Typische ländliche Szene in Kambodscha
Straßenszene im Herzen Phnom Penhs
Stilleben in Kambodscha
Schüler nutzen die Pause für Schabernack

Quer durch Kambodschas Mitte

Abwechslungsreiche und spannende Tour von Phnom Penh nach Angkor mit liebevoll ausgewählten Besonderheiten

Highlights

  • Holztempel und die ältesten Khmer-Ruinen
  • Irrawaddy-Flussdelfine des Mekongs

Fakten

  • Reiseart: Reisebaustein
  • Dauer: 5 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Reiseleitung: deutsch
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: KAMMON
  • ab 980 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Der fünftägige Baustein führt Sie durch Kambodschas Mitte, von Phnom Penh nach Siem Reap – langsam tasten Sie sich mit dem Besuch erster Tempel an das Schmuckstück und Herz des Landes in Angkor heran. Unterwegs gibt es allerlei zu entdecken: bunte Märkte, Asiens längste temporäre Bambusbrücke, die Irrawaddy-Delfine im Mekong sowie die entspannte Kleinstadt Kratie mit ihren historischen Tempeln und einem Inselbesuch mit einer Radtour.

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Ulrike Anders
Ulrike Anders
Verkauf & Beratung Südostasien

Ulrike ist studierte Kommunikationsdesignerin mit Liebe für japanisches Design und Kultur. Ihre Faszination für Asien begann schon in ihrer Kindheit. Inspiriert von ihren Großeltern, die ihr immer kleine Schätze von ihren Reisen mitbrachten, reiste sie während ihres Studiums erstmals mit einem Rucksack durch Südostasien. Doch es war Japan, das sie während mehrerer Reisen tief berührte und schließlich zu einem Auslandsjahr in Kyoto führte.

Während ihres Aufenthalts in Kyoto liebte sie es jeden Winkel zu erkunden, ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Auch die Berge im Umland zu bewandern wurde zu ihrem neuen Hobby. Durch ihre berufliche Tätigkeit als Tourguide hatte sie die Möglichkeit, ihre neuen Entdeckungen mit anderen Japaninteressierten zu teilen. Hier erkannte sie, wie sehr es sie erfüllt, anderen Menschen die lebendige Kultur und Geschichte des Landes näherzubringen, und so ihre Euphorie für das Land auf sie zu übertragen. Mehr

Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2023

01.08.23 – 30.09.24 ab 980 EUR

Reiseverlauf

1. Tag

Phnom Penh – Kampong Cham

Obstmarkt in Siem Reap

Am Morgen verlassen Sie die Hauptstadt Kambodschas und begeben sich auf die fünftägige spannende Überlandreise nach Siem Reap. Auf Ihrer heutigen Fahrt besuchen Sie zunächst den bunten Markt von Skun. Ein wenig wird es Ihnen bekannt vorkommen, doch vieles wird auch neu sein. Besonders spannend auf den ländlichen Märkten sind die vielen exotischen Früchte und natürlich auch die frittierten oder gegarten Insekten. Probieren erlaubt. Und schon wartet der erste Tempel auf Sie – der Banteay Prey Nokor. Kurze Erholung und Mittagspause, bevor Sie eine Teeplantage besuchen. Das Highlight am Ende dieses Tages: sehen Sie eine von Asiens längsten temporären Bambusbrücken, die in der Trockenzeit errichtet werden – ein wahres Kunstwerk. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h, 130 km).

2. Tag

Kampong Cham – Kratie

Nebelschwaden am frühen Morgen beim Sonnenaufgang über dem Mekong

Fahrt nach Kratie – einer Stadt im Osten des Landes an den Ufern des Mekong. Hauptattraktion sind die Irrawaddy-Delfine des Mekongs. Die besondere Atmosphäre der Region ist geprägt von den zahlreichen kolonialen Häusern, dem entspannten Charme der Kleinstadt und einigen sehenswerten Tempeln. Anschließend nehmen Sie die Fähre hinüber zur Insel Koh Trong, auf der Sie eine Pferdewagenfahrt und auch eine Fahrradtour unternehmen. Übernachtung auf der Insel im Hotel. (Fahrzeit ca. 1,5h, 80 km).

1×F
3. Tag

Erkundungstour in Kratie

Frau bei der Herstellung von Reiskuchen

Heute begeben Sie sich auf eine kleine Erkundungstour in Kratie. Entdecken Sie die durchaus ansehnliche Kolonialarchitektur am Flussufer. Vieles scheint unversehrt erhalten, was dem glücklichen Umstand zu verdanken ist, dass aus unerklärlichen Gründen die Roten Khmer die Stadt zwar eroberten, jedoch nicht völlig verwüsteten oder gar zerstörten. Sie besuchen den 100-Säulen-Tempel und unternehmen natürlich eine Bootsfahrt auf der Suche nach den Süßwasserdelfinen. Der Rest des Tages steht zu ihrer freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
4. Tag

Kratie – Kampong Thom

Begegnung in den Ruinen von Angkor

Auf dem Weg nach Kampong Thom besichtigen Sie eine weitere Tempelanlage aus der Angkorzeit. Die Anlage von Sambor Prei Kuk liegt ca. 170 Kilometer östlich von Angkor und ist eine der bedeutendsten des Landes. Hier befindet sich der erste Khmer-Tempel aus dem 6.-9. Jahrhundert und somit kann die Anlage als Vorbild für alles nach ihm Kommende gesehen werden. Neben aller Bedeutung der Anlage sind hier wunderbar überwachsene Tore und Mauern zu finden – ein Fotografenparadies. Nehmen Sie sich Zeit, die Anlage in Ruhe zu erkunden. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 5h, 270 km).

1×F
5. Tag

Kampong Thom – Siem Reap

Lotosblüten am Eingang

Fahrt nach Siem Reap. Der Rest des Tages steht ohne Tourenleitung zu Ihrer freien Verfügung. Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm. (Fahrzeit ca. 3,5h, 200 km).

1×F

Leistungen ab Phnom Penh/an Siem Reap

  • Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung
  • alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen
  • alle Eintritte laut Programm
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 4×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum (ca. 34 USD/EUR bei Einreise)
  • optionale Ausflüge
  • evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Sollten Unterkünfte in der Hochsaison, zu Festivals oder Zusatzterminen nicht verfügbar sein, buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf dem Tonle-Sap-See
KAMBAT

Kambodscha

Über den See Tonle Sap nach Battambang

Privatreise in das riesige Prek-Toal-Vogelschutzgebiet und Fahrt mit dem berühmten Bambuszug
ab 990 EUR zzgl. Flug
Dauer 4 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein
Cardamom Tented Camp
KAMCAR

Kambodscha

Glamping im Kardamom-Gebirge

Buddhas Hinterland – stilvoll campen und Safari im letzten verbliebener Primärwald des Landes
ab 740 EUR zzgl. Flug
Dauer 3 Tage / ab 2 Teilnehmer
Zum Reisebaustein

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: moderat

Moderate Touren bei denen durchschnittliche körperliche Anstrengungen in moderatem Umfang auftreten. Die Tageswanderetappen sind dabei nicht länger als 6 Stunden und extreme Temperaturen beeinträchtigen die Reise eher selten. Mit einfachen Unterkünften muss gerechnet werden. Aktivurlaub für Reisende, die sich sportlich unregelmäßig fit halten.