Altstadt Tallinn
auf Hochmoorwanderung in Estland
Kuhrische Nehrung
Halbinsel bei Alta, Lahemaa-Nationalpark

Mietwagenreise zu den Höhepunkten des Baltikums

Naturerlebnisse, Ostseewind und Pinienwälder kombiniert mit den Kulturperlen Tallinn, Riga und Vilnius

Highlights

  • Estlands größte Insel Saaremaa mit Hochmoorwanderung, Vogelbeobachtung und Kulturgeschichte
  • Mittelalterperle Tallinn mit deutschsprachiger Stadtführung
  • Sandstrand und Pinienwälder auf der Kurischen Nehrung
  • Digitaler „Reiseführer“ als App mit Wandervorschlägen und Sehenswürdigkeiten

Fakten

  • Reiseart: Mietwagenreise
  • Dauer: 12 Tage
  • Teilnehmer: ab 2
  • Schwierigkeit:
  • Übernachtung:
  • Tourcode: ESTBAL
  • ab 1590 EUR zzgl. Flug

Darum geht´s:

Die schönsten Naturlandschaften und Städte des Baltikums individuell und aktiv für Sie zusammengestellt – bei unserer Selbstfahrerreise durch Estland, Lettland und Litauen verbringen Sie viel Zeit mit Wandern und Naturerlebnissen an der frischen Luft. Riesige Moore, unberührte Wälder, endlose Sandstrände, eine mannigfaltige Inselwelt und noch dazu eine wechselvolle Geschichte erwarten Sie auf Ihrer ganz privaten Entdeckertour.

Schönheiten der Natur: Nationalparks Laheema und Gauja, Hochmoore, Taigawälder und die Kurische Nehrung

Für jeden Tag bieten wir ein besonderes Highlight an, z.B. in Form einer umfangreichen Wanderung oder einer Stadtbesichtigung. Darüber hinaus gestalten Sie Ihre Tage ganz individuell – mit unseren Tipps und Vorschlägen. Egal ob weitere Wanderungen, Strandaufenthalte oder Stadtspaziergänge – bei dieser Reise kommen sowohl Naturliebhaber als auch Kulturbegeisterte auf ihre Kosten.

Digitale Tagesplanung unterwegs

Für Ihre Reise nutzen Sie eine App, in der Ihre Route, Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke hinterlegt sind. Sie erhalten Tipps für Wanderrouten, Restaurants und Cafés. Nach einer genauen Einweisung begleitet Ihr Helfer Sie während der gesamten Baltikumreise.

Ideales Selbstfahrer-Reiseziel

Das Baltikum bietet Ihnen alles, was es für eine erlebnisreiche und dennoch entschleunigende Urlaubsreise braucht: kulturelle Vielfalt, landschaftliche Kontraste, eine top Infrastruktur, Sicherheit und nicht zuletzt duftende Kiefernwälder und Sonnenuntergänge über dem Meer. Wenden Sie sich mit Ihren individuellen Routingwünschen gern an uns!

Sie haben Fragen?

Ich helfe Ihnen gern weiter. Rufen Sie mich an.

Elisa Seifert
Elisa Seifert
Teamleitung, Verkauf & Produktmanagement Europa, Nordamerika

Es ist ganz egal, ob es die frische Brise an Irlands Küste, das seichte Rauschen der schwedischen Wälder oder der mediterrane Duft Italiens ist. Wenn ich frühmorgens die Campertür öffne und in der Natur bin, fühle ich mich am wohlsten. Am liebsten bin ich mit meiner Familie im Camper unterwegs, mit dem wir mehrere Monate durch Europa bis zu den norwegischen Lofoten und einmal rund um Irland gefahren sind. Es sind diese besonderen Gefühle, die das Reisen in mir auslöst: vorfreudiges Kribbeln, wohlige Anspannung, die Dankbarkeit und Demut vor dem eigenen Glück, die Endorphine, die einen beim Anblick grandioser Landschaften durchströmen. Diese Reiseleidenschaft hat mich schon früh in die Welt hinausgezogen: zum Studieren und Arbeiten auf den griechischen Peloponnes, nach Helsinki in Finnland und nach Vancouver in Kanada. Nach vielen Jahren bei verschiedenen Reiseveranstaltern habe ich bei DIAMIR mein „Reise-Hauptquartier“ gefunden und möchte bei der täglichen Reise-Entwicklung und -Beratung zeigen, wie faszinierend und überraschend Europa sein kann. Mehr

Das sagen unsere Kunden

Barbara R. im Mai/Juni 2023

Die Organisation durch Diamir war klasse: Unsere Wünsche wurden erfüllt, trotz kurzfristiger Buchung unsererseits hat alles prima geklappt, …und das Wetter hat auch noch durchgehend mitgespielt. Unsere fast dreiwöchige Reise in die drei baltischen Länder war von A bis Z großartig: Transport, Unterkunft, kulturelle Sehenswürdigkeiten einschließlich der drei Hauptstädte Tallinn,…

Moore, Wälder, Einsamkeit – all das erlebt man im Hinterland Litauens

Das Besondere an dieser Reise

  • Das Beste des Baltikums mit Fokus auf aktive Naturerlebnisse
  • Flexibel, individuell und dennoch top organisiert reisen
Saisonzeit Bis Preis Details Informationen

Saisonzeiten 2024

01.04.24 – 15.10.24 ab 1590 EUR

Zusatzkosten

  • Höhere Hotelkategorie: auf Anfrage
  • Höhere Mietwagenkategorie Compact Estate (Toyota Yaris, Kia Ceed oder vergleichbar): ab 130 EUR
  • Tablet zur Nutzung der Tourenapp für die Dauer der Reise: auf Anfrage

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise nach Tallinn

Altstadt Tallinn

Individuelle Anreise nach Tallinn. Den Weg vom Flughafen in die Innenstadt gestalten Sie in Eigenregie. (z.B. per Taxi oder in 25 Min per Straßenbahn – Haltestelle direkt am Hotel). Begeben Sie sich am Nachmittag oder Abend auf einen ersten Streifzug durch die mittelalterlich-anmutenden Gassen von Tallinn. Übernachtung im Hotel.

2. Tag

Mittelalterperle Tallinn entdecken

Bick über Tallinn im Morgennebel

Am Vormittag erwartet Sie ein geführter Spaziergang durchs hübsche und geschichtsträchtige Tallinn, die wohl intakteste mittelalterliche Stadt Europas mit einem ursprünglichen Straßensystem aus dem 13. Jahrhundert. Viele Häuser aus dem 15. Jahrhundert stehen noch in ihrer ursprünglichen Größe und Form. Sehenswert vor allem sind die Regierungsgebäude sowie die zahlreichen Kirchen. Während der Stadtführung erhalten Sie von ihrem Guide nützliche Tipps und Tricks zu Ihrer Tour-App, die Sie fortan begleiten und durchs Baltikum führen wird. Der Nachmittag steht Ihnen für weitere individuelle Erkundungen zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen eine Wanderung entlang der Strandpromenade, im Hafengebiet und zur Seefestung. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
3. Tag

Nationalpark Lahemaa

Halbinsel bei Alta, Lahemaa-Nationalpark

Heute nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang (wird zw. 09:00 und 10:00 Uhr zum Hotel gebracht) und fahren zum Lahemaa-Nationalpark. Es ist der älteste und größte Nationalpark Estlands und wurde zum Schutz der von riesigen Findlingen geprägten Küstenlandschaften, Hochmoore und taigaartigen Wälder gegründet. Kulturhighlights des Schutzgebietes sind, die auf die Deutsch-Baltische Geschichte zurückgehenden, wunderschönen Herrenhäuser und die traditionellen estnischen Fischerhäuschen. Für Wanderer hält der Nationalpark mehrere längere und kürzere Wanderwege bereit. Wählen Sie selbst zwischen 1 und 15 km Wanderungen entlang der Küste, durch alte Wälder, übers Hochmoor und zu hübschen Gutshöfen. Rückfahrt nach Tallinn und Übernachtung wie dann am Vortag. (Fahrzeit ca. 1-2h, 80 km).

