Portugal

POR_2007_1SHI_Azoren_Trekking_06_frei.jpg

Ihre Reisespezialistin

Reisen anzeigen

Allgemeines

Portugal liegt auf der iberischen Halbinsel und bildet so den westlichsten Staat Europas. Im Westen und Süden wird es vom Atlantischen Ozean, im Osten und Norden von Spanien begrenzt. Der westlichste Punkt des europäischen Festlandes befindet sich demnach in Portugal, am Cabo da Roca. Zum portugiesischen Staatsgebiet gehören ebenfalls die Inseln der Azoren und Madeira mit Porto Santo.

Klima:

Das portugiesische Klima ist gemäßigt-maritim mit warmen Sommermonaten und milden Wintern. Die bergige Nordostregion weist kontinentalere Einflüsse auf, hier unterscheiden sich die Temperaturen im recht trockenen, heißen Sommer zu den kalten Wintern deutlicher. Maximale Sommertemperaturen von über 30 Grad Celsius zeigen die mediterrane Prägung Südportugals.

Beste Reisezeit:

Je nach Region gilt Portugal als Ganzjahresziel. Skifahrer können den bergreichen Nordosten Portugals nutzen. Wer auf Schnee verzichten mag, kann den Winter auch auf Madeira, an der Algarve oder auf den Azoren verbringen. Die Übergangsmonate sind für Stadtbesichtigungen optimal, der Sommer bringt von Juli bis August Badewetter an die nordportugiesische Küste. An der Algarve kann es im Hochsommer jedoch zu heiß werden.

Flugdauer / Ortszeit:

Während eine Autofahrt nach Portugal bis zu 22 Stunden dauern kann, sind für einen Flug mit Zwischenhalt um die 5 Stunden einzuplanen. In Portugal ist es eine Stunde früher als zur MEZ.

Karte