Japan

Kansai – im kulturellen Herzen Japans

Kultur erleben

Ihre Reisespezialistin

Preis pro Person ab 1690 EUR
Dauer 6 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode JAPKAN

Auf dieser Reise erleben Sie die berühmten japanischen Städte Kyoto, Nara, Kobe und Osaka und tauchen in das traditionelle und kulinarische Japan ein. Kyoto – die ehemalige japanische Hauptstadt – ist eine der absoluten Höhepunkte jeder Japanreise! Die einstige Kaiserstadt ist glücklicherweise vom Bombardement des 2. Weltkrieges verschont geblieben und dadurch eine wahre Schatztruhe an Sehenswürdigkeiten. Vor allem im historischen Stadtzentrum aber auch in den Außenbezirken erlebt man das traditionelle Japan hautnah. So finden sich hier und auch in Nara, Japans erster Hauptstadt, zahlreiche Bauwerke, die 1994 auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt wurden. Im Gegensatz dazu ist Kobe eine sehr junge Stadt, die erst 1889 als Handelsstadt gegründet wurde und für das Kobe-Rind weltweit bekannt wurde. Interessant ist das Viertel Kitano-Cho, das eher einer europäischen Stadt ähnelt, weil hier Kulturen aus der ganzen Welt zusammen leben, die sich in der Meiji-Zeit (1868-1912) niedergelassen haben, um vor allem Handel zu betreiben. Auf einem Tagesausflug besuchen Sie die berühmte Burganlage von Himeji (UNESCO), die zu den prächtigsten und ältesten erhaltenen Bauwerken in Japan zählt. Zum Abschluss Ihrer Reise erkunden Sie die Stadt Osaka, die auch die Küche Japans genannt wird. Was das heißt, lernen Sie bei einer kulinarischen Genusstour am Abend kennen. An einzelnen Tagen haben Sie die Möglichkeit, die Städte auf eigene Faust zu erkunden und Ihr Programm selbst zu gestalten. Hierfür erhalten Sie von uns mit Ihren Reiseunterlagen sorgfältig ausgewählte Reisetipps mit Wegbeschreibungen und Informationen zur Verbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Ganze steht Ihnen auch in unserer Self Guide App kostenfrei zum download zur Verfügung.

Höhepunkte

  • Kyoto – alte Kaiserstadt mit UNESCO Welterbe
  • Himeji – die Burg des weißen Reihers
  • Nara – Japans erste Hauptstadt
  • Grüntee auf Japanisch – Matcha aus Uji
  • Kulinarisches in Kobe und Osaka

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.02.2019 31.12.2020 ab 1690 EUR Doppelzimmer Preis pro Person in der Zimmerkategorie „First-Class“ Anfragen
01.02.2019 31.12.2020 ab 1790 EUR Doppelzimmer Preis pro Person in der Zimmerkategorie „Superior“ Anfragen
01.02.2019 31.12.2020 ab 1990 EUR Doppelzimmer Preis pro Person in der Zimmerkategorie „Deluxe“ Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag pro Person in Zimmerkategorie „First Class“ ab 180 EUR
EZ-Zuschlag pro Person in Zimmerkategorie „Superior“ ab 270 EUR
EZ-Zuschlag pro Person in Zimmerkategorie „Deluxe“ ab 450 EUR
Aufpreis deutschsprachiger Tourenleiter in Kyoto (Preis pro Tag) ab 70 EUR
Highspeed-Pocket-Wifi mit unbegrenztem Datenvolumen für 6 Tage 45 EUR

Reiseverlauf

  • Damen im Kimono in Kyoto

    1. Tag: Ankunft Kyoto

    Konichiwa – Herzlich willkommen im freundlichen Japan! Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Kansai werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel in Kyoto gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch das Altstadt-Viertel Gion. Hier gibt es viele Läden und Restaurants, wo Sie das traditionelle Gericht kyo-ryori probieren können und auf der Hanami-kiji-Straße finden Sie erstklassige Teehäuser (ochaya). In den Abendstunden stehen die Chancen gut in den kleinen Gassen eine Geisha oder Maiko zu erspähen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 2h).

  • Todaiji Tempel in Nara

    2. Tag: Kyoto – Uji und Ikaruga (Nara) – Kyoto 1×F

    Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Uji und Ikaruga. Der erste Stopp ist Uji, die japanische Hauptstadt des Tees. Hier besuchen Sie den Byodoin-Tempel, der zum Weltkulturerbe gehört und eindrucksvoll den Jodo-Buddhismus in der Architektur widerspiegelt. Danach begeben Sie sich zum Teehaus (ochaya) nahe des Gartens und genießen bei der japanischen Teezeremonie den authentischen Geschmack des Uji Matcha-Tees. Mittags nehmen Sie den Zug nach Ikaruga, südlich der Großstadt Nara. Im 8. Jhd. war Nara für 74 Jahre die japanische Hauptstadt und die noch heute zu sehenden Tempel und Schreine stammen größtenteils aus dieser Zeit. Der Horyu-ji-Tempel in Ikaruga ist eine UNESCO-Weltkulturerbestätte und einer der sieben Tempel von Nara, der das älteste noch existierende Holzgerüst der Welt beherbergt. Rückkehr nach Kyoto. Übernachtung wie am Vortag.