1×F
4. Tag

Marimetsa Hochmoor und Inseln Saaremaa

unterwegs im Hochmoor Estlands

Sie reisen heute weiter auf die Insel Saaremaa. Charakteristisch für die größte Insel Estlands sind einsame Strände, bunte Wiesen, Wacholder-Weiden und alte Wehrkirchen. Dem Marimetsa Hochmoor sollten Sie einem ersten Stopp widmen. Ein 9 km lange Wanderweg führt durch Fichtenwald, übers Hochmoor bis zu den Moorkolken. Dort bietet ein Beobachtungsturm eine hervorragende Aussicht auf diese uralte, weite Landschaft. Von hier können sie das Farbspiel der Torfmoose, die Wasseraugen und die verkrüppelten Kiefern betrachten und fotografieren. Naturliebhaber können in diesem extremen Lebensraum einige seltene Vögel- und Pflanzenarten beobachten. Am Nachmittag erkunden Sie die Nordküste von Saaremaa, indem Sie z.B. einen Spaziergang an der Panga Steilküste, mit einem wunderschönen Blick auf die Ostsee, genießen. Ebenfalls lohnt sich ein Besuch des Angla Windmühlenparks, der Kaali-Meteoritenkrater und der Karja Kirche mit ihren beeindruckenden Wandbemalungen. Übernachtung im Gästehaus oder Hotel. (Fahrzeit ca. 4h, 200 km, Fährüberfahrt 30 Min, Fährticket nicht inkl., bieten wir Ihnen aber gern mit an).

1×F
5. Tag

Insel Saaremaa und Hauptstadt Kuressaare

Weißwangengänse

Eine Wanderung im Vilsandi Nationalpark auf der Harialaid Halbinsel erwartet Sie heute Vormittag. Ihre (je nach Wunsch) 6 bzw. 11 km lange Tour führt Sie entlang einsamer Sandstrände zu einem Leuchtturm. Im weiteren Tagesverlauf können Sie die Inselhauptstadt Kuressaare erkunden, die dortige mächtige Bischofsburg besichtigen und in den gemütlichen Straßencafés die Seele baumeln lassen. Am Nachmittag lohnt die Fahrt zur Sõrve Halbinsel, auf der Sie den Loode Eichenwald mit seinen Orchideenwiesen erkunden können. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 1-2h, 80 km).

1×F
6. Tag

Fahrt nach Riga über die Sommerhauptstadt Pärnu

In der Altstadt von Riga

Die Fahrt nach Riga können Sie für längere oder kürzere Wanderungen unterbrechen und so die Region noch besser kennenlernen. Besonders Kultur- und Badebegeisterte sollten sich unbedingt Estlands Sommerhauptstadt Pärnu ansehen. Seichte Sandstrände, schöne Parkanlagen, eine attraktive Altstadt, die lange Mole zwischen Meer und Fluss sind einen Besuch wert. Für Naturfreunde ist der Umweg in das Nigula Naturschutzgebiet nicht groß. Direkt an der Straße nach Riga liegt im Luitemaa Schutzgebiet eine Wanderstrecke in den Sanddünen zum Aussichtsturm mit Blick über Wald, Moor und Ostsee. Den Abend können Sie schon in einem von zahllosen Restaurants und Cafés in Riga genießen. (Fahrzeit ca. 5-6h, 350 km, Fährüberfahrt 30 Min)

1×F
7. Tag

Riga und Gauja Nationalpark

Erholung an einem See in der Region Latgale

Verbringen Sie gern den Tag in der quirligen und kulturell eindrucksvollen Stadt Riga oder unternehmen Sie eine Tagestour in den Gauja Nationalpark. Der Fluss Gauja ist für seine rote Sandsteinfelsen bekannt. Im Nationalpark können sie eine Kanutour oder eine Wanderung durch das Urstromtal unternehmen. Im Ligatne Tierpark sind Elche, Bären, Eulen und Luchse zu sehen. Ihre Tour-App bietet Ihnen verschiedene Wanderwege und zu besichtigende Sehenswürdigkeiten im Gauja Nationalpark sowie in Riga an. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 1-2h, 80 km).

