Ecuador • Galapagos

Höhepunkte Galapagos

Tierbeobachtung

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 1290 EUR
Dauer 6 Tage
Teilnehmer 1–16
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode ECUHPG

Die vulkanische Inselgruppe Galapagos gilt als Paradies auf Erden, dessen Tierwelt sich neben ihrer Artenvielfalt und vielen endemischen Spezies vor allem durch fehlende Menschenscheu auszeichnet. Es gibt kaum einen Ort auf der Erde, an dem man Tiere in freier Wildbahn so gut und aus nächster Nähe beobachten kann. In sechs Tagen erkunden Sie die abwechslungsreichen Landschaften von vier Inseln des Galapagos-Archipels. Mit zum Teil noch aktiven Vulkanen und vielfältigen Ökosystemen sind die Riesenschildkröten, Blaufußtölpel, Meerechsen, Pinguine und die verspielten Seelöwen die bekanntesten Vertreter der Inseln.

Höhepunkte

  • Galapagos' Höhepunkte in kleinen Gruppen
  • Riesenschildkröten, Meeresleguane, Blaufußtölpel und Pinguine
  • Ausgiebig Zeit zum Schnorcheln und Baden

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
14.07.2020 30.09.2021 ab 1290 EUR Anfragen
18.08.2020 30.09.2021 ab 1290 EUR Anfragen
15.09.2020 30.09.2021 ab 1290 EUR Anfragen
13.10.2020 30.09.2021 ab 1290 EUR Anfragen
17.11.2020 30.09.2021 ab 1290 EUR Anfragen
08.12.2020 30.09.2021 ab 1290 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge und Inlandsflüge ab 1480 EUR
EZ-Zuschlag ab 210 EUR
Aufpreis für höherwertige Unterkünfte 240 EUR
Deutsch sprechende Reiseleitung auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Landleguan beim Nickerchen

    1. Tag: Anreise – San Cristobal

    Flug auf die Galapagos-Inseln nach San Cristobal und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

  • Strand mit Seelöwenkolonie

    2. Tag: San Cristobal: Loberia 1×(F/M/A)

    Den Vormittag können Sie noch einmal für eigene Erkundungen nutzen. Nach dem Mittagessen spazieren Sie zur Loberia. An dieser Bucht ist eine namensgebende Seelöwenkolonie (Lobos Marinos) zu Hause. Auf dem Weg zum Strand können Sie Meeresleguane und Lavaeidechsen beobachten, an der Loberia-Klippe außerdem Gabelschwanzmöwen, Fregattvögel und Blaufußtölpel. Zurück am Strand können Sie in der Bucht schnorcheln und dabei zumeist Meeresschildkröten und Seelöwen beobachten, bevor es zurück in den Hafen Baquerizo Moreno geht. Übernachtung wie am Vortag.

  • Gewaltige Kolosse: Landschildkröten sind oft 200 kg schwer und über 100 Jahre alt!

    3. Tag: Floreana – Isabela 1×(F/M/A)

    Überfahrt zur Insel Floreana (ca. 2,5h), wo Sie sich nach Ankunft am Strand erholen und die Unterwasserwelt beim Schnorcheln erkunden. Anschließend Besuch des Hochlands mit Piratenhöhle, Schildkrötenstation und Frischwasserquelle. Nach dem Mittagessen setzen Sie zur Insel Isabela über (ca. 1,5h), wo Sie die Flamingo-Lagune besuchen und den Tag ausklingen lassen. Übernachtung im Hotel.

  • Auch im Detail verblüfft das üppig bunte Lavagestein des Cerro Chico.

    4. Tag: Hochland von Isabela 1×(F/M/A)

    Fahrt ins Hochland, um zu den Vulkanen Sierra Negro und Chico zu wandern. Die Wanderung führt Sie durch eine bizarre Landschaft aus erkalteten Lavaströmen. Mittagessen auf einer kleinen Hochlandfarm, die auch ein Reservat für Riesenschildkröten ist. Nachmittags können Sie sich an der Bucht Concha Perla im Meer erfrischen und schnorchelnd die Unterwasserwelt erkunden. Übernachtung wie am Vortag.

  • Galapagos Pinguine

    5. Tag: Tintoreras – Santa Cruz 1×(F/M/A)

    Mit dem Wassertaxi fahren Sie zum Inselchen Tintoreras. Spaziergang durch die bizarre Lavalandschaft und Schnorcheln in der Bucht. Zu sehen sind Blaufußtölpel, Pinguine und Meerechsen. Danach Fahrt zur Insel Santa Cruz (ca. 2h). Wanderung (ca. 1h) zum Strand Bahia Tortuga, wo Sie Seevögel und Meerechsen beobachten können. Zurück im Hafen haben Sie Freizeit, um die entspannte Atmosphäre zu genießen. Übernachtung im Hotel.

  • Ein etwas mehr als 100 m langer erstarrter Lavatunnel ist eine willkommene Abwechslung auf der Ranch. Und gibt einen Einblick in die Geologie der Insel. Ein beleuchteter Weg ist sehr einfach zum Gehen und gibt gute Gelegenheiten, die Lavaformationen zu be

    6. Tag: Santa Cruz – Baltra 1×F

    Je nach Abflugzeit werden Sie am Hotel abgeholt und fahren durch das Hochland zum Itabaca Kanal, wo Sie auf die Insel Baltra übersetzen. Weiterfahrt zum Flughafen und Ab- oder Weiterreise.

