Demokratische Republik Kongo

Mythos Kongo – Im Reich der Bonobos

Naturrundreise mit Expeditionscharakter

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 4990 EUR
Dauer 15 Tage
Teilnehmer 7–8
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode DRKSO3

Wenn Sie auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Abenteuer mit einmaliger Tierbeobachtung in Zentralafrika sind, dann ist diese Reise genau das Richtige für Sie. Lernen Sie das Leben auf einem der größten Flüsse der Erde – dem Kongo – hautnah kennen. Besuchen Sie die Bonobos im Schutzgebiet bei Malebo und entdecken Sie Hauptstadt Kinshasa.

„Lebensader“ – Kongo-Fluss

Der Fluss ist seit jeher die Lebensader dieses riesigen Landes, das unermesslich reich an Flora und Fauna ist. Auf einer dreitägigen Bootsfahrt flussabwärts begegnen Sie den Anwohnern des Flusses – Händlern, Fischern oder Amtsträgern – und tauchen in deren Lebenswelt ein.

Bonobo-Schutzgebiet

Nach der Bootsfahrt erreichen Sie Malebo mit seinem Reservat, wo Sie vor allem Bonobos, aber auch andere Wildtiere beobachten können. Das von der Dorfgemeinschaft betriebene Projekt schützt seit Jahren die hier lebenden Tiere und die Einnahmen aus dem Tourismus kommen allen zugute. Zurück in Kinshasa, erkunden Sie die interessantesten Orte der Hauptstadt der DR Kongo. Eine Reise von deren Eindrücken man noch lange zehren wird. Willkommen im grünen Herzen Afrikas!

Höhepunkte

  • Für echte Abenteurer und Primatenliebhaber
  • Kinshasa - quirlige Hauptstadt der DR Kongo
  • Besuch des Bonobo-Schutzgebiet „Lola ya Bonobo“
  • Bonobo-Beobachtung bei Malebo
  • Authentisches Alltagsleben am Kongo-Fluss

Das Besondere dieser Reise

  • Einblicke in den Alltag einer Dorfgemeinschaft
  • 3-tägige Bootsfahrt auf dem Kongo-Fluss

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 15.09.2019 29.09.2019 4990 EUR EZZ: 350 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung
Reiseleitung: Ralf Sven Nicolas
Buchen Anfragen
2020
B 12.07.2020 26.07.2020 5140 EUR EZZ: 350 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihren DIAMIR-Reisespezialist Thorsten Doß und teilen Sie ihm Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Rail & Fly 50 EUR
Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage auf Anfrage

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise

    Abflug von Deutschland nach Kinshasa. Ankunft und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Stadtbesichtigung Kinshasa 1×F

    Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit, Kinshasa kennen zu lernen. Das Nationalmuseum, verschiedene Märkte, die Innenstadt und die bekannten Stromschnellen des Kinsuka warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Auf der anderen Seite des Flusses können Sie Brazzaville, die Hauptstadt der Republik Kongo, sehen. Übernachtung wie am Vortag.

  • Bonobos im Lomako Nationalpark

    3. Tag: Lola ya Bonobo 1×F

    Am Morgen Fahrt in das Bonobo-Schutzgebiet „Lola ya Bonobo“ bei Kinshasa, wo Bonobos aus der Gefangenschaft wieder rehabilitiert werden, um später ausgewildert zu werden. Übernachtung wie am Vortag.

  • Frauen im Ostkongo

    4. Tag: Flug nach Mbandaka 1×(F/M/A)

    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und kurzer Inlandsflug (ca. 1h) nach Mbandaka. Nach Ankunft Transfer ins Hotel. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit, die Hauptstadt der Provinz Équateur zu erkunden. Die Stadt liegt nur wenige Kilometer nördlich des Äquators und lebt vor allem vom Fischfang. Wie wäre es mit einem Besuch der quirligen Fischmärkte? Übernachtung im Hotel.

  • Ein Nebenfluss des Kongo

    5.–8. Tag: Flussabwärts auf dem Kongo 4×(F/M/A)

    Der Kongo: Mit 4374 km der zweitlängste Fluss Afrikas und im wahrsten Sinne des Wortes Quelle schier unendlich vieler Mythen und Abenteuergeschichten! Die kommenden Tage bewegen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Guide und Bootsführer auf dem Kongo-Fluss. Zur Mittagszeit wird auf dem Boot für Sie gekocht. Am Nachmittag erreichen Sie kleine Dörfer oder Fischercamps, wo Sie Ihr Zelt aufschlagen. Unterwegs halten Sie an Märkten, erleben den geschäftigen Alltag der Bevölkerung und kaufen frische Lebensmittel für Ihre Tour ein. Am Nachmittag des 8. Tages erreichen Sie den Ort Tshumbiri. 4 Übernachtungen im Zelt.