1×F
8. Tag

Palanga und Fahrt nach Nida

Kuhrische Nehrung

Am Vormittag haben Sie noch Zeit Riga zu erkunden. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten in Riga ist auch der Zentralmarkt einen Besuch wert, er bietet kulinarische Erlebnisse und viele Kostproben. Danach beginnt Ihre Fahrt auf die Kurische Nehrung. Unterwegs machen Sie einen kurzen Badestopp im Strandgebiet von Palanga. In Klaipeda geht es mit der Fähre (Fähre fährt alle 15 Min; Tickets direkt am Hafen erhältlich) über das Kurische Haff zum Naturpark Kurische Nehrung, welcher auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Bevor Sie ihre Unterkunft einchecken, schauen Sie bei der Kormorankolonie vorbei oder wandern durch einen zauberhaften Märchenwald mit Holzskulpturen von litauischen Künstlern. (Fahrzeit ca. 5h, 350 km, Fährfahrt ca. 15 Min, Fährticket nicht inkl.).

1×F
9. Tag

Unterwegs auf der Kurischen Nehrung

Kuhrische Nehrung

Zahlreiche Wandermöglichkeiten stehen Ihnen heute zur Wahl. Aber nicht nur die bis zu 62 m hohen Sanddünen beeindrucken Sie hier, sondern auch das Thomas Mann Haus, das Bernsteinmuseum und die Fischerdörfer mit den bunten Familienwappen. Die Nehrung ist zurecht eines der beliebtesten Reiseziele im ganzen Baltikum. Auch laden die breiten Sandstrände, wo Sie wunderbar baden und auch Bernstein finden können, auch zu einem Erholungstag ein. Mit der Hilfe der Tour-App finden Sie für den Abend bestimmt auch ein nettes Fischrestaurant. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
10. Tag

Fahrt nach Vilnius

In der Altstadt von Klaipeda

Nach dem Frühstück verlassen Sie heute wieder die Kurische Nehrung. Nach einer kurzen Kaffeepause im hübschen Klaipeda geht es weiter in Richtung Vilnius, wo Sie gegen Abend ankommen. Ein abendlicher Bummel lädt ein, die wundervoll beleuchteten Straßen der pulsierenden Stadt zu erkunden. Übernachtung im Gästehaus. (Fahrzeit ca. 4-5h, 360 km).

1×F
11. Tag

Vilnius erleben

Wunderschöne Altstadt Vilnius

Das Tor der Morgenröte bildet den südlichen Eingang zur größten Altstadt Osteuropas. Die gepflasterte Straße führt an vier Barockkirchen vorbei hinunter zum Rathaus. Auf dem Weg kommen Sie an vielen, auf den ersten Blick unscheinbaren, Hinterhöfen vorbei. Doch häufig verstecken sich hier romantische Kaffees und hippe Bars. Die besten Empfehlungen hält die Tour-App für Sie bereit. Ein Spaziergang hoch zum Gediminas-Turm lohnt sich, von dort oben haben Sie einen hervorragenden Blick über die Stadt. Am Abend können Sie in einem gemütlichen Restaurant in der Altstadt litauische Spezialitäten und die lebensfrohe Atmosphäre dieser wunderschönen Stadt genießen. Übernachtung wie am Vortag.

1×F
12. Tag

Abreise von Vilnius

Je nach Abflugzeit haben Sie heute noch etwas Zeit in Vilnius, bevor Sie zum Flughafen fahren. Individuelle Heim- oder Weiterreise.

1×F

Leistungen ab Tallinn/an Vilnius

  • Zugangsdaten zur deutschsprachigen Touren-App mit Routenbeschreibung, Reiseinformationen, Tipps für Wanderungen und Sehenswürdigkeiten
  • Deutschsprachige Stadtführung Tallinn
  • Mietwagen der Kategorie Kleinwagen Compact (Nissan Micra, Seat Leon oder vergleichbar) inkl. Einwegmiete und mit unbegrenzten Freikilometern und CDW-Versicherung für 8 Tage
  • 8 Ü: Hotel im DZ
  • 3 Ü: Gästehaus im DZ
  • Mahlzeiten: 11×F

nicht in den Leistungen enthalten

  • An-/Abreise
  • Tickets für Fährüberfahrten zur/von der Insel Saaremaa und zur/von der Kurischen Nehrung
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Benzinkosten
  • optionale Aktivitäten und Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise

Der Mietwagen stellt eine von DIAMIR vermittelte Reiseleistung dar, bei der ausschließlich die AGB der jeweiligen Mietgesellschaft Gültigkeit besitzen. Gern senden wir Ihnen diese auf Anfrage zu.
DIAMIR kann für verpasste Leistungen, welche aus einer Autopanne/Unfall resultieren, nicht haftbar gemacht werden. Etwaige Zusatzkosten muss der Kunde vor Ort tragen.

