Martinique • Dominica • Guadeloupe

Karibisches Inselhüpfen

Tropisches Feeling und kulturelle Vielfalt

Ihre Reisespezialistin

Corinna Kienel

Corinna Kienel

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 2990 EUR
Dauer 13 Tage
Teilnehmer 4–8
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode MTQIHO

Martinique, Dominica und Guadeloupe drei Schönheiten auf den Kleinen Antillen – drei üppig grüne Inseln und jede empfängt Sie mit ihrem ureigenen Charme.

MARTINIQUE – die Insel der Blumen

Besticht mit farbenprächtigen, duftenden Gärten und gewaltigen tropischen Regenwäldern. Auf den fruchtbaren Böden gedeihen Orchideen, Hibisken, Weihnachtssterne und weitere Exoten. Der Norden Martiniques ist von rauer Landschaft geprägt, der Vulkan Montagne Pelée überragt den dichten Urwald, die Strände sind aufgrund der vulkanischen Umgebung dunkel gefärbt. Wer es aktiv mag, sollte sich diese Region nicht entgehen lassen. Die weißen und goldgelben Traumstrände der Insel sind im Süden zu finden.

DOMINICA – Wildnis, Wasserfälle und Wale

Wer ursprünglich, abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sein will und dabei in versteckten Buchten den Zauber der Karibik entdecken möchte, ist hier genau richtig. Auf Dominica bewegen Sie sich fernab von Kreuzfahrtschiffen, Hotelketten und lebhaften Strandbars. Ein Teppich aus dichtem Regenwald überzieht drei Viertel des Landes und ist, durchsetzt von heißen Quellen, Seen und unzähligen Wasserläufen.

GUADELOUPE – die facettenreiche Schmetterlingsinsel

Genauso beschwingt, leicht und farbenfroh präsentiert sich das französische Überseedepartement. Nicht nur palmengesäumte Strände und schillernde Korallenriffe, sondern auch mystische Vulkanwelten, dichter Regenwald und charmante Städte prägen die Landschaften der kontrastreichen Inselflügel Basse-Terre und Grande-Terre. Mit über 300 Kilometern Wanderwegen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ist Guadeloupe ein Paradies für Bergfreunde.

Höhepunkte

  • schwimmen durch die Titou Gorge Schlucht
  • Kalingo-Indianer Traditionen
  • Besuch eines Rum-Museums
  • gewaltige Wasserfälle
  • intensive Tierbeobachtungen

Das Besondere dieser Reise

  • Drei karibische Gegensätze – drei paradiesische Höhepunkte

Termine

  • B buchbar
  • X geschlossen
  • garantierte Durchführung

Diese Reise ist auch als DIAMIR-Privatreise buchbar ab 3990 EUR pro Person zzgl. Flug. Ab 2 Personen.

DIAMIR-Privatreise anfragen

von bis Preis p.P. weitere Informationen
X 25.04.2020 07.05.2020 3190 EUR EZZ: 1250 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung
Abgesagt
garantierte DurchführungB 16.05.2020 28.05.2020 3190 EUR EZZ: 1250 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Anfragen
B 06.06.2020 18.06.2020 2990 EUR EZZ: 1230 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 11.07.2020 23.07.2020 3190 EUR EZZ: 1250 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 08.08.2020 20.08.2020 3190 EUR EZZ: 1250 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 05.09.2020 17.09.2020 2990 EUR EZZ: 1230 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 03.10.2020 15.10.2020 3190 EUR EZZ: 1250 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihre DIAMIR-Reisespezialistin Corinna Kienel und teilen Sie ihr Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 750 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise nach Martinique

    Ankunft auf Martinique. Transfer zum Hotel. Je nach Ankunftszeit findet am heutigen Tag oder am folgenden Morgen ein Informationsgespräch mit einem deutsch sprechenden Mitarbeiter vor Ort statt. Übernachtung im Hotel.

