Marokko

Faszination Windjammer – unter Segeln aus dem Orient zu den Kanaren

Wahre Segelleidenschaft verbunden mit höchstem Komfort für Kreuzfahrer: Von Casablanca nach Las Palmas

Ihre Reisespezialistin

Anna-Katharina Treppte

Anna-Katharina Treppte

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 4735 EUR
Dauer 9 Tage
Teilnehmer 2–136
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode MARKF1

Windjammertreffen vor den Kanaren: Selten hat man die Gelegenheit, zwei faszinierende Windjammer im direkten Segelvergleich zu erleben. Zwischen Casablanca und Teneriffa folgen die beiden SEA CLOUD-Schwestern gleich mehrere Tage demselben Kurs. Wenn beide Schiffe unter Segeln nebeneinander dahergleiten, ist das ein atemberaubendes Schauspiel.

Fruchtbare Oase: die Berberstadt Taroudant

Auf halber Strecke zwischen der sonnigen Küste und den schneebedeckten Gipfeln des Hohen Atlas liegt Taroudant mitten in der fruchtbaren Souss-Ebene. Jahrhundertelang zogen Karawanen durch die alte Berberstadt, die man auch heute noch durch eins der orientalischen Stadttore betritt. Hinter der mächtigen Stadtmauer aus Stampflehm versteckt sich die märchenhafte Medina mit ihren quirligen Souks, wo Kunsthandwerk, Gewürze und das berühmte Arganöl verkauft werden.

Die Vielfalt der Kanarischen Inseln

Lanzarote, Teneriffa, La Gomera, El Hierro und Gran Canaria – auf dieser Reise statten Sie gleich fünf der sieben Kanaren-Inseln einen Besuch ab und können ihre unterschiedlichen Charaktere ganz persönlich kennenlernen. Besonders spannend ist der Mix aus Stadterlebnis und großartiger Natur: Wo man im kosmopolitischen Las Palmas über lange Strandpromenaden flaniert, bummelt man im beschaulichen San Sebastián durch die urig engen Gassen und staunt in den Nationalparks der Inseln über magische Nebelwälder und zerklüftete Vulkankessel. Auf Lanzarote hat César Manrique die Natur in seine surrealistische Kunst eingebunden: Der Maler, Architekt und Bildhauer schuf farbenprächtige Windspiele und Wandmosaike und gestaltete Lavahöhlen kreativ zu Wohnräumen um.

Höhepunkte

  • Aktiv sein, entspannen, genießen – die perfekte Auszeit vom Alltag
  • Faszinierende Welt eines Großseglers hautnah erleben
  • 5-Gang-Gala-Dinner während der Reise

Das Besondere dieser Reise

  • Windjammertreffen vor den fünf kontrastreichen Insel-Schwestern
  • Aufentern, Taue lösen, Segel setzen – traditionelle nautisches Handwerk bestaunen

Termine

  • B buchbar
von bis Preis p.P. weitere Informationen
B 04.11.2022 12.11.2022 Deutsch sprechende Reiseleitung Anfragen
B 4735 EUR Superior-Einzel-Außenkabine Buchen Anfragen
B 4735 EUR Superior-Außenkabine Buchen Anfragen
B 4735 EUR De-Luxe-Außenkabine Buchen Anfragen
B 4735 EUR De-Luxe-Lido-Außenkabine Buchen Anfragen
B 4735 EUR Junior-Suite mit Balkon Buchen Anfragen
B 4735 EUR Owner-Suite mit Balkon Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann kontaktieren Sie einfach Ihre DIAMIR-Reisespezialistin Anna-Katharina Treppte und teilen Sie ihr Ihren Terminwunsch mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Intereuropäische Flüge mit mit Lufthansa in Economy Class auf Anfrage
Vorprogramm in Marrakesch 01.11. bis 04.11.2022 p. P. im DZ 1295 EUR
Agadir: Mit dem Quad ins Hinterland auf Anfrage
Lanzarote: Trike-Tour durch die Vulkanlandschaft auf Anfrage
Lanzarote: Wanderung durch den Timanfaya-Nationalpark auf Anfrage
Teneriffa: Jeep-Tour in das pittoreske Bergdorf Taganana auf Anfrage
El Hierro: Mit dem E-Bike in den Nordosten auf Anfrage
La Gomera: Kultur der Pfeifsprache „El Silbo“ im Bergdorf Arure auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Marktplatz Jemaa EL Fna im Sonnenuntergang, Marrakesch

    1. Tag: Anreise nach Casablanca und Einschiffung 1×A

    Freitag, den 04.11.2022

    Individuelle Anreise nach Casablanca. Genießen Sie ein paar Stunden in der weltbekannten Stadt mit ihren „weißen Häusern“ am Atlantik. Entdecken Sie mit Casablanca eine pulsierende Metropole zwischen Art Déco der 20iger Jahre und moderner weltoffener Handelsstadt. Unser Reisetipp – Vorprogramm in Marrakesch: Vom 01.11. bis 04.11.2022 bieten wir Ihnen ein attraktives Vorprogramm zu Ihrem Segeltörn: Genießen Sie 3 Übernachtungen mit Frühstück im renommierten Four Seasons Hotel in Marrakesch und tauchen Sie in den Orient ein. Das Programm enthält: Transfer vom Flughafen Marrakesch zum Hotel, Stadtrundfahrt Marrakesch, abendlicher Besuch des Djemaa el-Fna Platzes, Besuch der Medina, Transfer nach Casablanca und dort Stadtrundfahrt mit Mittagessen. Einschiffung auf die Sea Cloud Spirit. Übernachtung an Bord.

  • Gourmetküche

    2. Tag: Ein Tag unter Segeln 1×(F/M/A)

    Samstag, den 05.11.2022

    Fitness, Kosmetik, Massage oder mit einem guten Buch im Deckchair die Sonne und das Meer genießen. Dieser Segeltag lädt zu Ihrem perfekten persönlichen Verwöhnprogramm ein. Übernachtung an Bord.

  • Straßenszene

    3. Tag: Im Hafen von Agadir – Berberstadt Taroudant 1×(F/M/A)

    Sonntag, den 06.11.2022

    Erleben Sie die faszinierende Berberstadt Taroudant und ihre einzigartige Geschichte oder Einblicke in das marokkanische Leben – optional und gegen Aufpreis mit dem Quad ins Hinterland. Übernachtung an Bord.

  • Die Segelcrew im Einsatz

    4. Tag: Ein Tag unter Segeln 1×(F/M/A)

    Montag, den 07.11.2022

    Genießen Sie einen weiteren Tag auf See und bestaunen Sie das „Sailing Together". Betrachten Sie von Deck aus das neben Ihnen segelnde Schwesterschiff, die Sea Cloud II, die die gleiche Strecke segelt. Diese Besonderheit macht Ihre Reise wirklich aufregend, sehenswert und sehr speziell. Daneben genießen Sie wieder Fitness, Kosmetik, Massage oder ein gutes Buch im Deckchair, die Sonne und das Meer. Der Segeltag lädt zu Ihrem perfekten persönlichen Verwöhnprogramm ein. Übernachtung an Bord.

  • Blick über die Lavafelder

    5. Tag: Arrecife auf Lanzarote 1×(F/M/A)

    Dienstag, den 08.11.2022

    Best of Lanzarote – Wein, Timple, das typische Saiteninstrument der Kanarischen Inseln und César Manrique. Die bizarren Lavaformationen und schwarzen Sandstrände der Insel stehen im Kontrast zu den leuchtend weißen Häusern mit ihren bunten Fenstern und Türen. Der surrealistische Maler und Architekt César Manrique hat sich unermüdlich dafür eingesetzt, die landschaftliche und kulturelle Identität seiner Heimatinsel zu bewahren. Auf einer optional gegen Aufpreis zubuchbaren Trike-Tour erleben Sie die Vulkanlandschaft hautnah. Wer es ruhiger mag, begibt sich auf eine optional gegen Aufpreis zubuchbare Wanderung durch den Timanfaya-Nationalpark. Übernachtung an Bord.

  • Der 1000-jährige Drachenbaum, ein Wahrzeichen Teneriffas

    6. Tag: Santa Cruz auf Teneriffa 1×(F/M/A)

    Mittwoch, den 09.11.2022

    Bestaunen Sie das UNESCO-Weltnaturerbe Las Cañadas del Teide, die alte Hauptstadt La Laguna und das avantgardistische Santa Cruz. Optional und gegen Aufpreis können Sie eine Jeep-Tour in das pittoreske Bergdorf Taganana unternehmen. Special: Am Abend wartet eine kleine Überraschung auf Sie. Sie haben die Möglichkeit, dass wunderschöne Schwerternschiff, die Sae Cloud II besichtigen. Übernachtung an Bord.

