Indonesien • Bali

Sanak Retreat

Munduk

Preis p.P. pro Nacht auf Anfrage
Mind.Auf. eine Nacht
Landeskategorie
Merkmale
Tourcode IDOSAR

Lage

Im Herzen Balis, in die malerische Atmosphäre und atemberaubende Landschaft eingebettet, ist das Sanak Retreat ein idealer Ort zur Entspannung. Außerhalb des beschaulichen Örtchens Munduk zwischen Reisfeldern im Tal zweier Bachläufe gelegen, haben Sie schon beim Aufstehen Ausblick auf die wolkenumzogenen Gipfel der umliegenden Berge und Hügel. Mit dem Auto sind Ubud und Denpasar je in ca. zwei Stunden zu erreichen.

Unterkunft

Das Sanak Retreat vereint Komfort mit den Traditionen Balis. Ihr Bungalow überblickt die Reisfelder im weiten Umland, und ist in sich selbst ein kleines Paradies, das von seinen Mustern, edlen Hölzern und der Terrasse zum Leben erweckt wird. Genießen Sie ein exquisites kulinarisches Erlebnis authentisch balinesischer und auch westlicher Küche im charmanten Restaurant. Lassen Sie doch die Seele in der Spa baumeln, oder unternehmen Sie einen der diversen Aktivausflüge des Hotels in die Natur und die umliegenden Dörfer. WLAN ist kostenfrei verfügbar.

Höhepunkte

  • Ruhige Lage in malerischer Kulisse
  • Großzügige Villen und Infinity-Pool

Keine Zeiträume gefunden.

Jetzt anfragen

Zusatzkosten

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

Enthaltene Leistungen

  • Unterkunft
  • Frühstück

Nicht in den Leistungen enthalten

Aktivitäten; An-/Abreise; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Ruhige Lage in malerischer Kulisse
  • Großzügige Villen und Infinity-Pool

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Unterkunft im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Indonesien

Einreise-Status:
Reiseland geschlossen aber Öffnung steht unmittelbar bevor bzw. ist zu erwarten

Zusatzinformationen:

Touristen ist die Einreise nach Indonesien bis auf Weiteres nicht gestattet.

Die Einreisesperre für ausländische Staatsangehörige nach Indonesien besteht weiter. Es sind jedoch Ausnahmen für bestimmte Reisezwecke vorgesehen, die auf der Homepage der indonesischen Immigration aufgeführt sind. Für diese Reisezwecke kann ein elektronisches Visum für Indonesien beantragt werden. Dieses e-Visum muss vor der Einreise vorliegen; eine visumfreie Einreise und visa-on-arrival sind derzeit nicht möglich.

Reisende müssen bei Einreise ein Gesundheitszeugnis des Ausreisestaates in englischer Sprache vorlegen, worin ein bei Abflug maximal 72 Stunden alter negativer PCR-Test sowie das Nichtvorliegen von Krankheitssymptomen enthalten sein muss. Nach der Einreise erfolgt obligatorisch eine erneute kostenpflichtige PCR-Testung. Bei negativem Testergebnis erfolgt anschließend eine fünftägige Hotelquarantäne in einem von der indonesischen Regierung vorgegebenen Hotel auf eigene Kosten. Am Ende der fünftägigen Quarantäne müssen sich Reisende einer erneuten kostenpflichtigen Testung unterziehen. Bei positivem Testergebnis erfolgt eine Einweisung in ein Krankenhaus auf eigene Kosten. Reisende, die aus dem Ausland ohne oder ohne gültigen PCR-Test einreisen, werden vor Ort nachgetestet und müssen sich bis zum Vorliegen des (negativen) Testergebnisses auf eigene Kosten in ein Hotel, das von den indonesischen Behörden vorgegeben wird, begeben. Ein Abwarten des Testergebnisses in Hausquarantäne ist nicht möglich. Im Anschluss an die fünftägige Hotelquarantäne ist eine vierzehntägige Heimquarantäne einzuhalten.

Bei Einreise wird am Flughafen eine Registrierung im indonesischen „Health Portal“ verlangt, die durch die Nutzung einer App „eHAC“ erfolgen soll. In Einzelfällen wird aber auch das Ausfüllen eines bereitgestellten Formulars in Papierform akzeptiert.

Quelle: Auswärtiges Amt