    La Pagerie - Hotel & Restaurant
  • 2. Tag: Tagesausflug tropischer Norden 1×(F/M)

    Richtung Norden führt Sie die Fahrt durch den von Baumfarnen und Riesenbambussen besetzten Tropenwald. Sie besuchen die Kirche Sacre Coeur von Balata, welche eine Miniaturkopie der Basilika von Montmatre in Paris ist sowie den Pflanzenpark Jardin de Balata. Nach einem typisch kreolischen Mittagessen geht es weiter nach Saint Pierre. Bei einem Stadtrundgang erfahren Sie alles über die Geschichte des Ortes. Übernachtung wie am Vortag.

    La Pagerie - Hotel & Restaurant
  • 3. Tag: Tag zur freien Verfügung 1×F

    Gestalten Sie den Tag frei nach Ihren Vorstellungen. Übernachtung wie am Vortag.

    Option 1: Segeln Sie (gegen Aufpreis) mit dem Katamaran über die karibische See und betrachten Sie die Insel von einem anderen Blickwinkel.

    Option 2: Nehmen Sie eine andere Art und Weise des öffentlichen Verkehrsmittels: die Fähre neben Ihrem Hotel bringt Sie direkt bis ins Zentrum von Fort-de-France für einen eigenständigen Stadtspaziergang.

    La Pagerie - Hotel & Restaurant
  • 4. Tag: Der kaiserliche Süden 1×(F/M)

    Der Küstenstraße entlang durchqueren Sie vegetativ faszinierende Landschaften. Bei verschiedenen Fotostopps haben Sie Chance die atemberaubende Szenerie festzuhalten. Ein Stückchen französische Geschichte erleben Sie auf dem ehemaligen Wohnsitz der Ehefrau Napoleons. Bei dem Besuch eines Rum-Museums können Sie in Geschmack des flüssigen, karibischen Goldes kommen. Am Strand von Grandes Anses des Salines lässt sich ein typisches Mittagessen mit toller Aussicht genießen. Anschließend können Sie in das türkisblaue Meer eintauchen. Übernachtung wie am Vortag.

    La Pagerie - Hotel & Restaurant
  • 5. Tag: Martinique – Dominica 1×F

    Die Weiterreise führt Sie mit der Fähre nach Dominica. Genießen Sie die Brise karibischer Meeresluft. Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

    Fort Young Hotel
  • 6. Tag: Titou Gorge Schlucht und Trafalgar Wasserfälle 1×F

    Die Fahrt bringt Sie durch das üppig-grüne Hinterland mit zahlreichen Panoramaausblicken bis nach Laudat. Ein kleiner Spaziergang führt Sie hin zu einem Wasserbecken. Mit Schwimmwesten ausgestattet geht es ins Wasser und durch die atemberaubende Titou Gorge Schlucht hindurch zum dahinter gelegenen Wasserfall. Genießen Sie die Aussicht aus dem Wasser heraus. Ein Anblick den man auf Dominica nicht missen sollte. Übernachtung wie am Vortag.

    Fort Young Hotel
  • 7. Tag: Ausflug zum Scott’s Head 1×F

    Entlang der Küste geht es durch verschiedene Örtchen in Richtung Süden bis nach Scott`s Head. Türkisblaues, karibisches Meer trifft auf dunkelblauen Atlantik. Am südlichsten Ende der Insel können Sie die zwei Meere aufeinander treffen sehen. Ein kleiner Aufstieg zum Scott`s Head-Gipfel ermöglicht einen schönen Weitblick über die Insel. Übernachtung wie am Vortag.

    Fort Young Hotel
  • 8. Tag: Tagesausflug Emerald Pool und Carib Indian Village 1×(F/M)

    Zunächst führt Sie die Fahrt in den Morne-Trois-Piton-Nationalpark. Nach einem kleinen Spaziergang gelangen Sie zum Emerald Pool, einem von Dominicas zahlreichen Wasserfällen mit natürlichem Pool. Nehmen Sie ein abkühlendes Bad und genießen Sie die unberührte Natur. Im Dorf der Kalingo-Indianer kommen Sie einer nur noch selten in der Karibik anzutreffenden Geschichte eines indigenen Volkes näher. Die Kalinago leben noch heute die Traditionen ihrer Vorfahren in einem ihnen zugeteilten Territorium fort. Übernachtung wie am Vortag.

