Indonesien | Sumatra

Im wilden Sumatra

Erlebnisreise

Ihr Reisespezialist

Preis ab 2815 EUR
Dauer 15 Tage
Teilnehmer 1–8
Reiseleitung deutschsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode IDONAU

Beschreibung

Bedeckt von jahrhundertealten Regenwäldern ist vor allem der Westen Sumatras bekannt für seine geheimnisvolle Wildnis und unglaubliche Authentizität. Diese Reise gibt Ihnen nicht nur einen Einblick in die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt abseits der touristischen Pfade, sondern ermöglicht auch das Kennenlernen der traditionellen Minangkabau-Kultur und das Zusammenleben mit den Mentawai – einem animistischen Naturvolk tief im Dschungel der Insel Siberut. Auf Ihrer Suche nach den Geheimnissen Sumatras wandern Sie durch das malerische Harau-Valley und sind Zuschauer eines abenteuerlichen Bullenrennens im Reisfeld. Mit der öffentlichen Fähre setzen Sie zu den abgelegenen Mentawai-Inseln über. Umgeben von dichten Wäldern übernachten Sie in den Dörfern der Mentawai und lernen den Alltag der Inselbewohner kennen. Anschließend erwartet Sie eine Robinsonade auf einer kleinen Insel, vor der wilden Westküste Sumatras. Zum Abschluss begeben Sie sich auf einen abenteuerlichen Dschungeltrek im Gunung-Leuser-Nationalpark und begegnen mit etwas Glück Orang-Utans.

Höhepunkte

  • Außergewöhnliche Abenteuerreise für Entdecker
  • Spektakuläres Bullenrennen und Harau-Valley
  • Trekking durch grüne Reisfelder und dichten Dschungel
  • Aufenthalt bei den Mentawai-Indianern
  • Orang-Utans im Gunung-Leuser-Nationalpark entdecken
  • Entspannte Robinsonade auf Privatinsel

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 24.03.2018 07.04.2018 2815 EUR EZZ: 200 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 07.04.2018 21.04.2018 2815 EUR EZZ: 200 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 850 EUR
Inlandsflug Padang – Medan ab 50 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Padang – Batu Sangkar – Harau-Valley (1×M/1×A)

    Individuelle Anreise nach Padang an der Westküste Sumatras. Empfang am Flughafen und Fahrt ins Inland. Anschließende Fahrt nach Harau Valley. Am Weg dorthin schauen wir uns das spektakuläre Cow Race an, bevor wir in das satte, grüne Tal hinein fahren. Übernachtung in einem Bungalow in Harau Valley. (Fahrzeit ca. 3h).

  • 2. Tag: Harau-Valley (1×F/1×M/1×A)

    Nach dem Frühstück brechen wir auf zu unserer Trekking Tour (400 Höhenmeter), wo wir über Reisfelder und Obst-Plantagen, vorbei an imposanten Felswänden das atemberaubende Tal entlang spazieren und dabei die wunderbare Flora & Fauna bestaunen können. Mittagessen bei einer Familie – anschließend wandern wir weiter Richtung Höhle. Übernachtung in der Höhle im Zelt. (Gehzeit ca. 5h).

  • 3. Tag: Harau-Valley (1×F/1×M/1×A)

    Wir führen unsere Trekking-Tour fort und spazieren über Henna-Plantagen zu einem Wasserfall, wo eine verdiente Erfrischung auf uns wartet. Dort lassen wir den Tag gemütlich ausklingen, um anschließend bei einer Familie Abend zu essen, wo wir auch die Chance haben, unseren Gastgebern über die Schulter zu schauen. Übernachtung im Bungalow. (Gehzeit ca. 5h).

  • 4. Tag: Harau-Valley – Bukittinggi (1×F/1×M/1×A)

    Start der Tour mit Abholung am Hotel (zwischen 9 und 10 Uhr). Anschließende Fahrt nach Bukittinggi mit Zwischenstopp in einer kleinen, traditionellen Coffee Factory, wo wir den berühmten Kopi-Luwak Kaffee probieren können und erfahren, warum er so besonders ist. Wenn wir Glück haben, sehen wir dort auch die Raflesia Arnoldi, die größte Blume der Welt mit einem Durchmesser von rund 1 m. Angekommen in Bukittinggi besichtigen wir den Japanischen Tunnel, ein 1400m langes Netzwerk von Untergrund-Bunkern, das von den japanischen Besatzern während des Zweiten Weltkrieges als Verteidigungs-Anlage errichtet wurde. Danach freier Nachmittag mit anschließendem gemeinsamen Abendessen. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 1,5h)

  • 5. Tag: Harau Valley – Kersik Tuo (1×F/1×M/1×A)

    Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Minankabau Kultur mit Beischtigung der traditionellen Häuser in Solok, Besuch des Kings-Palace (ehemaliger Königspalast) und Mittagessen mit einer Familie. Anschließend geht es retour nach Padang mit Zwischenstopp bei einem Hochlandsee, um das herrliche Panorama zu genießen. Übernachtung im Hotel (mit Pool) in einem kleinen Vorort von Padang. Freier Nachmittag zur Entspannung und gemeinsames Abendessen. (Fahrzeit ca. 6h)

  • 6. Tag: Padang – Siberut (1×F/1×M/1×A)

    Abfahrt um 6 Uhr morgens Richtung Hafen von Padang, von wo aus wir mit dem Speedboot nach Siberut und für eine weitere Stunde mit dem motorisierten Kanu den Fluss entlang zu den Mentawais fahren. Angekommen im ersten Dorf geht es nach einer kleinen Stärkung zu Fuß weiter. Nach einer ca. 5-stündigen Wanderung durch den Dschungel (mit mehreren Pausen dazwischen) haben wir in Ugay zum ersten Mal die Chance, den Mentawai-Stamm näher kennenzulernen und erhalten dort auch einen kleinen Sprachkurs. Abendessen und Übernachtung bei einer Gastfamilie in einer einfachen Hütte im Dorf.(Bootsfahrt ca. 3,5h; Gehzeit ca. 5h).

  • 7. Tag: Ugay – Malabay (1×F/1×M/1×A)

    Nach dem Frühstück brechen wir auf und spazieren durch mehrere Dörfer hindurch nach Malabay. Am Weg dorthin bekommen wir von einem der Häuptlinge einen Einblick in die Wichtigkeit der Sago Palme. Nach Ankunft bei unserer Gastfamilie in Malabay gibt es gemeinsames Mittagessen. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, die Familie besser kennenzulernen und mit ihnen gemeinsam Ketten und Armbänder herzustellen. Übernachtung in einer einfachen Hütte. (Gehzeit ca. 3h).

  • 8. Tag: Malabay (1×F/1×M/1×A)

    Wir verbringen den Tag gemeinsam mit den Mentawais und lernen ihre Abläufe und ihr alltägliches, sehr einfaches aber spannendes Leben kennen. Dazu gehören auch Aktivitäten wie Jagen, Fischen oder die Herstellung der Lendenshorts aus Borke, welche die Männer dort tragen. Am Abend können wir die traditionellen Schamanen-Tänze bestaunen, Übernachtung in einer einfachen Hütte.

  • 9. Tag: Malabay – Secret Island (1×F/1×M/1×A)

    Nach dem Frühstück geht es zu Fuss zurück nach Ugay, um von dort aus mit dem motorisierten Kanu flussabwärts weiter zum nächsten Highlight zu fahren, der „Secret Island“, einer eigenen Insel für uns ganz allein. Übernachtung in einer großzügigen Hütte. (Fahrzeit ca. 5h)

  • 10. Tag: Secret Island (1×F/1×M/1×A)

    Den letzten Tag verbringen wir ganz entspannt auf der Insel. Wir können die Seele baumeln und die ganze Tour noch einmal Revue passieren lassen. Es besteht die Möglichkeit zum Fischen, schwimmen, schnorcheln, slacklinen oder einfach nur die Ruhe zu genießen! Übernachtung in einer großzügigen Hütte.

  • 11. Tag: Secret Island – Siberut – Padang (1×F/1×M/1×A)

    Nachdem wir gemütlich ausgeschlafen haben, können wir noch die letzten Stunden entspannen, bevor es nach dem Mittagessen wieder zurück nach Siberut geht. Dort angekommen fahren wir mit dem Speedboot direkt weiter nach Padang. (Fahrzeit ca. 4,5h)

  • 12. Tag: Padang – Medan – Bukit Lawang (1×F/1×M/1×A)

    Flug von Padang nach Medan und anschließende Fahrt durch Palmöl-& Kautschuk-Plantagennach bis nach Bukit Lawang, das am Rande des Gunung Leuser-Nationalparks liegt. Übernachtung in einer einfachen Lodge. (Flug ca. 1h; Fahrzeit ca. 3h)

  • 13. Tag: Bukit Lawang Trekkingtour (1×F/1×M/1×A)

    Aufbruch nach dem Frühstück zur Trekking-Tour, welche tief in die Wälder des Nationalparks führt. Dort können wir die wunderbare Flora & Fauna bestaunen und treffen mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den Sumatra-Orang-Utan, der leider zu den bedrohten Arten gehört. Übernachtung im Zelt am Fluss. (Gehzeit ca. 6h)

  • 14. Tag: Bukit Lawang Trekkingtour – Rafting (1×F/1×M/1×A)

    Am zweiten Tag setzen wir die Erkundung fort, um noch viele weitere Affen- & Vogelarten zu entdecken. Zurück geht es diesmal mit Tubing-Reifen entlang des Flusses bis nach Bukit Lawang, wo wir den letzten Tag noch gemütlich ausklingen lassen. Übernachtung in der Lodge. (Gehzeit ca. 4h)

  • 15. Tag: Bukit Lawang – Medan (1×F)

    Transfer von Bukit Lawang nach Medan, wo die Tour endet. (Fahrzeit ca. 3h)

Enthaltene Leistungen ab Padang/an Medan

  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten
  • Speedboot Padang – Siberut – Padang
  • Campingausrüstung inkl. Schlafsack
  • Nationalparkgebühren
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • 5 Ü: Hütte
  • 3 Ü: Hotel im DZ
  • 2 Ü: Zelt
  • 2 Ü: Lodge
  • 2 Ü: Gästehaus
  • Mahlzeiten: 14×F, 14×M, 14×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; Inlandsflug Padang – Medan; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.17; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Diese Reise wird von einem DIAMIR-Partner veranstaltet. Für Buchung und Durchführung dieser Reise gelten ausschließlich die AGB unseres Partner-Veranstalters, welche wir Ihnen auf Anfrage gern zusenden.

Einzelzimmer sind nur bei den Übernachtungen im Hotel verfügbar.

Als Ihr Reiseveranstalter sind wir verpflichtet Ihnen mitzuteilen, dass viele Luftfahrtunternehmen Indonesiens auf der Liste derjenigen Fluggesellschaften stehen, die keine Betriebserlaubnis für Langstreckenflüge in die EU haben. Wir nutzen für die Langstreckenflüge definitiv keine dieser Fluglinien. Nicht davon betroffen sind Garuda Indonesia, Lion Air, Batik Air, Citilink, Premiair, Indonesia Air Asia und Airfast, welche wir entsprechend auch für Inlandsflüge – soweit möglich – bevorzugt nutzen.

Für diese Reise gelten gesonderte Stornobedingungen:

Stornokosten: bis 60 Tage vor Reiseantritt: 30% des Reisepreises; 59. Tag bis 30. Tag vor Reiseantritt: 50% des Reisepreises; 29. Tag bis 20. Tag vor Reiseantritt: 80% des Reisepreises; 19. Tag bis Nichtantritt der Reise: 100% des Reisepreises

Anforderungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine Abenteuertour mit Trekking, die gute Kondition, Ausdauer und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erfordert. Sie sollten in der Lage sein, bis zu 6 Stunden bei Temperaturen um +30°C zu wandern. Die ungewohnt hohen Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit stellen erhöhte Anforderungen an den Organismus. Die Pfade sind schmal und selten eben, man muss ab und an über umgefallene Urwaldriesen klettern und durch knie-, eventuell sogar hüfthohes Wasser waten. Auf Moskitos müssen Sie sich ebenfalls gefasst machen.

Reiseteilnehmer und Teilnehmerinnen dieser Tour sollten die Bereitschaft und Fähigkeit mitbringen, auf Komfort zu verzichten und sich einfachsten Verhältnissen anzupassen. Die ortsüblichen Unterkünfte sind sehr einfach, die Hygienevorstellungen unterscheiden sich wesentlich von den uns vertrauten. Die Andersartigkeit der Welt, in die Sie eintauchen, erfordert Offenheit für fremde Mentalitäten. Diese Reise hat Pioniercharakter. Es kann zu Programmumstellungen, Verzögerungen und/oder Routenänderungen kommen. Teilnehmer dieser Reise sollten Entdeckergeist mitbringen und lokalen Umständen anpassen können. Das bedeutet, dass der Routenverlauf und einige unserer Übernachtungsorte mit Rücksicht auf die Gegebenheiten vor Ort bzw. auf die Bevölkerung flexibel gehalten werden müssen. So kann es sein, dass beispielsweise nicht bei jeder Tour die gleichen Dörfer besucht werden. Wir bitten Sie, gegebenenfalls in schwierigen Situationen Geduld, Verständnis und Toleranz zu üben. Auch Gemeinschaftsgeist, Kameradschaft und Hilfsbereitschaft werden erwartet.

Zu den unvergesslichen Erlebnissen dieser Reise gehören die Begegnungen mit den Angehörigen verschiedener Dörfer. Bitte nehmen Sie generell Rücksicht. Anweisungen Ihres Reiseleiters sollten unbedingt befolgt werden. Fragen Sie bitte erst, bevor Sie fotografieren. Obwohl es keine Dörfer mehr gibt, die nicht mit der so genannten Zivilisation in Berührung gekommen sind, sind viele Bräuche noch immer sehr lebendig und die Bevölkerung in den besuchten Gebieten ist stolz auf ihre Traditionen.

Vor- und Nachprogramme