Kambodscha

Imposanter Tempel von Preah Vihear

Kultur und Natur erleben

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 410 EUR
Dauer 2 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode KAMPRE

Der in einzigartiger Lage befindliche Tempel von Preah Vihear ist unbedingt einen Besuch wert. Der ursprünglich hinduistische Tempel stammt aus dem 10. bis 12. Jahrhundert und thront 525 Meter über der kambodschanischen Ebene auf der Felsspitze Pey Tadi der Dangrek-Berge. So bietet sich Ihnen hier, an diesem Schlüsselbauwerk des Königreiches der Khmer, ein spektakulärer Ausblick über die Ebene weit nach Süden. Direkt an der Grenze zwischen Thailand und Kambodscha stand die Anlage immer mal wieder im Mittelpunkt eines Grenzkonfliktes. Im Jahre 2008 wurde der Tempel zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt.

Höhepunkte

  • Spektakuläre Lage des Tempels
  • Besuch von Beng Mealea (UNESCO)

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.08.2018 30.09.2019 410 EUR Anfragen
2019
01.08.2019 30.09.2020 ab 410 EUR Anfragen

Reiseverlauf

  • Weit schweift der Blick vom Tempel Preah Vihear im Dongrek-Gebirge in die kambodschanische Tiefebene

    1. Tag: Siem Reap – Preah Vihear

    Abholung am Hotel und Fahrt zum Tempel von Preah Vihear. Durch die Ebene kommen Sie am Tempelberg von Phnom Kulen vorbei und sehen in der Ferne schon die Ausläufer des Dangrek-Gebirges. Das Tempelgebiet geht ganz in den topographischen Gegebenheiten auf – stufenweise steigt der natürliche Tempelberg Preah Vihear an. Die Besichtigung des Areals beginnt mit einer steilen Bergauffahrt mit geländegängigen Fahrzeugen, die allein schon ein Abenteuer ist. Oben angekommen erkunden Sie in aller Ruhe diesen außergewöhnlichen Ort, der im Gegensatz zu den meisten Tempeln entlang einer Nord-Süd-Achse erbaut wurde. Genießen Sie den wohl spektakulärsten Blick Kambodschas in Ruhe. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3,5h, 210 km.)

  • Lotosarrangement in einem Hotel

    2. Tag: Preah Vihear – Siem Reap 1×F

    Auf dem Weg nach Siem Reap besuchen Sie ein weiteres Highlight: Beng Mealea, ca. 40 Kilometer östlich von Angkor aus der Mitte des 12. Jahrhunderts. Der überwiegend aus Sandstein errichtete Tempel ist zum Teil noch original in seiner Auffindesituation belassen und versprüht so reinsten Dschungelcharme. Durch seine Lage ist er deutlich weniger frequentiert, was den Besuch noch abenteuerlicher werden lässt. Hier gelingen Ihnen neben Ta Prohm sicherlich einige Ihrer besten fotografischen Aufnahmen und Sie sammeln bleibende Eindrücke. Ankunft in Siem Reap. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm.

Enthaltene Leistungen ab/an Siem Reap

  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 1 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 1×F

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 30 USD); optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Spektakuläre Lage des Tempels
  • Besuch von Beng Mealea (UNESCO)

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.