Ecuador • Galapagos

Inselhüpfen: Hotel Silberstein

Natur erleben

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 1540 EUR
Dauer 5 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode ECUSIL

Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt im Hotel Silberstein auf der Insel Santa Cruz mit täglichen Ausflügen und nutzen Sie die Gelegenheit, die Galapagos-Inseln und das umliegende Meer kennenzulernen. Erleben Sie die unberührte Natur auf Wanderungen durch die wilde und oftmals endemische Flora und Fauna. Zusätzlich entdecken Sie das Unterwasserleben beim Schwimmen und Schnorcheln. Alle Aktivitäten werden von einem lokalen, zweisprachigen Naturführer (in der Regel Englisch und Spanisch) begleitet. Sie besuchen je nach Dauer und Programm Ihres Aufenthaltes bis zu 8 Inseln des Archipels, die alle relativ nah beieinander liegen und sich dennoch sehr voneinander unterscheiden. Erholen Sie sich bei einem entspannten Urlaub, während Sie gleichzeitig die Evolution der Natur in dem vielleicht vollkommensten und unberührtesten Naturlabor der Welt erleben.

Höhepunkte

  • Inselhüpfen in exklusiver Kleingruppe
  • Traditionsreiches Hotel Silberstein

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2020 30.09.2021 ab 1540 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Internationale und nationale Flüge ab 1480 EUR
EZ-Zuschlag ab 280 EUR

Reiseverlauf

  • In gelassener Ruhe wartet dieser Landleguan, bis vom Kaktus mal wieder eine Blüte herunterfällt. Dann ist das große Fressen angesagt! Ein Geduldsspiel. Bei unseren zwei Stunden an Land geht es etwas schneller zu…

    1. Tag: Santa Cruz – Charles-Darwin-Station 1×A

    Ankunft am Flughafen auf der Insel Baltra und Transfer zum Hotel in Puerto Ayora auf der Insel Santa Cruz. Auf der Fahrt erhalten Sie einen ersten Eindruck der vielseitigen Natur, wenn Sie von dem trockenen und felsigen Grund im Norden durch die grüne und lebendige Natur im Hochland in den Süden der Insel fahren. Im Hotel beziehen Sie die Zimmer und erhalten eine kurze Einführung in das Programm der nächsten Tage. Nachmittags besuchen Sie in Begleitung Ihres Naturführers die Charles-Darwin-Forschungsstation. Hier können Sie auch einige der gewaltigen Exemplare der Riesenschildkröten sowie Landleguane sehen. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

    Hotel Silberstein
  • Felsnadel „Pinnacle Rock“

    2.–3. Tag: Inselhüpfen: Ausflüge zu den zentralen Galapagos-Inseln 2×(F/M/A)

    An den beiden kommenden Tagen erkunden Sie auf Ganztagesausflügen die umliegenden, unbewohnten Inseln rings um Santa Cruz (Anzahl abhängig vom gebuchten Programm). Hier werden die Ausflüge erst kurzfristig nach Genehmigung durch den Nationalpark bestätigt, es werden aber in der Regel die folgenden Inseln besucht: Seymour, Bartolome, Plazas, Floreana, Isabela oder Santa Fe. Sie werden zunächst zu einem Schiff gebracht und starten auf Ihren Bootsausflug. Zurück im Hafen Puerto Ayora haben Sie nachmittags freie Zeit, um die entspannte Atmosphäre des kleinen Ortes inmitten des Pazifiks zu genießen. 2 Übernachtungen wie am Vortag.

    Hotel Silberstein
  • Galapagosriesenschildkröte im Grünen

    4. Tag: Insel Santa Cruz: Tortuga Bucht – Hochland 1×(F/M/A)

    Nach dem Frühstück holt Sie Ihr Naturführer ab und zusammen wandern Sie über einen Pfad durch einen Kaktuswald zur Bahía Tortuga (Schildkrötenbucht). Sie erreichen die Strände Playa Brava (wilder Strand) und Playa Mansa (sanften Strand) – Heimat von Meeresechsen und Blaufußtölpeln. Am Nachmittag erkunden Sie das Hochland von Santa Cruz. Hier können Sie auch die gewaltigen Galapagos-Landschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Der Besuch eines Lavatunnels ist ein weiteres Erlebnis! Übernachtung wie am Vortag.

    Hotel Silberstein
  • Flugzeug am Flughafen in Baltra

    5. Tag: Abreise 1×F

    Je nach Flugzeit werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen auf der Insel Baltra gebracht.