Mietwagenannahme und -abgabe

Der Mietwagen wird Ihnen am 3. Reisetag zwischen 9:00 und 10:00 Uhr zum Hotel gebracht. Von dort können Sie direkt nach Lahemaa aufbrechen. Abgeben können Sie Ihren Mietwagen am Abend des 10. Tag oder am Morgen des 11.Tages in Vilnius ganz einfach an der Hotelrezeption.

Anforderungen

Für die Anmietung des Fahrzeuges sind eine Kreditkarte und ein gültiger Führerschein (seit mind. 2 Jahren) notwendig. Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Zusatzinformationen

Der Reisepreis basiert auf der günstigsten Mietwagen-Buchungsklasse. Mietwagenpreise sind immer tagesaktuell. Bei Nichtverfügbarkeit können gegen Aufpreis andere Klassen reserviert werden.

Die Reise kann komplett nach Ihren Wünschen individuell angepasst werden.

Bei den ausgewählten Hotels handelt es sich um 3*-4*-Unterkünfte.

Immer vor Ort dabei: Ihr „Smart Guide“

Bereits vor Abreise bekommen Sie von uns die Zugangsdaten zu einer Touren-App. So können Sie vor Reisebeginn bereits über Wander- und Ausflugsmöglichkeiten entlang Ihrer Route informieren. Bei Ihrer Stadtführung in Tallinn zu Reisebeginn, erhalten Sie weiterhin nützliche Tipps zur Nutzung der App. Sie können somit jederzeit auf Wanderwege, Restauranttipps, Unterkunftsadressen, Sehenswürdigkeiten, etc. zugreifen. Die App selbst funktioniert auch offline. Die Navigation erfolgt via Google Maps. Hierfür benötigten Sie demnach mobiles Internet. Auf Anfrage können Sie ein Tablet mit entsprechendem Datenvolumen für die Dauer Ihrer Reise vor Ort ausleihen (optional, gegen Aufpreis). Sprechen Sie uns gerne an.

Fähren zur Insel Saaremaa und zur Kurischen Nehrung

Die Fährtickets sind nicht im Reisepreis inklusive, Ihr örtlicher Ansprechpartner bietet Ihnen aber die Möglichkeit diese vor Ort für Sie zu buchen (Bezahlung erfolgt dann vor Ort). Alternativ können Sie die Tickets auch mit bei uns buchen und Sie erhalten die Fährtickets dann vor Ort.

Alternative Anreise via Helsinki

Diese Reise lässt sich auch wunderbar auch mit der Anreise via Helsinki gestalten. Nach Helsinki gibt es gute alternative Flugmöglichkeiten und ein Aufenthalt vor der Reise in der finnischen Hauptstadt lohnt sich allemal. Zwischen Helsinki und Tallinn verkehren täglich etliche Fähren und und so kämen Sie in den Genuss eine weitere Ostseemetropole kennenzulernen. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Wissenswertes zu Ihrem Urlaubsland

Praktische Infos und Tipps erhalten Sie in unseren Länderinformationen sowie bei den jeweiligen Reisethemen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf Braunbärenbeobachtung
ESTNAT

Estland | Baltikum

Wilde Schönheit im Baltikum – Moore, Wälder, Ostseeinseln

Naturerlebnisse zu Land und zu Wasser mit Inselparadies Hiiumaa, Hochmoor des Soomaa-NP und Bärenhütte
ab 1780 EUR zzgl. Flug
Dauer 8 Tage / 6–8 Teilnehmer oder individuell ab 2 Personen
Zur Reise
Panemune Schloss
LITCAR

Litauen

Von Vilnius bis ins Memelland

Individuelle Mietwagenreise samt Schlösserromantik, Kiefernwälder und Ostseewind
ab 1180 EUR zzgl. Flug
Dauer 7 Tage / ab 1 Teilnehmer
Zur Mietwagenreise

Die Bilder zeigen eine Auswahl zur Verfügung stehender Zimmerkategorien. Ihre gebuchte Kategorie kann abweichend sein.

Schwierigkeit: leicht

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.