Am Gullfoss
Islandpferde sind geduldige Motive
Reykjavik von oben
Nordlicht über Reykjavík

Winterabenteuer zwischen Feuer und Eis an Islands Südküste

Mit dem Mietwagen auf spannender Strecke zwischen Wasserfällen, Vulkanen und schimmernden Eisbergen

Highlights

  • Goldener Ring mit Geysiren, heißen Quellen und dem teils gefrorenen Gullfoss
  • Tagsüber die raue Wildnis, abends behagliche Gemütlichkeit genießen
  • Mit etwas Glück: Nordlichtbeobachtung

Fakten

  • Reiseart: Mietwagenreise
  • Dauer: 7 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: ISLWIN
  • ab 1240 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Wer Island im Sommer schon einmal besucht hat, der wird im Winter noch mehr staunen.

Island – ein Winterwonderland

Schneebedeckte Lavafelder, teilweise gefrorene Wasserfälle und dampfende heiße Quellen mitten im Schnee machen Island zu einem einzigartigen Reiseziel im Winter. Naturgeformte Eisskulpturen und eine glitzernde weiße Landschaft bieten perfekte Fotomotive. Sie besuchen die schönsten Wasserfälle und Sehenswürdigkeiten im Südwesten Islands und erleben die erholsame Ruhe dieser kalten Jahreszeit – und das alles individuell mit Ihrem Mietwagen! Sie werden einen der bekanntesten Vulkane der Welt sehen und die beeindruckende Küste mit ihren schwarzen Sandstränden und einzigartigen Felsformationen erkunden.

Vielfältig aktiv

Ob kleinere Wanderungen zum Svartifoss oder zum berühmten Flugzeugwrack, spannende Besuche in den multimedialen Museen der Hauptstadt bzw. der Südküste oder eine Tour in eine Eishöhle an der Gletscherlagune – der Winter und die flexible Reisegeschwindigkeit im eigenen Mietwagen ermöglichen Ihnen viele Optionen.

Aurora Borealis erleben

Abends widmen Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit dem Sternenhimmel über Island, um mit etwas Glück das schönste Phänomen des Nordens zu beobachten: die Polarlichter. Island ist einer der besten Orte, um das Naturschauspiel zu erleben. Und wenn diese magischen Lichter über der vereisten Landschaft erscheinen und den Schnee in einen grünen Schein tauchen, werden Sie diesen verzauberten Ort nie mehr vergessen.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Elisa Seifert
Elisa Seifert
Teamleitung, Verkauf & Produktmanagement Europa, Nordamerika

Es ist ganz egal, ob es die frische Brise an Irlands Küste, das seichte Rauschen der schwedischen Wälder oder der mediterrane Duft Italiens ist. Wenn ich frühmorgens die Campertür öffne und in der Natur bin, fühle ich mich am wohlsten. Am liebsten bin ich mit meiner Familie im Camper unterwegs, mit dem wir mehrere Monate durch Europa bis zu den norwegischen Lofoten und einmal rund um Irland gefahren sind. Es sind diese besonderen Gefühle, die das Reisen in mir auslöst: vorfreudiges Kribbeln, wohlige Anspannung, die Dankbarkeit und Demut vor dem eigenen Glück, die Endorphine, die einen beim Anblick grandioser Landschaften durchströmen. Diese Reiseleidenschaft hat mich schon früh in die Welt hinausgezogen: zum Studieren und Arbeiten auf den griechischen Peloponnes, nach Helsinki in Finnland und nach Vancouver in Kanada. Nach vielen Jahren bei verschiedenen Reiseveranstaltern habe ich bei DIAMIR mein „Reise-Hauptquartier“ gefunden und möchte bei der täglichen Reise-Entwicklung und -Beratung zeigen, wie faszinierend und überraschend Europa sein kann. Mehr

Die markanten Reynisdrangar-Felsnadeln beim Vík

Das Besondere an dieser Reise

  • Bekannte Südküsten-Highlights in winterlicher Stimmung
  • Gemütliche, oft familiengeführte Farmunterkünfte
  • Digitaler Routenplaner mit ausführlichen Infos
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2023

01.10.23 – 30.04.24 ab 1240 EUR
  • pro Person im Doppelzimmer mit Privatbad

Zusatzkosten

  • Internationale Flüge: ab 490 EUR
  • Andere Mietwagenkategorie: auf Anfrage
  • Abschlag Zimmerkategorie Basic (DZ mit Etagenbad): auf Anfrage

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise

Im Winter unterwegs mit dem Allradfahrzeug

Individuelle Anreise nach Keflavík und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Optionaler Besuch der Blauen Lagune (Voranmeldung notwendig). Fahrt Richtung Südküste und Übernachtung im Gästehaus. (Fahrstrecke ca. 160 km).

