Grönland

Höhepunkte der Diskobucht

Privatreise

Ihre Reisespezialistin

Preis pro Person ab 2780 EUR
Dauer 8 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode GRODIS

Die Diskobucht lockt mit Eisbergen, die in dieser Größe und Schönheit wohl nirgends sonst auf der Welt zu finden sind – ihnen ist der Schwerpunkt dieser Reise gewidmet. Dabei sind die Ausflüge so gewählt, dass viel Zeit zum Staunen, Spazieren und Erkunden bleibt, Sie intensive Gespräche mit den Einheimischen führen können oder einfach nur bei einem Kaffee die oft erstaunlich warme Sommersonne genießen können.

Eisriesen im Abendlicht

Spektakulär sind die warmen Farben, welche die untergehende Sonne auf die Eisberge zaubert, während Sie mit dem Boot zwischen kleinen Eisbrocken und hochhausgroßen Eisgiganten unterwegs sind. Aber Sie lernen auf weiteren Ausflügen auch die kühlen Blautöne während des Tages kennen und genießen die Aussicht auf die Diskobucht von Land aus.

Ausflug auf die Disko-Insel und zum Inlandeis

Zwei Tage verbringen Sie auf der Disko-Insel in der kleinen, authentischen Inuit-Siedlung Qeqertarsuaq. In der Bucht vor der Stadt halten sich im Sommer oft große Gruppen Buckelwale auf, die von Land aus mit etwas Glück beobachtet werden können. Ein weiterer Höhepunkt der Tour ist der Ausflug zum Inlandeis – sehr klein und verletzlich fühlt man sich angesichts der uralten Eismassen, die sich hier auftürmen.

Höhepunkte

  • Ilulissat: „Hauptstadt“ der Eisberge
  • UNESCO-Welterbe Sermeq-Eisfjord
  • Erkundungen auf der Disko-Insel
  • Mit etwas Glück: Sichtung von Grönland- oder Buckelwalen

Das Besondere dieses Bausteins

  • Pure Entschleunigung: ausgedehnte Bootstouren, viel Freizeit zum Staunen
  • Ausflug zum Inlandeis bei Kangerlussuaq

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
10.06.2020 05.09.2020 ab 2780 EUR täglich buchbar Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 1150 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise – Kangerlussuaq

    Individuelle Anreise nach Kangerlussuaq. Der kleine Ort mit etwa 500 Einwohnern liegt sehr nahe an der gewaltigen Inlandeis-Kappe. Abholung am Flughafen und Fahrt mit im Allradfahrzeug zum Rand des Eises. Hier haben Sie Zeit, die endlose weiße Welt zu erkunden. Mit etwas Glück können Sie Moschusochsen, Rentiere oder Schneehasen beobachten. Rückkehr nach Kangerlussuaq. Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Ilulissat – Sermermiut 1×F

    Flug nach Ilulissat. Die Stadt liegt mitten in der Diskobucht und von fast überall hat man fantastische Ausblicke auf den riesigen Ilulissat-Eisfjord mit seinen mächtigen Eisbergen. Hier schiebt sich das Eis scheinbar endlos vom Gletscher Sermeq Kujalleq Richtung Meer, wo das Eis kalbt und die fantastischen Eisberge der Diskobucht entstehen. Besuch von Sermermiut, eine verlassene Inuit-Siedlung, welche durch die Saqqaq-, frühe Dorset- und Thule-Kulturen genutzt wurde. Übernachtung im Hotel.

  • 3. Tag: Freizeit in Ilulissat 1×F

    Der Tag steht in Ilulissat zur freien Verfügung. Es lohnt ein Bummel durch die Innenstadt, wo man sehr schönes lokales Kunsthandwerk erstehen kann oder Sie spazieren noch einmal zum Eisfjord (ca. 3 km). Eine Vielzahl optionaler Ausflüge kann gebucht werden.

