Cotopaxi
Prachtvolle Kirche La Merced in Quito
Lagune Cuicocha
Kinder in Quito

Quito, malerische Lagunen und Vulkan Cotopaxi

Auf der Straße der Vulkane die Höhepunkte des Nordens entdecken

Highlights

  • Quito – Rundgang durch die schönste Stadt Lateinamerikas
  • Äquatorüberschreitung am Mitad del Mundo
  • Malerische Kraterlagunen Cuicocha und Quilotoa
  • Wanderung am Bilderbuchvulkan Cotopaxi

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 6 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: deutsch-englisch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: ECUBON
  • ab 1090 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Entdecken Sie den kolonialen Altstadtkern von Quito, der schönsten Stadt Lateinamerikas und verschaffen Sie sich einen Überblick über den riesigen Talkessel, in dem die Stadt liegt. Sie besuchen das Äquatormonument Mitad del Mundo und stehen mit einem Bein auf der Nord- und mit dem anderen auf der Südhalbkugel dieser Erde. Mit dem Besuch des bunten Marktes in Otavalo tauchen Sie in das Leben der Ecuadorianer ein, bevor Sie aktiver werden. An den malerischen Lagunen Cuicocha, Limpiopungo und Quilotoa unternehmen Sie leichte Wanderungen, begleitet von einem faszinierenden Panorama. Wie an einer Perlenkette aufgereiht, erheben sich unzählige Vulkane am Horizont. Der markante Vulkan Cotopaxi besticht dabei durch seine Schönheit.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Alexandra Löwe
Alexandra Löwe
Verkauf & Beratung Lateinamerika

Heimweh kenne ich nicht. Nur Fernweh! Schon als Jugendliche wollte ich die weite Welt sehen. Mein Highschool-Jahr und schließlich meine Zeit als Au-Pair in den USA haben mich angefixt. Danach zog es mich südlicher, nach Ecuador zu einem Sprachkurs. Und wie das Leben so spielt, fand ich dort einen Praktikumsplatz bei einem lokalen Reiseveranstalter. So wurde dieses immergrüne Land lange Zeit meine zweite Heimat. Die südamerikanische Leichtigkeit, die Fröhlichkeit der Menschen, der lebensfrohe Rhythmus von Salsa-Musik sowie die Vielfalt der Natur, insbesondere des Dschungels und der Galapagos-Inseln, haben mich für immer eingenommen. Davon und von vielen weiteren intensiven Reisen in die nördlichen Regionen Lateinamerikas zehre und profitiere ich noch heute und freue mich, Ihnen bei der Planung Ihrer Reise in die Andenstaaten behilflich sein zu können. Mehr

Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.01.24 – 31.12.24 ab 1090 EUR

Zusatzkosten

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise – koloniales Quito

Blick auf Quito

Abholung am Flughafen oder im Hotel. Anschließend erkunden Sie die wunderschöne koloniale Altstadt von Quito mit seinen zahlreichen Kirchen, Plätzen und auch der malerischen Gasse La Ronda. Hier können Sie sich in den kleinen Manufakturen für Kaffee und Kakao den Gaumenfreuden hingeben. Übernachtung im Hotel.

2. Tag

Äquatorüberschreitung – Otavalo

Markt in Otavalo

Sie besuchen das berühmte Äquatordenkmal und das kleine Museum Inti Nan, wo Sie mehr zur Kultur Ecuadors und den Kuriositäten am Äquator erfahren. Die Fahrt führt weiter nach Otavalo. Nutzen Sie die Gelegenheit, durch die Straßen dieses Andenstädtchens zu schlendern und dabei das überaus geschäftige Markttreiben zu beobachten. Man kann einfach nur staunen oder auch selbst in das Feilschen und Handeln mit einsteigen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine leichte Wanderung zum Wasserfall Peguche. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3,5h).

3. Tag

Laguna Cuicocha – Cotopaxi-Nationalpark

Lagune Cuicocha

Durch Graslandschaften mit herrlichen Orchideen wandern Sie um den Kratersee Laguna Cuicocha (Gehzeit ca. 4h). Anschliessend geht es in Richtung Cotopaxi. Auf dem Weg machen Sie noch einen kurzen Halt im Dorf Cotacachi. Der Kichwa-Name, der übersetzt „Salz mahlen“ bedeutet, weist darauf hin, dass man hier nicht immer auf die Verarbeitung von Leder spezialisiert war. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft am Fuß des majestätisch aufragenden Cotopaxi. Übernachtung in einer Hacienda. (Fahrzeit ca. 3,5h).

4. Tag

Laguna Limpiopungo – Quilotoa

Blick auf den Vulkan Cotopaxi

Sie unternehmen eine kleine Wanderung (Gehzeit ca 1,5h) an der Lagune Limpiopungo, das breite Hochplateau an den Hängen des Vulkans Cotopaxi durchquerend und lernen die typische Vegetation der Anden kennen. Über die Interamericana fahren Sie zu einer der schönsten Lagunen in Ecuador und Südamerika, der traumhaft gelegenen Laguna Quilotoa. Besonderes Augenmerk liegt auf der Kultur und dem ländlichen Leben der indigenen Andenbevölkerung. Vorbei an andinen Dörfern haben Sie eine fantastische Chance, das wirkliche Ecuador zu sehen. So auch Pujili wo Sie einen einheimischen Markt besuchen. Übernachtung im einfachen Hotel. (Fahrzeit ca. 3h).

5. Tag

Laguna Quilotoa – Quito

Laguna Quilotoa

Wer möchte, kann heute früh aufstehen und den faszinierenden Sonnaufgang am Kraterrand der Laguna Quilotoa erleben. Nach einem stärkenden Frühstück wandern Sie hinunter zu der Laguna und wieder zurück (Gehzeit ca. 2h). Über Chugchilan und Sigchos erreichen Sie wieder die Panamericana und fahren zurück nach Quito. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4h).

6. Tag

Abreise

Thermen von Papallacta

Transfer zum Flughafen oder zu Ihrem nächsten Reiseziel. Wie wäre es vielleicht mit den Thermalquellen von Papallacta oder dem ecuadoriansichen Regenwald?

1×F

Leistungen ab/an Quito

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • alle Transfers mit privaten Fahrzeugen
  • alle Eintritte laut Programm
  • 3 Ü: Hotel im DZ
  • 1 Ü: Hacienda im DZ
  • 1 Ü: Hotel (einfach)
  • Mahlzeiten: 5×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • ggf. Flughafengebühren im Reiseland
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Bitte beachten Sie, dass sich das Programm kurzfristig ohne vorherige Mitteilung aufgrund geänderter Nationalparkbestimmungen, Wetterbedingungen, saisonbedingten Änderungen und Naturereignissen während der Reise ändern kann. Die Fähigkeit, sich auf eventuelle Änderungen einzustellen, ist der Schlüssel jeder Reise. Gleichwohl haben die Sicherheit und das Interesse unserer Gäste jederzeit höchste Priorität.

Bei der Einreise nach Ecuador ist jeder Tourist verpflichtet, einen gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen.

Anforderungen

Für diese Kultur- und Naturreise ist eine gesunde Fitness notwendig, um Wanderungen von 4 Stunden (je nach Kondition eventuell auch etwas länger) in Höhen bis zu 4000 m meistern zu können.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.