Marokko

Die Höhepunkte Marokkos selbst „erfahren“

Mietwagenreise von Casablanca über die Königsstädte Meknes und Fes in die „rote Stadt“ Marrakesch

Ihre Reisespezialistin

Preis pro Person ab 840 EUR
Dauer 10 Tage
Teilnehmer ab 2
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode MARSFD

Erleben Sie auf dieser abwechslungsreichen Mietwagenreise durch Marokko eine Mischung aus Kultur, Natur und Erholung. Ihr Weg führt Sie von Casablanca entlang der malerischen Küste über die Serpentinen des Mittleren Atlas nach Marrakesch und weiter an die Atlantikküste bis nach Essaouira. Bestimmen Sie Ihr Reisetempo selbst und besichtigen Sie die märchenhaften Königsstädte Marokkos, erkunden Sie die den Mittleren Atlas auf einer Wanderung und lernen Sie die liebenswürdige marokkanische Gastfreundschaft und den Alltag der Berber-Familien besser kennen. In Essaouira lassen Sie die Reise entspannt am Strand oder bei einem Bummel durch die Medina und über den lebhaften Markt ausklingen.

Höhepunkte

  • Mit dem Mietwagen zu den Höhepunkten Marokkos
  • Königststädte Meknes, Fes und Marrakesch auf eigene Faust erkunden

Das Besondere dieser Mietwagenreise

  • Frisch gefangenen Fisch gegrillt im Hafen von Essaouira geniessen

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2020 31.12.2020 ab 840 EUR Standard-Variante Anfragen
01.01.2020 31.12.2020 ab 1190 EUR Komfort-Variante Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag (Standard-Variante) ab 290 EUR
EZ-Zuschlag (Komfort-Variante) ab 480 EUR
Internationale Flüge ab 290 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise in Marokko

    Individuelle Anreise nach Casablanca. Bei Ankunft am Flughafen erhalten Sie Ihren Mietwagen. Autofahren in Marokko ist sehr angenehm und die Straßen sind gut. Sie fahren entlang der Küste Richtung El Jadida bis nach Oualidia. Übernachtung im Hotel Atlas Almohades (Standard-Variante) oder im Hotel Club Val Anfa (Komfort-Variante).

  • 2. Tag: Besichtigung Casablanca – Königsstadt Rabat – Fahrt nach Meknes 1×F

    Zu Beginn Ihrer reise empfehlen wir Ihnen einen Besuch der faszinierenden Moschee Hassan II., bevor Sie weiter entlang der Küste nach Rabat fahren. Die zinnenversehene rote Stadtmauer wurde bereits im 12.Jh. errichtet. Weitere Höhepunkte der Stadtbesichtigung beinhalten die Kasbah Oudayas ebenfalls aus dem 12.Jh., der Hassan Turm, die alte Moschee und das Mausoleum Hassan V.. Auf der Weiterfahrt zu Ihrem Tagesziel, nach Meknes, lohnt sich ein Abstecher nach Sale. Von hier haben Sie eine hervorragende Aussicht auf den Atlantik. Übernachtung im Riad Ritaj. (Fahrzeit ca. 3-4h, ca. 240 km).

  • 3. Tag: Königsstadt Meknes – Römerstadt Volubilis – Fahrt nach Fes 1×F

    Erleben Sie Meknes und besichtigen Sie die beiden prächtigen Tore „Bab Mansour“ und „Bab el Khamis“ der Stadt sowie das Mausoleum des bedeutenden Sultans Moulay Ismail. Im Anschluss führt Sie der Weg auf eine Zeitreise zurück in das Römische Reich. In der alten Römerstadt Volubilis können Sie die gut erhaltenen Ruinen und kunstvollen Mosaiken bestaunen. Dannach fahren Sie weiter in die älteste arabische Königsstadt Marokkos, nach Fes. Übernachtung im Riad Mimosa (Standard-Variante) oder im Riad Al Makan (Komfort-Variante). (Fahrzeit ca. 2-3h, ca. 110 km).

  • 4. Tag: Besichtigung der Königsstadt Fes 1×F

    Fes, gilt als eine der schönsten Städte der Welt. Die Karouine Universität aus dem 9.Jh. erinnert an die Bauten der Mauren in Andalusien. In der Madrasa Bou Ananiya können Sie sowohl wundervolle Mosaike als auch schöne Holzarbeiten aus dem 14.Jh. bestaunen. Tauchen Sie ein in das Alltagsleben bei einem Besuch der Medina mit ihren vielen verzweigten Gassen, kleinen Werkstätten und Märkten. Bei Ihrem Streifzug durch die Stadt darf der Besuch des jüdischen Viertels, der Mellah und dem königlichen Palast nicht fehlen. Übernachtung wie am Vortag.

