Walbeobachtung bei Punta Arenas
Auf Puma-Pirsch im Nationalpark Torres del Paine
Nationalpark Torres del Paine
Putzige Magellanpinguine auf der Isla Magdalena

Wale und Pumas hautnah erleben

Abwechslungs- und erlebnisreiche Tiersafari am Ende der Welt im Herzen Patagoniens

Highlights

  • 4 Tage Puma-Safari im Nationalpark Torres des Paine
  • 3 Tage Walbeobachtung abseits der Zivilisation in Patagoniens Fjorden
  • Possierliche Tierchen: Magellanpinguine auf der Isla Magdalena
  • Übernachtung im komfortablen Zeltcamp auf der Isla Carlos III.

Fakten

  • Reiseart: Gruppenreise
  • Dauer: 12 Tage
  • Teilnehmer: 6–8
  • Reiseleitung: deutsch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: CHISO3
  • ab 5990 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Atemberaubende Bergpanoramen und eine vielfältige Tierwelt, nicht nur auf Land, sondern auch im Wasser – das ist Chile, ein Land, das beeindruckender nicht sein könnte. Auf dieser Reise bewegen Sie sich zwischen dem Heimatgebiet des Pumas in den Anden und dem Lebensraum der größten Säugetiere der Welt.

Puma-Safari im schönsten Nationalpark Chiles Torres del Paine

Kommen Sie dem König der Anden während einer 4-tägigen Safari näher und bestaunen Sie ihn in seinem natürlichen Habitat. Doch nicht nur der Puma steht in Ihrem Fokus, auch die einzigartige Landschaft des Torres del Paine Nationalparks sowie seine Flora und Fauna kommen nicht zu kurz.

Walbeobachtung vom Boot „Tanu“ – der Gottheit der Selknam

Drei Tage stehen Ihnen zur Verfügung, um die Giganten des Meeres zu beobachten. Umgeben vom eisklaren Wasser der patagonischen Fjorde, Gletschern und weiteren Meeresbewohnern wie Robben, Albatrossen und Seebären, verbringen Sie 3 Tage auf dem Wasser. Die Nächte werden in imposanten Kuppelzelten in einem Ecocamp auf der Insel Carlos III. verbracht.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Nicola Heß
Nicola Heß
Reiseberatung Lateinamerika

Seit dem Abitur habe ich jede Semesterferien und jede freie Zeit dafür genutzt, die Welt zu bereisen und verschiedene Kulturen, Länder und Landschaften kennen zu lernen. Dabei habe ich mein Herz und meine Leidenschaft an Südamerika verloren. Die Lebensfreude der Latinos, der Humor, das Essen und die Länder selbst haben mich positiv beeinflusst und meine Einstellung zum Leben nachhaltig geprägt. In meiner Freizeit plane ich bereits die nächste Abenteuerreise, versuche mich beim Yoga und der Akrobatik oder bin in den Bergen und der Natur unterwegs. Neben Deutsch und Englisch spreche ich fließend Spanisch und gebe meine Leidenschaft für Südamerika gerne weiter. Gut gerüstet mit einem Betriebswirtschafts- sowie Tourismusstudium zusätzlich zur vielfältigen Reiseerfahrung verstärke ich Diamir seit 2022. Mehr

7 Bewertungen

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Impressionen im Nationalpark Torres del Paine

Das Besondere an dieser Reise

  • Jägern auf sanften Pfoten und gemächlichen Riesen auf der Spur
Heute buchen und 3% Frühbucherrabatt auf die Reisetermine ab dem 08.02.2025 erhalten!
Status Termin Bis Preis Details Informationen

Termine 2025

08.02.25 – 19.02.25 5990 EUR EZZ: 1920 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusatzkosten

  • Flugpaket: ab 1350 EUR
  • Einzeldomo-Zuschlag: 1540 EUR
  • Aufpreis für Minigruppe (4-5 Teilnehmer): 840 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise

Am Abend individuelle Anreise nach Südamerika.