  • Der Hafen von Kobe

    3. Tag: Kyoto – Kobe 1×F

    Heute ist Ihr letzter Tag in Kyoto, den Sie nach Herzenslust selbst gestalten können. In Ihren Reiseunterlagen und mit unserer self guide App geben wir Ihnen wertvolle Tipps wie Sie weitere Höhepunkte in Japans Kulturhauptstadt auf eigene Faust erkunden. Später fahren Sie mit dem Zug weiter in die Hafenstadt Kobe (Zugfahrt 1h). Während der Meiji-Ära (19. Jhd.) wurde sie als Handelsstadt gegründet, wo reger Handel mit Wolle, Baumwolle und Rohmaterialien betrieben wurde. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in Kobe die ersten ausländischen Siedlungen entstanden und deren früher kultureller Einfluss hier zu spüren ist. Wer möchte, kann Kobe auf eigene Faust erkunden. Wir empfehlen einen Besuch in Chinatown, dem Zentrum der chinesischen Gemeinde in der Kansai-Region, die eine authentische Atmosphäre bietet und mit einer großen Auswahl kulinarischer Genüsse lockt. Nur einen Kilometer entfernt liegt der Meriken-Park, ein Hafenpark mit dem Hafenturm und dem sehenswerten Schifffahrtsmuseum. Übernachtung im Hotel.

  • Burg Shirasagi-jo in Himeji zur Kirschblüte

    4. Tag: Kobe – Himeji – Kobe 1×F

    Mit dem Zug reisen Sie heute nach Himeji. Hier bestaunen Sie die berühmte weiße Burganlage, die wegen ihrer architektonischen und historischen Einzigartigkeit zu den großen Nationalschätzen Japans zählt. Sie wird auch liebevoll Shirasaqi-jo oder Hakuro-jo genannt, was „Schloss des weißen Fischreihers“ bedeutet. Im Anschluss daran besichtigen Sie den schönen Koko-Garten, der 1992, zum 100. Jahrestag der Gemeinde Himeji, kreiert wurde. Zurück in Kobe besuchen Sie den Ikuta-Schrein der shintoistischen Volksreligion im Herzen von Kobe. Es wird angenommen, dass der Schrein bereits 18 Jahrhunderte alt ist. Nur wenige Meter vom Schrein entfernt, ist das Kitano-cho, dessen Architektur den Ijinkan-Stil repräsentiert, der von den ersten ausländischen Bewohnern Kobes entwickelt wurde. Anschließend erwartet Sie eine Zugfahrt zur längsten Hängebrücke Japans. Die Maiko-Marine-Promenade befindet sich auf dem Unterdeck der Brücke. Von hier haben Sie eine atemberaubende Aussicht zwischen der Bucht von Osaka und das Hirima-nada Meer. Rückkehr nach Kobe und Übernachtung wie am Vortag.

  • Osaka

    5. Tag: Kobe – Osaka 1×(F/A)

    An diesem Morgen verlassen Sie Kobe und tauchen ein in die bunte Welt Osakas, die drittgrößte Stadt Japans, für die Sie sich den ganzen Tag Zeit nehmen können. Wir empfehlen Ihnen das beeindruckende Schloss Osaka zu besuchen, das auch einen tollen Ausblick über die Stadt bietet. Anschließend können Sie durch den Schlossgarten spazieren und eine Bootsfahrt auf dem Fluss Osaka unternehmen. Am Nachmittag (ab 16:00 Uhr) sind Sie dann mit unserem Food-Experten verabredet, der Sie durch die kulinarische Welt von Osaka führen wird. Sie probieren lokale Spezialitäten in verschiedenen Stadtteilen. Die Tour endet mit einem Spaziergang durch ein Viertel mit unzähligen kleinen Bars und Pubs. Anschließend können Sie das Nachtleben Osakas auf eigene Faust erkunden oder zurück zum Hotel fahren. Übernachtung im Hotel.

  • 6. Tag: Osaka 1×F

    Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen Kansai oder Anschlussprogramm.

