Äthiopien

Georgiskirche in Lalibela

Ihre Reisespezialistin

Ekaterina Braun

Ekaterina Braun

Verkauf & Beratung Äthiopien und Djibouti
Reisen anzeigen

Allgemeines

Äthiopien besticht durch seine landschaftliche und kulturelle Vielfalt. Am Horn von Afrika gelegen, grenzt es an Kenia, Eritrea, den Nord- und Südsudan, Somalia und Djibouti. Das kulturelle Erbe dieses Landes ist immens und noch längst nicht vollständig erforscht. Jahr für Jahr werden neue Entdeckungen gemacht und es besteht immer die Möglichkeit, dass die Geschichte danach wieder ein wenig umgeschrieben werden muss.

Klima:

Aufgrund der Höhenlage sind die Temperaturen im tropischen Äthiopien vergleichsweise gemäßigt warm mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 27 Grad Celsius im Landesnorden und -osten sowie 22 Grad im Landesinneren. Temperaturveränderungen im Jahresverlauf gibt es kaum, das Klima definiert sich jedoch über den Wechsel einer Regen- und Trockenzeit. Die feuchte Periode zwischen Juni und September bringt mit dem Südostpassat ergiebigen Regen in das nördliche Hochland Äthiopiens.

Beste Reisezeit:

Als optimale Reisemonate für Äthiopien werden Oktober bis Mai betrachtet, wobei es im November, Dezember und Januar am sonnigsten und durchgehend trocken bei angenehmen Temperaturen ist. Entsprechend abgeraten wird vom sehr niederschlagsreichen äthiopischen Sommer.

Flugdauer / Ortszeit:

Äthiopien ist ab Frankfurt mit dem Flugzeug in 7 Stunden zu erreichen. Die Uhren müssen um MEZ +2 Stunden vorgestellt werden.

Karte