In dieser Vortragssaison starten unsere DIAMIR-Länderabende bereits im Herbst. Ganze sieben Termine haben wir diesmal im Gepäck, sodass für jeden ein spannendes Thema dabei ist! In gemütlicher Atmosphäre tauchen Sie in unserer Reiselounge in Dresden ein in ferne Welten. Lassen Sie sich von schönen Bildern faszinieren und lauschen Sie den spannenden Geschichten unserer Referenten, die von ihren Erlebnissen und Abenteuern rund um den Globus berichten. Im Anschluss an die Vorträge werden Ihre Fragen zu Land und Leuten kompetent beantwortet.

Afrika

Uganda ● Ruanda – Im Land der Silberrücken

20.10.2016, 19:00 Uhr
Referent: Tilo Greiner

Die Länderabendreihe beginnt am 20.10. mit einem Vortrag unseres Ostafrika-Experten Tilo Greiner, der Ihnen von seinen Erlebnissen in Uganda und Ruanda erzählt.

Zwischen tiefblauem Victoria-See und mystischen Mondbergen, zwischen Ruandas Vulkanen und dem mächtigen Nil, breiten sich zwei Länder aus, die einen durch ihre Besonderheiten unweigerlich in den Bann ziehen. Naturwunder, wie die gewaltigen Wassermassen des Nil, die sich durch die enge Schlucht der Murchison Falls zwängen, von Baum zu Baum schwingende Schimpansen-Familien im Kibale NP oder die in Bäumen liegenden Löwen des Queen Elizabeth NP lassen das Entdeckerherz höher schlagen. Elefanten, Büffel, Flusspferde, Krokodile und eine Vielzahl an Wasservögeln bilden die Kulisse einer Bootsafari zwischen Albert- und Edward-See. Höhepunkt ist die Begegnung mit den imposanten Berggorillas, so nah und einfach großartig, dass man sich einen Moment lang fragt, ob das alles gerade wirklich passiert. Die Präsenz der uns so nahen „Verwandten“ und ihre Ähnlichkeiten zu uns, ist überraschend.

Afrika

Oman – Märchen aus 1001 Nacht

10.11.2016, 19:00 Uhr
Referentin: Katja Laffert

Begleiten Sie Katja ins geheimnisvolle Sultanat Oman! Lange Zeit der Außenwelt verschlossen, birgt dieses Land Tradition und Ursprünglichkeit gepaart mit spektakulären Landschaften und der unverfälschten Freundlichkeit seiner Bewohner. Berge bis 3000 m Höhe, lange Strände und Sandwüsten wie aus dem Bilderbuch liegen eng beieinander. Die Vielfalt und Schönheit des Oman wird Sie begeistern! Erst seit wenigen Jahren ist es überhaupt möglich, dieses sehr ursprüngliche Land im Südosten der arabischen Halbinsel zu bereisen. Unterwegs ergeben sich immer wieder Kontakte zu den gastfreundlichen und herzlichen Omanis, die zugleich eine respektvolle und tolerante Art gegenüber Besuchern pflegen. Der Oman – das ideale Einsteigerland in die arabische Welt.

Asien

Japan – Von Süd nach Nord im Land der aufgehenden Sonne

01.12.2016, 19:00 Uhr
Referent: Jens Winter

Begleiten Sie unseren Japan-Experten und Reiseleiter Jens Winter auf einer spannenden Reise durch Japan. Vielen ist die natürliche Vielfalt und Schönheit Japans noch völlig unbekannt. Mehr als 80 Prozent der Landfläche sind von Gebirgen bedeckt. Heiße Thermalquellen (Onsen) sprudeln unweit jahrtausendealter Zedernwälder. Tropische Strände auf Okinawa und Naturparks um Vulkankrater auf Kyushu und Hokkaido sowie der majestätische Fuji-san vollenden das Bild. Japans kulturelle Schätze zwischen Kaisern, Shogunen, Buddhismus und Shintoismus sind genauso unerschöpflich, wie die Einzigartigkeiten des modernen Alltags. Kein Wunder: Japan entwickelte sich bis Mitte des 19. Jahrhunderts über 250 Jahre ohne jegliche Einflüsse von außen. Fortan ging die Modernisierung rasend schnell und übertrifft nun in Sachen Innovation und Fortschritt schon lange die Industrienationen des Westens, ohne aber dabei alte Traditionen zu vergessen.

Afrika

Botswana – Safariparadies Okavango-Delta 

12.01.2017, 19:00 Uhr
Referent: Jörg Ehrlich

Die beeindruckenden Sandfelder der Kalahari, die wilde Schönheit des Okavango-Deltas, die schimmernden Salzpfannen von Makgadikgadi und die schier endlosen, grünen Grassavannen – nicht nur die spektakuläre Tierwelt, sondern auch die landschaftliche Vielfalt, die Weite und Stille machen den Reiz von Botswana aus.

Mit dem Reisefotografen Jörg Ehrlich erkunden Sie mit dem Mokoro (traditioneller Einbaum) die faszinierende Wasserwelt des größten Binnendeltas der Welt, welches eines der tierreichsten Feuchtgebiete Afrikas ist. Mit dem offenen Geländewagen geht es weiter in das Moremi-Wildreservat, eine der führenden Wildlife-Regionen der Welt. Grasebenen, Wälder, Marschland, Lagunen und gewundene Wasserkanäle formen eine Vielzahl unterschiedlicher Lebensräume in der Wildhunde, Elefanten, Flusspferde und Büffel beheimatet sind. Die weiter nördlich gelegene Savuti ist berühmt für ihre große Löwenpopulation, denn ihre offenen Graslandflächen dienen als Weideplatz für zahlreiche Zebra- und Gnuherden. Auf dem Weg nach Osten führt die Reise durch die schimmernd weißen, endlosen Salzpfannen von Makgadikgadi sowie an den träge fließenden Fluss Chobe, einem Anziehungspunkt für einige der größten Elefantenherden Afrikas. Abschließend geht es für einen Abstecher nach Sambia, wo sich gewaltige Wassermassen der größten Wasserfälle Afrikas – der Victoriafälle – auf einer Länge von 1708 m über eine massive Felswand in die Tiefe stürzen und dabei die Umgebung dauerhaft in nebelig feuchte Luft hüllen.