2. Tag

Goldener Ring

Am winterlich vereisten Gullfoss

Fahrt zum Þingvellir-Nationalpark, Sitz des alten isländischen Parlaments und ein Juwel der Natur. Anschließend geht es weiter zum Heißwassergebiet des Geysir und natürlich darf auch ein Besuch des mächtigen Wasserfalls Gullfoss nicht fehlen. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke ca. 100 km).

1×F
3. Tag

Zu den Wasserfällen im Süden

Am Skógafoss in Südisland

Ihre Reise führt weiter entlang der Südküste zu den berühmten Wasserfällen Seljaland- und Skógafoss. Übernachtung in der Region Vík im Gästehaus. (Fahrtstrecke ca. 130 km).

1×F
4. Tag

Im Skaftafell

am Svartifoss

Besuchen Sie die Halbinsel Dyrhólaey sowie die schwarzen Sandstrände von Vík. Anschließend Weiterfahrt Richtung Vatnajökull-Nationalpark. Es bietet sich eine kurze Wanderung zum Svartifoss an oder eine Fahrt zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Übernachtung in der Region Kirkjubæjarklaustur. (Fahrstrecke variabel, ca. 70-310 km).

1×F
5. Tag

An der Südküste

Auf dem Gletscher im Skaftafell-Nationalpark

Erneute Möglichkeit für den Besuch des schönen Vatnajökull-Nationalparks, zwischen Gletschern und zahlreichen Wandermöglichkeiten gelegen. Übernachtung in der Region Hella. (Fahrstrecke ca. 170 km).

1×F
6. Tag

Reykjavik: Unterwegs in der Hauptstadt

Die Ringstraße in Südisland

Fahrt entlang der Küste nach Hveragerði, ein kleines charmantes Städtchen. Es ist einer der wenigen Orte der Welt, die direkt auf einem geothermalen Gebiet liegen. Wegen seiner vielen Gewächshäuser, die vom heißen Wasser der naheliegenden Quellen erwärmt werden, wird es auch das „Blumendorf“ genannt. Nachmittag in Reykjavik zur freien Verfügung. Übernachtung im Gästehaus. (Fahrstrecke ca. 90 km).

1×F
7. Tag

Heimreise

Oder noch ein Ausflug in die Sky Lagoon bei Reykjavik?

Fahrt zum Flughafen Keflavík, Abgabe des Mietwagens und individuelle Heim- oder Weiterreise oder Verlängerung. (Fahrstrecke ca. 50 km).

1×F

Leistungen ab/an Keflavík

  • Englischsprachiges Informationsmaterial/Reisecomputer mit ausführlichen Routenbeschreibungen und Reiseinformationen (leihweise)
  • Mietwagen der Kategorie Allradfahrzeug AA (Suzuki Swift 4x4 oder vergleichbar) mit Winterausrüstung, unbegrenzten Freikilometern, CDW-Versicherung, Diebstahlschutz und Navigationssystem sowie 1 Zusatzfahrer für 7 Tage
  • 6 Ü: Gästehaus im DZ
  • Mahlzeiten: 6×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Benzinkosten
  • optionale Aktivitäten und Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Der Mietwagen stellt eine von DIAMIR vermittelte Reiseleistung dar, bei der ausschließlich die AGB der jeweiligen Mietgesellschaft Gültigkeit besitzen. Gern senden wir Ihnen diese auf Anfrage zu.
DIAMIR kann für verpasste Leistungen, welche aus einer Autopanne/Unfall resultieren, nicht haftbar gemacht werden. Etwaige Zusatzkosten muss der Kunde vor Ort tragen.