  • Bonobo im Lomako Nationalpark

    9.–11. Tag: Auf nach Malebo – auf Entdeckertour bei den Bonobos 3×(F/M/A)

    Am frühen Morgen geht es per Auto über abenteuerliche Pisten weiter Richtung Malebo zur Forschungsstation der Hilfsorganisation MMT. Die MMT hat sich den Schutz der Bonobos und deren Lebensraum zur Aufgabe gemacht. Beeindruckend ist die Tatsache, dass vor allem die lokale Bevölkerung am Schutz ihres Waldes interessiert ist. Während Ihres Aufenthaltes erfahren Sie direkt vor Ort von den engagierten Mitarbeitern nicht nur Informatives über die Bonobos, sondern auch über die herausfordernde Projektarbeit. Das Camp verlassen sie am 10. Tag sehr zeitig. Denn nur wenn Sie früher erwachen als die Bonobos, können Sie die Bäume ausfindig machen, in deren Kronen die allernächsten Verwandten des Menschen träumen. So können Sie die Tiere bei ihren morgendlichen Aktivitäten beobachten. Stets auf den Spuren der Affen streifen Sie durch den Regenwald und lernen Interessantes über die Verhaltensweise der Bonobos. 3 Übernachtungen im Zeltcamp.

  • Dorfalltag

    12. Tag: Aufbruch nach Kinshasa 1×(F/M/A)

    Nach dem Abschied vom MMT-Team fahren Sie zunächst zurück nach Tshumbiri. Hier angekommen geht es per Boot auf dem Kongo zurück nach Kinshasa. Lassen Sie sich ab und zu treiben und lauschen Sie den beruhigenden Geräuschen der Natur. Vor der Kulisse einer einmaligen Regenwaldlandschaft können Sie die Erlebnisse mit den Bonobos Revue passieren lassen. Unterwegs treffen Sie immer wieder auf Mitglieder der Ethnien der Mongo und der Ngome, die für ihr Talent als Jäger und Fischer bekannt sind. Übernachtung im Zelt.

  • Kinder in Kahuzi Biega Gegend

    13. Tag: Auf dem Kongo nach Kinshasa 1×(F/M)

    Tagsüber sind Sie weiter auf dem Kongo-Fluss unterwegs. Je näher Sie der Hauptstadt kommen, desto mehr lernen Sie den Fluss als wichtigen Transportweg des Landes kennen: unzählige Pirogen, Transportkähne und Flöße, beladen mit allerhand Waren des täglichen Bedarfs, kreuzen auf dem Fluss. Am späten Nachmittag landen Sie in Kinshasa an. Anschließend Transfer ins Hotel. Übernachtung im Hotel.

  • 14. Tag: Kinshasa – Abreise 1×F

    Bis zu Ihrem Abflug am Abend haben Sie Zeit für eigene Erkundungen in Kinshasa. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Tageszimmer.

  • 15. Tag: Ankunft

    Ankunft am Morgen in Deutschland.

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) nach Kinshasa und zurück mit Turkish Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
  • Deutsche DIAMIR-Reiseleitung
  • Wechselnde lokale Guides
  • Inlandsflug Kinshasa – Mbandaka in Economy Class
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und motorisierten Pirogen laut Programm
  • Bootscrew mit Fahrer/Techniker/Koch
  • Alle Eintritte laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 8 Ü: Zelt
  • 5 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 13×F, 10×M, 9×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 110 €); Fotogebühren; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Für echte Abenteurer und Primatenliebhaber
  • Kinshasa - quirlige Hauptstadt der DR Kongo
  • Besuch des Bonobo-Schutzgebiet „Lola ya Bonobo“
  • Bonobo-Beobachtung bei Malebo
  • Authentisches Alltagsleben am Kongo-Fluss

Das Besondere dieser Reise

  • Einblicke in den Alltag einer Dorfgemeinschaft
  • 3-tägige Bootsfahrt auf dem Kongo-Fluss

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 7, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Wir sind verpflichtet, Ihnen mitzuteilen, dass fast alle Airlines der DR Kongo auf einer sogenannten „Schwarzen Liste" stehen, welche diesen Airlines den Betrieb in der Europäischen Gemeinschaft, also für die Langstreckenflüge, untersagt. Wir nutzen für die Langstreckenflüge auch definitiv keine dieser Fluglinien. Ohne Inlandflüge allerdings ist diese Reise in der DR Kongo nicht zu realisieren. Wir müssen Sie daher bei Buchung dieser Tour bitten, eine Erklärung zu unterschreiben, dass wir Sie über den Sachverhalt informiert haben und Sie mit dem Flug mit diesen Fluggesellschaften einverstanden sind.

Bitte beachten Sie die lange Vorlaufzeit zur Beantragung des Visums.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Anforderungen

Teamgeist, gute Ausdauer und Kondition, Hitzeverträglichkeit, Trittsicherheit, Bereitschaft zum Komfortverzicht, Interesse und Toleranz für andere Kulturen. Auch Flexibilität und die Bereitschaft, Ihren Reiseleiter in schwierigen Situationen zu unterstützen, sind auf dieser Tour unabdingbar! Darüber hinaus hat die Reise Expeditionscharakter. Der detaillierte Programmverlauf kann sich aufgrund der örtlichen Gegebenheiten wie Wetter, Straßenverhältnisse, Behörden sowie unvorhergesehenen Ereignissen ändern. Die Fußmärsche sowohl zum Camp als auch zu den Bonobos sind als einfach einzustufen, wobei weniger die Strecken als das Klima dem Reisenden zu schaffen machen können. Die Bootscrew und Einheimische sind beim Gepäcktransport behilflich. Während der Bootsfahrt steht eine kleine Toilette und Duschkabine zur Verfügung, jedoch können im „Notfall“ auch Sandbänke angefahren werden. Waschgelegenheiten in Bächen und Flüssen.

Zusatzinformationen

.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte