Taiwan

Laternenfestival

Ihre Reisespezialistin

Reisen anzeigen

Allgemeines

Die ostasiatische Insel befindet sich im Pazifischen Ozean und ist lediglich 160 km vom chinesischen Festland entfernt. Dichte Bambuswälder, Zypressen und beeindruckende Baumformationen prägen die malerische Naturlandschaft.

Klima:

Nordtaiwan gilt als subtropisch mit milden Wintern und warmen Sommern. Der Landessüden wird bereits den Tropen zugeordnet, hier ist es zwischen Mai und Oktober mit über 30 Grad Celsius sehr warm und schwül, zumal der Südwestmonsun starke Regenfälle verursacht. Das Gebirgsklima kann man als gemäßigt bezeichnen, auf kühle Sommer folgen verschneite Winter mit regelmäßigem Frost. Der Nordost- sowie der Südwestmonsun bescheren Taiwan ganzjährig verteilte Niederschläge. Im Sommer (zwischen Mai und Oktober) liegt Taiwan im Einzugsgebiet tropischer Wirbelstürme.

Beste Reisezeit:

Es werden besonders die warmen Frühjahrsmonate März, April und Mai empfohlen. Ebenso kann man zwischen September und November gut nach Taiwan reisen, wenn es trocken und warm ist. Reisen nach Taiwan sollten im Sommer wegen des ergiebigen Niederschlags und der Wirbelsturmgefahr nicht stattfinden. In dieser Zeit ist es infolge der hohen Luftfeuchtigkeit auch unangenehm schwül.

Flugdauer / Ortszeit:

Taiwanreisende müssen etwa 13 Stunden Flug ab Frankfurt in Kauf nehmen. In Taiwan gilt MEZ +7 Stunden

Karte