Argentinien • Chile

Beagle-Kanal, Kap Hoorn und die Fjorde Feuerlands

Erlebnisreiche Kreuzfahrt am Ende der Welt

Ihre Reisespezialistin

Nicola Heß

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 2920 EUR
Dauer 5 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode ARGKAP

Für die Saison 2021/2022 gibt es eine geänderte 6-tägige Reiseroute ab/an Punta Arenas. Die Preise sind identisch mit der 5-tägigen Variante ab Ushuaia/an Punta Arenas und vice versa. Alle Informationen finden Sie hier.

Eine Reise zu den abgelegensten und atemberaubendsten Orten der Erde – zum „Ende der Welt“ – verspricht ein einmaliges Abenteuer. An Bord der komfortablen Expeditionsschiffe Stella Australis und Ventus Australis entdecken Sie die überwältigend schönen Landschaften von Patagonien und Feuerland. Wie einst Charles Darwin auf seiner Weltreise kreuzen Sie auf dem Beagle-Kanal und auf der Magellanstraße.

Erlebnis Patagonien – von Ushuaia nach Punta Arenas

Nachdem sich die funkelnden Lichter von Ushuaia in der Dunkelheit verloren haben, nimmt das Schiff Kurs auf das legendäre Kap Hoorn und die Wulaia-Bucht. Die Reise setzt sich durch ein Labyrinth aus natürlichen Kanälen, Wasserstraßen und Inseln fort. Auf dem Programm steht der Besuch verschiedener Gletscher, riesiger gefrorener Giganten, die den südlichen Teil des Feuerland-Archipels bewachen. Letzter Zwischenstopp vor Punta Arenas ist auf der Insel Magdalena, die für ihre riesige Magellanpinguinkolonie bekannt ist.

Die Kreuzfahrt gibt es auch mit umgekehrtem Reiseverlauf ab Punta Arenas/an Ushuaia.

Höhepunkte

  • Kurzkreuzfahrt mit Stella oder Ventus Australis
  • Kap Hoorn – südlichster Punkt des amerikanischen Festlandes
  • Artenreiche Flora und Fauna in Patagonien
  • Schifffahrt entlang der majestätischen „Allee der Gletscher“
  • Wulaia-Bucht: auf den Spuren von Charles Darwin
  • Magellanpinguine auf der Insel Magdalena

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
07.10.2022 11.10.2022 Ventus Australis Anfragen
2920 EUR Kabine A Anfragen
3120 EUR Kabine AA Anfragen
3420 EUR Kabine AAA Anfragen
15.10.2022 19.10.2022 Ventus Australis Anfragen
2920 EUR Kabine A Anfragen
3120 EUR Kabine AA Anfragen
3420 EUR Kabine AAA Anfragen
23.10.2022 27.10.2022 Ventus Australis Anfragen
2920 EUR Kabine A Anfragen
3120 EUR Kabine AA Anfragen
3420 EUR Kabine AAA Anfragen
27.10.2022 31.10.2022 Stella Australis Anfragen
2920 EUR Kabine A Anfragen
3120 EUR Kabine AA Anfragen
3420 EUR Kabine AAA Anfragen
31.10.2022 04.11.2022 Ventus Australis Anfragen
2920 EUR Kabine A Anfragen
3120 EUR Kabine AA Anfragen
3420 EUR Kabine AAA Anfragen
04.11.2022 08.11.2022 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
08.11.2022 12.11.2022 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
12.11.2022 16.11.2022 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
16.11.2022 20.11.2022 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
20.11.2022 24.11.2022 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
24.11.2022 28.11.2022 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
28.11.2022 02.12.2022 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
02.12.2022 06.12.2022 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
06.12.2022 10.12.2022 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
10.12.2022 14.12.2022 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
14.12.2022 18.12.2022 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
18.12.2022 22.12.2022 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
22.12.2022 26.12.2022 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
26.12.2022 30.12.2022 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
30.12.2022 03.01.2023 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
2023
03.01.2023 07.01.2023 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
07.01.2023 11.01.2023 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
11.01.2023 15.01.2023 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
15.01.2023 19.01.2023 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
19.01.2023 23.01.2023 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
23.01.2023 27.01.2023 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
27.01.2023 31.01.2023 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
31.01.2023 04.02.2023 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
04.02.2023 08.02.2023 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
08.02.2023 12.02.2023 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
12.02.2023 16.02.2023 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
16.02.2023 20.02.2023 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
20.02.2023 24.02.2023 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
24.02.2023 28.02.2023 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
28.02.2023 04.03.2023 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
04.03.2023 08.03.2023 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
08.03.2023 12.03.2023 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
12.03.2023 16.03.2023 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
16.03.2023 20.03.2023 Ventus Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
20.03.2023 24.03.2023 Stella Australis Anfragen
3925 EUR Kabine A Anfragen
4225 EUR Kabine AA Anfragen
4525 EUR Kabine AAA Anfragen
24.03.2023 28.03.2023 Ventus Australis Anfragen
2920 EUR Kabine A Anfragen
3120 EUR Kabine AA Anfragen
3420 EUR Kabine AAA Anfragen
28.03.2023 01.04.2023 Stella Australis Anfragen
2920 EUR Kabine A Anfragen
3120 EUR Kabine AA Anfragen
3420 EUR Kabine AAA Anfragen
01.04.2023 05.04.2023 Ventus Australis Anfragen
2920 EUR Kabine A Anfragen
3120 EUR Kabine AA Anfragen
3420 EUR Kabine AAA Anfragen

