Costa Rica

Das schöne Costa Rica nachhaltig entdecken

Mietwagenreise mit dem Elektroauto

Ihre Reisespezialistin

Reiseleiterin Violeta Masias-Bröcker

Violeta Masias-Bröcker

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 1250 EUR
Dauer 12 Tage
Teilnehmer ab 2
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode COSMW6

Costa Rica ist ein Land, das sich durch seine Bemühungen im Kampf gegen den Klimawandel auszeichnet. Transport hat eine bedeutende Auswirkung auf Umwelt und Gesellschaft. Aus diesem Grund haben wir uns diesen Bemühungen angeschlossen und ein neues Programm für Sie zusammen gestellt, mit dem Sie die schönsten Gegenden in Costa Rica mit einem Elektrofahrzeug emissionsfrei erkunden können. Darüber hinaus verfügt jedes in diesem Programm enthaltene Hotel über bewährte Verfahren und eine Zertifizierung der Nachhaltigkeit des Tourismus. Die optional erwähnten Touren haben einen nachhaltigen Ansatz und Hintergrund, die im Detail jeder Aktivität erläutert werden. Erkunden Sie Costa Rica auf nachhaltige Weise!

Höhepunkte

  • Costa Rica individuell auf nachhaltige Weise entdecken
  • Teile der wunderschönen Karibikküste
  • Tropisches Paradies im Sarapiqui-Gebiet
  • Vulkan Arenal: Naturerlebnisse im Nationalpark
  • Tierbeobachtungen und Entspannung in Manuel Antonio

Das Besondere dieser Mietwagenreise

  • Die Höhepunkte des Landes auf nachhaltige Weise erkunden.

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.05.2021 30.06.2021 ab 1250 EUR täglich buchbar Anfragen
01.07.2021 31.08.2021 ab 1430 EUR täglich buchbar Anfragen
01.09.2021 30.11.2021 ab 1250 EUR täglich buchbar Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 950 EUR
EZ-Zuschlag je nach Belegung auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Rotaugenlaubfrosch auf der Lauer

    1. Tag: Ankunft in San Jose

    Ankunft am internationalen Flughafen San Jose. Begrüßung durch einen deutschsprachigen Repräsentanten. Danach werden Sie zu Ihrem Hotel in San Jose gebracht. Übernachtung im Hotel Radisson.

  • Puerto Viejo de Talamanca

    2. Tag: San Jose – Puerto Viejo de Limon 1×F

    Heute wird Ihnen Ihr Mietwagen übergeben – ein Elektrofahrzeug BMW i3. Die Fahrt geht in die südkaribische Region Costa Ricas. Ein wunderbarer und ganz besonderer Ort, der jedem Besucher eine einzigartige Mischung aus Stränden, natürlichen Ressourcen und afro-karibischer Kultur bietet. Sie fahren entlang der Route 32, die den Braulio Carrillo-Nationalpark durchquert, ein Schutzgebiet für Flora und Fauna, bedeckt von dichter Vegetation. Die Fahrt geht vorbei an Guapiles und Siquirres, bis Sie sich der Küste von Puerto Viejo de Limon nähern. Übernachtung in der Namuwoki Lodge. (Fahrzeit ca. 4,5h).

  • Blick über das Regenwalddach

    3. Tag: Puerto Viejo de Limon 1×F

    Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unsere Empfehlungen:
    Indigenes Reservat Kekoldi: Besuchen Sie den Ort, an dem sich eine kleine indigene Familie der Fortpflanzung des vom Aussterben bedrohten Grünen Leguans widmet. Dank dieser Initiative konnte sich die Familie eine kleine Existenz aufbauen.
    Indigenes Reservat Watsi: Besuchen Sie eine indigene Familie, in der fünf Generationen unter einem Dach zusammenleben. Lernen Sie mehr über die Heilpflanzen, Schokoladenproduktion und viele andere Aspekte ihres Lebens und warum Schokolade ein wichtiger Bestandteil der Bribri Kultur ist. Übernachtung wie am Vortag.

  • Stromschnellen des Rio Sarapiqui

    4. Tag: Puerto Viejo de Limon – Sarapiqui 1×F

    Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter in das Sarapiqui-Gebiet, das durch fruchtbares Land gekennzeichnet ist und deshalb für verschiedene landwirtschaftliche Kulturen wie Ananas, Maniok, Papaya und Bananen verwendet wird. Neben der Landwirtschaft heben sich biologische Reservate hervor sowie Familienprojekte im Zusammenhang mit nachhaltigem Tourismus.
    Übernachtung in der La Quinta de Sarapiqui Lodge. (Fahrzeit ca. 4,5h, 196 km)

