Kanada | Manitoba

Eisbären und Belugas hautnah

Naturreise

Ihr Reisespezialist

Holger Howind in Alaska

Holger Howind

Ihr Reisespezialist
Preis pro Person ab 3890 EUR
Dauer 7 Tage
Teilnehmer 1–22
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Bewertungen (7) 4,8
Tourcode KANLAZ

Wenn die Eisbären das Packeis verlassen, um entlang der Ufer ideale Jagdplätze zu finden, wenn sich tausende Belugas in der Hudson Bay tummeln, wenn die Tundra unzählige Blüten-Farbtupfer trägt – dann hat der Sommer Einzug gehalten auf der Lazy Bear Lodge in Churchill. Die kanadische Arktis ist voller Erlebnisse und Abenteuer, aber auch ein Ort der Einsamkeit und Abgeschiedenheit. Diese Reise führt Sie an die besten Plätze, um die Tiere zu beobachten und die fantastische arktische Natur zu genießen. Sie sind auf dem Churchill River unterwegs. Mit etwas Glück erleben Sie sogar einen Eisbären bei der Jagd. Außerdem lernen Sie die ganze Faszination der kanadischen Tundra mit ihrer reichen Vogelwelt, mit zahlreichen Wildblumen, mit Schneehasen und Polarfüchsen kennen.

Bewertung unserer Kunden

4,8 (7 × bewertet)

Die dargestellte Bewertung ergibt sich automatisch aus allen von unseren Reisegästen nach Reiseende ausgefüllten Online-Fragebögen.

Höhepunkte

  • Bootsfahrten durch die arktische Wildnis
  • Reisebegleitung durch einen Naturforscher
  • Winnipeg – historisch interessante Stadt im Herzen Kanadas
  • Einblick in die Vergangenheit und Kultur von Churchill

Das Besondere dieser Reise

  • Eisbären an der Hudson Bay
  • Belugas im Churchill River

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 10.07.2022 16.07.2022 3890 EUR EZZ: 670 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 14.07.2022 20.07.2022 3890 EUR EZZ: 670 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 18.07.2022 24.07.2022 3890 EUR EZZ: 670 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 22.07.2022 28.07.2022 3890 EUR EZZ: 670 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 30.07.2022 05.08.2022 3890 EUR EZZ: 670 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 07.08.2022 13.08.2022 3890 EUR EZZ: 670 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 11.08.2022 17.08.2022 3890 EUR EZZ: 670 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 15.08.2022 21.08.2022 3890 EUR EZZ: 670 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 19.08.2022 25.08.2022 3890 EUR EZZ: 670 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 23.08.2022 29.08.2022 3890 EUR EZZ: 670 EUR Englisch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihren DIAMIR-Reisespezialist Holger Howind und teilen Sie ihm Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 1100 EUR
Aqua Gliding 145 EUR
Kajak 120 EUR

Reiseverlauf

  • Museum of Human Rights & Riel Esplanade, Winnipeg

    1. Tag: Ankunft in Winnipeg

    Individuelle Anreise nach Winnipeg. Transfer zum Hotel. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie St. Boniface besuchen – das schöne französische Viertel der Stadt – oder Sie erkunden die Gegend um Forks im Stadtzentrum. Forks ist schon seit über 6000 Jahren ein Handels- und Treffpunkt, wo heute viele Festivals und zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. Übernachtung im Hotel.

  • Wally, Besitzer der Lazy Bear Lodge

    2. Tag: Winnipeg – Churchill

    Transfer zum Flughafen und Flug nach Churchill. Ihr Reiseleiter erwartet Sie am Flughafen und begleitet Sie zur gemütlichen Lazy Bear Lodge. Am Nachmittag bestaunen Sie das Cape Merry und sehen das legendäre Eisbärengefängnis (nur von außen). Jedes Jahr werden über 100 Eisbären in dieses besondere Gefängnis gebracht. Später haben Sie noch die Möglichkeit, im Parks Canada Visitor Centre an einer Präsentation der First Nations teilzunehmen. An einem Ihrer Aufenthaltstage ist ein Abendessen inkludiert. Übernachtung in der Lodge.