Enthaltene Leistungen ab San Cristobal/an Baltra

  • Wechselnde Englisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Schnellbootfahrten zwischen den Galapagos-Inseln
  • Schnorchelausrüstung und Neoprenanzug
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 5 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 5×F, 4×M, 4×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ggf. Flughafengebühren im Reiseland; optionale Ausflüge; Nationalparkgebühr Galapagos (ca. 100 US$); Migrationskarte Galapagos (ca. 20 US$); Persönliches; Trinkgelder

Höhepunkte

  • Galapagos' Höhepunkte in kleinen Gruppen
  • Riesenschildkröten, Meeresleguane, Blaufußtölpel und Pinguine
  • Ausgiebig Zeit zum Schnorcheln und Baden

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Bitte lesen Sie den Reiseverlauf nur als Leitfaden. Alle Routen und Programme können ohne vorherige Ankündigung aufgrund von Nationalparkrichtlinien, Wetterbedingungen, Naturereignissen, saisonalen Veränderungen oder aus Sicherheitsgründen Änderungen unterliegen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Bei der Einreise nach Ecuador ist jeder Tourist verpflichtet, einen gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen.

Anforderungen

Für diese Naturreise ist eine gesunde Fitness notwendig, um kurze Wanderungen in tropischen Witterungen genießen zu können. Auch wenn die Schnorchelausrüstung (Maske mit Atemrohr) in der Tour enthalten sind, empfehlen wir – falls vorhanden – die eigene Ausrüstung mitzubringen. Flossen können vor Ort gemietet werden.

Zusatzinformationen

Diese Reise ist auf Anfrage auch als 8-tägige Reise buchbar (wechselnde Englisch sprechende Reiseleitung). In diesem Fall besichtigen Sie Leon Dormido am 2. Tag und unternehmen am 7. und 8. Tag je einen Ausflug zu einer der zentralen Galapagos-Inseln (Seymour, Bartolome, Plazas oder Santa Fe).

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Ecuador

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet mit Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer Corona-Test wird verlangt

Rückkehr-Pflichten:
Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Einreise-Informationen zu Ecuador und Galapagos

Für Ecuador und Galapagos benötigen Touristen aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz lediglich einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist und seit dem 1. Juli 2020 außerdem eine private Reisekrankenversicherung und eine Gesundheitserklärung. Seit 22. März 2021 muss jede Person, die über eine der zugelassenen Einreisestellen nach Ecuador einreist, muss einen obligatorischen RT-PCR-Test oder einen negativen Antigentest vorlegen, der bis zu drei (3) Tage (72 hours) vor der Ankunft in Ecuador durchgeführt werden muss, oder den Impfausweis mit der vollständigen bestätigten Impfung gegen COVID-19.

Bei der Ankunft auf den Flughäfen Ecuadors wird das Gesundheitsministerium stichprobenartig Antigen-Schnelltests an Passagieren über 14 Jahren durchführen. Im Falle eines positiven Antigentests müssen Reisende 10 Tage lang kostenfrei in staatlichen medizinischen Zentren in Quito oder Guayaquil in Isolation bleiben.

Einreise Galapagos

Der Regierungsrat der Provinz Galapagos hat am 1. Juli 2020 die Einreisevorschriften für Besucher des Naturparadieses im Pazifik verschärft: Besucher müssen ab sofort ihr Reiseprogramm vorab registrieren und genehmigen lassen. Alle Leistungen müssen nachweislich gebucht und bezahlt sein. Die Bestätigung (ein sogenanntes Salvoconducto, SC) muss am Flughafen beim Erwerb der Transit Controll Card (TCC) vorgelegt werden. Der Reiseplan darf nur Anbieter enthalten (Hotels, Ausflüge und Transporte), die von den Gesundheitsbehörden registriert und zertifiziert sind sowie den Hin- und Rückflug auf die Inseln.

Zur Einreise auf die Galapagos-Inseln müssen Reisende folgende Dokumente vorlegen:

- Reisepass.

- Flugticket für Hin- und Rückflug in die Provinz Galapagos.

- Negatives Ergebnis eines RT-PCR-Tests, gültig seit bis zu 96 Stunden vor dem Eintritt in die Provinz. In Ecuador durchgeführte Tests müssen von einem Labor stammen, das von der ACESS anerkannt ist. Tests sind für alle Reisenden ab 17 Jahren obligatorisch – unter 17 Jahren sind die PCR-Tests für Galapagos aktuell nicht notwendig.

- Salvoconducto (Reiseplanregistrierung, organisieren wir). Ab 1. Juli 2020 müssen alle Reisende ihr Reiseprogramm über ein Reiseunternehmen oder ein Hotel mit registriertem Sitz auf den Galapagos-Inseln beim Tourismusministerium vorab hinterlegen. Sie erhalten dann eine Bestätigung, die sie vor Abflug am Flughafen bei der Beantragung der Transit Control Card (TCC) vorlegen müssen. Das Reiseprogramm muss komplett vorgebucht und bezahlt sein. Es darf nur Anbieter enthalten, die für die Einhaltung der Hygienestandards zertifiziert sind.

- Transit Control Card – erhältlich am Flughafen in Quito und Guayaquil (US$ 20 pro Person).

- Gesundheitserklärung, die bei der Einreise nach Ecuador ausgefüllt wird und die Aufenthaltsorte der Reisenden, während sie in Ecuador-Festland reisen, enthält.

- Private Reisekrankenversicherung.