    Zum Sonnenuntergang geht es mit dem Boot hinaus zu den Eisbergen (Ausflug ca. 2,5h). Der erfahrene Kapitän bringt Sie so nah wie möglich an die Eisgiganten heran, die im Abendlicht besonders intensiv leuchten. Mit etwas Glück beobachten Sie Wale in der Diskobucht. Übernachtung wie am Vortag.

  • 4. Tag: Ilulissat – Qeqertarsuaq 1×F

    Fährüberfahrt nach Qeqertarsuaq auf der Disko-Insel (ca. 4,5h). Bummeln Sie durch das noch sehr authentische Städtchen mit den vielen bunten Häusern, besuchen Sie die schwarzen Lavasandstrände, auf denen kleine Eisbrocken liegen und genießen Sie von einer der Picknickbänke den fantastischen Blick auf das Meer und die riesigen Eisberge. In der Bucht halten sich im Sommer oft Buckelwale auf, die in großen Gruppen Futter suchen. Auch ein Besuch in der kleinen Galerie mit Kaffee lohnt sich, die sehr freundliche Besitzerin erzählt gern von ihrem Leben hier im Ort. Übernachtung im Hotel.

  • 5. Tag: Disko-Insel – Qeqertarsuaq 1×F

    Tag zur freien Verfügung. Die Gegend ist bekannt für ihre einzigartige Flora, die durch warme Quellen im Erdboden entsteht. Es bietet sich an, auf einem der vielen Wanderwege die Umgebung zu erkunden. Unser Favorit ist die Tour entlang der Küste nach Kuannit (ca. 4-6h) – die Strecke ist auch ohne Guide leicht zu finden, sehr schön und vielleicht können Sie Buckel- oder Grönlandwale im Wasser beobachten. Übernachtung wie am Vortag.

  • 6. Tag: Qeqertarsuaq – Ilulissat 1×F

    Mit der Fähre kehren Sie zurück nach Ilulissat. Fähren (und Boote im Allgemeinen) sind in Grönland das Transportmittel Nr. 1, denn es gibt kaum Straßen. So eignet sich die Überfahrt (ca. 4,5h) prima, um mit den Einheimischen, die diese Verbindung ebenfalls gern und oft nutzen, ins Gespräch zu kommen. Je näher Sie Ilulissat kommen, desto vorsichtiger navigiert der Kapitän durch die immer zahlreicher werdenden Eisberge. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

  • 7. Tag: Eqi-Gletscher 1×(F/M)

    Der Bootsausflug zum Eqi-Gletscher (ca. 10-12h) ist sicher einer Höhepunkte dieser Reise. Eine gewaltige Gletscherwand aus uraltem Eis kalbt unablässig kleinere und größere Eisberge ins Meer. Mit genug Sicherheitsabstand, aber doch so nah wie möglich, schaltet der Kapitän den Motor des Schiffs aus und Sie können die atemberaubende Stille und das Knacken, Krachen und Knistern des Eises genießen, während vor dieser großartigen Kulisse das Mittagessen serviert wird. Rückkehr nach Ilulissat. Übernachtung wie am Vortag.

  • 8. Tag: Abreise 1×F

    Abschied von der Diskubucht. Transfer zum Flughafen und individuelle Heim- oder Weiterreise.

Hinweis: Die Ausflüge an den Tagen 1, 2, 3, 4, 6 und 7 werden nicht exklusiv für Gäste dieser Reise durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Enthaltene Leistungen ab Kangerlussuaq/an Ilulissat

  • Inlandsflug Kangerlussuaq – Ilulissat mit Air Greenland oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
  • Flughafentransfers in Ilulissat
  • Fährüberfahrt Ilulissat – Qeqertarsuaq und zurück
  • 7 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 7×F, 1×M

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Ilulissat: „Hauptstadt“ der Eisberge
  • UNESCO-Welterbe Sermeq-Eisfjord
  • Erkundungen auf der Disko-Insel
  • Mit etwas Glück: Sichtung von Grönland- oder Buckelwalen