  • Eisbärjunges am Ufer

    3. Tag: Hudson-Bay-Küstentour 1×F

    Nach einem herzhaften Frühstück erfahren Sie, auf welchem Boot Sie untergebracht sind und wann dieses ablegt. Sie fahren an der Küste der Hudson Bay entlang, bei gutem Wetter bis Hubbard Point. Sie haben die Gelegenheit Eisbären, Schneehasen und Kolonien von Arktischen Zieseln zu entdecken. Vielleicht ist auch noch das rote Blütenmeer der Feuerlilien zu bestaunen und ein prächtiger Eisbär wandert durch diese einzigartige Landschaft. Auf der Bootstour halten Sie außerdem Ausschau nach Belugawalen. Übernachtung wie am Vortag.

  • Beluga-Beobachtung

    4. Tag: Whale watching und Prince of Wales Fort 1×F

    Nach dem Frühstück beginnt Ihr Bootsausflug zu den Belugawalen. Tausende dieser Tiere ziehen jedes Jahr an der Gegend um Churchill vorbei. Es geht außerdem zum Prince of Wales Fort, wo Sie etwas über die erstaunliche Geschichte des Fellhandels an der Hudson Bay erfahren. Nach Möglichkeit wird am Nachmittag eine Tour durch das Itsanitaq Museum durchgeführt. Übernachtung wie am Vortag.

  • Kajaktour in der Hudson Bay

    5. Tag: Tundra Tour 1×(F/M (LB))

    Genießen Sie heute noch die Fahrt mit einem speziellen Fahrzeug in die Tundra hinaus, um die herrliche Landschaft, Flora und Fauna aus der Nähe zu sehen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung für optionale Ausflüge. Sie können beispielsweise eine Kajaktour unternehmen. Übernachtung wie am Vortag.

  • Nacht über Churchill

    6. Tag: Churchill – Winnipeg 1×F

    Den Tag können Sie heute in Churchill verbringen, um die Abgeschiedenheit und Ruhe noch einmal zu genießen oder Sie unternehmen einen weiteren optionalen Ausflug. Am Abend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Winnipeg. Übernachtung im Hotel.

  • 7. Tag: Heimreise

    Transfer zum Flughafen und individuelle Heim- oder Weiterreise.

Enthaltene Leistungen ab/an Winnipeg

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Inlandsflüge Winnipeg – Churchill – Winnipeg in Economy Class
  • Alle Transfers in privaten Fahrzeugen
  • 4 Ü: Lodge im DZ
  • 2 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 4×F, 1×M (LB)

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; eTA-Registrierung (ca. 7 CA$); optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Bootsfahrten durch die arktische Wildnis
  • Reisebegleitung durch einen Naturforscher
  • Winnipeg – historisch interessante Stadt im Herzen Kanadas
  • Einblick in die Vergangenheit und Kultur von Churchill

Das Besondere dieser Reise

  • Eisbären an der Hudson Bay
  • Belugas im Churchill River

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 1, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Der Reiseverlauf dient der groben Orientierung. Der endgültige Verlauf wird täglich den örtlichen Witterungsbedingungen sowie den Tierbeobachtungsmöglichkeiten angepasst. Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Bitte beachten Sie die für diese Reise von unseren AGB abweichenden Anzahlungs- und Stornobedingungen:
Anzahlung: 50% des Reisepreises, Restzahlung: spätestens 90 Tage vor Abreise
Rücktritt bis zum 91. Tag vor Reiseantritt 50% Stornokosten
ab dem 90. Tag vor Reiseantritt 90% Stornokosten.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte

Kanada

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geschlossen aber Öffnung steht unmittelbar bevor bzw. ist zu erwarten
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet mit Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis + Negativer Corona-Test wird verlangt

