Hellroter Ara
Corcovado NP
Auf Puma-Pirsch
Tukan in Costa Rica

Corcovado-Nationalpark und Isla del Cano: Fuß-Safari und Inselparadies

Aras, Tapire, Delfine und Korallen – Tiere des Dschungels, einsame Inseln und Schnorcheln wie Robinson Crusoe

Highlights

  • Einzigartige Artenvielfalt im Corcovado-Nationalpark
  • Wanderung auf verschlungenen Dschungelpfaden
  • Schnorchelabenteuer vor der Isla del Cano

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 4 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: COSCOR1
  • ab 810 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Der biologisch vielfältigste und intensivste Ort der Welt

Der Corcovado-Nationalpark an der pazifischen Küste im Südwesten des Landes ist das Juwel aller Regenwaldparks. Die Halbinsel Osa ist fast vollständig mit Regenwald bedeckt und durch den Corcovado-Nationalpark geschützt. Aufgrund seines erstaunlichen Artenreichtums ist Corcovado eines der interessantesten Regenwaldgebiete in Zentralamerika. Der Park ist schwer zu erreichen und somit bestens geeignet als Zufluchtsort für seltene Tiere. Über Tausende von Jahren hat sich dieses Ökosystem als Heimat für viele endemische Tier- und Pflanzenarten etabliert, darunter über 400 Vogel-, 139 Säugetier-, 116 Amphibien- und Reptilienarten. Laut der National Geographic Society handelt es beim Corcovado Nationalpark um den Ort mit der größten biologischen Intensität unseres Planeten.

Schnorchelparadies und Naturreservat Isla del Cano

Es gibt nur wenige Lodges entlang der Küste, von denen aus man geführte Dschungelwanderungen unternehmen und die über 100 Baumarten pro Hektar Land entdecken kann. Ein Ausflug zur Insel Caño an der Spitze der Halbinsel sollte dabei nicht fehlen. Diese kleine, von tropischen Dschungelwäldern bedeckte Insel diente einst Piraten als Geheimversteck. Ihre Riffe bieten ausgezeichnete Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Reiseleiterin Violeta Masias-Bröcker
Violeta Masias-Bröcker
Verkauf & Beratung Mittelamerika, Karibik

In meiner Brust schlägt das Herz einer Latina, denn ich bin in Peru aufgewachsen und habe meine Jugend in Mexiko verbracht. Ein Teil meiner Familie und damit ein Teil meines Herzens lebt bis heute in Peru. Die Geschichte meiner Heimat hat mich von klein auf fasziniert und so bin ich stolz, dass ich in meinem Studium ganz tief in die peruanische Kultur eintauchen konnte. Viele Jahre lang war ich als Reiseleiterin in den Andenländern unterwegs und brenne auch heute noch dafür, meinen Reisegruppen authentische Erlebnisse zu ermöglichen. Vor fast zehn Jahren hat mich mein Lebensweg nach Deutschland geführt, in das Land meiner Großeltern. Mein Latina-Herz schlägt für das Zusammensein mit Familie und Freunden, für Musik und gutes Essen. Gleichzeitig sind es vielleicht meine deutschen Gene, auf denen meine sorgfältige Art beruht. Bei DIAMIR kann ich beides einbringen – Leidenschaft und Erfahrung, aber auch Liebe zum Detail, wenn es darum geht, gut zu beraten und Reisen hervorragend umzusetzen. Mehr

Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2023

28.11.23 – 27.11.24 ab 810 EUR

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag: ab 420 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise nach Sierpe

Faultier im Baum

Sie setzen Ihre Reise bis ganz in den wilden Süden Costa Ricas fort. In Sierpe angekommen werden Sie von einem Bootsführer empfangen und fahren auf dem Rio Sierpe durch Mangrovenwälder bis zur Meeresmündung und dann weiter auf dem offenen Meer bis zur Lodge. Mit etwas Glück lassen sich schon jetzt Delfine oder Wale beobachten! Nach Ankunft in der Lodge beziehen Sie Ihre Zimmer und haben den restlichen Tag zur freien Verfügung. Genießen Sie den wunderschönen Ausblick über die Bucht von Drake und den Pazifischen Ozean. Am Abend erwartet Sie ein leckeres Abendessen in der Lodge. Übernachtung in einer Lodge.

2. Tag

Schnorchelausflug Reservat Isla del Cano

Corcovado NP

Nach dem Frühstück brechen Sie heute per Boot zur Caño-Insel auf, ca. 45 Minuten von der Lodge entfernt. Die Insel war einst ein wichtiges Versteck für Piraten. Außerdem wurde hier auch eines der größten archäologischen Rätsel – die enigmatischen Steinkugeln von Costa Rica – entdeckt. Wanderungen auf der zum Naturreservat erklärten Insel sind seit einigen Jahren nicht mehr erlaubt, aber Sie können hier wunderbar im kristallklaren Wasser vor der Insel schnorcheln und die nahegelegenen Riffe mit ihren exotischen Bewohnern erkunden. Je nach Jahreszeit (August-September und Februar-März) können Sie mit etwas Glück bei der Überfahrt sogar Wale beobachten. Übernachtung wie am Vortag.

1×(F/M (LB)/A)
3. Tag

Corcovado-Nationalpark

Hellroter Ara

Heute erwartet Sie ein Ausflug ins absolute Dschungel-Paradies, den Corcovado-Nationalpark! Zusammen mit Ihrem englischsprachigen Lokalguide fahren Sie per Boot in die Nähe des Sektors San Pedrillo. Hier beginnt die Wanderung im Schatten von Urwaldriesen entlang tropischer Pfade. Entdecken Sie die wilde Natur und die exotischen Tierarten dieser Region, z.B. Brüllaffen, Agutis oder hellrote Aras. An einem Wasserfall wird ein mittägliches Picknick eingelegt, bevor es dann wieder zurück zur Bootsanlegestelle geht. Übernachtung wie am Vortag.

1×(F/M (LB)/A)
4. Tag

Rückfahrt nach Sierpe

Corcovado Nationalpark mit Blick auf den Pazifischen Ozean bei Sonnenuntergang, Halbinsel Osa

Nach dem heutigen Frühstück geht Ihr Abenteuer Corcovado schon zu Ende. Wenn Sie einen Tag länger in Drake Bay verbringen möchten, unterstützen wir Sie gern bei der Buchung eines Zusatztages. Per Boot geht es wieder zurück nach Sierpe, dem Ausgangspunkt Ihres Kurztrips nach Corcovado. Von hier aus haben Sie Möglichkeit zu diversen Anschlussprogrammen.

1×F

Leistungen ab/an Sierpe

  • Bootstransfer Sierpe – Lodge und zurück
  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • alle Eintritte laut Programm
  • 3 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F, 2×M (LB), 3×A

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • Inlandsflüge San Jose – Drake – San Jose (auf Wunsch zusätzlich buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Zusatzinformationen

• Die Reihenfolge der inbegriffenen Ausflüge kann sich aufgrund von Wetterbedingungen und/oder organisatorischen Gründen ändern.
• Bitte beachten, dass das Gepäcklimit dieses Pakets bei 18 kg pro Person plus 4.5 kg Handgepäck liegt. Es sollte so wenig wie möglich mitgenommen werden, da der Platz auf den Booten begrenzt ist, das Gepäck am Strand aus- und eingeladen und über einen steilen Naturpfad transportiert werden muss.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen.

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.