  • 5. Tag: Fahrt in den mittleren Atlas 1×F

    Ihr Weg führt Sie durch eine beeindruckende Landschaft zwischen Fes und Beni Mellal. Sie verlassen die fruchtbare Ebene Saiss und fahren hinauf in die kühleren Regionen des Atlas-Gebirges. Vorbei an malerischen Berber-Dörfern und Ifrane, einem beliebten Urlaubsort der Marokkaner, endet Ihre heutige Etappe in der Nähe des Örtchens Beni Mellal. Übernachtung im Hotel La Luna. (Fahrzeit ca. 5-6h, ca. 300 km).

  • 6. Tag: Ouzoud-Wasserfälle – Fahrt nach Marrakesch 1×F

    Die Tadla-Ebene am Rande der Atlas-Berge zählt zu den fruchtbarsten des Landes. Umgeben von Getreidemühlen, Orangen- und Gemüseplantagen lohnt sich ein Ausflug zu den ca. 110 m hohen Ouzoud-Wasserfälle, welche in drei Stufen abfallen. Wer es aktiv mag, kann entlang der Olivenhaine einen Weg bis hinauf wandern und von hier den spektakulären Blick über die herabstürzenden Wasserfälle genießen. Auf kurvigen Bergstrassen mit grandiosen Panoramablicken über die Gebirgslandschaften des Atlas setzten Sie Ihre Fahrt über den Stausee Bine-el-Ouidane bis nach Marrakesch fort. Übernachtung im Riad Zahri (Standard-Variante) oder im Riad Omri (Komfort-Variante). (Fahrzeit ca. 5-6h, ca. 210 km).

  • 7. Tag: „Rote Stadt“ Marrakesch 1×F

    Die Oasenstadt Marrakesch erhielt Ihren Spitznamen aufgrund Ihrer, aus rotem Sandstein erbauten Stadtmauern. Erkunden Sie Marrakesch mit einem Führer oder auf eigene Faust. Sehenswert sind die Menara-Gärten, der Bahia-Palast, das Bab Agnaou Stadttor und die farbenfrohen Märkte der Altstadt mit ihren vielfältigen Angebot an traditionellen Berberprodukten. Nicht fehlen darf ein Besuch des berühmten Platz Djamaa-el-Fna nicht fehlen. Lassen Sie sich von dem lebhaften Treiben in den Bann ziehen und genießen Sie die Geschichten der Märchenerzählern, beobachten Sie staunend die Schlangenbeschwörern oder lassen sich bei einem der Kartenleger in die Zukunft einweisen. Übernachtung wie am Vortag.

  • 8. Tag: Fahrt nach Essaouira 1×F

    Sie verlassen die bezaubernde Palmenoase Marrakesch und fahren zurück an die Atlantikküste nach Essaouira. Die ehemalige portugiesische Festungsstadt hat in den 70-iger Jahren zahlreiche Musiker und Hippies angezogen. Unternehmen Sie einen Spaziergang über den lebhaften Fischerhafen und entlang der beeindruckenden Stadtmauern. Übernachtung im Hotel Miramar (Standard-Variante) oder im Hotel Dar L‘Oussia (Komfort-Variante). (Fahrzeit ca. 3-4h, ca. 170 km).

  • 9. Tag: Charmanter Fischerort Essaouira 1×F

    Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Bummeln Sie durch die engen Gassen der Altstadt und feilschen Sie nach Herzenslust um kleine Andenken für die Liebsten zu Hause oder nehmen Sie sich Zeit und verbringen den Tag am Strand. Übernachtung wie am Vortag.

  • 10. Tag: Abreise aus Marrakesch 1×F

    Heute fahren Sie zurück nach Marrakesch. Am Flughafen geben Sie Ihren Mietwagen zurück und treten Ihre individuelle Rückreise an.

Enthaltene Leistungen ab Casablanca/an Marrakesch

  • 10 Tage Mietwagen (Dacia Stepway o.ä.) inkl. Versicherung und 350 Freikilometer pro Tag
  • Kartenmaterial
  • 5 Ü: Riad im DZ
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 9×F

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Benzinkosten; optionale Ausflüge, Eintritte, NP-Gebühren, Permits etc.; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Mit dem Mietwagen zu den Höhepunkten Marokkos
  • Königststädte Meknes, Fes und Marrakesch auf eigene Faust erkunden

Das Besondere dieser Mietwagenreise

  • Frisch gefangenen Fisch gegrillt im Hafen von Essaouira geniessen

Hinweise

Mietwagen bei 1-2 Gästen: Dacia Stepway o.ä.; bei 3-4 Gästen: Dacia Duster SUV o.ä.

Der Mietwagen stellt eine von DIAMIR vermittelte Reiseleistung dar, bei der ausschließlich die AGB der jeweiligen Mietgesellschaft Gültigkeit besitzen. Gern senden wir Ihnen diese auf Anfrage zu.

Anforderungen

Hitzeverträglichkeit und Toleranz für andere Kulturen sind Voraussetzung für diese Reise.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.