Zusatzkosten

Preis Einzelkabine auf Anfrage
Weitere Kabinenkategorien auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Einschiffung im Hafen von Ushuaia

    1. Tag: Ushuaia 1×A

    Der Ausgangspunkt für Ihre Expeditionskreuzfahrt mit Australis durch die Fjorde Patagoniens ist die argentinische Hafenstadt Ushuaia. Hier liegen die Expeditionskreuzfahrtschiffe von Australis im Hafen und warten darauf, mit Ihnen an Bord in See zu stechen. Der Check-in findet zwischen 13 und 17 Uhr, das Boarding ab 18 Uhr statt. Für den ersten Abend erwartet Sie einen Willkommensocktail mit der Crew, eine kurze Präsentation zur Reiseroute und ein erstklassiges Gourmet-Abendessen. Genießen Sie jedoch zuerst beim Auslaufen aus dem Hafen von Ushuaia den feierlichen Beginn Ihrer Expeditionskreuzfahrt! Übernachtung an Bord.

  • Kap Hoorn - der südlichste Punkt Südamerikas

    2. Tag: Kap Hoorn und Wulaia-Bucht 1×(F/M/A)

    Über Nacht durchfahren Sie den Murray-Kanal und die Nassau-Bucht und erreichen am frühen Morgen bereits Ihr erstes Ziel, den Kap-Hoorn-Nationalpark! Zum Nationalpark, der zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt wurde, gehören mehrere Inseln, von denen die Südlichste als Kap-Hoorn-Insel bekannt ist. An der absoluten Südspitze des südamerikanischen Kontinents gelegen, ist der Nationalpark für seine abgelegene und schwer zugängliche Lage und sein launisches Wetter bekannt. Die Kap-Hoorn-Insel ist eine wilde, felsige Landzunge, die sich an der Stelle aus dem Meer erhebt, an der Atlantik und Pazifik aufeinandertreffen. Australis ist eine der sehr wenigen Reederei weltweit mit der Genehmigung bei guten Witterungsbedingungen Landgänge auf der Kap-Hoorn-Insel durchzuführen. Schon vom Meer aus hat man einen beeindruckenden Blick auf das Kap – eine Anladung ist eine absolut einzigartige, unvergessliche Erfahrung!
    Vom südlichsten Punkt unserer Fahrt setzt das Schiff seine Reise zur geschichtlich bedeutenden Wulaia-Bucht fort. Einst lebte hier das Seenomadenvolk der Yagan, aber auch Charles Darwin und Captain Fitz Roy besuchten diese diese einzigartige Bucht. In dem alten Gebäude einer ehemaligen Funkstation der chilenischen Marine hat Australis in ein Informationszentrum eingerichtet. Hier erfahren Sie die aufregende Geschichte der Besiedelung Feuerlands und der Expeditionsfahrt von Charles Darwin. Die Wulaia-Bucht ist jedoch auch landschaftlich reizvoll: einzigartige Vegetation, mit Farnen gesäumte Lenga-, Coigue- und Canelowälder und geologische Höhepunkte. Bei Ihrem Landgang in der Wulaia-Bucht können Sie zwischen drei unterschiedlichen Wanderrouten wählen. Übernachtung wie am Vortag.