  • Waschbär-Pärchen unterwegs im Urwald

    5. Tag: Sarapiqui 1×F

    Tag zur freien Verfügung. Unsere Empfehlungen:
    Ameisenkolonie: Machen Sie sich mit den Blattschneider-Ameisen vertraut, welche eine faszinierende Organisation auf höchstem sozialen Öko-Niveau sind – von ihnen können wir viel lernen. Auf dieser Tour können Sie 3 Kolonien kennenlernen, die durch ein sehr natürliches System entstanden sind.
    Schokoladentour im biologischen Reservat La Tirimbina: Entdecken Sie die Geheimnisse und Wunder eines der beliebtesten Genussmittel der Menschheit, die Schokolade. Ihr lokaler Reiseführer macht Sie mit der Natur- und Kulturgeschichte des Kakaobaums vertraut und zeigt Ihnen den Prozess, wie aus Kakao Schokolade hergestellt wird. Übernachtung wie am Vortag.

  • Wasserfall von La Fortuna

    6. Tag: Sarapiqui – Vulkan Arenal 1×F

    Heute geht die Fahrt weiter in Richtung La Fortuna in San Carlos, wo Sie bei günstigen Wetterbedingungen eine der größten Naturattraktionen des Landes erblicken können. Der imposante Vulkan Arenal wird Sie mit seinem majestätischen Vulkankegel in der Gegend willkommen heißen. Übernachtung im Hotel Arenal Kioro. (Fahrzeit ca. 1,5h, 78 km).

  • Vulkan Arenal

    7. Tag: Vulkan Arenal 1×F

    Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unsere Empfehlungen:
    Hängebrücken: ein System von Wegen im tropischen Regenwald umgeben von 16 Hängebrücken. Diese Tour wird von herrlichen Ausblicken auf den imposanten Vulkan Arenal geschmückt und Sie können regelmäßig eine Vielzahl von Arten an Säugetieren, Reptilien, Amphibien, Vögeln und Insekten finden.
    Agroecological Farm: Bei dieser Tour erfahren Sie zum Beispiel wie früher Schnaps aus Zuckerrohr hergestellt wurde und dürfen selbstverständlich auch verschiedene Bio-Produkte (hauseigenen Kaffee, Schokolade, Tortillas) probieren. Sie besuchen eine archäologische Stätte, Orchideengarten und Heilgarten. Übernachtung wie am Vortag.

  • Manuel Antonio-Nationalpark

    8. Tag: Vulkan Arenal – Manuel Antonio NP 1×F

    Heute geht die Fahrt zu einem der beliebtesten Reiseziele des Landes, Manuel Antonio. Diese Reise führt Sie durch die malerischen Berge in Richtung der majestätischen Küsten des Pazifischen Ozeans . Manuel Antonio ist nicht nur ein beliebter Badeort, sondern hier haben Sie nochmals die Möglichkeit die faszinierende Flora und Fauna zu geniessen. Übernachtung im Hotel Si Como No Resort. (Fahrzeit ca. 5h, 263 km).

  • Strand NP Manuel Antonio Costa Rica

    9. Tag: Manuel Antonio-Nationalpark 1×F

    Tag zur freien Verfügung: Entspannen Sie einfach am Strand oder besuchen Sie optional den Nationalpark. Eine ca. zweistündige Wanderung führt Sie zu den Traumstränden und durch den Regenwald des Parks, u.a. rund um die Punta Catedral, von deren Spitze Sie einen herrlichen Blick auf die vorgelagerten kleinen Inseln haben. Mit großer Wahrscheinlichkeit begegnen Ihnen Kapuzineraffen, Faultiere, Landkrabben und zahlreiche Vogelarten. Übernachtung wie am Vortag.

  • Vogelwelt Nationalpark Palo Verde

    10. Tag: Manuel Antonio-Nationalpark 1×F

    Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Unsere Empfehlung:
    Lokale Aromen und Küche: Erleben Sie eine unterhaltsame und informative Tour durch die einheimische Küche. Sie besuchen den lokalen Markt und kaufen Ihre einheimischen Zutaten gemeinsam mit dem lokalen Reiseleiter ein. Dann legen Sie selbst Hand bei der Zubereitung der lokalen Gerichte an: Maistortillas, exotischem Bananen-Ceviche und leckeres Hühnchen in hausgemachter Tomatensosse kombiniert mit lokalem Gemüse. Natürlich haben Sie anschließend auch noch Zeit, die Farm näher zu erkunden, am Ufer des Flusses Naranjo zu spazieren und enventuell auch ein erfrischendes Bad zu nehmen.

  • San Jose

    11. Tag: Manuel Antonio – San Jose 1×F

    Fahrt zurück nach San Jose und Abgabe des Mietwagens im Hotel. Übernachtung im Hotel Radisson. (Fahrzeit ca. 3h, 170 km).