Das Besondere dieses Bausteins

  • Pure Entschleunigung: ausgedehnte Bootstouren, viel Freizeit zum Staunen
  • Ausflug zum Inlandeis bei Kangerlussuaq

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Der Reiseverlauf dient der groben Orientierung. Der endgültige Verlauf wird täglich den örtlichen Eis- und Witterungsbedingungen sowie den Tierbeobachtungsmöglichkeiten angepasst.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Bitte beachten Sie, dass eine gültige Krankenversicherung Teilnahmevoraussetzung für diese Reisen ist (über uns buchbar).

Für diese Reise gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen:

Anzahlung: 25 % des Reisepreises, Restzahlung: 60 Tage vor Abreise

Stornierung bis einschließlich 56. Tag vor Reiseantritt: 40 %, Stornierung ab dem 55. bis zum 31. Tag vor Reiseantritt: 80 %, Stornierung ab dem 30. Tag 90 %, Stornierung ab dem 15. Tag bis einschließlich des Abreisetages: 98 % des Reisepreises.

Anforderungen

Das Mindestalter beträgt 10 Jahre.

Für die Bootstouren sowie Anlandungen brauchen Sie keine speziellen körperlichen Voraussetzungen. Die Wanderungen werden den Gegebenheiten vor Ort sowie der Kondition der Gruppe angepasst.

Flexibilität ist Grundvoraussetzung für diese Reise, da sich der Reiseverlauf je nach vor Ort herrschenden Bedingungen ändern kann. Bitte stellen Sie sich auf z.T. kalte Temperaturen, starken Wind, Schnee sowie evtl. raue See ein.

Zusatzinformationen

Zubuchbare Ausflüge

Um Ihre Reise in die Diskobucht weiter Ihren Wünschen anzupassen, können verschiedene Ausflüge zugebucht werden. Manche finden täglich statt, andere an bestimmten Wochentagen. Eventuell werden im Reiseverlauf einige Punkte getauscht, damit die zusätzlichen Ausflüge ins Programm integriert werden können.

  • Bootstour nach Ilimanaq (ca. 5h): In der kleinen, sehr abgelegenen Siedlung kann man sich ein gutes Bild machen, wie die Menschen in dieser einsamen Gegend leben. Unterwegs kommen Sie am großen Kangia-Eisfjord vorbei – ein fantastischer Ausblick!
  • Kajaktour am Abend (ca. 3h): Mit dem Kajak in der Diskobucht unterwegs zu sein, ist ein eindrucksvolles Erlebnis! Sie paddeln entlang der Küste und genießen diese ganz neue Perspektive auf die Eisberge. Sie werden von sehr erfahrenen Kajak-Guides begleitet und erhalten eine ausführliche Einweisung. Die hochwertige Ausrüstung wird gestellt. (Maximale Größe: 2 m, maximales Gewicht: 110 kg).
  • Besuch einer Inuit-Siedlung (ca. 7h): Bootstour nach Oqaatsut. In der kleinen Inuit-Siedlung leben ganzjährig nur 37 Menschen. Sie erfahren eine Menge über das traditionelle und das moderne Leben der Inuit und wie diese zwei Welten miteinander verschmelzen. Je nach Saison könnten Sie beim Kochen, Trocknen oder Räuchern von Fisch helfen, Pflanzen und Blumen für Tees sammeln, mit einem Hundeschlittenführer die Grönlandhunde füttern, ein Fischernetz reparieren oder beim Bau eines Hundeschlittens helfen. Der Guide übersetzt und hilft Ihnen, eine Unterhaltung mit den Einheimischen zu führen. Zum Mittagessen sind Sie bei einer Inuit-Familie eingeladen, wo mit einheimischen Zutaten gekocht wird. Rückkehr nach Ilulissat.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte