Indonesien | Bali

Götter, Sonne und Rabauken

Familienreise aus aktivem und künstlerischen Programm im farbenfrohen Bali mit entspannten Tagen am Strand

Ihr Reisespezialist

Andre Ulbrich

André Ulbrich

Ihr Reisespezialist
Preis pro Person ab 925 EUR
Dauer 12 Tage
Teilnehmer 3
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode IDOFA1

Die sanfte Kultur des Hinduismus, fernöstliche Exotik und langjährige Erfahrung im Tourismus machen Bali zu einem idealen Ziel für eine Familienreise. Die Tour entführt Sie und Ihre Kinder in eine Welt aus bunt geschmückten Tempeln und grünen Reisterrassen und bietet dabei typisch balinesische Erlebnisse: Gemeinsam mit den Balinesen basteln Sie bunte Papierdrachen, lassen die hellen Gongs des Gamelan-Instruments erklingen und fangen bei einer wilden Jagd flinke Enten im Matsch der Reisfelder. Nach dem aktiven Teil der Tour geht es zur Entspannung und zum Sandburgenbau an den Strand von Seminyak. Begeben Sie sich auf eine Reise, die unvergessliche Tage für Groß und Klein verspricht. Die Götterinsel Bali erwartet Sie.

Höhepunkte

  • Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren geeignet
  • Indonesischer Kochkurs
  • Tempel Tirta Empul und Besakih
  • Strandurlaub in Jimbaran

Das Besondere dieses Bausteins

  • Wilde Entenjagd im Reisfeld
  • Balinesische Papierdrachen selbst basteln

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.11.2019 31.10.2021 ab 925 EUR p.P. bei 2 Erwachsenen und 1 Kind unter 12 Jahren im Extrabett Anfragen

Zusatzkosten

Kinderermäßigung (5-12 Jahre, 1 Kind im Zimmer der Eltern) 180 EUR
Internationale Flüge auf Anfrage

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Denpasar – Ubud

    Anreise in Eigenregie. Am Flughafen von Bali werden Sie von Ihrem Reiseleiter herzlich in Empfang genommen und fahren gemeinsam nach Ubud. Der Rest des Tages steht Ihnen zum entspannten Ankommen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Ubud 1×F

    Vielleicht sind Ihnen auf der Fahrt am Vortag bereits die bunten Papierdrachen am Himmel aufgefallen? Diese gelten auf der Insel als Glücksbringer. Sie fahren zu Mister Suteja, welcher ein wahrer Experte in der Kunst des Dachenbaus ist. Gemeinsam mit dem Handwerksmeister gestalten Sie im Familienverband eigene Flugobjekte, welche nach Fertigstellung natürlich inmitten grüner Reisfelder zum Jungfernflug in den Himmel steigen. Rückkehr ins Hotel und Nachmittag zur freien Gestaltung. Übernachtung wie am Vortag.

  • 3. Tag: Ubud 1×F

    Der Vormittag steht Ihnen für eigene Erkundungen im quirligen Städtchen Ubud zur freien Verfügung. Nachmittags fahren Sie ins Dorf Blahbatuh, in welchen Sie in die Klangwelten Balis eintauchen. Die Kinder des Dorfes führen Sie und Ihre Kinder in die traditionellen Tänze der Götterinsel ein. Für Jungen gibt es alternativ natürlich einen Schnellkurs im Gamelanspiel: An den unterschiedlichen Bronzegongs kann man sich wunderbar ausprobieren. Nach Kaffee und Kuchen mit Ihren Gastgebern fahren Sie zurück zum Hotel. Übernachtung wie am Vortag.

  • 4. Tag: Ubud 1×(F/A)

    Der Vormittag steht Ihnen in Ubud wieder zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Besuch des Affenwaldes mit seinen kletterbegabten Bewohnern oder gönnen Sie sich eine Massage, während Ihre Kinder im Hotelpool schwimmen. Abends Besuch des Nachtmarktes Pasar Senggol, auf welchem Sie frische Köstlichkeiten Indonesiens probieren. Von gegrillten Hühnchen bis hin zu süßen Leckereien bleiben keine Wünsche offen. Gleichzeitig haben Sie so die Möglichkeit, das Leben der Insel abseits der Touristenzentren zu erkunden. Rückkehr ins Hotel. Übernachtung wie am Vortag.

  • 5. Tag: Ubud – Batuan – Bangli 1×(F/M)

    Fahrt von Ubud nach Batuan – einem Künstlerdorf im Zentrum Balis. Gemeinsam mit einem dort ansässigen Maler werden Sie die traditionell-balinesische Malerei erlernen. Ihr Kunstwerk – eine Mischung aus fernöstlichen Einflüssen und Ihrer eigenen Phantasie – ist ein schönes Erinnerungsstück für die heimische Wohnung. Anschließend steuern Sie die heiligen Quellen des Tempels Tirta Empul an. Wohnen Sie dem exotischen Ritual bei, in welchen zahlreiche Balinesen das klare Quellwasser der Tempelanlage zur spirituellen Reinigung nutzen. Fahrt nach Bangli und Übernachtung im Hotel.

  • 6. Tag: Bangli 1×(F/M/A)

    Den Tag starten Sie mit dem Besuch einer lokalen Grundschule (außer an Feiertagen und Schulferien). Nach dieser sicherlich beeindruckenden Erfahrung für die Kleinen heißt es „ab ins Reisfeld“. Hier können Sie Ihren Kindern zeigen, dass ein echter balinesischer Farmer in Ihnen steckt. Mit einen von Bullen gezogenen Gespann pflügen Sie eine Anbaufläche des asiatischen Hauptnahrungsmittels. Anschließend dürfen auch Ihre Kinder in den Matsch, denn die Enten des Dorfes müssen eingefangen werden. Ein Spaß für die ganze Familie! Natürlich haben Sie die Möglichkeit im Anschluss zu duschen, bevor Sie das Abendessen im Familienverbund und unter Anleitung eines erfahrenen Kochs zubereiten. Übernachtung wie am Vortag.

  • 7. Tag: Bangli – Jimbaran 1×(F/M)

    Was wäre Bali ohne seine Tempel? Auf Ihren Weg in den Süden der Insel besuchen Sie den wohl Bekanntesten der Insel – den Besakih. Bei Ihrem Rundgang durchs Tempelareal bekommen Sie einen guten Eindruck, welch zentrale Rolle der Hinduismus im Leben der Insulaner spielt. Anschließend Besuch der Reisterrassen von Sidemen, wo Sie ein kurzer Spaziergang zum Tempel Sangkan Gunung führt. Inmitten des Dschungels gelegen, eröffnet sich Ihnen ein wunderbarer Blick auf die grünen Felder, den Vulkan Agung und Ihr nächstes Ziel: das Meer. Fahrt nach JImbaran. Übernachtung im Hotel in Strandnähe.

  • 8. Tag: Jimbaran 1×F

    Nach all den Tagen im Inselinneren freuen sich Ihre Kinder sicherlich endlich am Wasser zu sein. Der Tag steht Ihnen in Jimbaran zum ausgiebigen Badevergnügen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

  • 9. Tag: Jimbaran – Tanah Lot – Jimbaran 1×(F/A)

    Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nachmittags fahren Sie zum malerischen Tanah-Lot-Tempel und genießen den Sonnenuntergang. Rückkehr nach Jimbaran. Übernachtung wie am Vortag.

    Optional können Sie am Vormittag eine Raftingtour auf dem Fluss Ayung unternehmen. Preis auf Anfrage.

  • 10. Tag: Jimbaran – Uluwatu – Jimbaran 1×(F/A)

    Der Vormittag steht zur Entspannung und für einen weiteren Strandgang zur freien Verfügung. Anschließend Besuch des Uluwatu-Tempels, wo Sie im Abendlicht einer traditionellen Kecak-Tanzvorführung beiwohnen. Abendessen in Jimbaran und Rückkehr ins Hotel. Übernachtung wie am Vortag.

  • 11. Tag: Jimbaran 1×F

    Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

  • 12. Tag: Jimbaran 1×F

    Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen und Heimreise.

