Madagaskar

Bambuslemuren und Meer

Natur- und Kulturrundreise

Ihre Reisespezialistin

Inka Mach

Inka Mach

Ihre Reisespezialistin
Preis ab 3390 EUR
Dauer 16 Tage
Teilnehmer 6–12
Reiseleitung deutschsprachige Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode MADLEM

Beschreibung

Entdecken Sie auf dieser Reise die beeindruckenden Naturreservate und Nationalparks Madagaskars mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, tauchen Sie ein in den Alltag der Menschen beim Besuch farbenfroher Märkte und erleben Sie spektakuläre Gebirgslandschaften und undurchdringliche Regenwälder. Von der Hauptstadt Antananarivo geht es zuerst in Richtung Osten in das Naturreservat von Perinet. Dort können Sie auf zwei Wanderungen u.a. viele Chamäleonarten, die seltenen Indris und die nachtaktiven Mausmakis beobachten. Über Antsirabe, der Hauptstadt der Halbedelsteine, reisen Sie weiter durch das Hochland nach Ambavalao, wo Sie in der berühmten Papierfabrik die traditionelle Herstellung des „Antaimoro“ miterleben. Begeistern wird Sie eine Wanderung durch das Isalo-Massiv mit seinen bizarren Schluchten und kristallklaren Wasserstellen. Der Reniala-Nationalpark beeindruckt durch eine Vielzahl endemischer Vogelarten und majestätischer Affenbrotbäume. An den traumhaften Stränden von Ifaty können Sie diese eindrucksvolle Reise ausklingen lassen.

Höhepunkte

  • Perfekte Einstiegstour mit vielen Höhepunkten
  • Chamäleons und Lemuren im Reservat von Perinet
  • Schulbesuch in Ranomafana – Einblick in den Alltag der einheimischen Kinder
  • Nachtpirsch auf der Suche nach Mausmaki und Goldenem Bambuslemur im Ranomafana-NP
  • Ringenschwänzige Kattas im Lemurenreservat „Anja“
  • Wanderung im spektakulären Isalo-Hochland
  • Reniala-Reservat: Baobabs und Dornenwälder
  • Baden an den Stränden des Indischen Ozean

Termine

  • BR buchbar/Restplätze
  • garantierte Durchführung

Diese Reise ist auch als DIAMIR-Privatreise buchbar ab 3390 EUR pro Person zzgl. Flug. Täglich (April- Oktober), ab 2 Personen, deutschsprachige Tourenleitung.

DIAMIR-Privatreise anfragen

von bis Preis p.P. weitere Informationen
garantierte DurchführungB 21.10.2017 05.11.2017 3750 EUR EZZ: 495 EUR deutschsprachige Reiseleitung Anfragen
garantierte DurchführungR 12.11.2017 27.11.2017 3790 EUR EZZ: 495 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 24.03.2018 08.04.2018 3490 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 07.04.2018 22.04.2018 3540 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 21.04.2018 06.05.2018 3390 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 19.05.2018 03.06.2018 3540 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 02.06.2018 17.06.2018 3390 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 07.07.2018 22.07.2018 3590 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 11.08.2018 26.08.2018 3690 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 25.08.2018 09.09.2018 3540 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 22.09.2018 07.10.2018 3540 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 20.10.2018 04.11.2018 3590 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 10.11.2018 25.11.2018 3590 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
B 13.04.2019 28.04.2019 3540 EUR EZZ: 475 EUR deutschsprachige Reiseleitung Buchen Anfragen
Individuellen Gruppentermin vorschlagen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag 475 EUR
Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise

    Linienflug von Deutschland über Paris nach Madagaskar. Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel in Antananarivo, von den Madagassen auch liebevoll „Tana“ genannt. Übernachtung im Hotel Le Combava.

