Costa Rica

Wandern und Baden im Cahuita-Nationalpark

Softe Aktivitäten und Schnorchelvergnügen treffen karibisches Lebensgefühl

Ihre Reisespezialistin

Reiseleiterin Violeta Masias-Bröcker

Violeta Masias-Bröcker

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 190 EUR
Dauer 3 Tage
Teilnehmer ab 2
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode COSKAR

Wandern im Cahuita-Nationalpark

Der zweitälteste Nationalpark Costa Rica überzeugt mit türkisblauem Meer, weißen, 15 km langen Stränden, üppiger Natur mit Tierbeobachtungsmöglichkeiten und einem einmaligen, ca. 7 km langen Wanderweg, der Sie im Schatten der Kokospalmen am Meer entlang einmal um die Halbinsel bis in das Dorf Cahuita führt. Der Weg führt meist auf ebenem Untergrund, doch damit etwas Abenteuergeist aufkommt, müssen zwei kleine Flüsse durchquert werden, normalerweise maximal knietief. Das Rascheln über Ihnen in den Bäumen stammt wahrscheinlich von Äffchen, die von Baum zu Baum hüpfen – jetzt ist es Zeit eine kurze Pause einzulegen und den Blick in den Bäumen schweifen zu lassen. Mit etwas Glück beobachten Sie auch ein Faultier.

Karibische Leichtigkeit und ein geschütztes Korallenriff

Für eine Badeverlängerung an der karibischen Küste empfehlen wir den südlichen Teil von Puerto Limon bis Porto Viejo und darüber hinaus. Türkisblaues Meer, weitläufige Sandstrände, eine entspannte Atmosphäre und viele afro-karibische Einflüsse lassen das Pura Vida hier besonders deutlich werden. Welche karibischen Strände darf man nicht verpasst haben? Die Sandstrände von Cahuita! Der Nationalpark wurde 1970 gegründet, um ein 600 ha große Korallenriff mit seinen ca. 35 Korallenarten zu schützen. Es trennt Teile der Bucht von der Brandung und ist daher besonders zum Schnorcheln und für Familien mit Kindern zum Baden geeignet.

Höhepunkte

  • Wandern zwischen Dschungel und Meer
  • Baden und Schnorcheln am Korallenriff

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.07.2021 31.08.2021 ab 190 EUR Anfragen
01.09.2021 10.12.2021 ab 220 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Einzelzimmerzuschag auf Anfrage
Transfers (Privattransfers, Sammeltransfers) auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Playa Blanca

    1. Tag: Ankunft in Puerto Viejo de Limon

    Am Nachmittag kommen Sie im Ort Puerto Vieja de Limon an – herzlich willkommen in der Karibik! Hier nimmt man das Leben leicht, die Stimmung ist gut, die Obststände sind bunt und die Zeit scheint langsamer zu laufen. Lernen Sie von der Mentalität der Karibikbewohner und lassen Sie für den Rest des Tages die Seele baumeln. Übernachtung in einer Lodge.

  • Cahuita-Nationalpark

    2. Tag: Wandern, Baden und Schnorcheln 1×(F/M)

    Heute besuchen Sie den Cahuita-Nationalpark. Der kleine, nur ca. 10 km² fassende, NP vereint in nahezu einzigartiger Weise das karibische Flair von Sandstrand und türkisfarbenem Meer mit einer unglaublichen Artenvielfalt und hervorragenden Wandermöglichkeiten. Zu Fuß erleben Sie mit Ihrem Reiseleiter heute das Leben im NP, gehen auf Tierbeobachtung und können am Strand entspannen. Auf einer Schnorcheltour zwischen den Korallen des Nationalparks erkunden Sie außerdem die schillernde Unterwasserwelt. Übernachtung wie am Vortag.

  • Playa Blanca

    3. Tag: Weiterreise 1×F

    Mit allerhand bunten Eindrücken aus Puerto Viejo und dem Cahuita Nationalpark setzen Sie Ihr Reise individuell fort. Weiter kann es für Sie gehen in Richtung Norden, in den Tortuguero NP oder über Sarapiqui, wo Sie für eine Übernachtungspause stoppen sollten, um nach La Fortuna zu gelangen, Ihrem Ausgangspunkt für einen Besuch des Vulkan Arenal.

Enthaltene Leistungen ab/an Puerto Viejo de Limon

  • Geführter Ausflug zum Cahuita NP
  • Schnorcheltour mit Transfer und Mittagessen
  • 2 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 2×F, 1×M

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Wandern zwischen Dschungel und Meer
  • Baden und Schnorcheln am Korallenriff

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Costa Rica

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet mit Einschränkungen
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet ohne wesentliche Einschränkungen

Rückkehr-Pflichten:
Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr
Für Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Seit dem 1. November 2020 erlaubt Costa Rica die Einreise auf dem Luftweg für touristische Zwecke für alle Nationalitäten und unabhängig von Abreiseort oder Voraufenthalten in Drittländern.

Die Einreise ist über die internationalen Flughäfen in San José und in Liberia möglich.

Die aktuellen Bedingungen für die Einreise sind:

  1. Ausfüllen eines epidemiologisches Online-Formulars der staatlichen Gesundheitsbehörde vor Reiseantritt: https://salud.go.cr/  Bei Einreise ist der erhaltene QR-Code für dieses Formular vorzulegen.
  2. Nachweis eines Versicherungsschutzes, der folgende Kriterien abdeckt: a) Reisekrankenversicherung, die Pandemien (insbesondere COVID-19) explizit einschließt und eine Deckungssumme für medizinische Behandlungskosten von mind. 50.000 USD aufweist. b) Versicherungsschutz Quarantäne: Abdeckung möglicher Quarantänekosten in Folge von COVID-19 mit einer Deckungssummer von mind. 2.000 USD/ Person.

Der Versicherungsschutz wird vorab von der costa-ricanischen Tourismusbehörde ICT geprüft. Ggfs. kann der Abschluss einer costa-ricanischen Versicherung notwendig sein, sollte nicht ausreichend Versicherungsschutz durch eine ausländische Reisekrankenversicherung bestehen. Sollten Sie fragen dazu haben, bitte nehmen Sie gerne zu uns Kontakt auf! 

Vor Ort ist den gültigen COVID-19-Vorschriften im Flughafen und in öffentlichen Bereichen (u.a. Maskenpflicht, Sicherheitsabstand, Desinfektionsteppiche, Temperaturmessung etc.) Folge zu leisten.

Flüge: Folgenden Fluggesellschaften haben ihre Flüge nach Costa Rica wiederaufgenommen:

  • Lufthansa: FRA-SJO-FRA mittwochs und samstags
  • Iberia: MAD-SJO jeden Freitag und Montag sowie SJO-MAD samstags und dienstags
  • Edelweiss: ZRH-SJO-ZRH donnerstags
  • Air France und KLM: ab Oktober mit 3-4 wöchentlichen Flügen

Reisen im Land: Je nach Infektionsgeschehen werden die Provinzen in Costa Rica in gelbe und orange Zonen eingeteilt. Die Lockerungsmaßnahmen werden immer wieder entsprechend der Einstufung angepasst.