2. Tag

Ankunft in Chile

Santiago de Chile

Am Morgen landen Sie in Santiago de Chile und werden vom Flughafen zum Hotel gebracht. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch das Zentrum der lateinamerikanischen Metropole. Sie entdecken das Zentrum Santiagos mit dem bekannten Plaza de Armas und seiner schönen Kirche. Der herrliche Aussichtspunkt vom Cerro Santa Lucia steht ebenso auf dem Programm wie der Besuch des Stadtviertels Bellavista mit seinen zahlreichen Kneipen, Cafés und Künstlerläden. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

3. Tag

Santiago de Chile – Puerto Natales

Ultima Esperanza – Fjord der letzten Hoffnung

Am Morgen werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen nach Puerto Natales. Abholung am Flughafen und Transfer zur Unterkunft. Den restlichen Tag können Sie zur Erkundung der kleinen Stadt am Fjord der letzten Hoffnung nutzen. Übernachtung im Hotel.

4. Tag

Nationalpark Torres del Paine

Nationalpark Torres del Paine

Am frühen Morgen starten Sie von Puerto Natales und machen sich auf den Weg in den Torres-del-Paine-Nationalpark, einem der schönsten Nationalparks des Kontinents. Unterwegs besuchen Sie die „Arte Rupuestre“ und beobachten die fliegenden Könige der Anden, die Kondore. Es lohnt der Spaziergang zum Aussichtspunkt Laguna Sofia (Gehzeit 2 Stunden). Sie beziehen Ihr Quartier im Süden des Parks mit malerischem Blick auf das Paine-Massiv. Übernachtung in einer Lodge. (Fahrzeit 2h, 120 km).

5. – 8. Tag

Puma-Safari intensiv

Auf Puma-Pirsch im Nationalpark Torres del Paine

In den nächsten Tagen begeben Sie sich auf intensive Spurensuche nach dem König der Anden, dem Puma. Die Tage starten gegen 6:00 Uhr an der Lodge. Die Abfahrtszeit wird jeden Tag neu ausgemacht, je nach Pumasituation. Mit dem Fahrzeug fahren Sie in und um den Park herum, um Pumas zu suchen. Wenn ein Puma gefunden wird, können zwischen 15 und 30 Minuten Fotos gemacht werden, um den Alltag des Pumas nicht zu stören. Wenn bei der Suche mit dem Fahrzeug kein Puma gefunden wurde, wird die Suche zu Fuß fortgesetzt. Der ganze Tag wird im Park verbracht. Wenn die Pumasuche erfolgreich war, können Sie im Sektor des Lago Grey auf die Suche nach Huemules (eine kleine Hirsch-Art) gehen oder einfach nur die spektakuläre Landschaft genießen. Am Nachmittag wenn die Pumas wieder aktiver werden, wird dann die Puma Suche in anderen Teilen des Nationalparks, wie Laguna Azul und Laguna Amarga fortgesetzt. Neben den Pumas können Sie natürlich auch jede Menge andere Tiere und die dortige Pflanzenwelt bestaunen. 4 Übernachtungen wie am Vortag.

9. Tag

Fahrt nach Punta Arenas

Nationalpark Torres del Paine

Sie verlassen die traumhafte Kulisse der letzten Tage und fahren nach Punta Arenas, ein beschauliches Städtchen an der Magellan-Straße. Hier haben Sie den Nachmittag zur freien Verfügung und können den imposanten Friedhof besuchen oder das Stadtzentrum entdecken und lecker essen gehen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3,5h, 300 km).

10. Tag

Walbeobachtung intensiv

Walbeobachtungstour mit "Whalesound"

Am Morgen fahren Sie zum Anleger in der Punta Carrera-Bucht, wo Sie auf der „Tanu“ (Gottheit der Selknam) einschiffen. Gegen 10:00 legen Sie in Richtung Insel Carlos III. (Fahrzeit ca. 8-10 h) ab und passieren auf der Magellan-Straße verschiedene historische Orte, wie das Fort Bulnes, die Bahia El Aguila oder Kap Froward. Bereits heute halten Sie Ausschau nach den Giganten der Meere bevor Sie zum Eco-Camp Carlos III. zurückkehren. Mit einem gemeinsamen Abendessen lassen Sie diesen erlebnisreichen Tag entspannt ausklingen. Übernachtung im Zeltcamp.