  • Zodiak-Ausflug am Pia-Gletscher, Stella Australis

    3. Tag: Pia-Gletscher und Garibaldi-Gletscher 1×(F/M/A)

    Als echtes Highlight Ihrer Kreuzfahrt entlang der Fjorde Feuerlands unternehmen Sie heute eine Wanderung zu einem Aussichtspunkt, von wo aus Sie den 20 km langen, atemberaubenden Pia-Gletscher in seiner vollen Pracht bewundern können. Sie erreichen den Pia-Gletscher nach der nächtlichen Durchquerung des Beagle-Kanals. Kurz nach dem Frühstück brechen Sie in Ihren Expeditionsbooten (Zodiacs) auf und gehen in unmittelbarer Nähe vor dem Gletscher auf einer Felszunge an Land, um eine unvergessliche Wanderung zu unternehmen. Die Wanderung ist gemütlich, obwohl man für die körperlich anstrengenderen Strecken über eine gewisse Grundkondition verfügen sollte. Alle Anstrengungen werden durch die spektakulären Panoramablicke auf den Pia-Gletscher fürstlich belohnt.
    Bei Ihrer Fahrt am Nachmittag durch den Beagle-Kanal westwärts erblicken Sie ein weiteres Wunder der Natur, den Porter-Gletscher. Mit den Zodiacs nähern Sie sich dem eindrucksvollen Gletscher von der Wasserseite. In unmittelbarem, aber sicherem Abstand zum Gletscher halten Sie an und genießen den Anblick dieser einzigartigen Eismasse. Übernachtung wie am Vortag.

  • Yamana-Lounge auf der Ventus Australis

    4. Tag: Agostini-Sund, Condor-Gletscher und Aguila-Gletscher 1×(F/M/A)

    An Tag vier Ihrer Expeditionskreuzfahrt durchfahren Sie den Cockburn-Kanal und den Agostini-Fjord. Die dramatische Kulisse der imposanten Gipfel und Gletscher der Darwin-Kordillere wird Sie den ganzen Weg begleiten. Heute gibt es viel zu sehen: Sie brechen nach dem Frühstück auf, gehen an Land und genießen eine einzigartige Wanderung, die an einer Schmelzwasserlagune des nahegelegenen Aguila-Gletschers endet. Dieser Gletscher ist ein weiteres Highlight Patagoniens. Er schiebt sich aus den Höhen der Darwin-Kordillere hinunter in den Agostini-Fjord. Während einer einfachen Wanderung erkunden Sie die Umgebung des Gletschers. Sie bekommen interessante Informationen von den Expeditionsleitern zu hören und haben Zeit, um Fotos zu machen. Zurück auf dem Schiff geht es nach dem Mittagessen weiter zum nächsten Naturabenteuer. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Fahrt in den Zodiacs zum Condor-Gletscher. Den Namen hat der Gletscher den Andenkondoren zu verdankt, die hier ihren Lebensraum haben. Mit etwas Glück werden Sie diese großartigen Vögel erspähen, wie sie über das südliche Patagonien segeln. Übernachtung wie am Vortag.