  • Die Sea Cloud trifft auf die Sea Cloud II

    7. Tag: Puerto de la Estaca auf El Hierro 1×(F/M/A)

    Donnerstag, den 10.11.2022

    Genießen Sie die Panoramen des vielfältigen Naturjuwels: Gehen Sie im geschützten Marine-Schutzgebiet schnorcheln, oder optional und gegen Aufpreis entschleunigt
    Beschleunigen – mit dem E-Bike in den Nordosten der kleinen Insel. Übernachtung an Bord.

  • Blick über die Wälder im Garajonay-Nationalpark

    8. Tag: San Sebastián auf La Gomera 1×(F/M/A)

    Freitag, den 11.11.2022

    Die „wildeste“ der Kanareninseln beherbergt in ihrem Inselinneren einen wahren Schatz: Der immergrüne Nebelwald des Garajonay-Nationalparks mit seinen 1000
    Tierarten zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe. Verlockend ist es auch, vor La Gomeras Küste Wale und Delfine zu beobachten oder optional und gegen Aufpreis die Kultur der Pfeifsprache „El Silbo“ im Bergdorf Arure zu erkunden. Übernachtung an Bord.

  • Abendstimmung

    9. Tag: Individuelle Ab- oder Weiterrreise Las Palmas auf Gran Canaria 1×F

    Samstag, den 12.11.2022

    Sie haben die Möglichkeit, optional weitere Tage auf einer den kanarischen Inseln zu verbringen. Individuelle Ab- oder Weiterreise.

Enthaltene Leistungen ab/an Las Palmas

  • Segelkreuzfahrt in der gebuchten Kabinen-Kategorie
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Alle Hafengebühren laut Programm
  • Trinkgelder
  • Begrüßungs-Champagner in der Kabine
  • 5-Gang-Gala-Dinner während der Reise
  • Welcome- und Farewell-Cocktail mit Champagner
  • Alle Softgetränke während der Reise
  • Qualitätsweine von namhaften Winzern oder Bier zum Mittag- und Abendessen
  • Alle alkoholfreien Kaffee- und Teespezialitäten
  • Mineralwasser auf den Ausflügen
  • Täglich frisch gefüllter Obstkorb in der Kabine
  • Kostenloser Wäscheservice in der Kat. A und B
  • Nutzung des Wassersport-Equipments wie z. B. Schnorchel-Ausrüstung, Stand-Up-Paddles und Towable Tube (wetterabhängig)
  • 8 Ü: Schiff in gebuchter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten: 8×F, 7×M, 8×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Reise; Persönliches

Höhepunkte

  • Aktiv sein, entspannen, genießen – die perfekte Auszeit vom Alltag
  • Faszinierende Welt eines Großseglers hautnah erleben
  • 5-Gang-Gala-Dinner während der Reise

Das Besondere dieser Reise

  • Windjammertreffen vor den fünf kontrastreichen Insel-Schwestern
  • Aufentern, Taue lösen, Segel setzen – traditionelle nautisches Handwerk bestaunen

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Für diese Reise gelten gesonderte Zahlungs- und Stornierungsbedingungen

Anzahlung: 20% des Reisepreises innerhalb von einer Woche nach Buchung, Restzahlung: 30 Tage vor Abreise

Für Reisen mit Beginn der Kreuzfahrt bis 31.12.2021

Rücktritt bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 25%, vom 29. bis zum 22. Tag vor Reiseantritt 40%, vom 21. bis zum 15. Tag vor Reiseantritt 60%, vom 14. bis zum 7. Tag vor Reiseantritt 80%, ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90%.

Für Reisen mit Beginn der Kreuzfahrt ab 1.1.2022

Rücktritt bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 25%, vom 29. bis zum 22. Tag vor Reiseantritt 50%, vom 21. bis zum 15. Tag vor Reiseantritt 70%, ab dem 14. Tag vor Reiseantritt 90%.

Anforderungen

Bitte beachten Sie, dass Routen- bzw. Programmänderungen aufgrund von See- und Wetterbedingungen auftreten können. Sie obliegen der Verantwortung des Kapitäns. Wenn eine Insel der Anlauf eines Hafens unter allen Umständen nicht verfügbar nicht möglich sein sollte, wird eine Alternative mit ähnlichen Aktivitäten angeboten.

Aktiv an Bord: Segelkunde, Knotenkurs ein Besuch auf der Brücke oder im Maschinenraum – hier lässt sich Seefahrt hautnah erleben. Sie können sogar selbst aktiv werden, z. B. beim Durchholen der Leinen, beim Brassen der Rahen und beim Segelsetzen.