11. Tag

Walbeobachtung, Santa Ines-Gletscher und Francisco Coloane-Marinepark

Walbeobachtungstour mit "Whalesound"

Nach einem üppigen Frühstück geht es auf zur Walbeobachtung. Das Mittagessen wird an Bord eingenommen und abgesehen von den Walen haben Sie die Möglichkeit Pinguinkolonien, Kondore, Seevögel und Seelöwen zu beobachten. Zudem besuchen Sie den Santa Ines-Gletscher im „Eisigen Fjord“. Unter anderem bekommen Sie Schwarzbrauenalbatrosse, Magellanpinguine, die Grosse Raubmöwe, die Chilenische Raubmöwe (Skua), den Antarktischen Kormoran und Riesensturmvögel zu Gesicht. Zudem besuchen Sie 2 Kolonien Südamerikanischer Seebären und Mähnenrobben. Gegen 19:30 Uhr kehren Sie zur Carlos III Insel zurück. Unterwegs legen Sie noch eine Pause am Barbara-Kanal ein und beobachten die Buckelwale, welche jedes Jahr zwischen Dezember und Mai dort verweilen. Am Ende des Tages Abschiedsabendessen im Ecocamp. Übernachtung wie am Vortag.

12. Tag

Rupert-Insel und Walbeobachtung

Walbeobachtungstour mit "Whalesound"

Nach dem Frühstück umfährt die „Tanu“ die Rupert-Insel auf der eine Kolonie Magellanpinguine beheimatet ist. Nach letzten Schätzungen (2007) befinden sich hier 19.000 Pinguine. Andere Seevögel, die hier dominieren sind die Chileskuas mit 12.000 Exemplaren. Rückfahrt in die Punta Carrera-Bucht, die Sie gegen 18:00 Uhr erreichen. Weiterfahrt nach Punta Arenas. Übernachtung im Hotel.

13. Tag

Isla Magdalena: Magellanpinguine

Magellan-Pinguinkolonie auf der Isla Magdalena bei Punta Arenas

Am frühen Morgen unternehmen Sie einen Bootsausflug zur Magellan-Pinguinkolonie auf der Insel Magdalena, wo Sie die possierlichen Vögel in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Die Insel ist ein Naturschutzreservat für die Pinguine, die jedes Jahr im September zur Insel kommen, um ihre Nester zu bauen. Im Oktober werden die Eier gelegt, im November schlüpfen die Jungen. Im April verlassen die Pinguine die Insel, um im September wieder zurückzukehren. Rückfahrt nach Punta Arenas. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Es lohnt ein Besuch des Museums Nao Victoria, um mehr über die Seefahrergeschichte Patagoniens zu erfahren. Übernachtung wie am Vortag.

14. Tag

Abreise

Palacio Sara Braun in Punta Arenas

Individuelle Abreise.

1×F
Hinweis: Die Ausflüge an den Tagen 10, 11, 12 und 13 werden nicht exklusiv für DIAMIR-Gäste durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Leistungen ab/an Punta Arenas

  • DIAMIR – Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • 4 Puma-Safaris
  • 3 Tage Walbeobachtung
  • 5 Ü: Lodge im DZ
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • 2 Ü: Zelt fertig aufgestellt und mit festen Betten
  • 1 Ü: Hotel
  • Mahlzeiten: 12×F, 3×M, 7×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Reisen verursacht CO2
Wir kompensieren es!

Diese Reise verursacht einen CO2-Fußabdruck von 9478 kg. Gemeinsam mit unseren Freunden von Wilderness International kompensieren wir bereits 50 % dieser Emissionen durch aktiven Wildnisschutz in Kanada und Peru. Sind Sie dabei?

