Laos

Laos’ schönster Tempel und Inselwelt von Si Pan Don

Stille Tage am gemächlich dahinfließenden Mekong inmitten der 4000 Inseln

Ihr Reisespezialist

Andre Ulbrich

André Ulbrich

Ihr Reisespezialist
Preis pro Person ab 490 EUR
Dauer 2 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode LAODON

Der Mekong ist die Lebensader von Laos. Im Süden des Landes fächert er sich in der Regenzeit im Bereich der 4000 Inseln auf eine Breite von ca. 15 km auf. Der mächtige Strom durchfließt hier kilometerlang mehrere Arme, zwischen denen einige größere, bewohnte und unzählige kleinere Inseln liegen. Daher stammt auch der Name Si Phan Don – „viertausend Inseln“. Der Mekong weckte große Hoffnungen, als Handelsroute von China bis ins Südchinesische Meer im Süden dienen zu können. Doch allein die Stromschnellen südlich der viertausend Inseln machten diesen Plan zunichte. Ein weiterer Anziehungspunkt der Gegend ist der wunderschön gelegene kleine Tempel von Wat Phou (UNESCO), den Sie nicht verpassen sollten.

Höhepunkte

  • Wat Phou – UNESCO-Weltkulturerbe
  • Inselwelt in Südlaos entdecken

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.08.2020 30.09.2022 ab 490 EUR Anfragen

Reiseverlauf

  • Wat Phou in Südlaos

    1. Tag: Pakse – Champasak – Insel Don Khong

    Abholung am Hotel und auf geht die Reise gen Süden Richtung Champasak und den 4000 Mekonginseln. Nachdem Sie Pakse verlassen haben, überqueren Sie den Mekong, aber nicht auf einer der acht großen Mekongbrücken, sondern wunderbar gemächlich auf einer der althergebrachten Fähren. Am anderen Ufer angekommen besichtigen Sie einen von Laos schönsten Tempeln, der noch aus der Zeit vor Angkor Wat (zwölftes Jahrhundert) stammt – Wat Phou (UNESCO- Weltkulturerbe). Genießen Sie die Stille des Ortes und die ganz herausragende Lage des Heiligtums, die nur wenige Vergleiche findet. Am Nachmittag begeben Sie sich auf die Fahrt in die breit aufgefächerte Inselwelt noch tiefer im Süden des Landes. Je nach Wasserstand ändert sich das Erscheinungsbild der Inseln. Check-in im Hotel. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung im Hotel auf der Insel Don Khong. (Fahrzeit ca. 2,5h, 150 km).

  • Die Mekongfälle im Süden von Laos

    2. Tag: Insel Don Khong – Insel Don Khon – Pakse 1×F

    Heute erkunden Sie die Inselwelt ausführlich. Zuerst geht es mit einem Boot zum Liphi-Wasserfall, welcher die natürliche Grenze zwischen Laos und Kambodscha bildet. Anschließend Fahrt ins Dorf Ban Nakasang und von dort zu einem weiteren beeindruckenden Wasserfall, dem Khone Phapeng, dem größten Wasserfall Südostasiens. Rückfahrt nach Pakse. Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm. (Bootsfahrt ca. 1h).

Enthaltene Leistungen ab/an Pakse

  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 1 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 1×F

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 31 USD); optionale Ausflüge; Flughafengebühren im Reiseland; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Wat Phou – UNESCO-Weltkulturerbe
  • Inselwelt in Südlaos entdecken

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Laos

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geschlossen und Öffnung ist nicht unmittelbar zu erwarten oder angekündigt
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet ohne wesentliche Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis + Negativer Corona-Test wird verlangt + Quarantäne von 1 Tagen bei Einreise

Zusatzinformationen:

Laos hat offiziell angekündigt, dass es ab dem 1. Januar 2022 wieder für den Tourismus geöffnet wird. Der Plan, der als „Lao Travel Green Zone Plan“ bezeichnet wird, wird in drei Phasen umgesetzt und erfordert, dass alle Besucher vollständig geimpft sind. Während in den kommenden Wochen noch einige Details geklärt werden, finden Sie hier einen ersten Überblick.

Derzeit können Reisende nur nach Laos einreisen, indem sie eine Tour über ein Reisebüro buchen. Reisende müssen mindestens 14 Tage vor der Ankunft einen Nachweis über eine vollständige Impfung, einen PCR-Test innerhalb von 72 Tagen vor der Ankunft und eine Krankenversicherung in Höhe von mindestens 50.000 USD vorlegen. Bei der Ankunft müssen die Gäste die Kontaktverfolgungs-App „LaoStaySafe“ herunterladen und werden gebeten, einen weiteren PCR-Test durchzuführen. Sie werden dann in ein „LaoSafe“-zertifiziertes Hotel gebracht, wo sie 24 Stunden warten müssen, um die Testergebnisse zu erhalten. Bei negativem Ergebnis dürfen sie die sogenannte „Grüne Zone erkunden“, während sie in LaoSafe-Hotels übernachten.

3 Phasen:

Phase 1: Beginnt am 1. Januar und verlängert sich bis zum 30. März 2022. Während dieser Phase können geimpfte Reisende aus den folgenden Ländern einreisen: China, Vietnam, Kambodscha, Thailand, Malaysia, Singapur, Südkorea, Japan, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Holland, Spanien, Italien, USA, Kanada und Australien. Der Tourismus wird auf Gruppenreisen beschränkt, wobei Touren von autorisierten Reiseveranstaltern organisiert werden. Während dieser Zeit können Gruppen Vientiane, die Provinz Luang Prabang und den Bezirk Vang Vieng besuchen.

Phase 2: Beginnt am 1. April. Während dieser Phase können geimpfte Reisende aus den folgenden Ländern einreisen: China, Vietnam, Kambodscha, Thailand, Malaysia, Singapur, Südkorea, Japan, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Holland, Spanien, Italien, USA, Kanada, und Australien. Der Tourismus wird auf Gruppenreisen beschränkt, wobei Touren von autorisierten Reiseveranstaltern organisiert werden. Während dieser Zeit können Gruppen Vientiane, die Provinz Luang Prabang und den Bezirk Vang Vieng besuchen.

Phase 3: Details folgen noch.