    Fort Young Hotel
  • 9. Tag: Dominica – Guadeloupe 1×F

    Am Morgen besichtigen Sie Roseau, die Hauptstadt der Insel. Anschließend Fährüberfahrt nach Guadeloupe. Übernachtung im Hotel.

    La Créole Beach Hôtel & Spa
  • 10. Tag: Der Süden von Basse-Terre 1×F

    Auf dem heutigen Tagesplan steht zunächst die Besichtigung von Pointe-a-Pitre und dem ansehnlichen Gewürz-und Blumenmarkt. Weiter geht die Fahrt zu den Carbet-Wasserfällen. Nach einer kleinen Wanderung eröffnet sich Ihnen ein atemberaubender Anblick auf die Fälle, welche 110 m in die Tiefe stürzen. Übernachtung wie am Vortag.

    La Créole Beach Hôtel & Spa
  • 11. Tag: Tagesausflug Grande Terre 1×(F/M)

    Durch die Hügellandschaft geht es zu einem Fotostopp am Terrassenfriedhof im Küstenort Morne a l‘Eau. Ein mächtiges Naturschauspiel lässt sich am so genannten Höllentor, Porte d‘Enfer beobachten. Hier hat das Meer mit aller Kraft Grotten aus dem Stein gewaschen. Nach einem typisch kreolischen Mittagessen führt die Fahrt nach Pointe des Châteaux ganz im Osten der Insel gelegen. Vom höchsten Hügel haben Sie einen wundervollen Blick auf die Nachbarinsel. Übernachtung wie am Vortag.

    La Créole Beach Hôtel & Spa
  • 12. Tag: Natur pur – tropische Flora und Fauna 1×(F/M)

    Tauchen Sie ein in ein stückweit unberührte Natur. Auf dem Tagesprogramm steht die Fahrt auf die Nachbarinsel Basse Terre. Bestaunen Sie den Flusskrebswasserfall oder kommen Sie im zoologischen Garten Parc des Mamelles dem Tropenwald näher. Halten Sie die Augen offen, denn Ihnen können Leguane, Schildkröten, Papageie und viele weitere Tiere am Wegesrand begegnen. Von Hängebrücken in luftiger Höhe aus lässt sich die Artenvielfalt noch viel besser beobachten. Des Weiteren haben Sie von einem Glasbodenboot gute Sicht auf die Unterwasserwelt. Übernachtung wie am Vortag.

    La Créole Beach Hôtel & Spa
  • 13. Tag: Heimreise 1×F

    Nutzen Sie noch einmal die Gelegenheit im Meer zu baden. Nachmittags Transfer zum Flughafen für Ihren Heimflug. Wir beraten Sie gern zu Ihrer individuellen Reiseverlängerung.

Enthaltene Leistungen ab Martinique/an Guadeloupe

  • Wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Fährüberfahrt Martinique – Dominica
  • Fährtüberfahrt Dominica – Guadeloupe
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Alle Eintritte laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 12 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 12×F, 5×M

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; lokale Taxe Martinique: ca. 1,20 EUR p.P.; lokale Taxe Guadeloupe: ca. 2,25 EUR p.P.; Ausreisesteuer Dominica: 33 USD p.P.; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Reise; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • schwimmen durch die Titou Gorge Schlucht
  • Kalingo-Indianer Traditionen
  • Besuch eines Rum-Museums
  • gewaltige Wasserfälle
  • intensive Tierbeobachtungen

Das Besondere dieser Reise

  • Drei karibische Gegensätze – drei paradiesische Höhepunkte

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 40 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Tag 6: Der versteckten Teil des Wasserfalls Ti Tou Gorge kann nur durch das Wasser erreicht werden. Die Strecke, die schwimmend absolviert werden muss, beträgt ca. 55 m. Am Rand und im Wasser befinden sich an verschiedenen Stellen Felsvorsprünge, an und auf denen sich ausgeruht werden kann. Bevor es ins Wasser geht werden aus Gründen der Sicherheit Schwimmwesten verteilt, die getragen werden müssen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Sollten Unterkünfte nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Anforderungen

Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Mentalitäten, Sitten und Gebräuchen ist Voraussetzung für ein gutes Gelingen der Reise.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.