Kolumbien

Kolumbiens Klassiker mit Komfort

Kultur- und Naturreise

Ihr Reisespezialist

Preis ab 3990 EUR
Dauer 17 Tage
Teilnehmer 4–10
Reiseleitung deutschsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode KOLKOM

Beschreibung

Hochwertige Unterkünfte mit individuellem Charme und ein Abstecher in die Kaffeezone Kolumbiens verleihen dieser Reise das gewisse Etwas. Lassen Sie sich verwöhnen auf kolonialen Haciendas, steigen Sie im besten Hause Bogotas ab und genießen Sie Boutique-Hotels mit einzigartigem Ambiente. Von Bogota über die Kaffeeregion bis an die Karibikküste rund um Cartagena hält diese Reise neben viel Komfort atemberaubende Kultur- und Naturschönheiten für Sie bereit: Lichteffekte strahlen die unterirdische Salzkathedrale in Zipaquira stimmungsvoll an, in Bogota und Cartagena warten die Innenstädte mit ihren wunderschönen Kolonialbauten auf Sie und überwältigende Natur begegnet Ihnen im Tayrona NP, zwischen den Hügeln in der Kaffeezone sowie beim Schnorcheln auf den Islas Rosario. Lassen Sie sich von Kolumbien verzaubern!

Höhepunkte

  • Unser Klassiker als 4* Komfortvariante
  • Bezaubernde Küstenregion: Cartagena und Tayrona NP
  • Genuss par excellence: Zu Besuch in der Kaffeeregion
  • Der Geschichte auf der Spur in San Agustin und Popayan
  • Stimmungsvoll beleuchtete Salzkathedrale von Zipaquira
  • Malerisches Dörfchen Villa de Leyva
  • Bogotas Highlights: Goldmuseum, Altstadt und Monserrate

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 21.10.2017 06.11.2017 3990 EUR EZZ: 490 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 25.11.2017 11.12.2017 3990 EUR EZZ: 490 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen

Zusatzkosten

Aufpreis 2 Teilnehmer 760 EUR
Aufpreis 3 Teilnehmer 280 EUR

Reiseverlauf

  • Bogota - Hotel de la Opera

    1. Tag: Anreise und Ankunft in Bogota

    Abflug am Morgen. Nach der Ankunft in Bogota am Nachmittag/Abend erfolgt der Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel de la Opera.

  • Goldmuseum in Bogota

    2. Tag: Bogota (1×F)

    Nach dem Frühstück halbtägige Besichtigung der Stadt, mit der Plaza Bolivar und den umliegenden Regierungsgebäuden sowie der Altstadt La Candelaria mit ihren wunderschönen Kolonialhäusern und dem weltberühmten Goldmuseum. Am Nachmittag besuchen Sie den Berg Monserrate, auf 3200 m gelegen, mit einem beeindruckenden Rundblick auf die ganze Stadt. Übernachtung wie am Vortag.

  • Unterirdische Salzkathedrale in Zipaquira, nördlich von Bogota

    3. Tag: Bogota – Zipaquira – Villa de Leyva (1×F)

    Am Morgen fahren Sie nach Zipaquira und besichtigen die beeindruckende Salzkathedrale, die sich in einem unterirdischen Salzstollen befindet. Anschließend fahren Sie ins malerische Villa de Leyva. Das Städtchen bezaubert mit seinen liebevoll restaurierten und strahlend weiß getünchten Kolonialhäusern und der größten „Plaza Mayor“ Kolumbiens. Übernachtung im Hotel & Spa Getsemani.

  • 4. Tag: Villa de Leyva (1×F)

    Heute erwartet Sie ein ganztägiger Ausflug in die Umgebung von Villa de Leyva. Unter anderem besuchen Sie das Dominikanerkloster Santo Ecce Homo, das 8 m lange Fossil eines 120 Millionen alten Kronosaurus, sowie das astronomische Observatorium der Muiscas, das “Infiernito”. Übernachtung wie am Vortag.

  • Bizarre Landschaften in der Tatacoa-Wüste

    5. Tag: Villa de Leyva – Bogota – Neiva – Rivera (1×F/1×A)

    Am heutigen Morgen Rückfahrt nach Bogota und Flug nach Neiva. Nach Ankunft fahren Sie Richtung Nordosten in die Tatacoa-Wüste und unternehmen einen Rundgang durch die labyrinthartigen Gesteinsformationen des „El Cusco“. Weiterfahrt nach Rivera und Erholung in einem der herrlichen Thermalbäder. Abendessen im Thermalbad Los Angeles. Übernachtung im Hotel Casa Oliveros.

  • San Agustin

    6. Tag: Rivera – San Agustin (1×F)

    Nach dem Frühstück starten Sie zu Ihrer ca. 5-stündigen Fahrt entlang des Rio Magdalena nach San Agustin. Hier liegt eine der wichtigsten und eindrucksvollsten Ausgrabungsstätten Südamerikas, bekannt für seine Steinfiguren inmitten grüner Hügellandschaft. Am Nachmittag besichtigen Sie den archäologischen Park. Übernachtung im Hotel Akawanka Lodge.