Hinweis: Der Ausflug an Tag 5 wird nicht exklusiv für DIAMIR-Gäste durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Tourenleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Enthaltene Leistungen ab/an Flughafen Kansai (Osaka/Kyoto)

  • Englisch sprechende Reiseleitung an Tag 2 (Kyoto) und Tag 4 (Kobe)
  • Englischsprachige Soul-Food-Tour am Tag 5 in Osaka (4h)
  • PASMO-Transport-Pass zum Nutzen der öffentliche Verkehrsmittel geladen mit einen Wert von 6500 JPY für Tag 1-5
  • Alle Eintrittsgelder und Transporte laut Programm
  • Reisehandbuch und Self Guide App mit allen Details zum Reisearrangement
  • 5 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 5×F, 1×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Foto- und Videogenehmigungen in Museen und Monumenten; Flughafengebühren im Reiseland/Ausreisesteuern; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Kyoto – alte Kaiserstadt mit UNESCO Welterbe
  • Himeji – die Burg des weißen Reihers
  • Nara – Japans erste Hauptstadt
  • Grüntee auf Japanisch – Matcha aus Uji
  • Kulinarisches in Kobe und Osaka

Hinweise

Self Guide App Nach Buchung erhalten Sie mit Ihren finalen Reiseunterlagen von uns einen Link und ein Passwort zum kostenlosen Download unserer Self Guide App. Diese App funktioniert auf allen aktuellen Android- und iOS-Mobil-Geräten und beinhaltet all Ihre Reiseunterlagen inklusive Informationen zu den gebuchten Hotels und Zugverbindungen mit Abfahrtszeiten in digitaler Form. Darüber hinaus zeigt sie Ihnen für die Tage, die ohne Programm und Reiseleitung geplant sind, Programmvorschläge an. Die App ist in Englischer Sprache und funktioniert auch offline. Online bietet die App allerdings noch weitere Funktonen wie Navigation, Restaurant- und Sehenswürdigkeitenfinder und einiges mehr.

Pocket WIFI – Mobiles Internet während Ihrer Reise Die meisten Deutschen Mobilfunkanbieter erheben exorbitante Gebühren für Daten-Roaming außerhalb von EU-Ländern und bieten dann auch nur limitierten Datentransfer. Sollten Sie nicht einen Mobil-Tarif haben, mit dem Sie Daten-Roaming in Japan zu einem vernünftigen Preis und Daten-Volumen abgedeckt bekommen, empfehlen wir unseren Kunden, die viel Freizeit und Unternehmungen auf eigene Faust mit einplanen, ein Pocket-Wifi für die Reise zu mieten. Das Gerät bestellen Sie online und nehmen es nach Ankunft am Flughafen oder im Hotel in Empfang. Unsere Empfehlung: Von unserem japanischen Partner-Anbieter PuPuRu erhalten Sie super schnelles Internet für die Hosentasche (mit unlimitiertem up- und download Volumen!) und auf Wunsch auch andere Mobilgeräte mit 10% Rabatt nach der Eingabe dieses Rabatt-Codes: G0110. Am Ende Ihrer Reise können Sie Ihr Mietgerät einfach in den beiliegenden, frankierten Umschlag in einen beliebigen Briefkasten stecken oder an Ihrer Hotelrezeption beim Check-out zur Aufgabe per Post abgeben. Sollten Sie eine Japanreise mit DIAMIR buchen, arrangieren wir Ihnen Ihr Highspeed-Pocket-Wifi gern zum Vorzugspreis: 8-10 Tage = 60 €/11-14 Tage = 70 €/15-21 = 90 € (Bei Geräte-Verlust oder verursachtem Defekt fallen Kosten in Höhe von 40.000JPY pro Gerät an. Geräte-Versicherungen sind ab 100JPY/Tag auf Wunsch zubuchbar.) Sprechen Sie uns gern an.

Zusatzinformationen

Allgemein Aufmerksamkeit und Respekt gegenüber der japanischen Kultur sind bei dieser Reise unerlässlich. Der japanische Alltag ist geprägt von einem komplexen Benimm-Regelwerk, das sich Europäern anfangs schwer erschließt.

Preis in der Hauptsaison Aufgrund von Festivals, Ferienzeiten und an einigen speziellen Wochenenden kann es zu erheblichen Preissteigerungen kommen.

Sehenswürdigkeiten Das Teehaus Taiho-an ist jährlich vom 10.01. – 20.12. geöffnet. An den Tagen, an denen es geschlossen ist, kann als Alternative der Besuch im Nara-Park und der Todaiji-Tempel in Nara angeboten werden.

Die Akashi-Kaikyo-Brücke ist am zweiten Montag jedes Monats geschlossen (oder wenn dieser Tag auf einen Nationalfeiertag fällt, dann den darauffolgenden Tag).

Die Osaka Soul Food Tour ist eine gemeinsame Aktivität, weshalb möglicherweise andere Teilnehmer an der Tour teilnehmen (2 – 10 Teilnehmer).

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.