Kenia

Afrikas Weite auf einen Blick - Savanne vor dem Kilimanjaro

Ihre Reisepezialisten

Sandra Wolff

Sandra Wolff

Verkauf & Beratung Gruppenreisen Kenia, Tansania
Reisen anzeigen

Allgemeines

Herzlich willkommen in Ostafrika. Es gibt zahlreiche Gründe für eine Reise nach Kenia: eine gastfreundliche Bevölkerung, eine interessante bewegte Geschichte, Dschungel und Savanne, ausgedehnte Wüstenregionen und Oasen, riesige Nationalparks und kilometerlange Sandstrände, Berge, Wildnis und den Indischen Ozean. Naturschauspiele, wie der mehrgipflige, zerklüftete und teils schneebedeckte Gipfel des Mt. Kenya oder das Great Rift Valley (Ostafrikanischer Grabenbruch) mit zahlreichen Seen und die Wanderung von Millionen Wildtieren auf ihrer Reise zwischen Serengeti und Maasai Mara sind ebenfalls ein Reiz, dieses Land kennen zu lernen.

Klima:

Kenia bietet das ganze Jahr über warme Temperaturen um durchschnittliche 23 Grad Celsius. Die Küste verbucht dabei mit bis zu 32 Grad weitaus höhere Temperaturen als das Hochland. Dieses wird von zwei Regenzeiten geprägt, welche zwischen Ende März und Mai sowie ab Ende Oktober bis Mitte Dezember verlaufen.

Beste Reisezeit:

Kenia ist ein perfektes Winterreiseziel: Während es in Mitteleuropa eher kühl ist, sind gerade von Mitte Dezember bis Februar angenehm warme Temperaturen in Ostafrika. Der Zeitraum ist auch optimal für Tierbeobachtungen an Wasserlöchern in den Nationalparks. Weiterhin empfehlenswert ist die Trockenzeit zwischen Juni und Oktober. Während der Regenzeit sind Safaris oft nur eingeschränkt möglich, zudem ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch. Daher wird während der feuchten Perioden von Reisen nach Kenia abgeraten.

Flugdauer / Ortszeit:

8,5 Stunden Flugdauer nach Kenia sind einzuplanen. Um MEZ +2 Stunden müssen die Uhren vorgestellt werden.

Karte