  • Reitausflug rund um San Agustin

    7. Tag: San Agustin (1×F)

    Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine wunderschöne Reittour, vorbei an weitläufigen Kaffeeplantagen. Sie besuchen weitere archäologische Stätten in der Umgebung, bevor Sie am Nachmittag den Estrecho del Magdalena besuchen. Mit nur 2 Metern Breite ist diese Stelle der engste Teil des Rio Magdalena, des längsten Flusses des Landes. Rückfahrt nach San Agustin. Übernachtung im Hotel Übernachtung wie am Vortag.

  • Die Weiße Stadt Popayan

    8. Tag: San Agustin – Popayan (1×F)

    Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer in Richtung Popayan. Auf dem Weg halten Sie im Städtchen Isnos, um die beiden kleineren archäologischen Parks „Alto de los Idolos“ und „Alto de las Piedras“ sowie den beeindruckenden Wasserfall „Salto de Mortino“ zu besuchen. Am Nachmittag Weiterfahrt durch die zerklüfteten Anden bis nach Popayan. Die Stadt wurde 1537 von Sebastian Belalcazar gegründet, der von Quito aus auf dem Weg nach Norden war, um die legendären Schätze von Eldorado zu finden. Übernachtung im Hotel Dann Monasterio.

  • Kaffee als Frucht, frisch geerntet

    9. Tag: Popayan – Kaffeeregion (1×F)

    Ein morgendlicher Spaziergang durch Popayan lässt Sie erkennen, warum die Stadt auch die „Weiße Stadt“ genannt wird – da viele öffentliche und private Bauten traditionell weiß angestrichen sind. Die anschließende Fahrt führt Sie durch die Ebene des Caucaflusses in die Kaffeeregion. Hier haben Sie den restlichen Tag zur freien Verfügung. Übernachtung in der Finca Bosques del Saman.

  • Kaffeezone

    10. Tag: Cocora-Tal und Salento (1×F)

    Ganztägiger Ausflug in das Cocora-Tal und nach Salento. Am Morgen unternehmen Sie eine ca. 2-stündige Wanderung durch das Tal mit seinen faszinierenden Wachspalmen. Am Nachmittag gibt es Zeit, den kolonialen Charme des malerischen Dörfchens Salento zu genießen. Danach erfolgt die Rückfahrt zur Kaffeehacienda. Übernachtung wie am Vortag.

  • 11. Tag: Armenia – Bogota – Santa Marta (1×F)

    Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Rundgang über das Gelände der Kaffeehacienda, um Wissenswertes über den Anbau und die Verarbeitung des Kaffees zu lernen. Gegen Mittag fahren Sie dann zum Flughafen nach Armenia und fliegen via Bogota nach Santa Marta. Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel Casa de Isabella.

  • Sierra Nevada de Santa Marta - das höchste Küstengebirge der Welt mit fast 6000 m

    12. Tag: Santa Marta – Tayrona NP – Santa Marta (1×F)

    Heute wartet ein weiteres Highlight Ihrer Reise auf Sie: ein Tagesausflug führt Sie in den Tayrona NP. Dieser gehört zu den bekanntesten und schönsten Nationalparks in ganz Südamerika. Neben seiner einmaligen Flora und Fauna besticht er durch herausragend schöne, palmenbehangene Traumstrände an der Karibikküste. Gegen Abend fahren Sie zurück nach Santa Marta. Übernachtung wie am Vortag.

  • Koloniales Zentrum von Cartagena im Norden Kolumbiens

    13. Tag: Santa Marta – Cartagena (1×F)

    Entlang der Karibikküste, vorbei an Barranquilla, geht es heute weiter nach Cartagena. Wie keine andere Stadt, versteht es Cartagena, in unwiderstehlicher Weise, karibische Lebensfreude und koloniales Erbe zu kombinieren. Zweifellos das Highlight jeder Kolumbienreise! Genießen Sie den restlichen Tag, der Ihnen zur freien Verfügung steht. Übernachtung im Hotel 3 Banderas.

  • Cartagena entdecken

    14. Tag: Cartagena (1×F)

    Nach dem Frühstück besichtigen Sie heute die kolonialen Schätze der Stadt auf einer halbtägigen Rundfahrt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

  • Rosario Archipel - Gente del Mar

    15. Tag: Islas Rosario (1×F/1×M)

    Sie unternehmen einen Tagesausflug zum Gente del Mar Resort auf den Rosario-Inseln: es erwartet Sie Karibik pur mit türkisblauem Meer und traumhaften Stränden. Am späten Nachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Cartagena. Übernachtung wie am Vortag.

  • 16. Tag: Cartagena – Bogota (1×F)

    Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Bogota. Sie können Ihre Reise individuell verlängern oder ab Bogota Ihren Heimflug antreten.

  • 17. Tag: Ankunft in Europa

    Im Laufe des Tages erreichen Sie Ihren Heimatflughafen.

Enthaltene Leistungen ab/an Bogota

  • Linienflug ab/an Frankfurt (weitere Abflughäfen auf Anfrage) mit Lufthansa oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • Deutschsprachige Tourenleitung (unbegleiteter Flug Armenia – Bogota – Santa Marta)
  • Inlandsflüge Bogota – Neiva, Armenia – Santa Marta, Cartagena – Bogota in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 2 Ü: Hacienda im DZ
  • 13 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 15×F, 1×M, 1×A

Nicht in den Leistungen enthalten

nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Flughafen- und Ausreisegebühren im Reiseland; optionale Ausflüge und Aktivitäten; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.17; Trinkgelder; Persönliches

Hinweise

Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

Reiseberichte