  • Palacio Sara Braun in Punta Arenas

    5. Tag: Insel Magdalena – Punta Arenas 1×F

    Am frühen Morgen unternehmen Sie Ihre Expedition, bevor Sie den Hafen von Punta Arenas erreichen: Sie besteigen die Expeditionsboote und gehen inmitten der Magellanstraße auf der Magdalena-Inseln an Land, um eine große Magellanpinguin-Kolonie zu besuchen. Hier leben diese liebenswerten Geschöpfe zusammen mit anderen Vogelarten. Pinguine in ihrem natürlichen Lebensraum zu erleben, ist ein Vergnügen ganz spezieller Art. Punta Arenas erreichen Sie gegen 12:30 Uhr vormittags. Heimreise oder individuelles Anschlussprogramm.
    Hinweis: Im September und April migrieren die Pinguine in nördliche Gewässer, so dass diese Exkursion durch einen Besuch der Marta-Insel ersetzt wird, die für ihre große Seelöwen-Population bekannt ist.

Enthaltene Leistungen ab Ushuaia/an Punta Arenas

  • Englisch sprechende Reiseleitung (Deutsch sprechend nach Verfügbarkeit)
  • Alle Ausflüge laut Programm
  • 4 Ü: Schiff in gebuchter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten: 4×F, 3×M, 4×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Nationalparkeintritte und Hafengebühren (ca. 95 US$); ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Kurzkreuzfahrt mit Stella oder Ventus Australis
  • Kap Hoorn – südlichster Punkt des amerikanischen Festlandes
  • Artenreiche Flora und Fauna in Patagonien
  • Schifffahrt entlang der majestätischen „Allee der Gletscher“
  • Wulaia-Bucht: auf den Spuren von Charles Darwin
  • Magellanpinguine auf der Insel Magdalena

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Der Reiseverlauf dient der groben Orientierung. Der endgültige Verlauf wird täglich den örtlichen Witterungsbedingungen sowie den Tierbeobachtungsmöglichkeiten angepasst.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Im September und April wird der Ausflug zur Insel Magdalena durch den Besuch der Insel Marta ersetzt.

Für diese Reise gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen:
Restzahlung: 6 Wochen vor Abreise
Rücktritt bis 60 Tage vor Reiseantritt: 15%; 59-50 Tage: 25%; 49-40 Tage: 50%; 39-30 Tage: 75%, ab dem 29. Tag 90% des Reisepreises.

Diese Reise gibt es auch mit umgekehrtem Reiseverlauf ab Punta Arenas/an Ushuaia.

Zusatzinformationen

Genauere Details zu den Abfahrtsterminen erhalten Sie von unseren Verkaufsexperten.

Schiffsbeschreibungen:

Die Stella Australis (Baujahr 2010) und Ventus Australis (Baujahr 2017) sind Schwesternschiffe. Sie verfügen über 100 Kabinen (16,5 m²) in vier Kategorien, die sich hauptsächlich durch die Decklage unterscheiden. Zusätzlich gibt es 4 Superior-Kabinen (20,5 m²). Alle Kabinen sind Außenkabinen und ausgestattet mit Doppel- oder zwei einzelnen Betten, eigenem Bad/WC, Heizung und Safe.

Die Schiffe bieten Platz für 210 Passagiere. In der großflächig verglasten Lounge und auf der offenen Aussichtsplattform können Sie die südpatagonische Landschaft bewundern. An Bord befindet sich ein Shop und eine kleine Bibliothek. Während der Kreuzfahrt finden Vorträge statt, bei denen die Reiseleiter das Programm des kommenden Tages erläutern und Informationen zu Geografie, Flora und Fauna Patagoniens geben.

Bordsprachen sind Englisch und Spanisch. Oftmals ist auch eine Deutsch sprechende Reiseleitung an Bord.

An Bord gibt es kontinentale Küche mit Mittagsbuffet und 4-Gänge-Abendessen mit jeweils zwei wechselnden Hauptgerichten. Die Bar, die dem „All-Inclusive“-Konzept angeschlossen ist, verfügt über eine Karte mit internationalen Getränken und eine große Auswahl an Likören und ausgewählten Weinen, darunter der beliebte Calafate Sour.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Die aktuellen Hinweise zu Einreise & Zoll sowie zur Gesundheit finden Sie stets aktualisiert auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Chile

Argentinien