Kleiderordnung an Bord: Tagsüber ist ein legerer bzw. sommerlich-feiner Kleidungsstil passend. Für den Abend empfehlen wir stilvoll-legere Kleidung. Auf das Tragen von kurzen Hosen beim Abendessen bitten wir zu verzichten. Beim traditionellen Captain’s Dinner, das meist zweimal pro Reise stattfindet (auf Kurzreisen nur einmal), ist etwas mehr Eleganz ein beliebtes Ritual. Wir empfehlen einen Anzug oder eine Kombination für die Herren, die Damen kleiden sich passend. Auch rutschfestes Schuhwerk sollte im Gepäck nicht fehlen.

Zusatzinformationen

Segeln

Unterwegssein mit einem Segelschiff bedeutet nicht, dass man stets unter Segel fährt. Gehen Sie davon aus, dass auf den Segelschiff-Reisen gesegelt wird, wann immer dies mit Blick auf die Verhältnisse und den Zeitplan möglich ist. Sonst fahren Sie unter Motor, der mit schwefelarmem Marinediesel angetrieben wird.

Details und Preise aller Ausflüge werden Ihnen mit den Reiseunterlagen zugeschickt und können dann vorab oder direkt an Bord gebucht werden.

Unser Reisetipp: Vorprogramm in Marrakesch

Vom 01.11. bis 04.11.2022 bieten wir Ihnen ein attraktives Vorprogramm zu Ihrem Segeltörn: Genießen Sie 3 Übernachtungen mit Frühstück im renommierten Four Seasons Hotel in Marrakesch und tauchen Sie in den Orient ein. Das Programm enthält: Transfer vom Flughafen Marrakesch zum Hotel, Stadtrundfahrt Marrakesch, abendlicher Besuch des Djemaa el-Fna Platzes, Besuch der Medina, Transfer nach Casablanca und dort Stadtrundfahrt mit Mittagessen

Aufpreis: 1295 EUR pro Person im Doppelzimmer, 1995 EUR pro Person im Einzelzimmer

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Marokko

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geöffnet ohne wesentliche Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Negativer Corona-Test wird verlangt
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis

Rückkehr-Pflichten:
Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr
Für Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Ab 15.06. sind Reisen von und nach Marokko wieder für deutsche Staatsbürger möglich. Voraussetzung ist der Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein negativer (nicht älter als 48h) PCR-Test.

Ein- und Ausreisemöglichkeiten bestehen unabhängig von der Staatsangehörigkeit, für Reisende mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem Land der von den marokkanischen Behörden erstellten Liste A, darunter derzeit auch Deutschland. Die Liste soll zweiwöchentlich durch das marokkanische Außenministerium aktualisiert werden.

Zur Einreise ist für Reisende aus einem Land der Liste A ein PCR-Test erforderlich, wobei die Probenentnahme nicht mehr als 48 Stunden vor der Einreise erfolgt sein darf. Das Testergebnis muss in französischer, hilfsweise englischer Sprache vorgelegt werden. Die Vorlage eines PCR-Tests ist auch für Genesene erforderlich. Personen, die mit einem von der marokkanischen Regierung zugelassenen Impfstoff geimpft sind (dazu gehören alle in Deutschland verwendeten Impfstoffe) sollen mit offiziellem Impfnachweis ohne PCR-Test einreisen dürfen. 

Bis zunächst 31.10. gilt in Marokko der Ausnahmezustand und eine verschärfte Ausgangssperre zwischen 21 Uhr und 5 Uhr. Nach Auskunft des Auswärtigen Amtes besteht ein Reiseverbot für Personen ohne besondere Genehmigung oder ohne Impfnachweis zwischen Städten, Provinzen und Regionen. Öffentliche Einrichtungen einschließlich des öffentlichen Personenverkehrs und der Gastronomie dürfen zu höchstens 50 Prozent ausgelastet sein oder sind ganz geschlossen, der öffentliche Personenverkehr ist reduziert. Ferner gelten nach Angaben der Behörde weitreichende Versammlungs- und Feierverbote. Weiterhin können lokale Regelungen und Beschränkungen gelten.

Aus Infektionsschutzgründen sind die Großräume Marrakesch, Casablanca und Agadir weiträumig abgeriegelt und öffentliche Einrichtungen geschlossen. Zugangsmöglichkeiten gibt es laut dem Auswärtigen Amt allerdings für geimpfte Personen oder mit Sondergenehmigung. Die öffentlichen Verkehrsmittel stünden eingeschränkt zur Verfügung, heißt es weiter. Zahlreiche Hotels seien geschlossen.