrstrecke ca. 500 km)

  • 10. Tag: Abreise 1×F

    Am Morgen geben Sie Ihren Mietwagen ab. Individuelle Weiterreise.

Enthaltene Leistungen ab/an Punta Arenas

  • 8 Tage Mietwagen 4x4 (Pick-Up Toyota Hilux oder ähnlich) ab/an Punta Arenas jeweils mit unbegrenzten Frei-Kilometer und CDW-Vollkasko mit ca. 550 EUR Selbstbehalt
  • Zweitfahrer
  • Fahrerlaubnis für Argentinien
  • 6 Ü: Hotel im DZ
  • 2 Ü: Lodge im DZ
  • 1 Ü: Gästehaus im DZ
  • Mahlzeiten: 9×F, 3×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Eintritte und Nationalparkgebühren; Benzinkosten; evtl. Zusatzversicherungen; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Für die Anmietung des Fahrzeuges sind eine Kreditkarte und ein gültiger internationaler Führerschein notwendig.

Der Mietwagen stellt eine von DIAMIR vermittelte Reiseleistung dar, bei der ausschließlich die AGB der jeweiligen Mietgesellschaft Gültigkeit besitzen. Gern senden wir Ihnen diese auf Anfrage zu. DIAMIR kann nicht haftbar gemacht werden für verpasste Leistungen, welche aus einer Autopanne/Unfall resultieren. Etwaige Zusatzkosten muss der Kunde vor Ort tragen.

Bitte beachten Sie folgende gesonderte Hinweise:

- Die Königspinguinkolonie hat Montags geschlossen (Änderungen vorbehalten)

- Im Falle das der Grenzpass Rio Bellavista geschlossen ist ein größerer Umweg über den Pass San Sebastian notwendig.

- Im Falle das die Fährüberfahrt Punta Arenas – Porvenir wegen stürmischer See ausfällt führt die alternative Route über die kürzere Überfahrt bei Punta Delgada

Zusatzinformationen

Die Reise kann auch mit abweichenden Tourenverlauf individuell angepasst werden.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.