Zusatzinformationen:

Für Kanada besteht derzeit grundsätzlich eine Einreisesperre. Ausgenommen davon sind kanadische Staatsangehörige und Personen mit permanentem Aufenthaltsstatus (einschließlich einer gültigen Bestätigung des Rechts zum Daueraufenthalt, die am oder vor dem 18. März 2020 erteilt wurde) sowie deren engste Familienangehörige (Ehe-, Lebenspartner, Eltern und Kinder), die die familiäre Beziehung erfahrungsgemäß bereits beim Boarding eines Fluges nach Kanada durch aussagekräftige Unterlagen nachweisen müssen. Die kanadische Regierung informiert in einer Übersicht u.a., ob und unter welchen Voraussetzungen eine Einreise zu Besuchszwecken für Familienangehörige möglich ist. Auch Personen, die zum Zweck der Erwerbstätigkeit oder des Studiums mit einer gültigen Arbeits- bzw. Studiengenehmigung einreisen, sind von der Einreisesperre ausgenommen. Ob im Einzelfall eine Einreise nach Kanada möglich ist, kann auf dieser Webseite überprüft werden. Die deutschen Auslandsvertretungen in Kanada haben keinen Einfluss auf die Einreiseentscheidungen kanadischer Behörden.

Alle Reisenden ab fünf Jahren, ungeachtet ihrer Staatsangehörigkeit, müssen der jeweiligen Fluggesellschaft bzw. bei Einreise auf dem Landweg den Grenzbeamten, gegenüber ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen, das  nicht älter als 72 Stunden vor der geplanten Abreise (bzw. bei Einreise auf dem Landweg vor der voraussichtlichen Einreise) sein darf. Reisende, die ein positives Testergebnis haben, bei der die Probe zwischen 14 und 90 Tagen vor der Einreise genommen wurde, erfüllen ebenfalls die Test-Anforderungen vor der Einreise.

Alle Reisenden müssen sich zusätzlich bei Einreise am jeweiligen internationalen Flughafen bzw. bei Einreise auf dem Landweg am Grenzübergang einem PCR-Test unterziehen. Anschließend müssen sie sich in der Regel für drei Tage bzw. bis zum Vorliegen des Testergebnisses in ein von der kanadischen Regierung zugelassenes Hotel begeben. Der Rest der 14-tägigen Quarantäne muss, auch bei erneutem negativem PCR-Testergebnis, am Reiseziel verbracht werden. Gegen Ende der Quarantäne müssen alle Reisenden einen von der kanadischen Regierung bereitgestellten COVID-19-Schnelltest als Selbsttest vornehmen.

Mit Wirkung vom 6. Juli 2021 tritt die erste Phase geplanter Erleichterungen für die Einreise vollgeimpfter Reisender in Kraft. Die Regelungen sehen einen Wegfall der auf Bundesebene geltenden Quarantänepflicht einschließlich der dreitägigen bisher verpflichtenden Hotelquarantäne vor. Die kanadische Regierung rät Reisenden, sich ergänzend über abweichende Regelungen in den jeweiligen Provinzen zu informieren. Reisende müssen einen Impfnachweis in Papier- oder digitaler Form in englischer oder französischer Sprache bzw. in amtlicher Übersetzung vorlegen.

Vollständig geimpfte Personen sind vom Erfordernis eines weiteren COVID-19-Tests am achten Tag nach der Einreise befreit. Die neuen Regelungen gelten nur für Personen, die spätestens 14 Tage vor Einreise nach Kanada die letzte erforderliche Dosis eines bzw. einer Kombination aus von der kanadischen Regierung anerkannten Impfstoffes erhalten haben. Alle Reisenden unterliegen weiterhin den geltenden Einreisebeschränkungen sowie der doppelten Testpflicht - vor und bei der Einreise.

Quelle: Auswärtiges Amt