    Hotel Le Combava
  • Vogelwelt Madagaskar

    2. Tag: Antananarivo – Andasibe (F/A)

    Heute erwartet Sie das Naturreservat von Analamazaotra, besser bekannt als Reservat von Perinet. Auf Ihrer Fahrt zum Reservat besuchen Sie die Schmetterlingsfarm in Marozevo, wo Sie neben einer Vielzahl der farbenprächtigen Falter auch zahlreiche Chamäleonarten, Eidechsen, Schlangen sowie Fledermäuse aus nächster Nähe betrachten können. Erste Gelegenheit zur Sichtung von Sifakas im nahe gelegenen Bergwald. Weiterfahrt nach Andasibe. Nach Ihrer Ankunft in Andasibe besichtigen Sie den privaten Lemurenpark von Vakona. Übernachtung in der Vakona Forest Lodge. (Fahrzeit: ca. 3h; ca. 140 km)

    Vakona Forest Lodge
  • Indri Indri

    3. Tag: Reservat von Perinet (F/A)

    Wanderung im Reservat von Perinet – Heimat etlicher Chamäleonarten, Lemuren und endemischer Vögel. Auch die größte Lemurenart Madagaskars, der Indri-Indri, ist hier zu Hause. Am Abend, wenn die nachtaktiven Mausmakis langsam erwachen, unternehmen eine Pirsch in der Nähe des Reservates. Übernachtung wie am Vortag.

  • Marktfrau

    4. Tag: Fahrt nach Antsirabe (F/A)

    Durch das zentrale Hochland Madagaskars fahren Sie nach Antsirabe, Hauptstadt der Halbedelsteine und einstiger Thermalort. Das Stadtbild prägen heute die vielen bunten Rikschas. Sie können eine Halbedelsteinschleiferei besuchen und bei der Verarbeitung von Amethysten, Achaten oder Turmalinen zuschauen. Übernachtung im Hotel La Residence Camelia. (Fahrzeit: ca. 6h, ca. 300 km).

  • 5. Tag: Fahrt nach Ranomafana (F/A)

    Auf kurvigen Straßen geht die Reise weiter Richtung Süden, vorbei an Reisfeldern, Teeplantagen und kleinen Dörfern. Diese Gegend ist bekannt für wundervolle Holzschnitzereien und Intarsienarbeiten. Auch Zebu-Hörner werden hier kunstvoll verarbeitet. Besuch einer Werkstatt für Holzschnitzerei. Weiterfahrt in das Naturschutzgebiet von Ranomafana. Übernachtung im Hotel Centr'Est Sejour. (Fahrzeit: ca. 4h, ca. 165 km).

  • 6. Tag: Ranomafana – Nationalpark (F/A)

    Nach dem Frühstück Besuch der Schule in Ranomafana. (nicht möglich im Juli und August wegen Ferienzeit) Der Ranomafana-Nationalpark (UNESCO) zählt zu den schönsten Reservaten Madagaskars. Im Jahr 1989 entdeckte der deutsche Biologe Bernhard Meier hier den „Goldenen Bambuslemur“. Bei einer Wanderung erleben Sie die einzigartige Fauna und Flora im dichten Bambusdschungel des feuchten Regenwaldes. Wenn die Zeit es zulässt, können Sie den Tag in den warmen Thermalquellen ausklingen lassen. Übernachtung wie am Vortag.

  • Isalo-Gebirge

    7. Tag: Ambalavao und Lemurenreservat (F/A)

    Fahrt über Fianarantsoa, dem Verwaltungszentrum des fleißigen Betsileo-Volkes, gelangen Sie nach Ambalavao, bekannt für die Herstellung des handgeschöpften Antaimoro-Papiers. Unterwegs Besichtigung des Ambatovaky Schmiededorfes. Weiterfahrt zum kleinen Lemurenreservat „Anja“, wo Sie die putzigen Katta, auch Ringelschwanzmaki genannt, beobachten können. Übernachtung im Hotel Aux Bougainvillees. (Fahrzeit: ca. 2h, ca. 80 km).

  • 8. Tag: Ambalavao – Ranohira (F/A)

    Vorbei an grandiosen Landschaften fahren Sie nach Ranohira im Isalo-Hochland. Am Abend erreichen Sie das Isalo-Massiv mit seinen bizarren Sandsteinformationen. Übernachtung im Hotel Isalo Ranch.(Fahrzeit: ca. 4-5h, ca. 230 km).

