Chile

Chilenische Seenregion – Vulkan Osorno und Insel Chiloe

Natur erleben

Ihre Reisespezialistin

Preis ab 490 EUR
Dauer 4 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung deutsch-englischsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode CHIVAR

Die chilenische Seenregion wird nicht zu Unrecht auch als „chilenische Schweiz“ bezeichnet. Eine Landschaft aus Vulkanen, Seen und Wasserfällen fasziniert jeden Besucher. Ständig vom Schnee bedeckt, überthront der Vulkan Osorno, der auch als der „Fuji“ Chiles“ bekannt ist, den Llanquihue-See. Der Küste vorgelagert, bildet die Insel Chiloe ein besonderes Kleinod. Die Insel ist der einzige Ort der Welt, wo Magellan- und Humboldt-Pinguine an einer Stelle vorkommen.

Höhepunkte

  • Vulkan Osorno und Petrohue-Wasserfälle
  • Possierliche Humbolt- und Magellan-Pinguine
  • Insel Chiloe – zweitgrößte Insel Chiles
  • Puerto Varas und der Llanquihue-See

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2017 31.12.2018 490 EUR täglich ab/an Puerto Montt Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag ab 180 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise

    Individuelle Anreise nach Puerto Montt. Transfer zum Hotel nach Puerto Varas am Llanquihue-See gelegen. Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Vulkan Osorno und Petrohue-Wasserfälle 1×(F/M)

    Nach dem Frühstück werden Sie am Hotel abgeholt. Sie fahren entlang des Sees Llanquihue zum Vicente-Perez-Rosales-Nationalpark. Der erste Stopp sind die berühmten Wasserfälle von Petrohue, wo Sie die herrlichen Ausblicke auf die Wasserfälle sowie den Osorno-Vulkan genießen. Anschließend geht es weiter bis zum See Todos los Santos und zum Skigebiet des Vulkans. Von hier haben Sie eine herrliche Aussicht über das Rio Petrohue Tal und den Llanquihue-Sees. Rückkehr nach Puerto Varas. Übernachtung wie am Vortag.

  • 3. Tag: Insel Chiloe 1×F

    Heute geht es auf der Panamericana in Richtung Süden. Mit der Fähre setzen Sie über nach Chiloe, der größten Insel Chiles. Die Fährfahrt dauert ca. 45 Minuten und mit etwas Glück beobachten Sie während der Überfahrt Seelöwen und Delfine. Weiter geht die Fahrt bis zum Strand von Puñihuil. Mit dem Boot fahren Sie zu einer vorgelagerten Insel, auf welcher Humboldt- und Magellan-Pinguine den Sommer verbringen. Es ist der einzige Ort auf der Welt, an dem beide Pinguinarten zusammenleben. Im Anschluss fahren Sie über Caulin, einem kleinen Fischerörtchen, wieder zurück nach Puerto Varas. Übernachtung wie am Vortag.

  • 4. Tag: Abreise 1×F

    Transfer zum Flughafen oder Start eines individuellen Verlängerungsprogrammes.

Enthaltene Leistungen ab/an Puerto Montt

  • Englischsprachige Tourenleitung während der Ausflüge am 2. und 3. Tag
  • Transfer Flughafen – Hotel mit deutschsprachigem Guide
  • Transfer Hotel – Flughafen ohne Guide
  • 3 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F, 1×M

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Diese Tour ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.