Ecuador

Nebelwald rund um Mindo

Naturbaustein

Ihr Reisespezialist

Preis ab 550 EUR
Dauer 3 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung deutsch-englischsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode ECUMIN

Beschreibung

Von leichten Wanderungen bis zu echten Abenteuertouren ist alles machbar! Besuchen Sie den Primär- und Sekundärwald auf geführten Wanderungen, unternehmen Sie Ausflüge zu Ruinen, zu Schmetterlings- und Orchideenzuchtanlagen, zu glasklaren Flüssen und tosenden Wasserfällen. Spezialistenführungen zu unterschiedlichen Themen wie Orchideen oder der artenreichen Vogelwelt sind ebenfalls möglich. Die Hotelkategorie kann ebenso selbst gewählt werden und gibt dem komfortorientierten Reisegast gleichermaßen die perfekte Auswahl an Unterkünften, wie all denjenigen, die darauf weniger Augenmerk legen und einen Schuss Abenteuer suchen.

Höhepunkte

  • Naturparadies für Ornithologen und Biologen
  • Wanderungen im Bergnebelwald
  • Beobachtung der artenreichen Vogelwelt
  • Besuch des Äquatordenkmals – Mitad del Mundo

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.08.2016 31.10.2017 ab 550 EUR täglich ab/an Quito
im 3* Hotel
Anfragen
01.08.2016 31.10.2017 ab 620 EUR täglich ab/an Quito
im 4* Hotel
Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag (3*-Hotel) 80 EUR
EZ-Zuschlag (4*Hotel) 220 EUR
Aufpreis deutschsprachige Tourenleitung 70 EUR

Reiseverlauf

  • Bromelien Mindo

    1. Tag: Quito – Mindo

    Am Morgen fahren Sie von Quito Richtung Nord-Westen über die westliche Kordillere nach Mindo. Auf der Fahrt zum Nebelwald, der auf den westlichen Ausläufern des Vulkanes Pichincha gelegen ist, erleben Sie den Wechsel zwischen den unterschiedlichen Vegetationszonen, vom Paramo (Hochlandvegetation) durch den Nebelwald bis hin zum niedrigen tropischen Bergwald. Halten Sie im unteren Bereich nach Papageien, Kolibris und Tukanen Ausschau. Nach ca. 2 Stunden erreichen Sie Mindo, ein im Nebelwald gelegenes Paradies für Ornithologen und Botaniker. Übernachtung im Hotel.

  • Schmetterlingshaus Mindo

    2. Tag: Der Nebelwald von Mindo (F)

    Der Mindo-Nebelwald befindet sich im nordwestlichen Teil des ecuadorianischen Nebelwaldes am Rand der Choco-Bioregion. Diese Region ist eine der artenreichsten der Welt, geprägt von hohen Bergen, tiefen Wäldern, wunderschönen Wasserfällen und klaren Flüssen. Die Aussicht ist atemberaubend und in der Ferne kann man einige Vulkane der Anden in den Himmel ragen sehen. Mindo ist wie geschaffen zur Erforschung des Nebelwaldes, zur Beobachtung von tropischen Vögeln und der Erkundung einer artenreichen Pflanzenwelt. So können Sie hier farbenfrohe Sittiche, Berg-Tukane und eine Vielfalt an Kolibris auf ihren Flügen von Blüte zu Blüte beobachten. Erkunden Sie zusammen mit Ihrer Tourenleitung dieses faszinierende Naturreich. Von leichten Wanderungen bis zu echten Abenteuertouren ist alles möglich: Besuch des Primär- und Sekundärwaldes auf geführten Wanderungen, Ausflüge zu archäologischen Ruinen, zu Flüssen und Wasserfällen. Spezialistenführungen (Vögel, Orchideen) sind ebenfalls möglich (optional). Übernachtung wie am Vortag.

  • Äquatordenkmal Mitad del Mundo

    3. Tag: Mindo – Mitad del Mundo – Quito (F)

    Am Morgen besuchen Sie einen Orchideengarten mit Schmetterlingshaus. Hier können Sie den Entwicklungsprozess von 10 Schmetterlingsarten von den Eiern über die Raupen zu den Puppen und schließlich zum farbenprächtigen Schmetterling verfolgen. Anschließend geht es zurück in die Anden, wo Sie das Äquatordenkmal Mitad del Mundo besuchen. Hier können Sie mit einem Bein auf der Nord- und mit dem anderen Bein auf der Südhalbkugel stehen. Des Weiteren besuchen Sie das Museo de Sol (Inti Nan), in dem Sie viel über die Kultur und vor allem das Wissen der Quitus-Caras erfahren werden. Am Nachmittag kehren Sie nach Quito zurück.

Enthaltene Leistungen ab/an Quito

  • Englisch- oder deutschsprachige Tourenleitung
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • 2 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 2×F

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.16; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Bitte lesen Sie den Tourenverlauf nur als Leitfaden. Alle Routen und Programme können ohne vorherige Ankündigung aufgrund von Nationalpark-Richtlinien, Wetterbedingungen, Naturereignissen, saisonalen Veränderungen, oder aus Sicherheitsgründen Änderungen unterliegen.

Anforderungen

Für diese Tour ist eine gesunde Fitness notwendig, um Wanderungen/Aktivitäten von bis zu ca. 4h (je nach Konditionen eventuell auch etwas länger) in tropischem Klima genießen zu können. Technische Erfahrung ist für die Aktivitäten nicht notwendig.

Zusatzinformationen

Was Sie mitnehmen sollten: Persönliche Ausrüstung: wasserdichte Kleidung, Sonnenbrille, Stirnlampe mit Batterien, Sonnencreme, Mückenschutz, Hut, Trekkingschuhe, Kamera