  • Corcovado-Nationalpark

    12. Tag: Heimreise oder Verlängerungsprogramm 1×F

    Entsprechend Ihrer Flugzeit werden Sie zum Flughafen gebracht. Alternativ können Sie Ihren Aufenthalt in Costa Rica mit einem oder mehreren Bausteinen aus unserem DIAMIR individuell-Programm verlängern.

Enthaltene Leistungen ab/an San Jose

  • Flughafentransfers
  • Mietwagen Sedan Electrico – BMW i3 o.ä. von Tag 2-11 inkl. freier Kilometer und Handy mit 60 Freiminuten (lokale Gespräche)
  • 6 Ü: Hotel im DZ
  • 4 Ü: Lodge im DZ
  • 1 Ü: Hotel
  • Mahlzeiten: 11×F

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; Flughafen- und Ausreisesteuern (ca. 29 US$); Mietwagenversicherung; Mietwagenkaution (vor Ort zu hinterlegen); Benzinkosten; Straßengebühren; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Costa Rica individuell auf nachhaltige Weise entdecken
  • Teile der wunderschönen Karibikküste
  • Tropisches Paradies im Sarapiqui-Gebiet
  • Vulkan Arenal: Naturerlebnisse im Nationalpark
  • Tierbeobachtungen und Entspannung in Manuel Antonio

Das Besondere dieser Mietwagenreise

  • Die Höhepunkte des Landes auf nachhaltige Weise erkunden.

Hinweise

Bitte beachten Sie, dass der Nationalpark Manuel Antonio montags geschlossen ist.

Der Mietwagen stellt eine von DIAMIR vermittelte Reiseleistung dar, bei der ausschließlich die AGB der jeweiligen Mietgesellschaft Gültigkeit besitzen. Gern senden wir Ihnen diese auf Anfrage zu.

Anforderungen

Fahrer müssen über 23 Jahre alt sein.

Für die Anmietung des Fahrzeuges benötigen Sie Ihren nationalen Führerschein im Original, Reisepass sowie eine internationale Kreditkarte mit ausreichend Kreditrahmen für das Sicherheitsdeposit (1000 US$).

Zusatzinformationen

Gern können Sie über uns ein GPS sowie eine SIM-Karte für Ihr Mobiltelefon vorausbuchen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Vor- und Nachprogramme

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte

Costa Rica

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet mit Einschränkungen
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet ohne wesentliche Einschränkungen

Rückkehr-Pflichten:
Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr
Für Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Seit dem 1. November 2020 erlaubt Costa Rica die Einreise auf dem Luftweg für touristische Zwecke für alle Nationalitäten und unabhängig von Abreiseort oder Voraufenthalten in Drittländern.

Die Einreise ist über die internationalen Flughäfen in San José und in Liberia möglich.

Die aktuellen Bedingungen für die Einreise sind:

  1. Ausfüllen eines epidemiologisches Online-Formulars der staatlichen Gesundheitsbehörde vor Reiseantritt: https://salud.go.cr/  Bei Einreise ist der erhaltene QR-Code für dieses Formular vorzulegen.
  2. Nachweis eines Versicherungsschutzes, der folgende Kriterien abdeckt: a) Reisekrankenversicherung, die Pandemien (insbesondere COVID-19) explizit einschließt und eine Deckungssumme für medizinische Behandlungskosten von mind. 50.000 USD aufweist. b) Versicherungsschutz Quarantäne: Abdeckung möglicher Quarantänekosten in Folge von COVID-19 mit einer Deckungssummer von mind. 2.000 USD/ Person.

Der Versicherungsschutz wird vorab von der costa-ricanischen Tourismusbehörde ICT geprüft. Ggfs. kann der Abschluss einer costa-ricanischen Versicherung notwendig sein, sollte nicht ausreichend Versicherungsschutz durch eine ausländische Reisekrankenversicherung bestehen. Sollten Sie fragen dazu haben, bitte nehmen Sie gerne zu uns Kontakt auf! 

Vor Ort ist den gültigen COVID-19-Vorschriften im Flughafen und in öffentlichen Bereichen (u.a. Maskenpflicht, Sicherheitsabstand, Desinfektionsteppiche, Temperaturmessung etc.) Folge zu leisten.

Flüge: Folgenden Fluggesellschaften haben ihre Flüge nach Costa Rica wiederaufgenommen:

  • Lufthansa: FRA-SJO-FRA mittwochs und samstags
  • Iberia: MAD-SJO jeden Freitag und Montag sowie SJO-MAD samstags und dienstags
  • Edelweiss: ZRH-SJO-ZRH donnerstags
  • Air France und KLM: ab Oktober mit 3-4 wöchentlichen Flügen

Reisen im Land: Je nach Infektionsgeschehen werden die Provinzen in Costa Rica in gelbe und orange Zonen eingeteilt. Die Lockerungsmaßnahmen werden immer wieder entsprechend der Einstufung angepasst.