Asien

Georgien  Armenien – Vom Großen in den Kleinen Kaukasus

02.02.2017, 19:00 Uhr
Referent: Stefan Hilger

Beide Länder sind in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus von Weltenbummlern geraten. Nach der Abschaffung der Visa sowie der Minimierung behördlicher Korruption und Schikane erleben Georgien und Armenien einen gehörigen Anstieg an Touristenzahlen – und das zu Recht. Kommen Sie mit auf eine spannende Reise in den Großen und den Kleinen Kaukasus, wo es neben modernen Aspekten der Großstädte immer noch Regionen gibt, die von unserer schnelllebigen Zeit noch nicht eingeholt wurden. Erleben Sie großartige Landschaften, Menschen und Traditionen der beiden kleinen Länder, die eine bewegte und nicht immer einfache Geschichte aufzuweisen haben. Kleine Anekdoten zu verschiedensten Kuriositäten und Begegnungen, wie man sie oft nur noch im ehemaligen Ostblock findet, geben dem Vortrag die nötige Würze. Wir freuen uns, Sie zu diesem Abend mit georgischem Wein und armenischen Cognac einladen zu dürfen.  

Lateinamerika

Argentinien ● Chile – Naturwunder in Patagonien und Feuerland

02.03.2017, 19:00 Uhr
Referent: Julia Grunwald

Die Schönheiten Patagoniens erwarten Sie – vom beeindruckenden Perito-Moreno-Gletscher bis nach Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt. Bei mehrtägigen Wanderungen erleben Sie in den Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine die Flora und Fauna der Region hautnah. Lassen Sie sich von einer rauen, vom Wind geprägten Landschaft, türkisblauen Gletscherseen und mächtigen Felsformationen beeindrucken. Im Anschluss überqueren Sie per Fähre die Magellanstraße nach Feuerland. Mit etwas Glück werden Sie von Delfinen begleitet. Bei einem typischen „Asado" (Barbecue) auf einer patagonischen Estancia spüren Sie das Flair vorangegangener Zeiten. Bei einem Trekking im von Wind und Wasser geprägten Nationalpark Tierra del Fuego sowie bei einer Bootstour auf dem Beagle-Kanal erkunden Sie die Höhepunkte Feuerlands auf ganz besondere Art.

Polargebiete

Arktis    Spitzbergen    Kanada   Russland – Eisbären weltweit

23.03.2017, 19:00 Uhr
Referent: Jörg Ehrlich

Jörg Ehrlich nimmt Sie an diesem Abend mit in den hohen Norden – auf die Spuren des "Königs der Arktis“ – dem Eisbären. Sie erfahren Interessantes über diese stolzen Tiere, aber auch über eine Vielzahl anderer Tiere, die hier leben. Angefangen bei zahllosen Seevögeln über Robben und Rentiere bis hin zu den riesigen Walrossen – festgehalten auf fantastischen Bildern, gepaart mit persönlichen Anekdoten. Mit dem Zodiac geht es vorbei an riesigen Eismassen, zu Fuß durch die kanadische Tundra mit ihrer reichen Vogelwelt, zahlreichen Wildblumen, Schneehasen und Polarfüchsen. Lassen Sie sich von der einzigartigen Heimat des Eisbären verzaubern!

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort: Reiselounge im DIAMIR-Haus, Berthold-Haupt-Str. 2, 01257 Dresden

Unkostenbeitrag: 5 € (inkl. Getränke und Snacks, wird bei Buchung erstattet)

Anmeldung: Aufgrund der begrenzten Platzkapazität ist eine vorherige Anmeldung dringend erwünscht. 

Reservierungen unter 0351 31 20 77 oder per E-Mail an marketing@diamir.de

 

„Kulinarische Weltreise“ in der Drogenmühle Heidenau

Verpassen Sie auch nicht die Reisevorträge bei unserem Veranstaltungspartner Drogenmühle Heidenau. An ausgewählten Montagabenden können Sie während eines thematisch passenden 4-Gänge-Menüs im Rahmen der „Kulinarischen Weltreise“ gedanklich in die Ferne schweifen und bei tollen Vorträgen verschiedene Reiseziele mit allen Sinnen erleben.

Termine:

17.10.2016 – Indien mit Dirk Vorwerk
07.11.2016 – Kanada mit Thomas Sbampato
28.11.2016 – Kuba mit Bruno Maul
12.12.2016 – Südafrika mit Stephan Schulz
09.01.2017 – Antarktis mit Rutker Stellke
23.01.2017 – Australien mit Uwe Reese
06.02.2017 – Madagaskar mit Josef Niedermeier
27.02.2017 – Himalaya mit Wigbert Röth
13.03.2017 – Vietnam mit Olaf Schubert
27.03.2017 – China mit Robert Neu

Kartenreservierungen für die Veranstaltungen in der Drogenmühle unter info@drogenmühle.de oder Telefon:  03529-518538

Weitere Veranstaltungsorte der „Kulinarischen Weltreise“ sind:

Hotel Neue Höhe Neuklingenberg
Gasthof Hermsdorf
Hotel Schwarzes Roß Siebenlehn