Enthaltene Leistungen ab/an Baltra

  • Englisch sprechender Naturführer während der Ausflüge
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 4×F, 3×M, 4×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; ggf. Flughafengebühren im Reiseland; optionale Ausflüge; Nationalparkgebühr Galapagos-Nationalpark (ca. 100 US$); Migrationskarte Galapagos (ca. 20 US$); Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Inselhüpfen in exklusiver Kleingruppe
  • Traditionsreiches Hotel Silberstein

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Bei der Einreise nach Ecuador ist jeder Tourist verpflichtet, einen gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen.

Anforderungen

Bitte lesen Sie den Reiseverlauf nur als Leitfaden. Alle Routen und Programme können ohne vorherige Ankündigung aufgrund von Nationalpark-Richtlinien, Wetterbedingungen, Naturereignissen, saisonalen Veränderungen oder aus Sicherheitsgründen Änderungen unterliegen.

Für diese Naturreise ist eine gesunde Fitness notwendig, um kurze Wanderungen in tropischen Witterungen geniessen zu können. Auch wenn die Schnorchelausrüstung (Maske mit Atemrohr) in der Tour enthalten sind, empfehlen wir falls vorhanden die eigene Ausrüstung mitzubringen. Flossen und Neoprenanzüge können vor Ort gemietet werden.

Zusatzinformationen

Diese Naturreise ist auch mit kürzerem oder längerem Aufenthalt buchbar. Gern lassen wir Ihnen ein passendes Angebot zukommen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte

Ecuador

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet mit Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer PCR-Test wird verlangt

Rückkehr-Pflichten:
Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Einreise-Informationen zu Ecuador und Galapagos

Für Ecuador und Galapagos benötigen Touristen aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz lediglich einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist und seit dem 1. Juli 2020 außerdem eine private Reisekrankenversicherung und eine Gesundheitserklärung. Seit 22. März 2021 muss jede Person, die über eine der zugelassenen Einreisestellen nach Ecuador einreist, muss einen obligatorischen RT-PCR-Test oder einen negativen Antigentest vorlegen, der bis zu drei (3) Tage (72 hours) vor der Ankunft in Ecuador durchgeführt werden muss, oder den Impfausweis mit der vollständigen bestätigten Impfung gegen COVID-19.

Bei der Ankunft auf den Flughäfen Ecuadors wird das Gesundheitsministerium stichprobenartig Antigen-Schnelltests an Passagieren über 14 Jahren durchführen. Im Falle eines positiven Antigentests müssen Reisende 10 Tage lang kostenfrei in staatlichen medizinischen Zentren in Quito oder Guayaquil in Isolation bleiben.

Einreise Galapagos

Der Regierungsrat der Provinz Galapagos hat am 1. Juli 2020 die Einreisevorschriften für Besucher des Naturparadieses im Pazifik verschärft: Besucher müssen ab sofort ihr Reiseprogramm vorab registrieren und genehmigen lassen. Alle Leistungen müssen nachweislich gebucht und bezahlt sein. Die Bestätigung (ein sogenanntes Salvoconducto, SC) muss am Flughafen beim Erwerb der Transit Controll Card (TCC) vorgelegt werden. Der Reiseplan darf nur Anbieter enthalten (Hotels, Ausflüge und Transporte), die von den Gesundheitsbehörden registriert und zertifiziert sind sowie den Hin- und Rückflug auf die Inseln.

Zur Einreise auf die Galapagos-Inseln müssen Reisende folgende Dokumente vorlegen:

- Reisepass.

- Flugticket für Hin- und Rückflug in die Provinz Galapagos.

- Negatives Ergebnis eines RT-PCR-Tests, gültig seit bis zu 96 Stunden vor dem Eintritt in die Provinz. In Ecuador durchgeführte Tests müssen von einem Labor stammen, das von der ACESS anerkannt ist. Tests sind für alle Reisenden ab 17 Jahren obligatorisch – unter 17 Jahren sind die PCR-Tests für Galapagos aktuell nicht notwendig.

- Salvoconducto (Reiseplanregistrierung, organisieren wir). Ab 1. Juli 2020 müssen alle Reisende ihr Reiseprogramm über ein Reiseunternehmen oder ein Hotel mit registriertem Sitz auf den Galapagos-Inseln beim Tourismusministerium vorab hinterlegen. Sie erhalten dann eine Bestätigung, die sie vor Abflug am Flughafen bei der Beantragung der Transit Control Card (TCC) vorlegen müssen. Das Reiseprogramm muss komplett vorgebucht und bezahlt sein. Es darf nur Anbieter enthalten, die für die Einhaltung der Hygienestandards zertifiziert sind.

- Transit Control Card – erhältlich am Flughafen in Quito und Guayaquil (US$ 20 pro Person).

- Gesundheitserklärung, die bei der Einreise nach Ecuador ausgefüllt wird und die Aufenthaltsorte der Reisenden, während sie in Ecuador-Festland reisen, enthält.

- Private Reisekrankenversicherung.