So funktioniert´s!

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 6, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Die Ausflüge an den Tagen 10, 11, 12 und 13 werden nicht exklusiv für DIAMIR-Gäste durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Achtung: Der Einzelzimmerzuschlag gilt nur für die Hotels, ausgenommen ist das Schiff zur Walbeobachtung.

Walbeobachtung mit der „Tanu“:
Das Schiff „Tanu“ (Gottheit der Selknam) ist ein kleines Expeditionsschiff von 15 Metern und ausgelegt für längere Entdeckungsfahrten mit einem Maximum von 16 Passagieren. Das Ecocamp auf der Insel Carlos III ist ausgelegt für maximal 10 Gäste. Alle „Domos“ sind mit zwei Betten bestückt und es gibt 24/7 warmes Wasser und Duschen. Die Heizung funktioniert mit Holzöfen. Die Bäder im Zeltcamp sind geteilt und nicht privat.
Zu den Mahlzeiten gibt es feste Menüs. Allergien oder Einschränkungen in der Ernährung müssen vor Abfahrt bekannt gegeben werden. Jeder Reisende muss eine persönliche Reiseversicherung abgeschlossen haben. Die Information darüber muss DIAMIR vor Abreise mitgeteilt werden.
Wenn Sie auf im Einzeldomo übernachten möchten, kommt ein Extra Einzeldomo-Zuschlag (1450 €) dazu.

Die beschriebenen Reiseverläufe und Ausflüge können je nach Wetter, Jahreszeit oder Gruppenverfassung verändert werden. Die offizielle Saison zur Walbeobachtung geht vom 15.11. bis zum 31.05. wobei Walbeobachtungen sowohl im November als auch im Mai seltener sind.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Vor-/Nachprogramme

Ahu Tongariki – die größte Zeremonienanlage auf der Osterinsel
CHIOST

Chile

Osterinsel – Rapa Nui

Ranu Raraku: Dem Ursprung der mystischen Moai auf der Spur
ab 630 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Santiago de Chile
CHISAN

Chile

Santiago de Chile

Zwischen bewegter Geschichte und geschäftigem Treiben die Metropole entdecken
ab 330 EUR zzgl. Flug
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Walbeobachtungstour mit "Whalesound"

Reiseberichte

Nicola Heß, 05.04.2023

Magische Erlebnisse am Ende der Welt – Auge in Auge mit Pumas und Zweisamkeit mit Buckelwalen

Weiterlesen
Susanne und Jörg Weigel, 27.03.2023

Once-in-a-lifetime-Erlebnisse in Chile

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Jaguar
BRAPRA

Brasilien | Pantanal

Im Reich des Jaguars

Tierparadies Pantanal: Jaguar-Safari und Flusspirsch im größten Binnenfeuchtgebiet der Erde
ab 5590 EUR inkl. Flug
Dauer 11 Tage / 4–8 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Pottwalfluke im Abendlicht
PORBWA

Portugal | Azoren

Der Traum vom Blauwal

Intensive Walbeobachtungen kombiniert mit spannenden Ausflügen und viel Entspannung bei flexibler Tagesplanung
ab 1290 EUR zzgl. Flug
Dauer 15 Tage / 4–16 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Junge Reiter auf ihren geschmückten Pferden zum Durbar Festival
NIGSO1

Nigeria

Durbar Festival bei den Hausa

Auf den Spuren der sagenumwobenen Hausa-Stadtstaaten zum Durbar Festival nach Nordnigeria
ab 4890 EUR inkl. Flug
Dauer 14 Tage / 6–8 Teilnehmer
Zur Reise
Felsenmalerei von Laas Geel
SOMSON

Somaliland

Im Land der Soomaali

Von der Hauptstadt Hargeisa über den Osten nach Maydh weiter in die Hafenstadt am Golf von Aden Berbera
ab 4690 EUR inkl. Flug
Dauer 10 Tage / 7–8 Teilnehmer
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.