Anforderungen

Für die Anmietung des Fahrzeuges sind eine Kreditkarte und ein gültiger Führerschein notwendig. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein, bei Buchung eines Allradfahrzeuges mindestens 23 Jahre.

Die Wetterbedingungen im isländischen Winter können rau und unwegsam sein. Schnee, Wind und Eis können das Fahren, auch auf der Ringstraße, herausfordernd gestalten. Räumfahrzeuge sind ständig im Einsatz und halten die Straßen weitestgehend frei. Dennoch muss mit teilweisen erschwerenden Wetterverhältnissen gerechnet werden. Ein Allradfahrzeug ist unabdingbar.

Zusatzinformationen

Die Reise kann komplett nach Ihren Wünschen individuell angepasst werden.

Der Reisepreis basiert auf der günstigsten Mietwagen-Buchungsklasse. Mietwagenpreise sind immer tagesaktuell. Bei Nichtverfügbarkeit können gegen Aufpreis andere Klassen reserviert werden.

Immer vor Ort dabei: Ihr individueller elektronischer „Reiseleiter“

Für die Dauer der Reise erhalten Sie leihweise ein Tablet (Reisecomputer) mit umfangreichen Informationen zu Ihrer Route, wie Höhepunkten und Sehenswürdigkeiten entlang Ihrer persönlichen Fahrstrecke und vielen weiteren Hinweisen. Ihr gebuchtes Routing wird vorab auf den Bordcomputer geladen. Sie können Ihre Tagesetappen am Tablet verfeinern, individualisieren und ganz Ihren Schwerpunkten anpassen, mit Hilfe einer umfangreichen Informationsdatenbank. Weiterhin stellt Ihnen das Tablet aktuelle Informationen zu Straßen- und Wettersituationen bereit, kann als Hotspot für Ihre mobilen Endgeräte genutzt werden und bietet bei Rückfragen Kontaktmöglichkeiten (auch in Form eines Messengerdienstes) zu den isländischen Kollegen vor Ort. Alle Vorteile und Inhalte Ihres digitalen „Reiseleiters“ auf einen Blick:

  • Ihr eingespeister, individueller Reiseverlauf mit der Möglichkeit diesen selbst anzupassen (z.B. durch Hinzufügen neuer Zwischenstopps), und die täglichen Reisedistanzen und Fahrzeiten zu kalkulieren
  • täglich Hinweise zu Ausflugsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten in der jeweiligen Umgebung und entlang Ihrer Route
  • Insidertipps für Restaurants, Museen, geothermale Schwimmbäder und vieles mehr
  • Elektronische Voucher für Ihre vorgebuchten Unterkünfte und Ausflüge
  • GPS – Navigation
  • Zugang zu Kartenmaterial, auch im Offline-Modus
  • Zugang zu Wetter- und Nordlichtervorhersage
  • Safe Travel-Sicherheitswarnungen, mit Updates (ggf. Warnungen) zu Wetter- und Straßenverhältnissen
  • Hinweise auf die nächstgelegene Tankstelle
  • Isländische Nachrichten in englischer Sprache
  • 4G WiFi-Hotspot
  • Messenger-Service: direkter und schneller Kontakt zu den örtlichen Partnern

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

„Gläserner“ Eisberg am Strand

Reiseberichte

Sylvia Wesser, 17.04.2019

Winterabenteuer in Feuer und Eis

Weiterlesen
Annette Bouvain, 14.10.2014

Island – Winterreise zu den Nordlichtern

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Landmannalaugar mit farbigen Rhyolithbergen
ISLHIG

Island

Hochlandabenteuer – auf spannenden Pisten durch einsame Vulkanlandschaften

Selbstfahrertour maßgeschneidert nach Ihren Wünschen
ab 2480 EUR zzgl. Flug
Dauer 10 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise
Fantastisches Nordlicht über Südisland
ISLNEW

Island

Nordlicht, Eis und Winterstille

Außergewöhnliche Naturreise im isländischen Winter mit gemütlichem Gästehaus und Nordlichtzauber
ab 1440 EUR zzgl. Flug
Dauer 6 Tage / 8–15 Teilnehmer
Zur Reise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.