Teneriffa

Abendstimmung

Ihre Reisespezialistin

Reisen anzeigen

Allgemeines

Klima:

Aufgrund des Golfstroms herrscht ganzjährig ein sehr mildes Klima mit nur geringen Temperaturschwankungen. Extreme Kälte oder Hitze kommen kaum vor. Im Norden und Süden der Insel herrschen aufgrund des Nordostpassats und die hohen Gebirge – mit mehr als 3.700 m, ist der Teide der höchste Berg Spaniens – recht verschiedene klimatische Bedingungen.

Beste Reisezeit:

Die Wintermonate und die Übergangsmonate zum Sommer gelten als Hauptsaison auf Teneriffa. Optimales Wanderwetter bietet wegen der trockenen Witterung die Monate Juni bis September.

Flugdauer / Ortszeit:

Rund 4,5 Stunden dauert die Flugzeit nach Teneriffa. Bei Ankunft beträgt die Zeitverschiebung MEZ -1 Stunde.

Karte