Kamerun

Große,neugierige Augen

Ihr Reisepezialist

Thorsten Doss

Thorsten Doß

Verkauf & Beratung West- und Zentralafrika
Reisen anzeigen

Allgemeines

Kamerun ist ein landschaftlich und kulturell faszinierendes Land. An der Westküste Afrikas unmittelbar am Äquator gelegen trägt es auch den Beinamen „Afrika in Miniatur“. Den Besucher erwartet nahezu die ganze Vielfalt, die Afrika an Landschaften, Bevölkerung, Kultur, Flora und Fauna zu bieten hat. Über 200 verschiedene Ethnien, eine schier unglaubliche landschaftliche Fülle, Nationalparks und sogar noch Spuren der deutschen Kolonialgeschichte, offeriert das Land am Kreuzweg zwischen dem westlichen und zentralen Afrika. Die Hauptstadt der Republik Kamerun ist Jaunde (Yaoundé) mit rund 1,3 Mio. Einwohnern.

Besuchen Sie auch unser Länderportal Zentralafrika.de mit ausführlichen Informationen zu Land und Leuten sowie Hinweisen und Tipps zum Reisen im Land.

Klima:

Der wechselfeuchte Norden Kameruns wird von warmem Wüstenklima bestimmt, im kühleren Hochland regnet es deutlich mehr. Den Süden des Landes charakterisiert das ganze Jahr über feucht-heißes Tropenklima mit einer kaum variierenden Durchschnittstemperatur von 25 Grad Celsius.

Beste Reisezeit:

Reisen nach Kamerun sollte man bevorzugt während der Trockenzeit planen, um den sintflutartigen Regenfällen und den hohen Temperaturen zu entgehen. Zwischen Oktober und März kann man Nordkamerun gut bereisen, den Süden und das Hochland zwischen Dezember und März.

Flugdauer / Ortszeit:

Für einen Flug nach Kamerun ist man bis zu 8 Stunden unterwegs. Es gibt keine Zeitverschiebung.

Karte