    Isalo Ranch
  • 9. Tag: Wanderung im Isalo-Gebirge (F/A)

    Die faszinierenden Landschaften des Isalo-Gebirges mit seinen Schluchten und Höhlen ziehen jeden Besucher in ihren Bann. Sie unternehmen eine einfache Wanderung zur „Piscine Naturelle“, einer paradiesischen Oase mit beeindruckender Fauna und Flora. Hier können Sie ein erfrischendes Bad unter großen Fächerpalmen nehmen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit: ca. 3h).

  • 10. Tag: Wanderung im Isalo-Gebirge (F/A)

    Heute erwartet Sie eine schöne Rundwanderung durch das zerklüftetes Sandsteingebirge mit tiefen Schluchten. Sie erfahren dabei viel Interessantes über die zahlreichen Felsengräber des Bara-Volkes und entdecken endemische Sukkulenten. Unterwegs begegnen Ihnen immer wieder Lemuren. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit: ca. 5-6h).

  • 11. Tag: Weiterfahrt nach Ifaty (F/A)

    Besuch des Zombitse-Nationalpark – der Trockenwald beherbergt fast die Hälfte der endemischen Vögel Madagaskars und eine lokale endemische Art: den Phylastrephus apperti. Unter anderem sind hier Larvensifakas, Wiesel-Lemuren und viele Sukkulenten-Arten beheimatet. Unterwegs zur Westküste durchqueren Sie die savannenartigen Landschaften bis Sie am Abend Ifaty erreichen. Übernachtung im Hotel Le Paradisier. (Fahrzeit: ca. 4h, ca. 240 km).

    Le Paradisier
  • Baobabs in der Abendsonne

    12.–13. Tag: Reniala- Reservat und Baden (2×(F/A))

    Die verbleibenden Tage genießen Sie an den traumhaften Stränden am Kanal von Mosambik. Ein letzter Ausflug zum Reniala-Reservat steht auf dem Programm. Dieses private Naturreservat ist Heimat für viele Vogelarten und die für die Westküste typischen Baobab-Bäume. Nutzen Sie die verbleibende Zeit zum Entspannen oder für eine abenteuerliche Bootsfahrt mit dem Einbaum. 2 Übernachtungen wie am Vortag.

  • 14. Tag: Flug nach Antananarivo (F)

    Transfer nach Tulear und Rückflug nach Antananarivo. Übernachtung im Hotel Combava.

    Hotel Le Combava
  • 15. Tag: Antananarivo – Rückflug (F/M)

    Am Vormittag empfehlen wir Ihnen einen Ausflug zum Königshügel von Ambohimanga (optional). Im Anschluss steht eine kurze Stadtbesichtigung auf dem Programm. Sehenswert sind der alte Stadtkern mit seinen Backsteinhäusern, die Independence Avenue, der ehemalige Königspalast Rova sowie die lebhaften Märkte.Transfer am späten Abend zum Flughafen und Rückflug nach Europa. Tageszimmer (2-3 Teilnehmer pro Zimmer).

  • 16. Tag: Ankunft

    Ankunft in Deutschland.

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) mit Air France oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • Deutschsprachige Tourenleitung bis zum 15.Tag
  • Inlandsflug Tulear- Antananarivo in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • wechselnde lokale Guides
  • alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen
  • alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
  • Reiseliteratur
  • Tageszimmer am Abreisetag (2-3 Teilnehmer pro Zimmer)
  • 2 Ü: Lodge im DZ
  • 12 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 14×F, 1×M, 12×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Flughafengebühren im Reiseland; Visum (ca. 30€); optionale Ausflüge; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.17; Trinkgelder; Persönliches

Anforderungen

Teamgeist, gute Ausdauer und Kondition sowie Interesse und Toleranz sind Grundvoraussetzungen für diese Tour.

Zusatzinformationen

Der Schulbesuch in Ranomafana ist im Juli und August (Ferienzeit) nicht möglich.

Reiseberichte