Enthaltene Leistungen ab/an Denpasar (Bali)

  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Alle Ausflüge laut Programm
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 9 Ü: Hotel im MBZ
  • 2 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 11×F, 3×M, 4×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren geeignet
  • Indonesischer Kochkurs
  • Tempel Tirta Empul und Besakih
  • Strandurlaub in Jimbaran

Das Besondere dieses Bausteins

  • Wilde Entenjagd im Reisfeld
  • Balinesische Papierdrachen selbst basteln

Anforderungen

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich, Sie müssen sich aber auf zum Teil tropisches Klima als auch zum Teil auf kurze starke Regenschauer einstellen.

Zusatzinformationen

Unterkünfte: Die Unterbringung erfolgt üblicherweise in Dreibettzimmern bzw. Vierbettzimmern.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Indonesien

Einreise-Status:
Reiseland geschlossen und Öffnung ist nicht unmittelbar zu erwarten oder angekündigt
Für Geimpfte: Reiseland geschlossen aber Öffnung steht unmittelbar bevor bzw. ist zu erwarten

Zusatzinformationen:

Touristen ist die Einreise weiterhin nicht gestattet. Die indonesische Immigrationsbehörde informiert über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen.

Die Einreisesperre für ausländische Staatsangehörige nach Indonesien besteht weiter. Es sind jedoch Ausnahmen für bestimmte Reisezwecke vorgesehen, die auf der Homepage der indonesischen Immigration aufgeführt sind. Für diese Reisezwecke kann ein elektronisches Visum für Indonesien beantragt werden. Dieses e-Visum muss vor der Einreise vorliegen; eine visumfreie Einreise und visa-on-arrival sind derzeit nicht möglich.

Reisende (auch Kinder jeden Alters) müssen bei Einreise einen bei Abflug maximal 72 Stunden alten negativen PCR-Test in englischer Sprache vorlegen. Darüber hinaus wird ab einem Alter von 18 Jahren ein Nachweis über eine vollständige Impfung nach Maßgaben des Heimatlandes verlangt. Ausnahmen gelten für Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und über entsprechende ärztliche Bescheinigungen verfügen.

Reisende, die aus dem Ausland ohne Erfüllung der o.g. Erfordernisse einreisen, werden sofort kostenpflichtig abgeschoben!

Bei der Einreise wird am Flughafen ein kostenpflichtiger PCR- Test durchgeführt; das Testergebnis ist am Flughafen abzuwarten. Es ist mit einer Wartezeit von bis zu sechs Stunden zu rechnen. Während der Wartezeit kann keine Verpflegung erworben werden. Bei einem positiven Testergebnis erfolgt Einweisung in eine Quarantäneeinrichtung. In der Vergangenheit kam es bei hiesigen Laboren wiederholt zu falsch positiven Ergebnissen.

Nach Vorliegen des negativen Testergebnisses am Flughafen folgt eine achttägige Hotelquarantäne in einem von der indonesischen Regierung vorgegebenen Hotel auf eigene Kosten (Auswahl aus mehreren Hotels möglich), wo am siebten Tag nach Einreise ein erneuter kostenpflichtiger PCR-Test erfolgt.

Reisende (insb. Kinder im Alter von 12 bis 17 Jahren), die ohne vollständige Impfung einreisen, werden im Anschluss an den zweiten PCR-Test am Quarantäneort zwangsweise geimpft.

Bei positivem Testergebnis im Hotel erfolgt eine kostenpflichtige Einweisung in eine Quarantäneeinrichtung.

Für Geimpfte oder Genesene gibt es bei der Einreise und im Alltag keinerlei Erleichterungen oder Befreiungen.

Bei Einreise wird am Flughafen eine Registrierung in der indonesischen App „Peduli Lindungi“ verlangt. Hier muss ein Impfnachweis hochgeladen werden; bei ausländischen Impfnachweisen ist dies derzeit praktisch nicht möglich. Die App mit hochgeladenem Impfnachweis ist Voraussetzung für den Zutritt zu Supermärkten, Malls, Dienstleistern und Restaurants. Dies wird zunehmend strikt kontrolliert. Kindern unter 12 ist der Zutritt generell untersagt. In Einzelfällen wird aber auch das Ausfüllen eines bereitgestellten Formulars in Papierform akzeptiert.

Quelle: Auswärtiges Amt